Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen This book changed my life and made me healthy, rich and popular...
... well, not seriously.

But when I look at code now I wrote only a year ago, I often feel a strong impulse to bang my head on the desk. I was trying to deliver clean code, but my programs were rambling, full of long functions and even longer classes with multiple responsibilities, smart but difficult to understand ideas, and above all, lots of comments...
Veröffentlicht am 18. Oktober 2010 von Lene

versus
150 von 183 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viel des Guten
Von den begeisterten Rezensionen hier geleitet habe ich mir das Buch zugelegt und direkt gelesen. Vorneweg, der Schreibstil ist sehr angenehm, es liest sich hervorragend.

Die Punkte, die im Buch abgearbeitet werden um aufzuzeigen, was guter Code ist und ihn von schlechtem Code trennt decken sich mit meinen Erfahrungen, die Argumentationen, warum etwas schlecht...
Veröffentlicht am 5. September 2009 von Nicolai Waniek


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Good collection of best-practices, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
I liked the collection of best-practices concerning clean code, and the way it was made clear that clean code matters.

There are, however, a couple of chapters in the book which are of lesser value than others. The "Concurrency II" chapter (it's an appendix actually) didn't fit into the patter of the other chapters, and was far less approachable and fun to read than the other ones.

Also, the included case-study of refactoring a real-world example was a bit hard to follow, as I didn't have access to the code while reading the chapter. I think this could have been made more approachable (even by just stating that it makes no sense to read through the chapter without following along in the code).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hilfreich bei Code Reviews, 17. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Kannt das Buch bereits vorher. Sollte nicht wortwörtlich angewandt werden aber bei entsprechender ANpassung an die eigenen Bedürfnisse mit gesundem Menschenverstand absolut hilfreich, um unsauberen Code zu erkennen und sich bewusst zu machen. Trägt zu "Clean Code" bei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Anleitung für guten Code, 2. Januar 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Vorneweg stichpunktartig mein Eindruck dieses Buchs:
- viele nützliche Tipps
- regt zum Nachdenken an
- etwas zu kurz an manchen Stellen
- super Preis/Leistungsverhältnis

Der Autor weiß, wovon er spricht und gibt sein Wissen einfach und verständlich weiter. Gleich zu beginn schreibt er, dass er hier nur seine Erfahrung weitergeben und nicht eine Vorschrift vorgeben will, mit der man mit absoluter Sicherheit übersichtlichen Code schreibt. Er fordert den Leser also auf, nicht alles hinzunehmen, sondern selbst drüber nachzudenken. Unter diesem Aspekt habe ich das Buch fast ganz gelesen und muss sagen, ja, mit vielem hat er recht, aber manche Dinge würde ich persönlich anders machen. Aber im großen und ganzen regt das Buch an, über seinen eigenen Code(-Stil) nachzudenken und liefert viele wertvolle Tipps/Anregungen.

Besonders gefallen hat mir das Kapitel "JUnit Internals". Hier sieht man sehr schön, wie aus relativ übersichtlichem Code noch übersichtlicherer Code gemacht wird. Außerdem kommt hier sehr gut die Denkweise des Autors rüber, da er wirklich Schritt für Schritt die Verbesserungen durchgeht.

Enttäuscht hat mich das Kapitel über Nebenläufigkeiten. Hier wird m.M.n. nur um den heißen Brei herumgeredet und nicht wirklich auf konkrete Beispiele eingegangen. Vieles kennt man da einfach schon vom Studium. Aber vielleicht folgt die Erleuchtung ja noch im Anhang, in dem weiter auf die Nebenläufigkeiten eingegangen wird.

Zudem ist noch zu erwähnen, dass nicht alles von Robert C. Martin geschrieben ist. Einige Kapitel sind von anderen Autoren geschrieben (was aber beim jeweiligen Kapitel angegeben ist).

Was auch schön zu wissen ist, dass das Buch auf Recyclingpapier gedruckt wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Und da ist er wieder der erhobene Zeigefinger, 30. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Nachdem ich die ersten drei Kapitel gelesen habe möchte ich hier kurz meine Meinung zum besten geben. Das Buch ist gut geschrieben und in verständlichem Englisch gehalten. Es hier und da Karikaturen die das Buch ein wenig auflockern. Die Verarbeitungsqualität ist eher auf unterem Level. Für den Preis kann man auch Hardcover erwarten.
Der Inhalt beschreibt eigentlich auf verständliche Art und Weise warum man Dinge auf eine bestimmte Art und Weise kodieren soll. Dabei schießt der Auto leider weit über das Ziel hinaus. Insbesondere der Abschnitt über Funktionen läßt mich schmunzeln da in diesem ein schlecht geschriebes Beispiellisting komplett zerhackstückt wird und in eine vermeindlich besseren Code verwandelt wurde. Irgendwie scheint dem Autor entfallen zu sein, das sein Quellcode zwar 'sauberer' zu sein scheint aber ebenso schwierig zu lesen ist wie das Ausgangsbeispiel. Man kann an diesem Kapitel deutlich erkennen wie dogmatisch das Buch ist. Grundsätzlich bin ich der Meinung das ein guter Programmierstil mit der Zeit in jedem Programmierer heranreift und diese Art von Büchern nur als Ideengebung für guten Code dienen können. In der Arbeitswelt bleibt für viele nützliche Vorschläge des Buches eh zu wenig Zeit. Der Geist ist willig, aber die Zeit ist knapp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut gemeint, 19. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Gut gemeintes und geschriebenes Buch, das auch viele wichtige Ratschläge für guten Code enthält, insofern wert hineinzuschauen. Aber allzu oft schießt der Autor übers Ziel hinaus, und weit ins Dogmatische hinein. Nach meiner Meinung werden die Ratschläge dann oft kontraproduktiv, und verzetteln den Code, statt ihn leichter wartbar zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine super Anleitung zur Arbeit des Softwareentwicklers, 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Absolut zeitgemäß wird hier ausführlich ein ideales Vorgehen beim "Programmieren", dem Entwickeln von Software gegeben. Glücklich kann sich schätzen wer das geschilderte Vorgehen so in seinen Projekten umsetzen kann. Die Praxis sieht wohl oft anders aus aber hier ist ein erstrebenswertes, ideales Vorgehen einleuchtend beschrieben. Überzeugend auch, weil hier nicht nur Software-Theoretiker zu Wort kommen sondern die beschriebenen Vorgehensweisen offensichtlich sich in der Praxis bewährt haben und von erfahrenen Softwareentwicklern erarbeitet wurden. Das Buch liest sich sehr flüssig und ist so gut gegliedert, daß es auch quasi "nebenbei" in kleinen Häppchen genossen werden kann. Meine Meinung: Absolut empfehlenswert.
Nebenbei bemerkt: Wer aufmerksam liest, findet eine Anleitung und Begründung zum sorgfältigen Arbeiten vor, übertragbar auch auf andere Arbeiten wie Systemanalyse, -design oder allgemein die Arbeit des Entwicklungsingenieurs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 100% recomended, 31. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
It's a very good book that all developer should read and apply in its code. As I said 100% recomended.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre für Entwickler, 25. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Das Buch ist für Entwickler und alle die direkt mit der Erstellung und Wartung von Software zu tun haben absolut empfehlenswert. Robert Martin illustriert anschaulich und mit vielen guten Beispielen wie professionell entwickelte Software unter der Haube aussehen kann. Dabei gibt er viele Hinweise darauf, wie eine konkrete Umsetzung in der Praxis aussehen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch zum Thema Codequalität, 22. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Der Autor beschreibt sehr gut und praxisnah wie wichtig es ist guten Code zu schreiben. Fängt dabei an zu erklären was guter Code eigentlich ist und was er für einen nutzen hat.

Ein wirklich ausgezeichnetes Buch zu diesem Thema. Es orientiert sich stark an Java, stellt meines Erachtens jedoch kein Problem da, da sich die Konzepte sehr gut auch auf andere Sprachen übertragen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre, 14. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) (Taschenbuch)
Dieses Buch vermittelt die grundlegendsten Regeln, die jeder Programmierer beachten sollte. Der Detaillierungsgrad geht dabei weit über die klassischen Vermittlungsansätze hinaus. Außerdem werden die Entscheidungen und Ratschläge vom Autor glasklar erklärt und sind somit absolut nachvollziehbar. Am beeindruckendsten fand ich jedoch, wie immer wieder neue Aspekte und Ideen zu teilweise doch eher ausgelutschten Themen der Softwaretechnik, wie z.B. die Kommentierung von Quellcode, eingeführt und mit fundierten Argumenten erläutert wurden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin)
Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) von Robert C. Martin (Taschenbuch - 1. August 2008)
EUR 33,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen