MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen2
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:13,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wer „Heavier than Heaven“ (zu Deutsch: Der Himmel über Nirvana) von Charles R. Cross gelesen hat wird vom kleinen Format und der geringen Seitenzahl dieses Buches überrascht, vielleicht auch enttäuscht sein. Letztlich hätte es auch als Zusatzkapitel zu „Heavier“ getaugt, aber dann wäre das Buch ja noch unhandlicher.

Die Grunge Mode für 400 Dollar statt 40 Cent, Jay-Z's Einsatz von Nirvana für einen Smartphone-Hersteller, eine Einschätzung zu weiteren Songs von Kurt („der heilige Grahl“, nennt Cross das, wohl auch etwas ironisch), ein Kommentar zu den Verschwörungstheorien (wer paranoid ist, wird jede Information so zurechtbiegen, dass sie ins schiefe Weltbild passt) und Gedanken über Selbstmord und Drogen – allein schon wegen der beiden letzten Punkte lohnt sich dieses Buch, dieses Büchlein. Kurt trieb nicht mehr Menschen in den Selbstmord – im Gegenteil, er ermutigte Menschen sich Hilfe zu suchen, sich Depressionen zu stellen statt sie mit Drogen zu betäuben.

Zu viel Mode und zu viel HipHop, dafür werden andere Bereiche der Popmusik kaum bis gar nicht behandelt – das sind berechtigte Kritikpunkte an diesem Werk.

Wenn Cross außer Adele seit 1994 keinen ähnlich großen Superstar der Musikszene wie Kurt mehr sieht ist das etwas stark subjektiv. Amy Winehouse und Daft Punk, Eminem und viele andere sollten nicht übersehen werden.

Insgesamt aber eine spannende Lektüre, die zeigt wie stark Kurts Einfluss noch immer ist. Das er dabei oft als ein Symbol für Ehrlichkeit, aber leider auch für Selbstmord gilt, ist zu wenig. Das waren nur zwei Aspekte seines Lebens. Es ist wichtig, immer wieder daran zu erinnern, dass Kurt sehr humorvoll und noch vieles weitere war.

Ein gutes und tröstliches Buch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2015
Kurt Cobain made good music that for some reason exploded all over the world. The he died, by his own hand or murdered by Courtney Love; He's influenced bands, but none can emulate him. The end.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

32,97 €