Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kampf mit der Magersucht, 16. Mai 2010
Von 
Villette - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wintergirls (Taschenbuch)
Essen ist Leben, schreibt die 18-Jährige Lia. Und genau das ist das Problem. Wer am Leben ist, den können die Menschen verletzen. Daher ist es leichter, in einen Knochenkäfig zu krabbeln und die Menschen auszuschließen. Und genau das macht Lia, als ihre frühere beste Freundin Cassie tot in einem Motel aufgefunden wird. Die Todesursache: Bullemie. Schon 2x war Lia selbst bei einer Therapie gegen ihre Magersucht, hat versucht, wieder essen und leben zu lernen. Aber gewollt hat sie es eigentlich nicht. Und darum rutscht sie mit dem Tod in ihre alten Gewohnheiten zurück. Denn riesige Schuldgefühle plagen sie. An dem Tag, als Cassie starb, hat sie 34x versucht Lia anzurufen. Aber Lia hat nicht abgenommen, weil sie den Schmerz nicht ertragen konnte, dass Cassie sie nach der letzten Therapie einfach hat fallenlassen, um nicht selbst zerstört zu werden. Was wollte Cassie Lia mitteilen? Von da an fällt Lia immer tiefer, wird von Cassies "Geist" verfolgt. Der einzige Ausweg scheint ihr zu sein, das Leben auszuschließen und sich durch Essensentzug und Schnittverletzungen zu bestrafen.
Dieses Buch ist keine leichte Kost. Darum nur 4 Sterne. Zwar ist es sehr gut geschrieben, aber man kann sich einfach nicht in die Geschichte verlieben, weil sie so ernst und hoffnungslos ist. Man lernt alle Details über Magersucht kennen, teilweise als würde man ein wissenschaftliches Buch lesen. Man ist im Kopf der Magersüchtigen gefangen und sieht sie Welt und das Leben auf eine neue Weise. So kommt einem die Geschichte sehr nah. Vielleicht zu nah. Ab 14.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AMAZING, 4. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Wintergirls (Taschenbuch)
to be honest, i didn't expect much of that book. it sounded quite good but i didn't think that i would read that book twice!
lia is a teenage girl who lives with her father and her stepmother after being hospitalized into a mental institution. the realtionship with her real mother seems to be quiet cold. lia doesn't think her mother tries to understand her as a mother, but more as a doctor. the only person lia seems to really care for is her stepsister, emma now that her best friend cassie is dead. haunted by the images and memories of her dead friend, overseen by her parents lia falls much deeper into the darkness of her disease.
too bad there is no sequel.
i fell in love with lia immediately and would recommend that book to everyone. but be warned: if you suffer from an eating disorder or self-injury, it's VERY triggering- i can tell!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Courtesy of Teens Read Too, 8. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Wintergirls (Taschenbuch)
Chilling. Even many days after reading WINTERGIRLS, I still shiver when I think about this book.

Lia has struggled with an eating disorder before. Her parents think that she is getting better, but she is just fooling everyone. When Cassie, who used to be her best friend, dies, Lia spirals out of control again.

She eats less and less and begins seeing Cassie's ghost everywhere.

WINTERGIRLS explores the world of eating disorders with vivid, horrifying detail.

Even though this book was really creepy, it was also spectacular. I had never understood how or why some people began to have eating disorders, and this book gave a spectacular insight into their state of mind.

Reviewed by: Emily Ann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Packende Story., 20. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wintergirls (Kindle Edition)
Das Buch ist sehr gut zu lesen. Die Geschichte ist fesselnd und nicht nur für Teenager gut zu lesen. Das Buch gibt einen guten Einblick in die Gedankengänge, die durch die Essstörung hervorgerufen werden. Es warnt vor den Gefahren, ohne ein Moralapostelschild hochzuhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Chilling and moving - guaranteed to stay with you a long time, 5. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wintergirls (Kindle Edition)
The story is told from the point of view of Lia, a high school senior struggling with eating disorders. Then her childhood BFF Cassie dies. As Lia's already tenuous control on her eating disorder starts to slip, Cassie's ghost starts haunting her...

I was not expecting much from this book - as an adult reader, YA fiction tends to disappoint more times than prove you wrong.
However, this book is flawless.
The language is crisp and original, the struggles so vividly portrayed it makes your heart hurt without slipping into purple prose territory.
Originally I read this thinking I could maybe assign it as school reading. However, Lia's deceptive behavior is described in so much detail, how she fools her parents, teachers, the people around her, that assigning this book in class would be a huge can of worms that I simply do not want to open.

Nonetheless, it is a great read - the insight given into Lia's state of mind is fascinating. She thinks restricting and starving herself makes her strong and invulnerable, yet you see the contrary effects of this at every turn. The way the mind of a person suffering from ED works is extremely well explored and depicted. Add to that the story of the haunting by her best friend and you got an instant page turner.

All in all, definite recommendation for pretty much all readers age 14 and up, though this is a book that will definitely benefit from being discussed, especially if you read it with teenagers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wintergirls
Wintergirls von Laurie Halse Anderson (Taschenbuch - 23. Februar 2010)
EUR 7,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen