Der letzte Mann / Edition... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,16 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der letzte Mann / Edition Deutscher Film
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der letzte Mann / Edition Deutscher Film


Preis: EUR 11,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch dividi01 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
39 neu ab EUR 9,95 3 gebraucht ab EUR 5,69

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Der letzte Mann / Edition Deutscher Film + Die Nibelungen
Preis für beide: EUR 24,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Emil Jannings, Max Hiller, Emilie Kurz, Hans Unterkircher, Olaf Storm
  • Regisseur(e): Friedrich Wilhelm Murnau
  • Komponist: Giuseppe Becce
  • Künstler: Karl Freund, Erich Pommer, Carl Mayer
  • Format: PAL
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 16. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002LEZ2HE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.072 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

s/w
Der alte Portier des Hotels "Atlantic" verdankt seiner prächtigen Uniform Selbstwertgefühl und Anerkennung.
Doch eines Tages wird er, da ihm das Hantieren mit den Koffern immer schwerer fällt, zum Toilettenmann degradiert. In seinem Milieu wird er von seinen Hausbewohnern verlacht und gedemütigt, seine Verwandten wenden sich von ihm ab. Verzweifelt zieht sich der alte Mann in den Waschraum der Hoteltoilette zurück. Doch Friedrich Wilhelm Murnau hat ein Happy-End gesetzt: Auf der Toilette stirbt ein reicher Hotelgast in den Armen des Alten und vermacht ihm sein ganzes Vermögen...

VideoMarkt

Berlin, Jahrhundertwende. Der alte Portier des Luxushotels Adlon, der mit großem Engagement seinen Beruf ausübt und sich als 'erster Mann' fühlt, muss seine Portierslivree ablegen. Damit bricht eine Welt zusammen. Denn mit der Uniform und der Stellung war er in der Hinterholfwelt, in der er lebte, eine geachtete Persönlichkeit. Zum Toilettenwärter degradiert, stiehlt er nachts die Uniform, um den Schein zu wahren. Am Hochzeitstag seiner Nichte kommt die Wahrheit ans Licht. Gedemütigt und gebrochen kehrt er zu den Toiletten zurück.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von theSilentNoirFreak am 13. Dezember 2009
Zu F.W. Murnau's "Der Letzte Mann" aus dem Jahr 1924 ist bereits viel geschrieben worden, man kann genug darüber nachlesen, hier nur eine kurze inhaltliche Revision:
Emil Jannings verkörpert den alternden Hotelportier des Hotel "Atlantic", der vom Hotelmanager dabei beobachtet wird, wie er Mühe damit hat, das schwere Gepäck einiger Hotelgäste zu tragen. So wird kurzfristig entschieden, daß Jannings von diesem Dienst suspendiert werden und zukünftig nur noch als Toiletten Mann arbeiten soll, eine Tätigkeit, die ihn körperlich nicht so sehr fordern würde - eine schlimmere Degradierung kann es für diesen stolzen Mann nicht geben. Allabendlich nämlich stolziert er nach Schichtende mit seiner Dienstuniform durch das eher ärmliche Viertel, in dem er lebt, nach Hause und wird respektvoll von der Nachbarschaft begrüßt ... und das soll jetzt ein Ende haben?! Der ehemalige Portier kann sich damit nicht abfinden und stiehlt die ihm eben erst abgenommene Uniform und sei es, daß er sie nur noch ein einziges Mal tragen kann: Am Hochzeitsabend seiner Nichte, an dem die gesamte Familie zusammen kommt und an dem er um jeden Preis den Schein gewahrt wissen möchte. Obwohl er die Uniform im Anschluß unbemerkt wieder zurück ins Hotel schmuggeln kann, fliegt der Betrug auf, die Nachbarschaft verhöhnt ihn jetzt, woraufhin ihn die Familie verstößt ... er ist - unter gesellschaftlichen Aspekten betrachtet - "am Ende", ein gebrochener Mann. Doch dort, wo es am wenigsten erwartet wird, an seinem neuen Arbeitsplatz, im Toilettenraum, im Keller des Hotels (= buchstäblich ganz unten), nimmt sein Schicksal eine Wende ...
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mladen Kosar TOP 1000 REZENSENT am 25. November 2012
Produkt: DVD (1 Stück). Herausgeber: STUDIOCANAL. ASIN: B002LEZ2HE
Filmtitel: Der letzte Mann.
Produktionsland: Deutschland. Premiere: 1924
Mit: Emil Jannings, Maly Delschaft u. A. Regie: Friedrich Wilhelm Murnau. Musik: Giuseppe Becce. Drehbuch: Carl Mayer
Literarische Vorlage: inspiriert nach Motiven des Romans "Der Mantel" von Nikolai Gogol aus dem Jahre 1842
Bild: gut / SW / 4:3. Zwischentitel: deutsch. Untertitel: keine
Filmlänge: ca. 88 Minuten ohne nachträglichen Vorspann
Specials: 40 Minuten Produktionsdoku mit ausführlichem Begleitkommentar in deutscher Sprache, Fotos, Interviews, Szenen, sowie wesentlichen Informationen über die technischen Effekte und Methoden
Genre: Stummfilm > Drama > Sozialdrama > Parabel

Beeindruckender Bilderreigen, starke Ausstattung samt beeindruckenden Kulissen.
Der Türsteher eines Luxushotels kommt in die Jahre. Unwissend, dass er seinen Zenit erreicht hat, wird er plötzlich zum Toilettenwärter im Untergeschoß degradiert. Der beleibte Mann mit Kaiserschnurrbart in stattlicher Uniform versah stolz seinen Dienst und schritt noch stolzer nach Hause in seine ärmliche Arbeitersiedlung, bewundert von allen Nachbarn. Nun ist alles anders. Entledigt seines statusgebenden Dienstmantels, traut er sich nicht nach Hause. Um seine Schande zu verbergen, stiehlt er die Uniform und macht seinen Mitmenschen etwas vor. Aber in Wirklichkeit verkraftet er die Sache nicht. Den Dienst auf der Toilette versieht er demütig und still. Dort nimmt er auch sein Essen ein. Sein Schwindel bei den Mitbewohnern fliegt aber bald auf. Alle wissen nun, dass er der Klomann ist und machen sich über ihn lustig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Murnau at its best. Schon die Kamerafahrt in der Eröffnungssequenz ist für die damalige Zeit phänomenal. Die schauspielerische Leistung von Emil Jannings ist einzigartig und rührt fast zu Tränen. Ein Juwel der Stummfilmzeit...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden