Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen LA Candy
LA Candy ist ein unerhaltsames Buch für alle, die schon von The Hills in den Bann gezogen wurden. Keine anstregende Lektüre, sondern eher etwas zum entspannen und abschalten. LA Candy beschreibt den Weg, den Lauren Conrad gegangen ist und wie sie überhaupt zur Reality Serie gekommen ist. Ich würde auch noch eine Novelle von Lauren Conrad lesen. Hat man...
Veröffentlicht am 17. August 2009 von A. Diarra

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schnelle, unterhaltende Lektüre
Jane und Scarlett, beste Freundinnen seit Kindheitstagen, sind frisch nach LA gezogen – Jane, um ein Praktikum bei einer berühmten Party-Planerin zu machen und Scarlett, um zu studieren.
Schon kurz nach ihrer Ankunft kommen die beiden Mädels voll in den Genuss von Hollywood. Neben einigen Filmstars, die ihnen begegnen, machen sie ebenfalls die...
Veröffentlicht am 6. Februar 2013 von Zeilenblicke


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen LA Candy, 17. August 2009
Rezension bezieht sich auf: L.A. Candy (Gebundene Ausgabe)
LA Candy ist ein unerhaltsames Buch für alle, die schon von The Hills in den Bann gezogen wurden. Keine anstregende Lektüre, sondern eher etwas zum entspannen und abschalten. LA Candy beschreibt den Weg, den Lauren Conrad gegangen ist und wie sie überhaupt zur Reality Serie gekommen ist. Ich würde auch noch eine Novelle von Lauren Conrad lesen. Hat man in weniger als einer Woche locker gelesen. Viel Spass!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schnelle, unterhaltende Lektüre, 6. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jane und Scarlett, beste Freundinnen seit Kindheitstagen, sind frisch nach LA gezogen – Jane, um ein Praktikum bei einer berühmten Party-Planerin zu machen und Scarlett, um zu studieren.
Schon kurz nach ihrer Ankunft kommen die beiden Mädels voll in den Genuss von Hollywood. Neben einigen Filmstars, die ihnen begegnen, machen sie ebenfalls die Bekanntschaft mit Trevor, einem bekannten Fernsehproduzent. Und Trevor hat auch noch ein unglaubliches Angebot. Jane und Scarlett seien genau die richtigen für seine neue Fernsehsendung LA Candy. Skeptisch, aber trotzdem neugierig, gehen die zwei zum Casting und – wer hätte das gedacht! – werden zwei der insgesamt vier Darsteller der Show.
Von nun werden Jane und Scarlett nahezu ununterbrochen von Kameras begleitet und wo ihr neues Leben anfangs so aufregend war, zeigt es doch schnell seine Schattenseiten.

Viele Mädchen träumen davon: Nach Hollywood gehen, von der Straße wegcecastet zu werden und ruck zuck der neue Superstar zu werden. Genau dies passiert Jane und Scarlett in LA Candy, die aufgrund eines glücklichen Zufalls Stars einer neuen Reality-Fernsehsendung werden. Wer The Hills kennt weiß, wie das Konzept dieser Sendung aussieht. Lauren Conrad hat mehrere Jahre bei The Hills mitgewirkt und sich dies für ihren ersten Roman eindeutig zum Vorbild genommen.
Wer bei diesem Buch wertvolle Literatur erwartet, wird klar enttäuscht, aber trotzdem bietet LA Candy eine entspannende Unterhaltung.

Zu Beginn lernt man die beiden Freundinnen Jane und Scarlett etwas näher kennen. Jane ist eher schüchtern und nicht nur für ihr Praktikum nach Hollywood gekommen, sondern auch, um sich selbst herauszufordern, um aus ihrer „comfort zone“ herauszukommen. Sie selbst sieht sich nicht als besonders hübsch an, was im Buch anhand der Aussagen anderer Charaktere allerdings wiederholt widerlegt wird. Wahrscheinlich vergleicht sie sich selber zu sehr mit Scarlett, die als wunderschön beschrieben wird. Scarlett hält im Gegensatz zu Jane nicht mit Worten zurück und scheut sich nicht, ihre Meinung frei heraus zu sagen. Zudem sieht sie kein Problem darin, einen one night stand nach dem anderen zu haben, was sie ebenfalls stark von ihrer besten Freundin unterscheidet.
Der Anfang war für meinen Geschmack etwas zäh, da Jane und Scarlett sehr ausführlich vorgestellt werden und erst als Trevor und dir Dreharbeiten ins Spiel kommen, wird die Geschichte interessanter. Jane geht komplett in den Dreharbeiten auf, hat Spaß daran und freundet sich schnell mit den zwei anderen Hauptdarstellerinnen Madison und Gaby an. Auch mit mehreren Männern macht Jane Bekanntschaft, doch wer ehrlich zu ihr ist und wer nicht, damit hat Jane so ihre Probleme. Scarlett hingegen durchschaut ziemlich schnell die Oberflächlichkeit Hollywoods und da die beiden Freundinnen sehr verschieden sind, lassen Konflikte nicht lange auf sich warten.

Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und auch das Englisch ist leicht zu verstehen. Insofern lässt sich LA Candy wirklich gut und schnell lesen. Allerdings legt Conrad immer wieder sehr viel Wert darauf, die Kleidung der Charaktere zu beschreiben, wobei ich es doch eher unwichtig finde, wo jetzt ein Schleifchen befestigt und und welche Farbe dies hat. Aber da Lauren Conrad eigentlich aus der Modebranche kommt, ist dies eher weniger verwunderlich. Mich haben diese umfassenden Beschreibungen allerdings ein wenig im Lesefluss gestört.
Das hauptsächliche Thema, um das es in LA Candy geht, ist, wem man trauen kann und wem nicht. Wer zeigt in Hollywood sein wahres Gesicht und wer spielt nur etwas vor. Da die Geschichte nicht nur aus Janes Sicht geschildert wird, sondern kapitelweise auch andere Personen im Fokus stehen, weiß man als Leser, wem man trauen kann, Jane hingegen nicht. Somit nimmt einen die Geschichte zeitweise ziemlich mit, da Jane sich auch auf Personen einlässt, denen sie ihr Vertrauen eindeutig nicht schenken sollte. Genügend Spannung ist demnach vorhanden, das Ende hingegen hat mich etwas gestört. Auch wenn die Geschichte von vornherein auf eine Fortsetzung ausgerichtet ist, endet LA Candy sehr abrupt. Es soll wohl ein Clliffhanger sein, doch für mich wurde eher der Eindruck erweckt, dass man keine Lust mehr hatte weiter zu schreiben und sich gedacht hat, dass man dann hier einfach mal aufhört und beim nächsten Buch weiter macht. Neugierig, wie es weiter geht, bin ich aber allemal und damit hat dieses Ende wohl doch seinen Zweck erfüllt.

Als Leser von LA Candy ist man durchweg neugierig, wie es weiter geht, nur das Ende ist doch etwas unbefriedigend. Zwar liest sich das Buch sehr leicht, die umschweifenden Beschreibungen der Kleidung hätte man sich an einigen Stellen aber doch sparen können. Mehr als eine nette Unterhaltung für zwischendurch ist dieses Buch nicht, aber trotzdem hat es mir einige vergnügliche Lesestunden bereitet. Fans von The Hills werden sicherlich große Freude an dem Buch haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Unterhaltsam, 4. März 2010
Rezension bezieht sich auf: L.A. Candy (Gebundene Ausgabe)
Zum Inhalt:

L.A. Candy ist die Geschichte von Jane Roberts und ihrer Freundin Scarlet Harp, die zusammen nach LA ziehen. In einem Club werden sie von TV-Produzent Trevor Lord angesprochen, ob sie nicht in einer "sex and the city"-ähnlichen Reality Show (genannt L.A. Candy) mitmachen möchten.
Kameras sollen ihren Tag mitverfolgen, ob in der Uni, bei der Arbeit, beim Shoppen, bei Dates usw. Sie willigen ein. Dabei treffen sie auf zwei weitere Mädchen, die ebenfalls mitspielen, Gaby und Madisson.

Der Dreh beginnt und die Primiere der ersten Epsisode wird wider Erwarten ein riesen Erfolg. Mit dem Erfolg kommt auch der plötzliche Ruhm.

Der erste Band der L.A. Candy Novels behandelt den Dreh der ersten Season und die sich damit verändernde Freundschaft zwischen Jane und Scarlett.
Jane fällt es nämlich ziemlich leicht, sich an die neue Situation zu gewönnen und sich mit den neuen Mädchen anzufreunden.
Scarlett hingegen steht dem ganzen kritisch gegenüber und hinterfragt dauernd, ob es wirklich richtig war, bei dieser Serie einzusteigen.
Ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, weil Scarlett scheinbar eifersüchtig auf die anderen, nichts mit ihnen zu tun haben will. Sie traut Madisson nicht und versucht herrauszufinden, was sie eigentlich im Schilde führt und warum sie so sehr um Jane bemüht ist.

Urteil:

5 Sterne für dieses Buch! Die Geschichte ähnelt dem Werdegang von Lauren Conrad sehr und das zu letzt auf Grund der sehr, sehr ähnlichen Ereignisse wie in ihrer Karriere in diesem Roman.
Allerdings ist das Buch nicht nur was für "The Hills"-Kenner, sondern auch für alle, die Serien wie GossipGirl beispielsweise lieben.
Es geht um Hollywood, Fashion, Parties, Freundschaft und Bitchfights.
Das Buch ist von vorne bis hinten sehr, sehr unterhaltsam.

Das Englisch war für mich sehr gut zu verstehen, ich würde es vom Kenntnisstand her ab 18 Jahren oder so empfehlen.
Allerdings sollte man sich an Abkürzungen á la BFF etc. gewöhnen von denen wird viel Gebrauch gemacht.
Alles in Allem: Das Buch ist Top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Most boring book I've ever read, 3. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Okay, first of all: I thought this would be a nice, funny, dramatic novel to read in a relaxing minute. Perhaps that was the wrong point to start.

During the whole book, nothing happens. Nothing. The story is boring, the characters flat, their actions foreseeable and sometimes even contradictionary. All in all, the whole book is foreseeable. In the end, when finally some plot-switch is about to happen, the book is over.

I really could have invested my time into something more interesting than the mere intro into a story that reads itself like it was written by a 13-year-old.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Courtesy of Teens Read Too, 28. Februar 2011
This novel by reality TV starlet Lauren Conrad chronicles the lives of Jane Roberts and her best friend, Scarlett Harp, as they move to LA and become the stars of a reality TV show. The book, which is based loosely on Conrad's own life, is a little slow in the beginning, but picks up a bit once Jane and Scarlett are discovered at a club by a TV producer.

From that point on the two, though a little hesitant at first, decide to audition for the show and their lives change drastically.

While Jane takes to the cameras being around easily, Scarlett is not so excited and wonders what she got herself into. Throw into the mix two other cast members, Gaby, a total ditz, and Madison, a total witch with a nice girl facade, and things get even more complicated.

When Jane starts dating Jesse, who happens to be the best friend of her friend-slash-major crush, Braden, things spiral out of control quickly and the jealousy of someone Jane thought she could trust ruins her life in an instant.

With lots of run-of-the-mill Hollywood cliches (blondes, drugs, cosmetic surgery, etc), L.A. CANDY almost fails to deliver an original storyline. In addition, in pretty much every single chapter, Jane and her friends are drinking (usually vodka soda for Jane) making it seem to the unknowing person who has never been to LA that you can't have any fun in Tinseltown without being drunk.

It is a quick and light read that would be great for the beach or a day when you don't need any actual depth in what you're reading. However, the ending is a cliffhanger and leaves you wanting to know what happens to Jane next.

Reviewed by: Angela S.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für The Hills Fans ein Muss!, 6. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: L.A. Candy (Gebundene Ausgabe)
Der Roman lässt sich gut lesen und handelt von der jungen Jane Roberts, die gemeinsam mit ihrer Freundin Scarlett für eine Reality-TV-Show entdeckt wird. Keine literarische Höchstleistung aber eine unterhaltsame Freizeitlektüre. Wer die MTV Show "The Hills" verfolgt, wird Freude an diesem Buch haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen cute little novel :), 5. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: L.A. Candy (Gebundene Ausgabe)
Jane Roberts and her best friend Scarlett Harp move to L.A. Jane to intern for a famous party planner called Fiona Chen and Scarlett to attend USC but soon they become part of a new hip reality show called "LA Candy", together with two other girls (Gaby and Madsison). Soon their new exciting life starts to get complicated.

The cover of the book is classy. Black lettering, white background and white hearts with one pink heart. Obviously girly and fitting for a Young Adult novel.

The story was fun and easy to read. Even it is fiction, it gives the reader a good glimpse behind reality TV cameras. The author Lauren Conrad herself was part of two reality shows (Laguna Beach and The Hills) and clearly knows what she is writing about. For some readers it might be a little too dramaless, but i enjoyed it a lot.

The characters kinda typical for a story like this. Jane as the innocent girl. Scarlett as her tough BFF, that always has Jane's back. The good main characters and of course some bad people (Madison, Trevor). I would have enjoyed to read more about Scarlett but in the end having Jane as the main protagonist was a good choice because most girls can relate to her and her situation.

The cliffhanger at the end makes me, really excited for part two of this trilogy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen L.A. Candy, 1. April 2010
L.A. Candy ist DAS Buch für alle The Hills und Lauren Conrad Fans! Es ist angenehm und leicht verständlich geschrieben, kein hohes English also. Wer aufgrund der Sprache also Zweifel hat, sollte diese beiseite legen - mit einem akzeptablen English sollte diese Lektüre keine Probleme darstellen!
Das Buch ist relativ schnell durchgelesen, "fesselt" einen auch - wie das jedoch bei Leuten aussieht, die The Hills nicht gucken/mögen, weiß ich nicht.
Für einige entspannte Abende ist das Buch also perfekt, nicht mehr und nicht weniger. Wer mit The Hills und Fashion nichts anfangen kann, wird auch mit diesem Buch nichts anfangen können. Wer jedoch schon The Hills verfallen ist (und natürlich auch gerne liest - vor allem auf English!), wird dieses Buch definitiv lieben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Franzi, 31. Januar 2012
Also mir hat die komplette Buchreihe super gefallen- ich bin allerdings auch ein großer 'The Hills' und Lauren Conrad-Fan! Ja, die Bücher sind leichte Kost, doch ich finde zum Entspannen und Abschalten sind sie einfach super! Super einfach zu verstehen! Kann das Buch jedem empfehlen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lauren Conrad <3, 12. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Fans von Lauren Conrad kann ich dieses Buch nur empfehlen. Es ist nicht schwer zu lesen, eigentlich in einem gut verständlichen Englisch geschrieben. Ich finde das Buch sehr schön und man kann sein Englisch immer verbessern :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

L.A. Candy
L.A. Candy von Lauren Conrad (Gebundene Ausgabe - 16. Juni 2009)
EUR 16,81
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen