Gebraucht kaufen
EUR 10,69
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die neue vegetarische Küche Gebundene Ausgabe – 16. August 2010

7 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99 EUR 5,29
3 neu ab EUR 14,99 3 gebraucht ab EUR 5,29

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Bassermann Inspiration (16. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3809480185
  • ISBN-13: 978-3809480181
  • Größe und/oder Gewicht: 10,5 x 2 x 25 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 434.140 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Maria Elia begann nach der Ausbildung in den besten Londoner Restaurants ihre Reise um die Welt. Sie war Köchin auf einer Luxusyacht, hat im elBulli und im Arzak in Spanien gekocht, unterrichtete an der „Oriental Cooking School“ in Bangkok sowie an der „Authentic Ethnic Cooking School“ in London. Geprägt von den Eindrücken aus aller Welt hat sie ihren hoch gelobten Kochstil entwickelt. Sie ist regelmäßig in englischen Kochsendungen zu sehen, schreibt für Food-Magazine und wurde von der Zeitschrift Independent als eins der vielversprechendsten weiblichen Kochtalente eingestuft.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vegetarisch glücklich am 19. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Kochbuch von Maria Elia steht nun seit einem Jahr in meinem Regal und ich habe es noch längst nicht satt!
Zur Aufteilung gab es ja bereits genug Rezensionen, mir gefällt sehr, dass die Autorin zu vielen Rezepten Tipps zur Kombinierbarkeit macht, die ich fast immer befolge: weil es so noch leckerer wird. Ich habe echte Lieblinge, die ich auch schon mehrfach gekocht und genossen habe, z.B. die Gemüsepäckchen mit Kokoslinsen, das Rote-Beete-Zaziki (Wobei einfach der Tipp, die rote Beete mal selbst wie Backkartoffeln in Alufolie zuzubereiten schon sooo lecker ist), das Linsen-Feta-Taboulé und mein absolutes Lieblingsessen: Geschmorter Chinakohl mit Kokos, natürlich mit der empfohlenen Tomaten-Kokossauce mit Kardamom.
Ich sags besser gleich: schnelle Rezepte sind natürlich auch dabei, aber meine Lieblinge brauchen leider viel Zeit und Unmengen von schmutzigem Geschirr. Praktisch, wenn kleine Küchenhelferlein liebend gern den vielen Ingwer und Knobi und Koriander häckseln und einem beim Gemüseschnippseln zur Hand gehen. Also, in Gesellschaft kochen - macht eh mehr Spaß. Damit gebe ich zu, dass nicht alles alltäglich ist - aber fantastisch und lecker und wenn ich mich an die Zutatenliste halte, geht nix schief.
Wer von den Täglich-einfach-kochen-Kochbüchern genug im Schrank hat und Gewürze wie Koriander, Ingwer, Zimt und Kokos nicht als geschmackliche Zumutung empfindet: Buch besorgen, einen Vor- oder Nachmittag zum Kochen einplanen und Ausprobieren - es lohnt sich ungemein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Ich möchte Euch heute das Buch "Die neue vegetarische Küche" von Maria Elia, erschienen im Bassermann Verlag, vorstellen.
Vom Bassermann Verlag bin ich bislang ja nur tolle Bücher gewöhnt. Dieses Buch ist keine Ausnahme und hat unseren Rezeptfundus um viele tolle Anregungen und Ideen bereichert.

Ich selbst bin keine Vegetarierin und mein Mann schon gleich gar nicht. Dass man von Herzen gerne mal ein Steak isst, heißt aber noch lange nicht, dass man keine vegetarischen Gerichte mag. Auch ich habe nicht jeden Tag Lust auf ein Gericht, das Fleisch beinhaltet - Wenn ich ehrlich bin, lässt meine Lust hierauf, seit ich die wunderbare Rezeptvielfalt der vegetarischen Küche entdeckt habe, auch eher etwas nach.

Das Buch hat einen festen Einband und ist gebunden. Die einzelnen Seiten sind aus dickem und relativ reißfestem Papier, was ich enorm wichtig bei einem Kochbuch finde. Ich kleckere nämlich ab und zu beim Kochen und treffe leider viel zu oft das Buch. Seit mir unsere Tochter beim Kochen hilft, hat dieses Phänomen noch zugenommen - Festere Seiten sind daher für das Buch "überlebensnotwendig".

Das Buch enthält viele ganzseitige bunte Bilder, die das fertige Gericht köstlich angerichtet zeigen. Hierbei wurde bewusst das Gericht in den Vordergrund gestellt und nicht die Dekorationsgegenstände. Manche Gerichte sind jedoch auch ohne Bilder abgebildet, was ich etwas schade finde, denn ich lasse mich gerne von Bildern zum Nachkochen inspirieren.

Das Buch ist übersichtlich und anschaulich gegliedert. Nach einigen bunten Bildern, sowie einer kurzen Inhaltsangabe folgt ein freundlicher Einleitungstext der Autorin sowie ein Hinweis zum Thema "Käse".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Das Kochbuch „Die neue vegetarische Küche“ von Maria Elia, erschienen im Bassermann Verlag bietet eine vegetarische Küche mit extravaganten Köstlichkeiten. Weg vom altbekannten, finden sich außergewöhnliche Kreationen mit harmonisch abgestimmten Aromen zu genialen Gerichten. Dabei sind es durchaus keine komplizierten Rezepte, ansprechend-vegetarisch, die ganz ohne Fleisch auskommen. Viele der Rezepte im Buch hat Maria Elia aus ihrer Zeit als Küchenchefin in den verschiedensten Küchen der Welt aufgeschrieben.

Es geht ihr darum, die Zutaten zu einem harmonischen Ganzen zu kombinieren, damit Aromen und Konsistenz voll zur Geltung kommen. Die wichtigsten kulinarischen Inspirationen hat sie aus der Zeit als Chefköchin in der sie viel gereist ist. Sie sammelte im laufen der Jahre Erfahrungen mit der französischen, italienischen, thailändischen und spanischen Küche, sowie auch in den USA und Australien hat sie gekocht.

Dabei hält sie sich an eine einfache Regel:
Essen muss die Sinne ansprechen, es soll ebenso fantastisch aussehen wie schmecken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen