In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Je mehr Löcher, desto weniger Käse auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Je mehr Löcher, desto weniger Käse: Mathematik verblüffend einfach [Kindle Edition]

Holger Dambeck
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jeder hat ein Mathe-Ich!
Mathematik spaltet die Menschen: Die einen lieben sie, die anderen stehen auf Kriegsfuß mit ihr. Dabei hat jeder von uns tief in sich eine Menge für Zahlen und Geometrie übrig. Nur weiß kaum jemand etwas davon. Selbst Affen, Raben und Pferde tun es, Ratten sowieso: rechnen. Und sie machen beim Jonglieren mit Zahlen ganz ähnliche Fehler wie wir Menschen.
Vom angeborenen Zahlensinn über alternative Lernmethoden und verblüffend einfache Tricks hin zur Eleganz mathematischer Beweise schlägt Holger Dambeck den Bogen – und liefert Einblicke in die faszinierende Welt der Mathematik, wie man sie sich von seinen Lehrern gewünscht hätte.
Spielerisch, unterhaltsam und für jeden verständlich zeigt uns der Autor, was Mathe- matik wirklich ist: nicht stumpfes Büffeln, sondern kreatives Denken. Ein Buch, das Mathemuffeln Mut macht und allen Lesern die Augen öffnet. Scharfes Nachdenken macht großen Spaß – fangen Sie am besten gleich damit an!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Holger Dambeck, geboren 1969, hat Physik studiert und ist seit 2003 Wissenschaftsredakteur bei SPIEGEL ONLINE. Bereits als 16-Jähriger trat er bei Mathematikolympiaden zum Lösen kniffeliger Aufgaben an. In der SPIEGEL-ONLINEZahlenkolumne »Numerator« schreibt er seit 2006 über die Wunderwelt der Mathematik. 2009 erschien sein Buch zur Kolumne, »Numerator.Mathematik für jeden«. 2011 folgte der Bestseller »Je mehr Löcher, desto weniger Käse. Mathematik verblüffend einfach« (KiWi 1234).

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2328 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: eBook by Kiepenheuer&Witsch; Auflage: 1 (23. Dezember 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006JNJOYU
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #107.028 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es gibt 10 Arten von Menschen... 7. Februar 2012
Von kinimod71
Format:Taschenbuch
Diejenigen, die das binäre System verstehen, und die, die es nicht verstehen.

Ähnlich wird es wahrscheinlich auch mit diesem Buch sein:
Diejenigen, die eine gewisse Affinität zu Mathematik und Interesse an anspruchsvollen Knobeleien haben, werden dieses Buch mögen und zahlreiche Anregungen und Herausforderungen finden. Die andere Gruppe wird sich trotz des lockeren Titels wohl kaum dazu verleiten lassen dieses Buch zu kaufen oder zu lesen.

Ich persönlich habe mich wegen einiger vorab veröffentlichter Auszüge dieses Buches bei Spiegel-Online für den Kauf des Buches entschieden. Leider wurden meine Erwartungen nicht voll erfüllt. Die ersten fünfzig Seiten beschäftigen sich mit sicherlich interessanten Beweisen dafür, dass Babies und Tiere zählen können. Also ca. ein Viertel des Buches. Das hatte ich mir irgendwie anders (etwas knapper) vorgestellt.

Anschließend kommen einige schön erläuterte mathematische Probleme und überraschende, häufig sehr einfache, Lösungen. Allerdings sollte einem hierbei die mathematische Beweisführung schon mal über den Weg gelaufen sein um den Lösungen folgen zu können.

Unterbrochen werden die einzelnen Kapitel durch mathematische Knobelaufgaben in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Diese Aufgaben lassen sich in vielen Fällen nur mit Zettel und Stift lösen, wenn man sich ernsthaft damit beschäftigen möchte. Dies soll keine Kritik sein, man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass man dieses Buch nicht mal so eben nebenher liest.

Amüsante und lesenswerte Zitate lockern das Buch (Print-Version) inhaltlich und layouttechnisch schön auf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat Spass gemacht 8. Februar 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich hatte das Buch eigentlich bestellt, um es gemeinsam mit meinem matheaffinen Sohn zu lesen (gerade 11 geworden). Der war dazu noch etwas jung obwohl einige Aufgaben natürlich auch mit 11 schon gemacht werden können. Für viele braucht man dann aber schon Algebra- und Geometriekenntnisse, gerade bei einigen der Beweise. (Wenn eine Rezensentin schreibt, die Aufgaben sind alle pipieinfach und man braucht keinen Stift und Papier, dann ist diese Rezensentin entweder ein Genie oder hat das Buch nicht gelesen.)

Leider fand ich das Buch etwas zusammengewürfelt was die Reihenfolge der Kapitel angeht und es schwankte zu stark zwischen "Mathe für alle" und Kapiteln die dann doch nur mit einem gewissen mathematischen Grundverständnis verstanden werden können. Ähnlich bei den Aufgaben. Einige, die ich mit meinen Kindern gut machen konnte, und andere bei denen doch sehr viel vorausgesetzt wurde, vor ellen Dingen für jemanden wie mich, der seit 20 Jahren nichts mehr mit Mathe zu tun hatte. Aber gut, so habe ich wenigstens die binomischen Formeln wiederholt und die Kinder können jetzt die Zahlen von 1 bis 1000 addieren. Hier muss ich dem Autor dann recht geben: mein nicht ganz so matheaffiner Zweitgeborener (8) fand das richtig Klasse.

Hat aber Spass gemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein weiteres Dambeck Glanzstück 13. April 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich kann dieses Buch, genauso wie die anderen Dambeck-Bücher nur empfehlen. Einige Kapitelchen habe ich bereits in der Schule eingesetzt und auch im Alltag kann man in netter Runde immer wieder mit der einen oder anderen Anekdote überraschen und unterhalten.
Alle Inhalte sind so liebevoll und verständlich erklärt und vorgestellt, dass jeder mit Faszination das Buch verschlingt, ohne auch nur an einer Stelle Verständnisprobleme zu haben.
Ein tolles Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Anregend und unterhaltsam 28. Mai 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein erfreulich unverkrampfter Blick auf die Mathematik, mit einfachen bis anspruchsvollen Aufgaben. Empfehlung für alle, die unangenehme Erinnerungen an ihre Mathestunden in der Schule haben, und doch gern Spaß an der Mathematik haben wollen. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre für alle Mathematiklehrer werden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Interessant und amüsant zugleich. 17. November 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein sehr interessantes und zum Denken anregendes Buch. Es beinhaltet knifflige Aufgaben (und Lösungen). Zum Nachdenken über unser Schulsystem: wie die Schule die intuitive mathematische Intelligenz unserer Kinder töten kann...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein anregendes Buch 10. Februar 2015
Von BA
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Mit solchen Büchern bekommen die kleinen grauen Zellen wieder etwas zu tun. Man sollte sich den Rätselspass aber nicht durch die Befragung des Internets kaputt machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mathematik als kurzweilige Lektüre 4. Februar 2012
Format:Taschenbuch
Holger Dambeck, der Autor des Buches, stellt bereits in seinem Vorwort treffend fest, "dass das Fach die Menschen in zwei Lager spaltet wie kein anderes. Die einen lieben es, die anderen bekommen Albträume." Die Gründe, die hierzu führen, sind vielfältig. Dambeck ist der Überzeugung, dass sich leider zu oft dem Fach falsch angenähert werden würde. Das Schulwissen allein zeige häufig nur eine Möglichkeit auf und läßt kaum Spielraum für Kreativität. Dadurch würden viele Schüler dem Fach Mathematik den Rücken kehren. "Je mehr Löcher, desto weniger Käse" ist daher kein Mathematikbuch im klassischen Sinne. Vielmehr wird in neun Kapitel aufgezeigt, wie viel Mathematik in jeden von uns steckt - ohne diesen Sachverhalt häufig bewußt wahrzunehmen. Jedes Kapitel wird am Ende durch eine Vielzahl von Aufgaben unterschiedlicher Schwere ergänzt, die den Leser dazu einladen sollen, sich der Mathematik spielerisch anzunähern.

Insgesamt bewerte ich das Buch mit drei von fünf Sternen. Es eignet sich meiner Meinung nach gut als Ergänzung zu einem klassischen Mathematikbuch, ohne dieses ersetzen zu können. Das erlernen des Handwerkszeugs der Mathematik durch klassische Mathematikbücher und die Ergänzung durch Werke wie "Je mehr Löcher desto weniger Käse" bedingen sich vielmehr. Ein tieferes Verständnis von Problemen bzw. bewusst werden von Problemmöglichkeiten kann durch die herkömmlichen Mathematikbücher erreicht werden, während das vorliegende Buch für kurzweilige Unterhaltung dienen kann und als Grundtenor "und hier wirkt Mathematik in der Praxis also auch" verdeutlicht
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Einfach für Mathematiker
Wieder ein Buch mit dem Freunde der Mathematik viel Freude haben
werden. Wer mit dem Thema Zahlenphilosophie eher auf Kriegsfuss
steht , für den ist dies... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Helmut Littmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "Komm, wir lesen noch 'ne Geschichte aus dem Mathebuch"
Stellen Sie sich doch einfach mal vor, Ihr aufgewecktes Kind sagt das zu Ihnen! Wenn Sie ein paar schöne Abende mit unterhaltsamen, originellen und pfiffigen Knobeleien... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juni 2012 von weiterleser
3.0 von 5 Sternen na ja ....
.... der titel ist ja interessant, aber das buch weniger. man liest es in einem durch, aber ohne wirkliches aha-erlebnis, irgendwie belanglos !
Veröffentlicht am 24. März 2012 von malan
1.0 von 5 Sternen Löcher und Käse
Leider wird der Autor seinem eigenen Anspruch nicht gerecht, zu zeigen, was Mathematik wirklich ist ( jeder der meint, er könne das, überschätzt sich meiner Meinung... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. März 2012 von Alice
5.0 von 5 Sternen Ich habe darauf gewartet.
Ohne es zu ahnen, habe ich auf genau dieses Buch gewartet. Es ist: Unterhaltung auf hohem, also schönem, Niveau. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Januar 2012 von Freifeld, Michael
5.0 von 5 Sternen Herrlich zum Schmökern - nicht nur für Mathe-Fans!
Der Titel erinnerte mich spontan an das so genannte Käseparadoxon:
Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Januar 2012 von Hannelore Schiefer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Lieferdatum 0 11.01.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden