Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Wii-U ohne optischen Ausgang. Damit weder DD5.1, noch DTS.


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
26-48 von 48 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 02.12.2012 10:52:30 GMT+01:00
Kai Wähner meint:
@Oliver: Da hast du schon recht. Natürlich kann man die Wand aufreißen, und nochmal verlegen. Dazu habe ich aber keine Lust, nur wegen einer Nintendo Konsole. Alles andere läuft so ja auch.

Veröffentlicht am 03.12.2012 10:19:48 GMT+01:00
Kai Wähner meint:
Ich hab jetzt nochmal geschaut. Folgender HDMI Konverter müsste eigentlich funktionieren (und ist preislich auch akzeptabel), oder? => Ligawo ® HDMI Matrix 4x2 3D HighSpeed mit SPDIF/ Toslink und 3,5mm Klinke Audio Ausgang

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2012 12:46:27 GMT+01:00
@ Survivor:

S/PDIF ist eine veraltete Technik. Selbst schuld, wenn man das noch nutzen will - es wurde lange gesagt, dass sowas nicht unterstützt wird (bzw. es sollte seit Anfang an klar sein). Ist wie CD. Wird auch nicht mehr benutzt oder? Jedenfalls von keinen gewöhnlichen Geräten mehr. Wer benutzt heute denn noch CD? HDMI hat sich nunmal durchgesetzt. Und AV gibts auch noch. Wo ist das Problem? Lösungen wurden vorgeschlagen:

a) entweder passenden Adapter kaufen und mit Stereo leben
b) Konsole zukünftig einfach nicht kaufen (ich weiß, das ist schwer, aber manchmal kann man sich so eben Enttäuschungen ersparen und wem solch ein Feature so wichtig ist, der muss eben Grenzen beim Kauf setzen)
c) Soundsignal einfach vom TV zum jeweiligen Endgerät weiterleiten (z.b. an Soundanlage). Dabei muss man aber einiges beachten.

Ich z.b. nutze schon seit Jahren kein SPDIF mehr, die Kabel sind mir eh zu teuer gewesen schond damals und klanglich hat sich nicht wirklcih etwas verändert im Gegensatz zu den normalen Klinkenbuchsen mit guter Soundanlage. Der optische Soundausgang hat sich einfach nie richtig durchgesetzt. Oder nutzt du Firewire statt USB 2.0/3.0?
Die wenigsten hätten die Mehrkosten, die SPDIF-Anschlüsse und jeweilige Lizenzen für Dolby etc gekostet hätten, getragen, ist es nicht so? Es haben doch jetzt schon viele über den Preis gejammert (ist zu teuer, kanns mir nicht leisten, wieso soviel Geld für eine Konsole usw), und Nintendo zahlt schon drauf. Irgendwann müssen die Ansprüche halt auch mal zurückgeschraubt werden oder man muss in den sauren Apfel beißen und mal eine neue Anlage anschaffen. Firewire damals hat sich auch nie wirklich durchgesetzt. USB wurde der Standard. Wieso sollte man also heute, im Jahr 2012 noch auf einen optischen Soundausgang setzen? Erst kürzlich wurde mir gesagt, dass man vorhat in künftigen Mainboards für PCs diesen Anschluss auch nicht mehr einzusetzen. Auch die Bluray wird bald diesem "Es gibt immer Neues"-Wahn zum Opfer fallen. Damit muss man eben klarkommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2012 16:12:51 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 11.12.2012 16:54:12 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 03.12.2012 16:41:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.12.2012 16:42:39 GMT+01:00
Kai Wähner meint:
Ja, da hast du recht :-) Bei Wii U spielen reicht mir das zur Not aus. Ich werde die Konsole (wie schon die Wii) eh nur für Partygames nutzen. Oder gibt es evtl. eine bessere HDMI Box mit Surround-Sound, die trotzdem bezahlbar ist? Zwei HDMI-Ausgänge bräuchte ich auch nicht...

Veröffentlicht am 03.12.2012 23:01:19 GMT+01:00
Das ist halt nur ein Switch, der das Signal umleitet. Was man braucht ist ein Audiokonverter, der aus dem PCM Ton ein mit TOSlink Kompatibles Format macht.

OK, wenn da Sachen unter Putz verlegt sind, ist das was anderes. Da hat man weniger Lust, Kabel auszuwechseln. Aber wie bzw. an was ist der Beamer denn momentan verbunden?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2012 07:33:12 GMT+01:00
Kai Wähner meint:
Vom Beamer durch die Wand geht ein HDMI-Kabel und ein gelbes Cinch-Kabel (für alte Geräte). Diese schließe ich dann an die jeweiligen Geräte an. Sound geht direkt von den Geräten in den Verstärker via optisches Kabel oder weißes / rotes Cinch. Ich werde mir dann wohl so einen Switch bestellen, besser Stereo-Sound als kein HD-Bild :-)

Veröffentlicht am 04.12.2012 08:16:23 GMT+01:00
Holger Jesper meint:
@Kai, es gibt noch einen mit nur einem Ausgang. Ligawo ® HDMI Switch 4x1 3D mit SPDIF/ Toslink und 3,5mm Klinke Audio Ausgang. Den habe ich bestellt, ist schon unterwegs zu mir..... :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2012 08:28:04 GMT+01:00
Kai Wähner meint:
Danke. Habe ich jetzt auch bestellt.

Veröffentlicht am 10.12.2012 14:07:42 GMT+01:00
Alexa meint:
Finde es auch total fürn Arsch. Mein Receiver ist 10 Jahre alt und hat mehrere optische Eingänge, aber keinen für HDMI. Sowas hätten die mal früher kommunizieren sollen. Dass grade Nintendo optische Ausgänge weg lässt und komplett auf HDMI umspringt, hätte ich sowieso nicht gedacht. Einer der Gründe, warum ich mir die Wii U noch nicht geholt habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2012 16:32:36 GMT+01:00
Holger Jesper meint:
Mit diesem Adapter , funktioniert das wunderbar....... Ligawo ® HDMI Switch 4x1 3D mit SPDIF/ Toslink und 3,5mm Klinke Audio Ausgang

Glasklarer Ton und sattes Spielvergnügen.....

Veröffentlicht am 13.12.2012 11:45:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.12.2012 11:49:11 GMT+01:00
Ich habe einfach das HDMI Kabel an den LED angeschlossen und den optischen Ausgang
am LED mit meinem AV- Reciever verbunden! Funzt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2012 03:17:50 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 15.12.2012 03:18:54 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2012 03:20:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.12.2012 03:20:57 GMT+01:00
F. B. meint:
welcher ton kommt dann aus dein receiver ?kommt dann 5.1 raus, oder nur dolby pro logic II ?

Veröffentlicht am 18.12.2012 10:38:44 GMT+01:00
Stefan K meint:
@Saskia, kommt echtes DD5.1 aus dem Adapter? Oder PL2? Kannst du das prüfen? Danke :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.12.2012 18:41:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.12.2012 18:42:23 GMT+01:00
mastermike meint:
Mit DD 5.1 wird es wohl nichts werden, wenn die WiiU das nicht ausgibt kann man auch nix rausholen.
Ich bin per HDMI von der WiiU (mit ZombiU) direkt an meine Surround-Anlage und bekomme nur PL2 - ist echt schade.

Veröffentlicht am 24.12.2012 12:27:31 GMT+01:00
Was ist das für eine Anlage? Die Wii U gibt PCM 5.1 aus. Man muss natürlich in den Einstellungen (unter TV-Einstellungen) die Ausgabe auf Surround umstellen, aber 5.1 geht definiv.

Veröffentlicht am 01.01.2013 23:05:05 GMT+01:00
Andy meint:
Ich habe es so gelöst:
Wii u via HDMI an den TV und dann den optischen Ausgang des TVs mit meiner Teufelstation verbunden. Klappt 1a :)
Und mal ehrlich: Für Wii u brauche ich nicht unbedingt Dolby. Das ist mir bei Musik oder Filmen viel wichtiger.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2013 04:44:15 GMT+01:00
vip81 meint:
Hallo

Ich habe auch das Bild über HDMI laufen, habe auch ein Multi AV-Kabel angeschlossen. Aber man kann Bild und Ton entweder über HDMI oder AV laufen lassen. Wie kann man Bild auf HDMI schalten und Ton auf AV-Kabel. Ich konnte es nicht teilen.

lg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2013 13:46:43 GMT+02:00
Kyo Takashii meint:
Ich brauche kein Av_Reciever da ich Musik höre reicht mir vollkommen ein Vollverstärker mit stereo aus ausehr konzert aufnahmen finde ich es es schwachsinnig musik über ein 5.1 (oder höher) zu hören.

Veröffentlicht am 01.10.2013 15:06:35 GMT+02:00
Mit dem heutigen Systemupdate kann man den Sound auch jetzt getrennt über das AV-Kabel ausgeben. Sprich: Bild über HDMI an Fernseher, Ton über AV an Anlage/Boxen/AV-Receiver.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2013 12:40:23 GMT+01:00
Kernspieler meint:
Seit dem letzten Systemupdate kann man den Sound gleichzeitig über HDMI und ein normales Wii-AV-Kabel ausgeben.

Das hätte schon von Anfang an möglich sein müssen.

Aber was solls, nun geht es ja. Der große Ansturm auf die Wii U wird sowieso erst diese Weihnachten losgehen, da die Spiele-Bibliothek der Wii U ja nun mittlerweile für wohl fast jeden Spielertyp herausragende Titel bietet. Man merkt es schon an den praktisch überall ansteigenden Preisen der Wii U Pakete.

Veröffentlicht am 21.04.2016 10:05:20 GMT+02:00
Kritikman meint:
Ich will mal ehrlich sein, damals war ich auch sauer das die WiiU das nicht hatte...
Aber Toslink wird wohl bald bei Konsolen generel austerben, ganz einfach weil man das mit HDMI nicht mehr brauch, und die Leute die noch einen Röhrenfernseher mit Scart Anschluss haben und deshalb auf Toslink ausweichen müssen schlicht Pech haben.

Man kann auch fummeln wie man will, vernünftigen Klang auf die Anlage wird man mit der WiiU nur über HDMI bekommen. (Also in der maximalen Bitrate)

Was ich schon ehr richtig Peinlich finde, das ein z.b. Xenoblade heutzutage nur Stereo hat.
Oder TheOrder auf PS4... Auch nur Stereo... (Hatte mir zum einmal durchspielen spass gemacht.)
Gerade so sachen wie Tiefe Töne z.b. bei den Schritten der riesigen Monster bei Xenoblade kommen da dann einfach nur noch schwach rüber im Vergleich..
Bei mir würde XenobladeX, wenn ich es bewerten würde, deswegen mal glatt 10% abgezogen bekommen.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  22
Beiträge insgesamt:  48
Erster Beitrag:  25.10.2012
Jüngster Beitrag:  21.04.2016

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist