Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Overlooked, but still one of the best of Doyle's works
It is uncanny how the Hound of the Baskervilles remains so popular while The Sign of Four and the Valley of Fear lay somewhat forgotten. I find it especially odd because these three novels parallel each other in content, yet the Hound of the Baskervilles remains the most famous. The Sign of Four reads like an action novel and the plot is completely original-and yet...
Am 5. Oktober 1999 veröffentlicht

versus
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider etwas langweilig
Leider, leider ist dies eines der weniger gelungenen Geschichten um Sherlock Holmes. Er untersucht hier im Auftrag seiner Tochter das Verschwinden eines Mannes, der lange vorher in Indien gedient hat. Bei den Nachforschungen gerät er an Weggefährten aus indischer Zeit bzw. deren Hinterbliebene und es passieren zwei Morde. Holmes kann die Gesichte...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2010 von Grüner Baum


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Overlooked, but still one of the best of Doyle's works, 5. Oktober 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Sign of Four (Bibliothekseinband)
It is uncanny how the Hound of the Baskervilles remains so popular while The Sign of Four and the Valley of Fear lay somewhat forgotten. I find it especially odd because these three novels parallel each other in content, yet the Hound of the Baskervilles remains the most famous. The Sign of Four reads like an action novel and the plot is completely original-and yet it reads as well as The Hound, it has as much action as The Hound, but it is not as famous as The Hound.
Either way, it is a book that absorbs the reader with death, crime, and treachery that only Holmes himself could solve. It begins mysteriously enough, and holds that position well throughout the novel as Holmes realizes that his adversary is much more than just a simple sailor (He's not even sure he's a real man!).
If you liked The Hound, you'll be equally impressed with The Sign of Four
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent, 24. Juli 2000
Von 
Bill R. Moore (New York, USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Sign of Four (Bibliothekseinband)
Like the other three Holmes novels, this book is a masterpiece. Sure, it is old (over 100 years, in fact) but, being Holmes, it will always be as fresh and exciting as it was the day it was released. Although all the Holmes stories are great, and you will have a good time reading any of them, I reccommend reading the books in chronological order (this can be conveniently done with the omnibus The Complete Sherlock Holmes), it will only serve to make you like the stories even more.
Anyways, this is the second Holmes story, and it is a page-turner, full of suspense. Also, it delivers the kind of intrigue and "how did he know that! " disbelief that only a Sherlock Holmes story can generate. It is because of this, and the stunning detail in which he is described throughout the 60 Holmes stories, that the hardcore readers of the Holmes stories cannont alltogether accept him as fictional. No character in the history of fiction has ever been more real to his readers, and none ever will be. Many Holmes fans have been known to feel remorse, even sadness upon visiting the Rickenback Fall (where Doyle originally tried to kill Holmes). That may sound fanciful, but indulge yourself in the 60 Holmes stories (including this one-one of the best) and see if you fall into that category.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen SHERLOCK TO THE RESCUE., 20. Mai 2000
Rezension bezieht sich auf: The Sign of Four (Bibliothekseinband)
This was my first time to enter into the world of Sherlock Holmes and I was impressed. Not only are we allowed to glimpse 19th century England, but we are priviledged to undertake a classic mystery. Sherlock Holmes astounds with his reasoning and thought processes. I was also surprised to learn that Sherlock Holmes was a user of both cocaine and heroin. This was a bit saddening in that it makes the unflappable Sherlock...well, human.
If you are a lover of classic mysteries, you won't be disappointed.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ...für die Schule, 12. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sign of Four (Taschenbuch)
Gekauft und mit Schülern (Kurs 11) gelesen... Gut verständlich und als Einstieg in Kriminalliteratur ein handlicher und spannender Klassiker. Empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Deal, 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich liebe es gebruachte Bücher für die Uni zu kaufen. Reicht volkommen aus und spart Geld. Schnell und zuverlässig. Einfach klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Neuer Fall für Sherlok Holmes, 13. Februar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Spannende Kriminalgeschichte mit dem berühmten Detektiv Sherlok Holmes und seinem treuen Begleiter Dr. Watson. Auch mit moderaten Englischkenntnissen gut zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen As-New Condition, Prompt Delivery, 26. Oktober 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sign of Four (Penguin Classics) (Taschenbuch)
The book arrived in pristine condition. I usually compare the prices between another site (bookdepository) and Amazon. Given the lower price and wonderful condition of this book, I'd recommend its purchase to other keen readers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Überraschend gut, 2. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sign of Four (Penguin Classics) (Taschenbuch)
Ich habe mir gleich zwei Werke Bestellt ( The study of Scarlet und The sign of four). Auf Englisch, um meine Kentnisse aufzubessern. Ich war übberrascht wie anschaulich und gut verständlich sich diese Lektüre lesen lässt. Der Kauf ist nur zu empfehlen und auch nach so vielen Jahren immer noch interessant. Es ist allerdings ein gewisses Englischniveau von Nöten.
viel spaß beim Lesen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Eliminate all other factors, and the one which remains must be the truth, 7. Januar 2012
Von 
callisto (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Sign of Four (Penguin Classics) (Taschenbuch)
London im September 1887. Sherlock Holmes und Dr. Watson bekommen Besuch von Miss Mary Morstan. Die junge Gouvernante bekommt seit einigen Jahren jährlich eine große Perle geschickt, diesmal jedoch bekam sie ebenfalls einen Hinweis auf den Tod ihres Vaters "Be at the third pillar from the left outside the Lyceum Theatre to-night at seven o'clock. If you are distrustful, bring two friends. You are a wronged woman, and shall have justice". Sie beauftragt Holmes, ihr bei der Suche nach ihrem seit zehn Jahren verschollenen Vater zu helfen. Der Informant, Thaddeus Sholto ist der Sohn eines Militärkameraden der mit Mary Morstans Vater in Indien diente. Sholtos Vater versteckte einen Schatz, an dem Mary nun ein Anteil zusteht und er will ihr ihren Anteil aushändigen, der sich im Haus von Sholtos Bruder befindet. Als sie dort ankommen, ist Sholtos Zwillingsbruder Bartholomew jedoch tot und der Schatz verschwunden.

Dies ist die zweite Geschichte um Sherlock Holmes, die 1890 erschien. Der Leser erfährt mehr über den exzentrischen Detektiv. Holmes ist nach heutigen Maßstäben kokainabhängig "It is cocaine," he said,-"a seven-per-cent. solution. Would you care to try it?" Aus damaliger Sicht jedoch, war Holmes Kokain Konsum eher eine Marotte, als Sucht, da dieses Mittel sogar Kindern gegen Zahnschmerzen verschrieben wurde, aus heutiger Sicht ist der dreimal tägliche Konsum jedoch äußerst bedenklich, genau wie Watson Empfehlung von Strychnin in hohen Dosen als Beruhigungsmittel.
Insgesamt ist Holmes auf dem Stand der damaligen Technik, statt wie heutzutage zu telefonieren, werden permanent Telegramme verschickt, damals muss es wohl an jeder Ecke Telegrafenämter gegeben haben, so gesehen sind die Verwendung von Handys in den BBC Verfilmungen von 2011/12 durchaus adäquate Adaptionen.
Wie schon in seinem ersten Roman, webt Conan Doyle auch in diesen Fall eine weitere Geschichte ein, die eine Exkursion in eine damals nur kurz zurückliegende Zeit unternimmt. Diesmal geht es um die East Indian Company und den indischen Aufstand von 1857.
Der Fall an sich ist, wie man es von einem Holmes Roman erwartet, solide ermittelt und alle Hinweise werden auf den Tisch gelegt und nichts verschwiegen. Spannender jedoch in diesem Roman ist, dass Watson in diesem Fall seine zukünftige Frau kennenlernt mit welcher er sich auch schon nach wenigen Tagen verlobt und dass Holmes Deutsch kann. Die Goethe Zitate müssen die englischen Leser in die Verzweiflung getrieben haben, hier ist der deutsche Leser klar im Vorteil:
"Wir sind gewohnt das die Menschen verhoehnen was sie nicht verstehen.' Goethe is always pithy."
"Schade dass die Natur nur EINEN Mensch aus Dir schuf, Denn zum wuerdigen Mann war und zum Schelmen der Stoff."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hörbuch Sherlock Holmes - Sign of the four, 28. August 2011
Sehr gutes Hörbuch, tolle, lebendige Produktion, wirklich sehr empfehlenswert. Man benötigt jedoch ein gutes Verständnis der englischen Sprache um die verschiedenen Sprecher und den anfangs etwas verworren wirkenden Inhalt zu verstehen. Dennoch ein sehr gelungenes Hörspiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Sign of Four (Penguin Classics)
The Sign of Four (Penguin Classics) von Arthur Conan Doyle (Taschenbuch - 5. Juli 2001)
EUR 7,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen