Fashion Pre-Sale Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen16
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:11,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2001
Da ich in dieser Branche arbeite, kommt mir das Ganze schon fast zu wirlich vor. Vielleicht ist es auch deshalb so spassig. Wie aus dem Leben gegriffen.
Sekretärinnen, die sich angiften, Manager, welche die Mitarbeiter treten und Geschäftführer, die noch nicht mal eMails schrieben köennen, ohne die gesamte Welt dabei auf Kopie zu setzten. Der ganz normale täglich Wahnsinn, und das in die Realität so leicht eingebracht, dass es schon wieder witzig wirkt. Das ideal Buch fuer alle eMail geplagten und Angestellten von grossen amerikanischen Konzernen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2001
Das Faszinierende an diesem Buch ist, dass es nur aus e-Mails besteht. Man muss sich das Drumherum selbst zusammenreimen, oder bekommt einige Hinweise, wenn ein Thema später in einem Mail angesprochen wird. Die erzählte Geschichte ist zudem zum Zerreissen komisch, und spannend bis zum letzten Mail. Mit Raffinierten mitteln kann man auch zwischen den Zeilen, respektive im Mail-Kopf lesen. Wenn da zum Beispiel unter bcc noch ein weiterer Name erscheint, weiss man, das Derjenige, eine Kopie des Inhalts erhalten hat, ohne dass der ursprüngliche Empfänger davon weiss. Zudem erhält man ein Einblick in die brutale Welt der Werbung, an der, obwohl fast unglaublich, zu keinem Zeitpunkt gezweifelt wird. Spannend bis zum letzten Mail.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2000
Matt Beaumont beschreibt ironisch/zynisch den "ganz normalen"Büroalltag einer großen Werbeagentur mittels eMails, die zwischen deneinzelnen Abteilungen hin- und hergehen. Kreativität, Inkompetenz,Intrigen und backstabbing werden durch die eMails offenbar undkulminieren in einem wundervollen und überraschenden Finale. Das Buchist einer meiner persönlichen Favoriten des Jahres in der Rubrik"easy reading".
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2004
Das Buch ist der Wahnsinn. Das Beste was ich seit langem gelesen haben!
Matt Beaumont hat als Erzählform die eMail-Korrespondenz von Mitarbeitern einer Londoner Werbeagentur gewählt. Habe Tränen gelacht! Ich arbeite selbst in einer Werbeagentur und kann nur gratulieren, denn hier wird wirklich die Realität auf den Kopf getroffen! Egozentrische Kreativdirektoren, zart-beseitete Kreativ-Teams und sich maßlos überschänzende Berater. Kenn ich alles. Großes Lob, wundervolles Buch, unbedingt lesen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2003
Bin zwar selber nicht aus der Modebranche, aber ich habe mich köstlich amüsiert. Jeder, der in einem Unternehmen mit vielen mails arbeitet, der wird den einen oder anderen der Charaktere ganz sicher wiedererkennen. Alleine deswegen lohnt es sich. Man regt sich doch immer auf und denkt, nur einen selber trifft es so hart mit solch einem Deppen als Vorgesetzten, aber hier sieht man, dass es auch anderen so geht. Und es noch viel schlimmer kommen kann...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. Januar 2015
Eins meiner absoluten Lieblingsbücher - Matt Beaumont hat sozusagen eine neue literarische Form entdeckt: EIn Buch, bestehend ausschließlich aus Emails. Und die haben es in sich - mit unglaublichem, trockenem britischen Humor entfalten sich vor dem Leser die Intrigen, Hinterhältigkeiten und Katastrophen einer Werbeagentur, die Dank der Inkompetenz der Führungsmannschaft von eienr Panne zur anderen taumelt, immer wieder gerettet durch die drogen- und pornographiekonsumierenden Kreativen. Unglaublich komisch, frisch und spritzig. Stromberg auf internationalem Niveau.

Wer E bzw. Matt Beaumont liebt sollte unbedingt auch "e Before Christmas" (quasi die Fortsetzung) und "The Book, the Film, the T-Shirt" lesen. Die anderen Bücher von Beaumont haben mich eher enttäuscht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2008
Ursprünglich war ich wegen der Email-Form etwas skeptisch - ohne jeden Grund wie sich herausgestellt hat. Ganz im Gegenteil, ich habe selten so eine lebhafte und farbenfrohe Charakterentwicklich erlebt wie hier!

Am Rande: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieses Buch auf Deutsch auch nur annähernd den Sprachwitz der Originalfassung versprühen kann. Da MUSS einfach wirklich viel verloren gehen. Alleine die Nuancen und etwas verfehlte Wortwahl in den Mails aus Finnland ist das schon wert.

Absolute Empfehlung!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2000
"Büro, Büro" auf Amerikanisch für E-Mail-Liebhaber und -Hasser
Wer kennt Sie nicht die täglichen E-Mail-Tiraden. Morgends kommt man ins Büro und es steht auf der Anzeige: Licht brennt ! Wer hat meine Kaffeetasse entwendet ? etc.
Das alles ist für Amerika-Liebhaber in Englisch zulesen in einer flotten, zuweilen zynischen Darstellungsweise. Viel Spaß beim Überblick behalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Das Buch erzählt auf eine erfrischende Art über die Geschehnisse einer Londoner Werbeagentur. Dabei werden die verschiedenen Charaktere des Bürogeschehens herrlich überzeichnet dargestellt und jeder findet den einen oder anderen Kollegen seiner Arbeit unter anderem Namen in diesem Buch wieder. Einfach herrlich zu lesen, dass es auch anderswo nicht anders ist...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2010
The book is written in e-mail form only, something that could easily become exhausting. Here, it doesn't. Reason for that might be the setting and the characters: An advertisement firm trying to win its greatest pitch, a group of lying, backstabbing, slightly creative lunatics.

It's a fun read, entertaining from beginning to end.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,95 €