Kundenrezensionen


38 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkt nach...
Die Geschichte hat es in sich und lässt einen noch lange nach dem Lesen nicht mehr los.
Sam, eine der Schulschönheiten und 'It-girls' der Highschool, stirbt bei einem Autounfall. Zunächst erlebt der Leser ihren letzten Tag und merkt dabei, dass Sam kein so nettes Mädchen ist: kaschiert sie doch ihre Angst vor dem Ausgegrenztsein durch starke...
Veröffentlicht am 21. Dezember 2010 von Kantorka

versus
3.0 von 5 Sternen Quick Read, Nothing Else
What it’s about: Before I Fall tells the story of Samantha Kingston, a high school student that dies on Feburary 12th. The catch? She wakes up the next morning as if nothing happened and nobody remembers the events of the previous day. This repeats six times, and Samantha has to find a way to prevent her own death and get out of the vicious circle...
Vor 11 Tagen von The Bookavid veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkt nach..., 21. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
Die Geschichte hat es in sich und lässt einen noch lange nach dem Lesen nicht mehr los.
Sam, eine der Schulschönheiten und 'It-girls' der Highschool, stirbt bei einem Autounfall. Zunächst erlebt der Leser ihren letzten Tag und merkt dabei, dass Sam kein so nettes Mädchen ist: kaschiert sie doch ihre Angst vor dem Ausgegrenztsein durch starke Anpassung und gemeines Verhalten (in der Clique) gegenüber den 'Schulfreaks'. Doch dann erlebt Sam ihren letzten Tag noch einmal und noch einmal und ...; ganze sieben Mal erlebt sie diesen einen Tag.
Zunächst versucht sie, sich selbst zu retten bzw. den Unfall zu verhindern, dann wird sie wütend und benimmt sich als gäbe es kein Morgen (was in ihrem Fall ja auch tatsächlich stimmt). Doch langsam wird ihr bewusst, worum es bei der 'Zeitschleife' eigentlich geht. Sie erkennt, dass es nicht darum geht, ihr Leben zu retten; jedenfalls nicht so wie sie dachte...
Before I fall ist ein wunderbares Buch, dass als Zielgruppe vielleicht Teenager hat, aber mich als Erwachsene auch völlig gefangen genommen hat. Sams Wandlung während dieser sieben Tage und ihr Ringen um das Wissen, was wirklich wichtig ist im Leben, macht das Buch zu einem der lebensbejahendsten Büchern, dich ich überhaupt kenne. Gerade weil es um jemanden geht, der mit seinem Tod konfrontiert ist, beginnt man unwillkürlich - genau wie Sam - sich zu fragen, was eigentlich wichtig im Leben ist und wodurch man seinen Mitmenschen im Gedächtnis bleiben will, wenn man sterben muss...
Die englische Ausgabe ist wirklich gut zu verstehen und im Vergleich zur deutschen um einiges billiger. Mal abgesehen, dass der deutsche Titel (Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie) doch etwas sperrig ist...
Fazit: Absolut empfehlenswert und locker 5 Sterne Wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine herausragende Geschichte über das Leben, 8. März 2011
Von 
Villette - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
"Before I Fall" ist ein besonderes Buch, das einen nicht mehr loslässt. 7x erlebt das Mädchen Sam denselben Tag, den Tag, an dem sie stirbt. Und doch ist kein Tag wie der andere. Vor allem sie ist nie wie am Tag zuvor. Am Anfang dachte ich noch, dass die Geschichte von "Und täglich grüßt das Murmeltier" abgekupfert ist. Überhaupt ist mir der "erste Tag" schwer gefallen. Sam ist nicht gerade eine liebenswerte Figur. Sie ist zwar sehr beliebt in der Highschool, aber sie ist arrogant, sie behandelt "niedere" Menschen aus den unteren Klassen oder der unteren Beliebtheitsskala wie Dreck, sie interessiert sich nur für Partys, ihre Freunde und die Meinung der anderen. Als sie stirbt, denkt man, ja, das hat sie irgendwie auch verdient. Die Autorin weiß das und stellt es infrage. Ist nicht jeder etwas so wie Sam? Dann folgen Beschreibungen der nächsten 6 Male, die Sam diesem Tag erlebt. Ihre Stimmung ist immer anders, ihre Einstellung zum Leben verändert sich, sie trifft auf andere Menschen, Menschen, mit denen sie sonst nie ein Wort gewechselt hätte. Und langsam erkennt sie, was für ein Mensch sie ist, ein Mitläufer: dead man walking; wie ihre Freunde sind und warum; was wirklich zählt im Leben. Sie erkennt, dass sie nur durch Zufall das bisherige Leben auf diese Weise gelebt hat. Ein falscher Schritt und alles wäre anders gekommen. Vielleicht ist das Leben so, dass all seine Möglichkeiten nebeneinander existieren und wir sind immer nur einen Schritt vom Fall entfernt. Mit dieser Erkenntnis und dem sicheren Wissen um ihren Tod versucht Sam, den Tag trotzdem zu einem Erfolg zu machen und alles zum Guten zu wenden.
Ich empfehle diese Geschichte allen Menschen ab 14, weil sie einem nahe geht und zeigt, was Leben wirklich bedeutet, selbst wenn man nur einen Tag hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Buch, 7. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
Ich hab ein paar tage überlegt, ob ich mir das Buch tatsächlich auf englisch kaufen soll, da meine sprachfertigkeiten mit der Zeit doch sehr eingerostet sind. Genau um diese aufzupolieren habe ich mich dann auch für die englische Ausgabe entschieden, nachdem mir amazon die deutsche ausgabe empfohlen hatte. Ich kann die englische Ausgabe sehr empfehlen. das Sprachniveau ist nicht zu hoch, jedoch bleiben einem ohne wörterbuch ein paar kleine details verschlossen. die story im gesamten bleibt aber verständlich.

Die Geschichte trägt sich im ersten kapitel im wesentlichen durch die erwartung das die "heldin" der Geschichte stirbt. dann jedoch wird es spannend. man lernt die charaktere des buches mit jedem kapitel näher kennen, erfährt dinge die ihr handeln vll. nicht verständlich machen aber nachvollziehbar. Ich konnte das Buch stellenweise nicht aus der hand legen weil ich wissen wollte wie es weiter geht, auch mit der Hoffnung, dass sich die ganze geschichte als schlechter Traum entpuppt oder so ähnlich.

Nach dem lesen war ich sehr nachdenklich. Sam Ist eine Person die man verstehen und sich auch ein stück weit mit identifizieren kann. Man fängt an mit ihr zu leiden, einen Ausweg aus dieser Situation zu suchen und sich auch zu fragen worauf es im leben ankommt.

Dieses Buch hat es nach erstem lesen direkt auf die Liste meiner Lieblingsbücher geschafft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Quick Read, Nothing Else, 5. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
What it’s about: Before I Fall tells the story of Samantha Kingston, a high school student that dies on Feburary 12th. The catch? She wakes up the next morning as if nothing happened and nobody remembers the events of the previous day. This repeats six times, and Samantha has to find a way to prevent her own death and get out of the vicious circle.

Writing 4/5
You can tell immedtialey that this is Lauren Oliver's first novel. Of course, for a first novel this is not bad and also really admirable that she made it to a publication. Given that she’s a Creative Writing MFA graduate I’d lose hope in humanity if her writing was bad.
Funny though, how she made exactly the same mistakes many authors make with their first novels, including myself. The writing may be very solid and clear, and not full of unnecessary metaphors (looking at you Tahereh Mafi), but surprise, good writing is not everything if you want to write a quality novel.

Characters 1/5
This is Lauren Oliver's biggest problem. The characters are completely irrelevant. The four friends Lindsey, Elody, Ally and Samantha are nothing but shells. Especially Elody and Ally are so replacable that I didn't get that they were even seperate people. (This is why you shouldn't give all your characters names that end on the same flipping letter!)
Samantha is nothing but annoying and her character development makes absolutely no sense. She’s a teenager after all but by the end of the novel she suddenly had some kind of epiphany and blurted out Dalai-Lama-esque wisdom 24/7, when a day earlier she was obsessed with revenge and making out with every guy that showed remote interest in her. Don’t get me started on the unnecessary squeezed in romance plot!

Plot 2/5
What plot? So Lauren Oliver had the idea to write Groundhog Day as an alternate High School universe novel. Fair enough. But that’s it, there’s nothing else happening besides Samantha acting as if 4 days of afterlife made her the allknowing queen of teenagers. Sorry, but no. Also she doesn’t solve the situation and tell us why exactly this happened to our heroine, which one of my biggest book pet peeves.The only thing that kept me going was the hope for a great twist ending. Which obviousy never came, else I wouldn’t be so angry
.
Overall: Do I recommend?
Eh. I’m not so stoked on this. I know not everyone is as critical as I am and many of you enjoyed it. If you just want to lean back, dive in and turn your brain off, it’s alright. I love, love, love Lauren Oliver’s writing style. It’s so clean and to the point, she just gets the story down. Love that. But that’s about all I love about Before I Fall. No recommendation for you. Frowny face.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Liebe auf das erste Wort., 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
Das Buch ist ein Muss für alle leidenschaftlichen Leser. Die Geschichte zieht einen förmlich in seinen Bann und man möchte nicht mehr aufhören zu lesen. Anfangs dachte ich, dass sich das Buch bestimmt ganz schön ziehen wird, nachdem sie den Tag wieder und wieder erlebt, aber dem ist nicht so. Es passiert immer wieder was neues und man kann jede Handlung komplett nachvollziehen. Ich hätte mir das Ende anders vorgestellt und bin somit positiv überrascht worden. Ich habe das Buch meiner Schwester zum lesen in die Hand gedrückt - man muss dazu sagen, dass sie sehr wenig liest - aber es hat auch ihr sehr gut gefallen und innerhalb von 4 Tagen war sie dann auch durch. Lauren Oliver ist eine sehr talentierte Schriftstellerin und ihre Art zu schreiben ist leicht verständlich und somit sehr schön zu lesen. Ich hoffe auf eine Verfilmung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verwirrend, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab das Buch gekauft weil ich von der Autorin andere Bücher gelesen habe, die mir sehr gut gefallen haben. Obwohl sie auf Englisch sind, sind sie einfach zu verstehen wie auch dieses Buch. Es ist richtig gut und schön geschrieben. Allerdings fand ich die Geschichte etwas zu sehr in die Länge gezogen wodurch das Buch für mich persönlich manchmal etwas anstrengend zu lesen wurde. Im Als ich die ganze Geschichte kannte fand ich sie besser als in der Zeit, in der ich es gelesen hab.
Trotzdem ist es keine schlechte Entscheidung das Buch zu kaufen, denn es ist mal eine komplett andere Art von Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderbar, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Kindle Edition)
Ich fand es einfach immer wieder aufs neue spannend, wie sich die Situation nun wieder entwickeln wird. Sicherlich würde man gerne einmal eingreifen und sagen "Nein, mach mal das, oder das anderes ..." , aber trotz dessen ist die Entwicklung spannend und wunderschön erzählt. Das Ende ist dem Leser von Anfang an bewusst, doch genau dies ist am Ende nicht entscheidend, sondern alles dazwischen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Bitte Taschentücher bereit halten., 4. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
Ich mag Reviews die alles kurz und knackig zusammenfassen. Also hier bitte schön: Es ist ein sehr schönes Buch, das mich zu Tränen gerührt hat. Lauren Oliver hat es mal wieder geschafft mein Herz zu gewinnen. Die Charaktere sind absolut realistisch und das Buch lässt einen auch am Ende nicht los. Was würdet ihr tun wenn ihr euren letzten Tag auf Erden immer wieder durchlebt?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen *whistles*, 15. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
I definitely liked this one.
I can't give it 5 stars though, as good as it was, because SOMETHING, which I can't pinpoint, was lacking.
Still, it was a good to fantastic read from the beginning to the end.
I could literally feel how the main character grew exhausted of the whole situation and then came to hope and work towards a better ending.

Glad to own it.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ergreifend mit kleineren Mankos, 22. März 2014
Von 
Mioli - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Before I Fall (Taschenbuch)
Lauren Olivers "Delirium" Trilogie hat mir unheimlich gut gefallen und daher konnte ich es mir nicht nehmen lassen, ihr viel umworbenes "Before I Fall" ebenfalls unter die Lupe zu nehmen.

Im Buch geht es um Samanta, eines der 4 beliebtesten Mädchen der Schule. Sie hat alles, was man sich nur wünschen kann, 3 enge Freundinnen, einen guten Ruf und den heißesten Typen der Schule zum Freund. Doch nach einer durchfeierten Nacht stirbt das hübsche Mädchen in einem Autounfall ganz plötzlich.
Doch nun kommt der Twist: Sie erwacht danach noch 6 mal an genau jenem Tag und hat die Chance, den verlauf ihres Todestages zu beeinflussen.

Meine Meinung
Zuerst die schlechte Nachricht: Die eigentliche Story in "Before I Fall" ist furchtbar langweilig. Die ersten knapp 80 Seiten beschreiben Samanthas 12. Februar, danach handelt es sich schlicht und ergreifend um Wiederholungen dieses einzelnen Tages. Schnell vorangekommen bin ich in diesem Buch nicht, der Drang weiterzulesen war einfach nicht vorhanden.

Doch was sich auf der übergeordneten Ebene abspielt, was zwischen den Zeilen gesagt und nicht gesagt wird, das ist äußerst spannend. Denn nach und nach bröckelt Samanthas perfekte Fassade und ein viel sympatischeres Mädchen kommt zum Vorschein. Eine, die ihren Freundinnen nicht jede Lästerattacke verzeigt, die sich schämt, Lehrer anzugraben und die heimlich in ihren Sandkastenfreund verliebt ist. All dies realisiert die Protagonistin, während sie 7 Mal diesen einen schicksalhaften Tag erlebt. Sie richtet, was sie in den letzten Jahren zerstört hat und kann am Ende des Buches mit Gewissheit sich selbst besser erkennen.

Dem Leser berichtet das Buch viel über Teenager, Beliebtheit, Falschheit, Lügen und Wahrheit, über Menschen, das Leben und die vielen Missverständnisse und Zufälle. Hochinteressant ist das Buch allemal, es packt und lässt den Leser danach nicht mehr los.
Nur ist es als Buch an sich einfach nicht spannend.

FAZIT
Before I Fall kann ich nur 4 von 5 Sternen geben. Lange wollte ich das Buch lesen und war während diesen 500 Seiten fast enttäuscht. Gähnende Langeweile kommt auf, während Samantha immer und immer wieder das gleiche erlebt. Doch passiert auf Metaebene so viel mehr, was den Leser packt und mitreißt, dass es alles in allem doch ein ziemlich gutes Buch ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Before I Fall
Before I Fall von Lauren Oliver (Taschenbuch - 25. Oktober 2011)
EUR 7,20
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen