Gebraucht kaufen
EUR 3,01
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Happy-Book Kiel
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mama im Job. Familie managen. Karriere gestalten. Alltag organisieren (Redline Wirtschaft bei ueberreuter) Taschenbuch – 1. April 2004

4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99 EUR 0,01
2 neu ab EUR 4,99 8 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 220 Seiten
  • Verlag: Wirtschaftsverlag Carl Ueberreuter; Auflage: 1., Aufl. (1. April 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3832310622
  • ISBN-13: 978-3832310622
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 1,9 x 21,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.091.119 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Karina Matejcek arbeitet als Autorin und Lektorin, mit Schwerpunkt Ratgeber und Sachbuch. Sie lebt in Wien. www.kamaco.info.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karina Matejcek lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin, Lektorin, Beraterin und Trainerin. Ihre Beratungs- und Publikationsschwerpunkte: Online-Kommunikation und Arbeiten im Small und Home Office. Petra A. Bauer lebt mit Mann und vier Kindern in Berlin. Sie arbeitet als Autorin und freie Journalistin mit den Themenschwerpunkten Kinder und Familie und schreibt für deutsche und österreichische Familienzeitschriften und Online-Magazine.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Meihöfer am 23. September 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich mir - gerade nach den Rezessionen hier - einiges von dem Buch versprochen hatte, wurden meine Erwartungen leider ganz erfüllt. Bei der Lektüre kam mir immer wieder der Gedanke: wann geht es nun richtig los? Und dann kam das nächste Kapitel mit den nächsten angeschnittenen Thema. Vielleicht waren es einfach ein bisschen zu viele für ein Buch...

Was soll z.B. ein Exkurs über das Familienauto in einem Buch über Mütter im Job? Vor allem, wenn die Autorin den Text mit der Bemerkung beginnt, von Autos sowieso keine Ahnung zu haben. Dann folgen witzige aber wenig hilfreichen Anmerkungen wie z.B., dass ein Hund zum Kekskrümel-beseitigen praktisch ist und Allgemeinplätze wie, dass die Kindersitze ins Auto passen müssen. Aber eins kommt genau nicht: konkrete Typempfehlungen.

Die Tipps zur Berufstätigkeit stellen in erster Linie die Arbeit als Freiberuflerin im Homeoffice als Allround-Lösung für arbeitende Mütter heraus, ohne die Nachteile und Risiken meines Erachtens ehrlich genug zu beleuchten. Nachdem ich gerade für mich festgestellt habe, dass genau dieser Weg eine Sackgasse ist, fand ich diese Gewichtung sehr unpassend. Leider habe ich aber nun schon öfter festgestellt, dass Texte oder Bücher dieser Art eben oft von freiberuflich-im-Home-Office-arbeitenden Autorinnen geschrieben werden, und dann (zu) sehr auf deren Sichtweise und Erfahrungen beruhen.

Relativ ausführlich ist das Kapitel Kinderbetreuung und nützlich sind auch die vielen Linktipps und andere Adressen. Für die Beseitigung des schlechten "Mama-Gewissens" würde ich aber eher "Wieviel Mutter braucht der Mensch" und für die Regelung des Alltags "Mehr Zeit für die Familie" empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. September 2004
Format: Taschenbuch
Für mich war/ist das Buch so etwas wie eine "kleine Offenbarung" (um das mal ganz unpathetisch auszudrücken ; ) Bin nämlich seit einem Jahr in Karenz und mir wird immer stärker bewusst, dass ich nicht mehr in mein Angestelltenverhältnis zurückkehren will. Im letzten Jahr hat sich für mich herausgestellt, was mir beim Arbeiten wirklich Spaß macht - nämlich Korrektur lesen und redaktionell zu arbeiten. Und so ist bei mir in letzter Zeit immer mehr die Idee entstanden, mich selbständig zu machen. Habe mich aber bis jetzt nicht getraut, das meiner Umgebung in irgendeiner Art und Weise anzudeuten, weil da doch alle sehr auf "Sicherheit im Job" usw. erpicht sind. Langer Rede kurzer Sinn: Mir ist das vorliegende Buch in die Hände gefallen und seit ca. 2 Wochen schwebe ich irgendwo auf einer Wolke - bin voll motiviert, habe mich zu zwei Weiterbildungsprogrammen eingeschrieben, informiere mich über die Chancen und Probleme Neuer Selbständiger und schaue mir ganz eifrig die im Buch empfohlenen Websites an und bin so schon zu sehr hilfreichen Netzwerken gestoßen.
Mir hat das Buch sehr viel gegeben, sowohl persönlich als auch beruflich. Besonderes Plus: die vielen konkreten Web-und Buchtipps sowohl für Deutschland ALS AUCH für Österreich (was ja oft das große Manko solcher Publikationen ist!).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Juli 2004
Format: Taschenbuch
Ein spannendes Buch mit Erfahrungsberichten einiger Mütter, die Mama-sein und Job gut unter einen Hut bringen, und zwar sowohl selbständig erwerbstätige, als auch angestellte. Es sind tolle Buch- und Linktipps zu finden!!Gratulation!! Sehr gut gefallen mir auch die Checklisten und die Zitate der Mütter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sowe am 14. März 2009
Format: Taschenbuch
Ich hatte mir von dem Buch Praxistipps zur Kinderbetreuung und allgemein dem Leben als "Working Mom" erwartet. Abgesehen von einer handvoll guter Tipps wie z.B. zum Autokauf, wurde ich enttäuscht. Der Fokus des Buches, das mehr oder weniger aus einer Sammlung von Zitaten anderer Mütter besteht, liegt ganz deutlich auf Selbstständigen. Das hier die Gestaltung des Arbeitszimmers sowie das "Vertreiben" von Kaffeefreundinnnen zur Arbeitszeit wichtig ist, zeigt auch das Buch mit entsprechend langen Kapiteln. Mein Lieblingszitat und Fazit zum Buch: "sollten Sie tatsächlich einmal ganz ungestört arbeiten müssen..". Ja, liebe Autorinnen. Das kommt vor!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen