Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der letzte Mohikaner Die besten Filme aller Zeiten

Daniel Day-Lewis , Madeleine Stowe    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (98 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Daniel Day-Lewis, Madeleine Stowe, Russell Means, Eric Schweig, Jodhi May
  • Komponist: Trevor Jones, Randy Edelman
  • Künstler: Dante Spinotti, Michael Mann, Chris Jenkins, Hunt Lowry, Douglas Milsome, Christopher Crowe, Doug Hemphill, Mark Smith, Simon Kaye
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Complete Media Services GmbH
  • Erscheinungstermin: 17. Januar 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (98 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00116S03G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.729 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Auf wildromantische und unglaublich spannende Art und Weise machte Michael Manns Verfilmung von James Fenimore Coopers Roman Daniel Day-Lewis mit seiner schwellenden Brust und der wehenden Mähne zu einem neuen Frauenschwarm. Als Hawkeye spielt er einen amerikanischen Siedler, der von Mohikanern aufgezogen wurde und nun als Kundschafter für die britische Armee im Norden des Staats New York herangezogen wird. Die Briten geraten im Konflikt mit den Franzosen und deren indianischen Verbündeten ins Hintertreffen. Das Ehrenwort, das den Briten auf freien Abzug aus ihrem umzingelten Camp gegeben wurde, wird jedoch gebrochen, als eine Gruppe von abtrünnigen Indianern sie auf dem Rückzug attackiert. Michael Mann zeigt die Brutalität jener Zeit beim Kampf Mann gegen Mann in unglaublichen Kampfszenen. Aber er bringt auch Romantik in den Film ein, als sich die Gefühle zwischen Daniel Day-Lewis und Madeleine Stowe entwickeln. Das Ende ist erstaunlich: Es besteht aus einer langen, nahezu wortlosen Sequenz voller Kämpfen und Verlusten. Allgemein liefern alle Darsteller eine überzeugende Vorstellung, speziell Russell Means als Chingachgook und Wes Studi als der böse Magua. --Marshall Fine

Produktbeschreibungen

DER LETZTE MOHIKANER

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
66 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bombastisch! 19. Dezember 2003
Von Fraggle
Format:DVD
"Der letzte Mohikaner" ist meines Erachtens wirklich ein ganz großer Film, der den Vergleich mit "Braveheart" oder "Der mit dem Wolf tanzt" nicht zu scheuen braucht. Tolle Bilder, ein wirklich großartiger Soundtrack, bis in die Nebenrollen hervorragend besetzt und ein sehr ausgewogenes Verhältnis zwischen Action / Spannung und Romantik... was will man mehr?
Daniel Day-Lewis und Madeleine Stowe sind -natürlich- wie immer souverän und geben ein sehr schönes Liebespaar ab, aber ich finde, Wes Studi als Bösewicht Magua stellt sie noch in den Schatten: Magua ist grandios, ein Fiesling, der einem wirklich das Fürchten lehren kann! Wunderschön unauffällig inszeniert ist auch die zweite Liebesgeschichte des Films: Uncas und Alice. Diese wird nur in einigen Szenen ganz leicht angedeutet, trägt jedoch maßgeblich dazu bei, daß man sich beim wirklich dramatischen Finale des Films der Gänsehaut nicht erwehren kann, und sich auch der einen oder anderen Träne nicht zu schämen braucht... Dieses Finale ist wirklich mit das Beste, was ich diesbezüglich auf der Leinwand je gesehen habe, und hätte sogar einen schlechten Film noch sehenswert gemacht.
Sehr gut hat mir auch die Realitätsnähe des Films gefallen. Besonders beim wiederholten Schauen fallen einem haufenweise kleine Details auf, die in einem weniger liebevoll gedrehten Film mit Sicherheit weggefallen wären und die dem Film seine Tiefe geben.
Dennoch- für mich ist und bleibt die Musik das Herzstück dieses Abenteuerfilms.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Frontierepos nach James Fenimore Cooper 23. Oktober 2011
Format:DVD|Verifizierter Kauf
"Der letzte Mohikaner" ist ein 1992 entstandener US-Historienfilm, der frei nach der gleichnamigen, wohl bekanntesten Lederstrumpferzählung von James Fenimore Cooper aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, den sogenannten französisch-indianischen Krieg im Nordamerika der Jahre 1754-1763 behandelt, der wiederum ein Teil der weltkriegsähnlichen Auseinandersetzung zwischen Großbritannien, Frankreich und deren jeweiligen Verbündeten bildete, der bei uns als 7-jähriger Krieg in den Geschichtsbüchern verzeichnet ist und mit dem Untergang des recht ausgedehnten französischen Kolonialimperiums in Nordamerika und Indien endete.

Die Geschichte spielt im Jahre 1757, der geschickte französische Oberbefehlshaber Marquis de Montcalm und seine indianischen Allierten hält die Initative in dem seit 3 Jahren andauernden Grenzkrieg mit den an sich an Truppen und Ressourcen überlegenen Briten im damals dichtbewaldeten Bereich des heutigen Ohio. Der britische Major Heyward (Steven Waddington) erhält Befehl sich zu dem an der Frontier (Grenze zum Indianerland bzw. den französischen Besitztümern) gelegenen britischen Fort William Henry gemeinsam mit den beiden Töchtern Cora (Madleine Stowe) und Alice des dortigen Kommandanten Colonel Munro zu begeben. Auf den sich als gefährlich erweisenden Weg dorthin trifft die bedrohte Reisegruppe auf die beiden Mohikaner Chingachgook und Uncas und den unter ihnen aufgewachsenen Weißen Hawkeye (Daniel Day-Lewis) die sie durch das von feindlichen Truppen infiltrierte Gebiet begleiten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Dumpfer deutscher Ton -nur bei meiner DVD? 8. Juli 2012
Von fini
Format:DVD
Der Film ist zu recht mit 5 Sternen bewertet. Aber niergens wo ein Wort über den üblen, flauen, dumpfen deutschen Ton.

Ob ich eine defekte Auflage erwischt habe? Im Google habe ich hier zu nix gefunden. Und da frage ich mich schon, wie meine Mit-Rezensenten vom tollen Ton schwärmen. Dieser ist bei diesem Film besonders wichtig. Der geniale Score macht meiner Meinung nach den Großteil des guten Filmeindruckes aus.

Oder haben alle nur den wirklich gelungenen englischen Track bewertet?

Wenn ich von der englischen auf die deutsche Tonspur umschalte, ist es so, als würde ich mir ein dickes Kissen auf jedes Ohr drücken? Der deutsche Track wurde aller Höhen beraubt. Bässe sind nicht mehr druckvoll und die Dynamik ist am Boden. Die Räumlichkeit ist im Vergleich zum Orginal um Längen schlechter.

Auch ohne die Relation zum englischsprachigen Orginal liegt der Ton weit unterhalb mittelmäßiger Abmischungen in anderen Filmen.

Film = 5 Sterne
Bild = 4 Sterne
Ton = 1 Stern (deutscher Track)

Echten Filmliebhabern die nicht auf den deutschen Ton nicht verzichten möchten, würde ich deshalb raten auf eine hoffentlich bessere Blu-ray Version zu warten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundherum gelungene Abenteuerverfilmung 19. Januar 2002
Format:Videokassette
Wer von dem 1992 produzierten Film "Der letzte Mohikaner" eine originalgetreue Wiedergabe der Romanvorlage von James Fenimore Cooper erwartet, wird zwangsläufig enttäuscht sein, da die Verfilmung nur lose darauf basiert. Ohne diese Erwartungshaltung kann man sich jedoch auf eine rundherum gelungene Abenteuerverfilmung freuen.
Der Zuschauer taucht in die Welt der Menschen ein, die Mitte des 18. Jahrhunderts an der nordamerikanischen Ostküste lebten. Engländer und Franzosen kämpften um die Vorherrschaft über den Kontinent, englische Siedler versuchten sich ein unabhängiges Leben zu erwirtschaften und die Urbevölkerung schloß Allianzen mit den konkurrierenden europäischen Mächten. Vor diesem Hintergrund lernt man die Hauptfiguren kennen -- Chingachgook und seinen Sohn Uncas, die beiden letzten der Mohikaner, und Nathaniel, den weißen Sohn Chingachgooks, der auch "Falkenauge" genannt wird.
Neben den realistischen, aber dennoch nicht "überbrutalen" Kampfszenen, bleibt dem Zuschauer vor allem die Liebesgeschichte zwischen Nathaniel (Daniel Day-Lewis) und Cora Munro (Madeleine Stowe), der Tochter eines englischen Offiziers, in Erinnerung. Das Zusammenspiel der Schauspieler ist stimmig, die einzelnen Rollen sind hervorragend besetzt. Schöne Landschaftsaufnahmen sowie eine hervorragende Filmmusik runden den Film ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eine Kindheitserinnerung
wer diese Bücher gelesen hat kommt an diesem Film nicht vorbei.Tolle Darsteller, klasse Filmszenen und eine packende Handlung aus der amerikanischen Geschichte.
Vor 16 Tagen von Norweger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nummer 1
Mein absoluter Lieblingsfilm. Der letzte Mohikaner ist von der ersten bis zur letzten Minute ein kurzweiliger und enorm intensiver Film. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von PetersMeinung veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "Der letzte Mohikaner", romantisch-realistisch, eine starke Geschichte...
"Der letzte Mohikaner" wurde schon oft verfilmt, mal mehr, mal weniger gut. Dieser Film hier von 1992 ist die neueste und meiner Meinung nach absolut beste Verfilmung. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Frank Brauckmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Film, der mehr als nur 5 Sterne verdient !!
Lange Zeit habe ich darauf gewartet bis ich den film endlich mal anschauen kann. und ich musste mir eingestehen das ich es bereue diesen nicht schon viel früher angeschaut zu... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von "Mystic-Chris" veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen guter Film
Der Film kam einen Tag nach Bestellung bei mir an, ist in jedem Fall sehenswert und lässt keine Wünsche offen.
Vor 4 Monaten von Silvio Scalabrin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der freie Geist, zerrieben im Streit der Großmächte
Nordamerika 1757, auf dem Gebiet des heutigen Bundesstaats New York, mitten im Franzosen- und Indianerkrieg: Die jungen Engländerinnen Cora (Madeleine Stowe) und Alice (Jodhi... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Monty Burns veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film
Was soll man sagen, ich finde das ist einer der besten Filme inkl. Filmmusik, der jemals gedreht wurde.
Das ist ein Film, den man nicht nur einmal ansieht.
Vor 5 Monaten von JS veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schade
Kenne den Film und wollte ihn unbedingt auf DVD.
Leider ist der Film mit Untertiteln in Deutsch, die Sprache aber sowieso. Stört sehr beim Sehen
Vor 6 Monaten von Katrin R. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fast schon ein Klassiker für mich
Die DVD ist wie erwartet anstandslos angekommen - alles in Ordnung. Filmqualität auch alles wunderbar -pure Kaufempfehlung. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Erdbeerkuchen92 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen immer wieder gut
ein toller Film, den man immer wieder sehen kann; Preis/Leistung ist absolut ok; einfach ein Film zur Komplettierung der Sammlung
Vor 7 Monaten von Gandalf veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Geschnitten oder ungeschnitten 4 09.04.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar