Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswert, aber irreführender Titel
Eigentlich hätte dieses Buch ebenfalls "Predictably Irrational" heißen müssen, denn es geht keineswegs um die "Upside" unserer Unvernunft. Aber nach dem Erfolg des Erstlings sollte offenbar schnell ein Nachfolger her, der die vermeintlich fehlende Seite ergänzt. Nun, wer sich dieses Buch zulegt, um die Vorteile und Stärken der Unvernunft kennen...
Veröffentlicht am 4. August 2010 von Demetrius

versus
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie "Predictably Irrational"
Das Buch kommt bei weitem nicht an Arielys erstes Buch "Predictably Irrational" heran. Wer ebenso überaschende wie profunde Erkenntnisse aus fundierten Experimenten erwartet, die er in seinem Erstling so wunderbar dokumentiert, wird - wie ich - enttäuscht sein. Einzig das erste Kapitel ("Paying more for less: Why big bonuses don't always work") finde ich...
Veröffentlicht am 18. Juli 2010 von Zap


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie "Predictably Irrational", 18. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: The Upside of Irrationality (Taschenbuch)
Das Buch kommt bei weitem nicht an Arielys erstes Buch "Predictably Irrational" heran. Wer ebenso überaschende wie profunde Erkenntnisse aus fundierten Experimenten erwartet, die er in seinem Erstling so wunderbar dokumentiert, wird - wie ich - enttäuscht sein. Einzig das erste Kapitel ("Paying more for less: Why big bonuses don't always work") finde ich bemerkenswert. Die weiteren Kapitel beschäftigen sich z.B. mit Themen wie Adaption, dem "not-invented-here"-Syndrom, der Bedeutung "sinnvoller" Arbeit, dem Einfluss von Emotionen auf Entscheidungen sowie den Mechanismen des online datings. Hier ist das Buch zwar interessant, lässt aber oft die direkte Unterfütterung der Thesen mit Forschungsergebnissen vermissen, sondern räumt stattdessen den persönlichen Erfahrungen des Autors großen Raum ein. Auf eine zahlenmäßige Darstellung der zitierten Experimente in Tabellen oder Diagrammen wird durchgehend verzichtet, nur selten werden im Text konkrete Zahlen genannt.

Im Vergleich zu anderen Büchern des "Genres" ist es durchaus empfehlenswert, und ich bereue auch nicht, es gekauft (und gelesen) zu haben. Trotzdem gebe ich nur drei Sterne, weil potenzielle Leser entweder
a) wie ich den Vorgänger des Buches gelesen haben und im Vergleich dazu vielleicht enttäuscht sein werden oder
b) den Vorgänger nicht gelesen haben - in dem Fall würde ich statt diesen Buches vom selben Autor "Predictably Irrational" empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswert, aber irreführender Titel, 4. August 2010
Rezension bezieht sich auf: The Upside of Irrationality (Taschenbuch)
Eigentlich hätte dieses Buch ebenfalls "Predictably Irrational" heißen müssen, denn es geht keineswegs um die "Upside" unserer Unvernunft. Aber nach dem Erfolg des Erstlings sollte offenbar schnell ein Nachfolger her, der die vermeintlich fehlende Seite ergänzt. Nun, wer sich dieses Buch zulegt, um die Vorteile und Stärken der Unvernunft kennen zu lernen, der wird ganz gewiss nicht auf seine Kosten kommen (und sollte sich lieber die "Bauchentscheidungen" von Gerd Gigerenzer kaufen). Dennoch finde ich dieses Buch sehr lesenswert. Es ist eben mehr eine Fortsetzung von "Predictably Irrational". Wer das Buch kennt, dem wird manches vertraut vorkommen. Dennoch finde ich das Buch lesenswert. Vor allem wegen der sehr persönlichen Einlassungen des Autors. Und es ist einfach auch gut geschrieben. Manche Punkte haben mich nicht so ganz überzeugt - gerade im ersten Kapitel ("Paying more for less"). Dort wird ein (durchaus interessantes) Laborexperiment vorgestellt: Die Versuchspersonen lösten die Aufgaben SCHLECHTER, wenn sehr viel Geld zu gewinnen war. Sie gerieten nämlich unter enormen Stress, was sich sehr negativ auf ihre Leistung auswirkte und auf ihr Selbstbild (sie waren unzufrieden mit sich selbst und hielten sich für Versager). Ich habe meine Zweifel, ob sich diese Situation auf die von Managern übertragen lässt, die durch extrem hohe Bonuszahlungen zu mehr Leistung "motiviert" werden sollen (wohlverstanden, es gibt gute Gründe GEGEN hohe Boni; aber das Experiment gibt über diese Frage wenig Aufschluss). Doch dass man sich immer wieder mit dem Buch auseiandersetzt, ist ja auch seine Stärke. Zwischen drei und vier Sterne. Weil "Zap" nur drei gegeben hat, verteile ich guten Gewissens vier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unentbehrlich!, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für alle, die ein wenig mehr von der Welt (und ganz besonders den Leuten um sich) verstehen wollen. Mit harter Wissenschaft stellt Ariely klar, dass unsere Intuition gegenüber den Motiven Anderer nicht wirklich hilfreich ist. Rationales Verhalten ist offensichtlich die Ausnahme - solange man das weiß ist alles gut - jetzt könnte man es verstehen, wissen und anwenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 16. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es war sehr schnell, das Buch war wohlbehalten und billig.... Ich bin 100% zufrieden. :-) :-) :-) :-) :-) :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie Menschen ticken, 3. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: The Upside of Irrationality (Taschenbuch)
Ein hochinteressantes Buch, es zeigt anschaulich und überzeugend, wie Menschen handeln. Und nicht immer logisch, wie wir uns einbilden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen the Upside of Irrationality, 3. Juni 2011
Service pünktlich und gut; würde mir die zukünftig wünschen, die Bücher von Ihnen wären
eingeschlagen, weil die Einbände des Öfteren durch den Versand leiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Upside of Irrationality CD: The Unexpected Benefits of Defying Logic at Work and at Home
EUR 26,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen