In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Am liebsten hasse ich Kollegen auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Am liebsten hasse ich Kollegen: Wie man den Büroalltag überlebt [Kindle Edition]

Martin Wehrle
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Vom Aufschneider über den Vorzimmerdrachen bis zum dreisten Ideendieb – Martin Wehrle kennt sie alle. Damit der Büroflur nicht zur Sackgasse wird, verrät der bekannte Karrierecoach und Bestsellerautor, wie man die Drückeberger und Lästerziegen bekämpft – und dabei neue Verbündete gewinnt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Wehrle ist einer der erfolgreichsten Karriereberater Deutschlands und Autor der Bücher "Die Geheimnisse der Chefs" (2004), "Der Feind in meinem Büro" (2005) und "Ich arbeite in einem Irrenhaus. Vom ganz normalen Büroalltag" (2011) .

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 358 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Knaur eBook; Auflage: 1 (3. August 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008B1TJA2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.750 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Martin Wehrle ist "Deutschlands bekanntester Karriereberater" (so der "Focus"). Seine Bücher sind Bestseller und wurden rund um den Globus veröffentlicht. Ein breites Publikum kennt ihn durch TV-Auftritte und seine Kolumne in der ZEIT. Wehrle war Führungskraft in einem Konzern. Heute leitet er an seiner Hamburger Karriereberater-Akademie den ersten Ausbildungsgang zum Karrierecoach in Deutschland. Dabei vermittelt er Coaching-Wissen und zeigt auf, wie man sich als Karrierecoach positioniert und u.a. eigene Bücher schreibt.
Kontakt über: www.karriereberater-akademie.de
Daneben wird Wehrle als Führungsexperte und mitreißender Redner geschätzt, von Führungskräften ebenso wie Betriebsräten, u.a. zu Unternehmenskultur, Chancen des Mittelstands und Frauenkarriere. Kontakt über: www.wehrle-redner.de

PRESSESTIMMEN:
"Sein Erfahrungsreservoir ist eine Fundgrube", FAZ
"Deutschlands renommiertester Gehaltscoach", Wirtschaftswoche
"Verhandlungskünstler", Focus
"Einer der erfolgreichsten Karrierecoachs Deutschlands", SWR
"Martin Wehrle weiß, worauf es beim Gehaltspoker ankommt", Stern
"Von TV-Sendern viel gefragter Experte", Gong


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Eva
Format:Taschenbuch
Das Buch beschreibt treffend, mit welchen (Un-)Persönlichkeiten man immer wieder im Arbeitsleben konfrontiert wird, mit welchen Mechanismen, Wirkweisen, Intrigen und systematischen, oft unterschwellig schändlichen Taten Menschen "arbeiten", und kann mit Sicherheit viel Erklärungen geben, warum Sie sich möglicherweise etwas unwohl fühlen in Ihrer Firma, obwohl so wenig "Greifbares" ersichtlich ist... Und ja wirklich, Herr Wehrle kennt sie alle... und lässt nichts aus. Dass im Buch zu wenig Tipps gegeben werden, wie einige der Rezensionisten hier anmerkten, kann ich nicht teilen, da die Lösung sich ganz einfach dadurch ergibt, mit welch schonungslosem Scharfblick der jeweilige Menschentypus auffliegt - und zu erkennen und zu wissen, wie dieser funktioniert & tickt, bietet meiner Meinung nach mehr als genug Lösungsmöglichkeiten an.

Besonders schön finde ich auch die verschiedenen, hoch treffenden Zitate, die der Autor immer wieder am richtigen Platz einfließen lässt.

Der spritzige & kreativ-pralle Schreibstil lässt einen das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Zurück bleibt man mit einem Seufzer der Erleichterung, sehr vieles, was einem früher begegnet ist, nun endlich verstehen und einordnen zu können, und sich gewappnet zu fühlen, was das weitere Berufsleben und die Auseinandersetzung mit "KollegInnen" betrifft.

Viele Intrigenspiele, die in diesem Buch beschrieben sind, zählen schon zu Mobbing, dieses Thema wird jedoch zusätzlich in einem Kapitel beschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Karin
Format:Taschenbuch
Mit größtem Interesse habe ich dieses Buch gelesen. Ein ganz dickes Lob an den Autor. Viele Beispiele aus seinem Buch konnte ich tatsächlich in unserem Unternehmen wiederfinden. Der aufgeblasene Forsch, den Intrigantenstadl, die kleine Drachenkunde und mehr.
Martin Wehrle gibt Einblicke, die jeder Berufseinsteiger kennen sollte, so läßt sich vielleicht dieser oder jener Fehler, den man aus Unwissenheit begeht, doch vermeiden. Sehr zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne mit ihren KollegInnen im Team arbeiten, die sich darauf verlassen, dass das, was jemand sagt, i. d. R. auch so gemacht wird; sind Sie darauf bedacht, dass sie stets ihr Wort halten, eine gute Basis mit Ihren KollegInnen haben möchten, und setzen Sie sich für eine gute Atmosphäre im Büro (bzw. in Ihrer Arbeitsstelle) ein? Trotzdem haben Sie wenig Erfolg, keine Wertschätzung, es bestehen oft "Missverständnisse" und Sie fragen sich, woran das liegt?

Dann lesen Sie dieses Buch. Es wird Ihnen die Augen öffnen, und zeigt mit realistischem Scharfblick, woran das liegen könnte. Die "lieben" KollegInnen...

Es spiegelt die Realität und bringt Ihnen das Undurchsichtige, Hemmende, schwer Greifbare so gut vor Augen, dass Sie künftig auf die typischen Fallstricke im "ganz normalen Arbeitsmiteinander" nicht mehr hoffnungslos und nichtsahnend ausgeliefert sind. Im Gegenteil, Sie sind schon einen Schritt voraus!

Die mittlerweile gesellschaftsfähige Konkurrenz-, Ellbogen- und Ego-Technik, die die UnternehmensUNkultur spiegelt, lässt einem leider keine andere Wahl, als entsprechend zu reagieren. Das Rüstzeug dazu finden Sie auf den bestens recherchierten Darstellungen des Autors.
Fakt ist, dass auch viele Menschen durch intrigante und asoziale Kollegenverhaltensweisen ihren Job und ihre Existenz verlieren, so manches Mobbingopfern kann davon ein Lied singen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wo sind die Tipps? 27. September 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch hält leider nicht, was es verspricht.

In diesem Buch erfahren Sie zwar viel über die Fettnäppchen, die im Arbeitsalltag auf Sie lauern und die Gemeinheiten, mit denen sich Kollegen das Leben schwer machen.
Sie bekommen aber nur sehr wenige hilfreiche Tipps, wie Sie tatsächlich den Untertitel des Buches umsetzen können - nämlich den Büroalltag zu überleben. In den Anfangskapiteln finden sich noch einige Versuche der Hilfe - diese sind aber im Großen und Ganzen reine Allgemeinplätze, wie z. B. trinken Sie mal einen mit Kollegen oder fahren Sie auch mal mit zum Fussballspiel.

Auf der Rückseite des Einbandes verspricht der Autor darüber hinaus, das Sie nach Lektüre des Buches aus den Kollegen, die Ihnen den Arbeitsalltag so erschweren, Verbündete machen können. Die Ausführungen im Buch dazu fehlen leider.

Nur das letzte Kapitel (dafür gibt es dann auch den Stern) gibt Ihnen einige Handlungsanweisungen. Diese richten sich aber überwiegend auf Akzeptanz und Anerkennung der Schwächen anderer.

Ich hatte leider bei Lesen immer wieder das Gefühl, dass dies eher ein Buch zur Promotion der Dienstleistung des Autors ist - Karriereberatung. Regelmäßig werden Beispiele von Klientenanfragen gebracht. Die Umsetzung und Hilfe, die schlussendlich geleistet wurde und die dem Leser bei eigenen Problemen hätte helfen können, wird jedoch kaum dargestellt. Das gibt für mich das Signal: "Wenn Ihnen auch so etwas widerfährt - dann kommen Sie in meine Karriereberatung."
Dies kann man zwar machen, dann sollte die Lektüre aber kostenlos sein!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Amüsant & hilfreich
Schon vom 1. Buch von Martin Wehrle (Ich arbeite in einem Irrenhaus) bin ich begeistert! Witzig geschrieben mit vielen Informationen über die Machenschaften im Arbeitsalltag! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von E. Sexauer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ganz nett, mehr aber nicht
das muss man nicht gelesen haben, da kann ich nicht so richtig drüber lachen, bestenfalls schmunzeln. Aber: es spiegelt schon den ganz normalen Büroalltag wieder.
Vor 5 Monaten von Liebchen Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Interessante Lektüre
Dieses Buch habe ich mir zur Eigenlektüre gegönnt.
Gerne kaufe ich wieder, denn die Abwicklung und Lieferung war reibungslos. Vielen Dank.
Vor 6 Monaten von Manuela Hadig veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein nettes Buch zum Schmunzeln
Es ist ein nettes buch zum Schmunzeln. Man erkennt doch in dem Buch das Ein oder Andere wieder in den Erzählungen.
Vor 7 Monaten von Hoffmann veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Fehlkauf
Puh, ich hatte aufgrund des Titels ein witziges Buch erwartet. Es ist aber nicht kurzweilig, und ein Ratgeber ist es für mich auch nicht (brauche ich auch nicht, ich habe... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von A. Bold veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kollegen verstehen
Bestseller sollte jeder mal gelesen haben, praktische Beispiel eines erfahrenen Psychologen über die Kollegenwelt, die zum Schmunzeln und Nachdenken oder zum laut lachen... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Roland Volk veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Witzig und unterhaltsam, aber kein bahnbrechender Ratgeber
Sie können die Arbeit erleichtern, aber auch ungemein erschweren: Die lieben Kollegen. Um einigermaßen unfallfrei durch das oftmals komplizierte Geflecht von... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von buchstabenfaengerin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Alltagstauglich
einfach zu Handhaben, auch für Kinder. Lange Schnur, reicht vom Tornister zur Haustür.
Mechanismus (Bandaufwickler) hält seit einem Jahr gut
Vor 9 Monaten von Sabine Lomberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alltag mal anders
Dieses Buch ist wirklich mal ein guter Satireklassiker mit wahren Begebenheiten. Es erzählt Geschichten aus dem Büroalltag, die nicht erfunden sind und doch manchem wie... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Alexander Böthin veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen mehr erhofft
Ich hatte etwas lehrreiches, ironisches und lustiges Lesematerial erwartet. Ist eher eine Fallaufzählung eines Arztes aus der Praxis. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von K.B. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden