In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Wie muss die Wirtschaft umgebaut werden? auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wie muss die Wirtschaft umgebaut werden?: Perspektiven einer nachhaltigeren Entwicklung [Kindle Edition]

Bernd Meyer , Klaus Wiegandt
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,49  
Taschenbuch EUR 9,95  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der internationale Wettbewerb um knapper werdende Ressourcen verschärft sich zusehends. Die Rohstoffentnahme aus der Natur wird beschleunigt, die Schadstoffemissionen, insbesondere die Klimagase, steigen unverändert an. Kurz: Die Natur nimmt immer größeren Schaden, worunter natürlich auch die menschliche Existenz leidet und leiden wird.

Dieser Band zeigt wirtschaftspolitische Lösungsansätze auf und diskutiert Handlungsalternativen sowohl im internationalen Rahmen als auch bezogen auf Europa und Deutschland.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bernd Meyer ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück und wissenschaftlicher Leiter der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS). Er war Vorsitzender des Ausschusses »Evolutorische Ökonomik« der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und des Wissenschaftlichen Beirats zur Umweltökonomischen Gesamtrechnung beim Bundesumweltministerium.

Klaus Wiegandt ist Stifter und Vorstand des »Forums für Verantwortung«, der vorliegende Band geht aus dem 9. Kolloquium der Stiftung hervor.

Zuvor erschienen: ›Evolution. Geschichte und Zukunft des Lebens‹, ›Mensch und Kosmos. Unser Bild des Universums‹, ›Die kulturellen Werte Europas‹, ›Die Zukunft der Erde. Was verträgt unser Planet noch?‹, ›Säkularisierung und die Weltreligionen‹, ›Die Ursprünge der modernen Welt‹, ›Die Anfänge des Christentums‹ und ›Evolution und Kultur des Menschen‹ .

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie kann nachhaltiges Wachstum gelingen? 11. August 2008
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Naturschützer und Wirtschaftsexperten scheinen oft auf verschiedenen Planeten zu leben. Die einen fordern radikalen Konsumverzicht und drastische Umweltauflagen, während die anderen die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit beschwören. Die große Leere dazwischen ist Ausdruck eines Dilemmas: Wie lassen sich die Bedürfnisse einer wachsenden, wohlhabenderen Weltbevölkerung mit dem dringend notwendigen Klima- und Umweltschutz vereinbaren? Die Antwort, die Bernd Meyer gibt, lautet: Indem wir unseren Rohstoffverbrauch drastisch reduzieren und ihn vom globalen Wirtschaftswachstum abkoppeln. Anhand von Statistiken, Modellrechnungen und konkreten Vorschlägen für politische Maßnahmen zeigt der Volkswirtschaftler sehr plausibel und nachvollziehbar, wie nachhaltiges Wachstum gelingen kann. getAbstract findet, dass das Buch eine wichtige Brücke zwischen Extrempositionen auf beiden Seiten schlägt, und empfiehlt es wärmstens allen Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Politik sowie allen, die sich für eine ökologische Wirtschaftspolitik interessieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachhaltigkeit in der Wirtschaft 16. Oktober 2008
Format:Taschenbuch
Für alle die sich etwas über nachhaltiges Wirtschaften anlesen wollen, ist dieses Buch perfekt geeignet. Dies ist es auch worauf der Autor und das Forum für Verantwortung hinaus wollen. Wer sich bereits in der Materie auskennt, wird zwar interessante Gedankengänge finden, aber nichts wirklich neues. Ich vermisse an dem Buch die Tiefe, der Autor geht nicht so sehr auf manche Punkte ein, wie ich es mir gewünscht hätte.

Dennoch gebe ich dem Buch 5 Sterne, da es sehr interessant und gut geschrieben ist. Für jeden Neuling auf dem Gebiet ein Muss. Wer mehr über die Theoretischen Grundlagen einer nachhaltigen Wirtschaft wissen will, dem empfehle ich das Werk "Ökologische Ökonomie" von Holger Rogall
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg in das Thema 14. Dezember 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Leser mit knapper Zeit sollten sich insbesondere der Hinführung zum Thema widmen sowie dem Ausblick über aktuelle Maßnahmen zum Klimaschutz. Einige Kapitel sind recht ausladend, inhaltlich sehr ähnlich und scheinen nur ein geringeres Spektrum der Bandbreite abzudecken.
Das Buch bietet einen guten Einblick in das Thema, dennoch kommen einige Aspekte etwas zu kurz. Insbesondere internationale Maßnahmen die über den europäischen Raum hinausgehen werden nicht ausreichend berücksichtigt, lediglich am Schluss kurz angeschnitten.

Die Argumentation erfolgt ausschließlich auf Basis rationalistischer Überlegungen. Dies mag aus Volkswirtschaftlicher Sicht angemessen sein, berücksichtigt jedoch nicht die Politikwissenschaftlichen Denkschulen der Internationalen Beziehungen wie z.B. den Konstruktivismus oder Institutionalismus.
Einige der Beispielrechnungen zur Steigerung des BIP anhand von "ökologischen Maßnahmen" sind kaum verständlich und im Detail nachzuvollziehen. Hierzu ist ein größeres Grundlagenwissen mindestens hilfreich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung 27. Dezember 2007
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Nachhaltigkeit ist das Schlagwort der letzten Tage, wie also lässt sich Nachhaltigkeit auch in der Wirtschaft umsetzen? Die Natur wird immer mehr geschädigt, dies wird auch den Menschen und seinen Lebensraum nicht unberührt lassen. Es werden Handlungsalternativen benötigt, auf nationaler Ebene, wie auch auf europäischer und internationaler Ebene.

Schadstoffe, Klimagase und Rohstoffentnahmen erreichen immer höhere Ebenen und führen damit zu einer Zerstörung der Umwelt ohne die wir Menschen aber nicht lebensfähig sein werden. Ein Umdenken tut Not, um die drohenden Katastrophen abzuwenden.

Der Autor Bernd Meyer schreibt in der Reihe FORUM FÜR VERANTWORTUNG zum Thema einer Neuordnung der Wirtschaft, um die Gefahren der Selbstzerstörung abzuwenden.

Die Hauptthemen Ressourcen, Arbeitsmärkte und Umweltzerstörungen treiben dieses Buch an. Geschildert werden die derzeitigen Probleme, ihre Ursprünge und ein Ausblick auf das was geschieht, wenn wir es nicht stoppen werden können.

Das Buch gibt aber auch Lösungsvorschläge und bietet diese Thesen zur Diskussion an. Dem Thema ist Priorität einzuräumen, denn wir können ohne die Erde und die Natur nicht überleben.

Sehr Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden