Dieser Audible Hörbuch-Download ist
in Ihrer Region nicht verfügbar.


Weitere Audible Hörbuch-Downloads.

Hörbuch-Downloads verfügbar bei

Ihr Vorteil
Als Amazon Kunde können Sie Ihr Amazon-Konto auch bei Audible verwenden.
Vier minus drei. Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand
 
Größeres Bild
 

Vier minus drei. Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand [Hörbuch-Download]

von Barbara Pachl-Eberhart (Autor, Erzähler)
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (146 Kundenrezensionen)
Preisinformationen nicht verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 4 Stunden und 36 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Solo Musica GmbH
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 2. August 2012
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008S0A9W8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (146 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Es gibt wohl nichts Tragischeres, als von einem Moment auf den anderen seine Familie zu verlieren. Barbara Pachl-Eberhart hat es erlebt: Im März 2008 starben ihr Mann und ihre beiden kleinen Kinder durch einen Verkehrsunfall. In diesem Buch schildert die Autorin, wie sie sich ihrem Schicksal stellte. Wie sie mit Mut und bedingungsloser Offenheit den Weg in ein neues Leben fand. Und wie das starke innere Band zu ihren verstorbenen Lieben ihr dazu die Kraft gab. Ihr ergreifender Bericht zeugt von menschlicher Größe und einem unerschütterlichen Glauben an den Sinn des Lebens.

Der Spiegel-Bestseller jetzt auch als Hörbuch erhältlich. Von der Autorin selbst gelesen. Eine Geschichte von Leben und Tod, die uns vor allem eines erzählen will: Es geht weiter. Immer.

©2012 Solo Musica; (P)2012 Rebeat Digital

Vorgeschlagene Tags zu ähnlichen Produkten

 (Was ist das?)
Setzen Sie den ersten relevanten Tag hinzu (ein Schlüsselwort, das mit diesem Produkt in engem Zusammenhang steht).
 

 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
95 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk der Lebenshilfe 12. August 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Schon die Beiträge der Rezensenten und deren liebevolle Anteilnahme haben uns beeindruckt. Das Buch selbst ist schon deshalb unvergleichlich,etwa mit"Schicksalsromanen",weil es bis in die letzte Faser authentisch ist-und das in einer solchen Offenheit und Reinheit,daß es in uns eine tiefe Ehrfurcht, Bewunderung und auch Dankbarkeit gegenüber dieser Frau auslöste,die hier bedingungslos und ohne Tabus den Lesern ihre Seele öffnet und ihn teilhaben läßt an ihren intimsten Gefühlen und Erfahrungen-ja sogar an ihren spirituellen Wahrnehmungen und Überzeugungen,die ihr halfen,diesen schweren Schicksalsweg zu gehen.
Wer das Buch liest,der muß unweigerlich weinen-aus Mitgefühl und aus Mitleid,das immer auch etwas mit Selbstreflexion zu tun hat,denn was hier tatsächlich geschehen ist,kann jedem von uns auf diese und jene Art auch widerfahren.Die bange Frage,wie man selbst damit umgehen würde...Diese bewundernswerte Frau zeigt uns unverblümt,daß dem Schicksal hier mit Willensstärke allein nicht beizukommen ist - sie nimmt den Leser mit in ihre ganz persönliche "Hölle" der Qualen,durch die sie getrieben wurde,bevor sie diese Kraft spüren durfte, "von der man garnicht weiß,daß man sie hat"...
Wer sich auf dieses Buch einläßt,wird unweigerlich vom schäumenden Wildwasser der Emotionen erfaßt,muß mit über die Klippen,hinein in die Strudel der Tränen,der Wut und Verzweiflung,wird mit durch die Abgründe und Schluchten der seelischen Schmerzen gerissen(ja,auch der eigenen...
Dafür darf man dann aber auch teilhaben an der Stärke dieser Frau,an ihrer Widerauferstehung ins Leben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
66 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein trauriger Clown! 17. Juli 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Wer das Schicksal kennt, einen geliebten Menschen durch einen sinnlosen Unfall verloren zu haben, wird dieses Buch ganz besonders verstehen. Die jenigen die das Schicksal (bislang) verschont hat, werden es mit anderen Augen lesen. Ich kenne das Schicksal. Mein Cousin starb mit 19, ein sehr guter Freund, Vater eines damals 3jährigen starb mit 24 und mehrere Motorrad-Freunde verloren auf der Straße ihr Leben. Wer hinter solch einem Sarg hinterher gegangen ist, weiß, wie kurz das Leben manchmal sein kann...
Pachl-Eberhart hat es selbst erlebt. Sie ist Clown bei den Roten Nasen und hat sovielen Kindern im Spital geholfen, über ihre schwere Erkrankung zu lachen. Sie selbst hat ihre beiden Kinder im Krankenhaus sterben sehen...
In Erinnerungen, Gedankenfetzen und Stichworten schreibt sie ihr Buch über Trauer, Leben und das neue Glück. Schonungslos ehrlich berichtet sie was sie mitgemacht hat, wie sie versucht hat am Leben zu bleiben und wie trotzdem alles zuviel wurde. Simplen Reis zu kochen stellte sich als schier unlösliche Aufgabe dar. Sie selbst in ihrer Trauer so gefangen, merkte gar nicht, dass auch andere Menschen um ihre verlorene Familie trauert (z.B. die Eltern von ihrem Ehemann, Kindergartenkinder etc.). Sie verlor nicht nur sich selbst, sondern auch Weggefährten, die mit dem Schicksal nicht zurecht kamen. Kompromisslos, ehrlich, traurig, schonungslos. Von Anfang bis zum Ende...
Jeden Tag sterben sinnlos Menschen durch Unfälle verursacht; dieses Buch - finde ich - hilft mit dem furchtbaren und traurigen Schicksal fertigzuwerden und das Leben wieder anzupacken; es geht für die Hinterbliebenen ja weiter... Es ist kein Lebenshilfe-Buch und es gibt keine Tipps, so nach dem Motto "was soll ich tun, wenn...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht meines, verdient aber dennoch Respekt 19. März 2013
Von Ste TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Pachel-Eberhardt beschreibt in ihrem Buch einen Schicksalschlag wie ihn nur wenige Menschen erfahren müssen. Sie verliert ihre ganze Familie, Ehemann und zwei Kinder, bei einem Autounfall.
Ich tue mich schwer damit dieses Buch zu bewerten, denn wenn es um die Wahrheit und um das Leben geht, gibt es kein gut oder schlecht. Dieses Buch ist ein Stück Trauerarbeit und eine Beschreibung des Alltags den die Autorin nach dem Verlust erlebt hat. Sie gibt ihre Überzeugungen, ihre Erinnerungen und Hoffnungen preis. Und zu bewerten was ein anderer Mensch fühlt, scheint mir nicht richtig.
Ich kann jedoch sagen, dass es sich lohnt dieses Buch zu lesen. Und selbst wenn man am Ende, nicht alles "versteht" oder jede Ansicht teilen möchte, so bleibt einem zumindest die Erkenntnis, dass man das Leben schätzen sollte, mit all seinen Menschen und jedem Tag, egal wie gut oder schlecht man ihn auch empfinden mag.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
61 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist so echt, wortgewandt, so fesselnd und tiefgründig, dass man es nicht vermag nur ein einziges Wort, ein einziges Detail, ein einziges Gefühl zu überlesen. Es ist an Dramaturgie kaum zu übertreffen... nur leider beschreibe ich keinen fiktiven Roman! Es ist die harte Realität die eine junge Frau so niederschmetternd treffen musste. Das Mitgefühl immer auf ihrer Seite, laß ich diese 332 Seiten in nur kürzester Zeit und war begeistert von der Art und Weise wie intelligent, spritzig aber auch nachdenklich und gefühlvoll Barbara Pachl-Eberhardt uns an ihrem Schicksal teilhaben ließ. Es war mir eine große Ehre einen Teil ihrer Trauerarbeit beiwohnen zu dürfen und danke ihr für ihre offenen und beherzten Worte, die mir selbst nur zu deutlich gezeigt haben, dass jeder sein eigenes Päckchen zu tragen hat und wir genau wie sie lernen sollten, dem Schicksal zu vertrauen, niemals aufzugeben, auch wenn man denkt, das lachen verloren zu haben und vorallem das Glück nie aus den Augen zu verlieren, auch wenn man es am Ende eines Regenbogens sucht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Ein gutes Buch, das auch viel Trost gibt. Meiner Meinung nach sollte man schon ein bisschen spirituell interessiert sein, da auch die Autorin das Ganze auf diesem Weg versucht zu... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Kelly veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein muss für*trauernde und für lebensinteressierte
ich hatte das Buch vor Jahren entdeckt und es einem Bekannten, dessen Sohn bei einem Motorradunfall und seine Frau später an Krebs gestorben sind, empfohlen. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von manuela michel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
nicht nur ich auch meine Freunde finden das Buch sehr gut
Gut geschrieben, es fällt einem schwer, das Buch aus den Händen zu legen
Vor 29 Tagen von temmy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolout faszinierend
Ein absolut faszinierendes Buch. Vor der Autorin, die einen der schlimmsten Schicksalsschläge, nämlich den Unfalltod ihrer Familie, erlebt und verarbeitet, ziehe ich... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von ein Kunde veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Unlesbar - oder Ein Dokument, das mit einer beeindruckenden Anzahl von...
Ein Buch, das erschüttert. Ein Schicksal, das Mut macht!

Vorweg: das Schicksal der Autorin ist hart, ungerecht und mit großem Schmerz durch den Verlust... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Flugbegleiter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach wunderbar!
Ein wunderbares Buch von einer wunderbaren Familie, erzählt von einer wunderbaren Frau und Mutter!
Hochachtung! Eine tolle Zukunft für Barbara!
Vor 1 Monat von Taras Bulba veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So kann das Leben verlaufen
Was für eine schöne und traurige Geschichte. Da ich selbst meinen Ehemann mit 45 Jahren verloren habe, hat mir dieses Buch Trost gegeben. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Melanie Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Traurig
Ein wunderbares Buch, sehr traurig und ergreifen, erzählt wird die wahre Geschichte eine Frau die im Krankenhaus mit ihrem Mann als Klinikclown arbeitet und bei einem... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Bridget veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Innerer Monolog einer traumatisierten Frau
Der unvorstellbare schreckliche Verlust einer ganzen Familie wird von der Autorin in Form eines mitunter langatmigen inneren
Monologes verarbeitet. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von uta romana veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles hat gut geklappt
Die Sendung kam sehr schnell, der Artikel war wie beschrieben neu und völlig in Ordnung!
Gern wieder in Anspruch genommener Service!
Vor 2 Monaten von Kerstin Koop veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar


ARRAY(0xa1a1c150)