Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

In meiner Trauer wohnt die Liebe: Gedanken, die den Tod überwinden Gebundene Ausgabe – 7. September 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 7. September 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
1 gebraucht ab EUR 14,95

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Kreuz Verlag; Auflage: 1 (7. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3783133378
  • ISBN-13: 978-3783133370
  • Größe und/oder Gewicht: 10,3 x 1,8 x 21,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 528.132 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roland Kachler, geboren 1955, ist Diplompsychologe und arbeitet als Paartherapeut. Seit über zehn Jahren leitet er eine psychologische Beratungsstelle in Esslingen. Er verlor seinen 16-jährigen Sohn bei einem Autounfall.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Neuschäfer TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. September 2010
Ein überaus inspirierendes Buch voller Tiefgang zu Fragen der Trauer!
Seine eigenen Gedanken zu Tod, Trauer und Abschied stellt der erfahrene Trauerpsychologe und Theologe Roland Kachler in einen weiteren Rahmen: er hat aus der Fülle an besinnlichen und bedenkenswerten Gedanken von der Bibel bis zu aktuellen Autoren eine ansprechende Auswahl getroffen, die zu seinen eigenen Einsichten und Ansichten passen. Zwar fällt der Überschwang an Texte aus Titeln des Kreuz-Verlages und aus dem Herder-Verlag auf, aber dennoch ist die Auswahl ausgewogen, zumal der Herausgeber es geschafft hat, die Länge der Einzeltexte kurz zu halten. Jörg Zink und Anselm Grün dominieren zwar die Seiten, aber auch moderne Autorinnen kommen nicht zu kurz.
Die eigenen und fremden Gedanken hat Roland Kachler in vier Kapitel übersichtlich einzelnen Themenfeldern zugeordnet und passende Überschriften gefunden.
Inhaltlich überwiegen Gedanken mit heilsamem Zuspruch und Hilfen, den Tod nicht nur anzunehmen, sondern in Liebe zu verwandeln.
Bewegende und beeindruckende Besinnungstexte!

Überaus empfehlens- und beherzigenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara Bohmeyer am 20. November 2010
Ich habe das Buch gekauft,weil es von Roland Kachler geschrieben wurde. Trauer braucht Worte, die trösten können, was ihm hervorragend gelingt.
Ich habe das Buch zu einer Trauerfeier verschenkt. Da Trauernde sehr sensibel sind, für die Echtheit der Worte, sollte man ein Buch wählen, was nicht aus der Theorie kommt. Ich glaube selbst, dass man hinter allen Gedanken, die sonst auch noch auftauchen, auf der Suche nach der Liebe ist. Er konnte in Worte fassen, was einem selbst vielleicht nicht einfällt. Und das Gute ist, man kann es immer und immer wieder lesen........was im Trauerfall immer und immer wieder Trost spenden kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Habe dieses Buch meiner Lehrerin geschenkt nach einem Verlust.
Sie ist davon sehr begeistert und liest sich immer mal wieder davon Etwas durch.
Sie fühlt sich dadurch verstanden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tine88 am 28. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe mein Baby verloren und diesen Buch hat mich in eine gute Richtung gelenkt mit meiner Trauer umzugehen. Ich kann es sehr empfehlen, die einen geliebten Menschen verloren haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karin Ambrosius am 15. Mai 2012
dieses Buch habe ich für meine Tochter zur Verarbeitung der Trauer vom Tode ihres Vaters geschenkt und ich habe sie noch nicht danach gefragt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen