Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An enjoyable read for Star Trek lovers - and wonderers.
Mr. Shatner's book opens with a tale that begins on July 16, 1968 - coincidentally, the day my father died, so it was also a very notable date for me. Although not a head-over-heels fan of W. Shatner, I bought and read this book, which - surprise! - held my interest from start to finish. I came away with an admiration for this man, whom, at the same time, I'd like to...
Am 27. April 1999 veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen Zu wenig Anekdoten
Es gibt mehrere Star Trek Sachbücher über die lange Geschichte und ich empfehle immer wieder die Bücher von Autoren, die nicht direkt Schauspieler waren. Da sind die Meinungen dann einfach offener, weil diese nicht so sachte mit den Kollegen umgehen müssen.

Ich mag William Shatner auch als Schauspieler sehr und das auch in seinen anderen...
Veröffentlicht am 30. November 2011 von Reinhard Hofer


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An enjoyable read for Star Trek lovers - and wonderers., 27. April 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Movie Memories (Taschenbuch)
Mr. Shatner's book opens with a tale that begins on July 16, 1968 - coincidentally, the day my father died, so it was also a very notable date for me. Although not a head-over-heels fan of W. Shatner, I bought and read this book, which - surprise! - held my interest from start to finish. I came away with an admiration for this man, whom, at the same time, I'd like to shake, with the admonition(and perhaps a smirk) "stop being so arrogant!". His tales of the movie-making trials of Star Trek are more interesting than the actual movies, themselves. I recommend this book for some laughs, some poignant insights, and a welcomed addition to any Star Trek library. It's like reading a most excellent school essay from a very bad, little boy from a broken home, who went on to charm his way into high society. Give it a try, and try not to smile.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Emotional and true. One mans exciting journey through life., 19. Juni 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Movie Memories (Taschenbuch)
Where do I begin? Before reading this book I merely thought of Shatner as an arrogant, ungrateful upstart who did not appreciate the full impact of his wonderful role on Star Trek. After reading this book I have come to realise that Shatner is Kirk, just as all the other characters on the Enterprise are exaggerated reflections of the actors which played them.
One thing that always baffled me was how Shatner could so easily give up the greatest, most popular and televised role in history, spanning over thirty years. This book explains his struggle to control the character and at the same time his sense of loss at finally killing him off.
Perhaps it was Shatner himself that made Star Trek what it is today.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Informativ und amüsant - Shatner's Erinnerungen, 7. Juli 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Movie Memories (Taschenbuch)
Ein Buch, das alle Star Trek Fans sofort lieben werden. Noch nie wurde die Entstehungsgeschichte der ST - Filme so amüsant und aufschlussreich erzählt. Und alles aus erster Hand, da William Shatner natürlich bei allen Filmen dabei war. Aber auch die Anekdoten und Ausschweifungen sind ungemein amüsant und spannend. Wer also einen wahrheitsgetreuen und zugleich lustigen Blick auf die Filme werfen will muss einfach zu diesem Buch greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen A vivid, funny and very honest book about life on Star Trek., 9. November 1998
Von 
K. I. Luca "i-kat" (Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Movie Memories (Taschenbuch)
Having recently watched all seven of the Star Trek movies which still feature the original cast (all over again), I was very grateful for this very candid and thoroughly entertaining book about their making. It is full of great anecdotes and one or two stories which made me laugh so hard, I had a hard time trying to breathe. A great sequel to Star Trek Memories and an absolute must for all fans of the original series and the movies.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Zu wenig Anekdoten, 30. November 2011
Von 
Reinhard Hofer "uti" (Mannersdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Movie Memories (Gebundene Ausgabe)
Es gibt mehrere Star Trek Sachbücher über die lange Geschichte und ich empfehle immer wieder die Bücher von Autoren, die nicht direkt Schauspieler waren. Da sind die Meinungen dann einfach offener, weil diese nicht so sachte mit den Kollegen umgehen müssen.

Ich mag William Shatner auch als Schauspieler sehr und das auch in seinen anderen Non-Star Trek Serien. Als Autor mach ich ihn aber nicht. Das liegt einfach daran, dass Shatner völlig frei erfundene Sachen erzählt und schlicht lügt. In einem seiner anderen Bücher schreibt er über einen Attentatsversuch auf ihr und man findet keinerlei Unterlagen dazu. In diesem schreibt er, dass er eigenhändig ein Feuer bei Paramount gelöscht hat und so sein damals aktuelles Filmprojekt gerettet hat. Seltsam, dass man auch davon nichts anderswo finden kann, obwohl das Feuer von 1928 bei Paramount im Gegensatz dazu dokumentiert ist.

Shatner versucht einfach, sich laufend in den Mittelpunkt zu stellen und das für Sachen, die er sich nicht zurechnen darf. In dem Buch liest es sich, als hätte er für alle sechs Star Trek Filme allein die Ideen gehabt und eigentlich überhaupt erst möglich gemacht. Anscheinend hat er Star Trek erfunden.

Man sollte lieber seine Serien / Filme ansehen und nicht seine Bücher lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Review, 2. Dezember 1999
Von 
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Movie Memories (Taschenbuch)
The book is full of information and William Shatner gives indepth information on the seven movies and his life in the seventies after the show was cancelled. Not only does he provide his views on the happens of the making of the seven films, but others such as the writers,actors,and the coporate heads of Paramount Studios
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Star Trek Movie Memories
Star Trek Movie Memories (Gebundene Ausgabe)
Gebraucht & neu ab: EUR 10,26
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen