Gebraucht kaufen
EUR 4,19
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,54 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

So lernt mein Hund. Der Schlüssel für die erfolgreiche Erziehung und Ausbildung Gebundene Ausgabe – 2001

17 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99 EUR 4,19
4 neu ab EUR 19,99 9 gebraucht ab EUR 4,19
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Franckh-Kosmos Verlag (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3440085198
  • ISBN-13: 978-3440085196
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 582.314 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Wen könnte das Buch interessieren und was soll es leisten?
Mit dem Buch "So lernt mein Hund" wollte ich:

1. Wissenschaftlich fundiert, aber gut verständlich die Grundlagen von Lernverhalten und Motivation bei Hunden abhandeln. 2. Die Grundregeln erläutern, die man einhalten muß, wenn man die gängigen Lehrtechniken effektiv und tierschutzgerecht anwenden will. 3. In der "Hundeszene" allgemein benutzte, aber nur selten wirklich verstandene Begriffe wie "Motivation", "Zwang", "Nachahmung" usw. erklären. 4. Einige in der "Hundeszene" weit verbreitete falsche Vorstellungen widerlegen (z.B. daß guter Gehorsam eine direkte Folge von "Dominanz" des Hundehalters ist). 5. Aufzeigen, wie die wichtigsten Ausbildungsmethoden "funktionieren" (also auf welchen Lern- und Motivationsarten sie beruhen) und welche Vor- oder Nachteile sie haben.

Das Buch wendet sich an Fachleute (z.B. Ausbilder und Übungsleiter) und interessierte Laien, also im Prinzip an jeden, der sich ernsthaft mit Hunden beschäftigt und an Hintergrundwissen interessiert ist. Das Buch soll umfassendes Grundlagenwissen vermitteln, aber keine konkrete Ausbildungs- oder Erziehungsanleitung (a la "so bringe ich meinem Hund Sitz bei...") sein. Es mutet dem Leser zwar ein paar Fachbegriffe zu und verlangt ihm sicher auch etwas Konzentration ab, ist aber - denke ich jedenfalls - dennoch gut verständlich und interessant zu lesen. Ein solches Fachbuch ist meines Wissens nach im deutschsprachigen Raum noch nicht vorhanden und wurde meiner Meinung nach dringend gebraucht, um die Hundeausbildung und die Diskussion um verschiedene Methoden zu versachlichen. Ich hoffe, daß es vielleicht sogar das Zeug zu einem "Standardwerk" für Hundeausbilder hat.

Dem Leser wünsche ich, daß die Lektüre für ihn so spannend und erfreulich ist wie für mich das Schreiben und Recherchieren. Den Hunden (deren Menschen das Buch lesen) wünsche ich, daß für sie verständlicher wird, was ihr Mensch mit ihnen tut und daß immer mehr Hundehalter sich für eine Ausbildung und Erziehung ohne Gewalt entscheiden.

Sabine Winkler, 26.8.2001

Klappentext

Erfolgreiche Hunderziehung ist kein Zufall. Sie basiert auf den Gesetzmäßigkeiten des Lernens, nutzt die verschiedenen Lernmechanismen und setzt Hör- und Sichtzeichen, Motivation und Korrektur wohl überlegt und gezielt ein.

Anschaulich erklärt Sabine Winkler das Handwerkszeug für die erfolgreiche Erziehung und Ausbildung:

Lernverhalten verstehen Verhalten beeinflussen Motivation und Verstärkung Ausbildungsmethoden -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rolf Hoemann (rhoemann@t-online.de) am 18. August 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Sabine Winkler hat ein Standardwerk geschrieben.
Wer Hunde trainiert und ausbildet, sollte den Inhalt dieses Buches zwar eigentlich sowieso herunterbeten können, denn letztlich sind die Informationen und Erkenntnisse die in diesem Werk zu finden sind nicht "neu", sondern allgemein zugängliche Tatsachen. Für jeden, der Tiere trainiert, sollte das "common sense" sein. Doch gerade das zeichnet die Autorin aus. Sie hat es gar nicht nötig sich gar zu wichtig zu nehmen, will keine Philosophie verkaufen. Eine so umfassende Zusammenfassung der Lerntheorie für den "interessierten Hundebesitzer" ist in dieser Form m.W. in deutscher Sprache nirgends zu finden.
Der Leser erfährt, was es aus lerntheoretischer Sicht mit dem Hundetraining auf sich hat - nicht mehr und nicht weniger. Bleibt zu hoffen, das die Leser nach der Lektüre dieses Buches ihren "Ausbildern" auf dem Hundelatz bzw. in der Hundeschule unbequeme Fragen stellen :-) Die Hunde würden es ihnen danken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Burhenne, Silvia am 15. September 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Sabine Winkler hat es geschaft wertungslos alle Methoden der Hundausbildung vorzustellen. Negative und positive Aspekte dargestellt, wobei dem aufmerksamen Leser klar wird, dass es eigentlich nur eine Methode gibt, die dem Hund und dem Ausbilder wirklich Spass macht und gleichzeitig Erfolg bringt: Ausbildung über positive Motivation mit konditioniertem Verstärker!! Ein super Buch, das hoffentlich viele Hundebesitzer lesen und kritische Fragen an die Hundeausbilder in den Vereinen aufkommen lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "manfredwolff" am 11. Januar 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Die Auorin beschreibt in sachlicher Weise Theorie und Praxis, wie man einem Hund etwas beibringen kann. Dabei gibt sie eine kurze, wunderbar verständliche Einführung in die gängigen Lerntheorien, diskutiert die Bedeutung der Motivation, schildert Vor- und Nachteile von Bestrafung und gibt schließlich ausführlich das Know-How für ein erfolgreiches Training.
Jeder, der mit seinem Hund etwas mehr machen möchte als nur Gassi gehen, sollte, ja muß dieses Buch gelesen haben. Besonders zu empfehlen für alle Schutzhundler (wegen des Vergleichs verschiedener Ausbildungsmethoden), alle Agility-Sportler und alle ganz gewöhnlichen Menschen mit Hund.
Ein sehr sympathisches Buch für echte Hundefreunde!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. März 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist für all diejenigen hilfreich, welche bereits einen Hund ausgebildet haben oder dabei sind. Denn wer versucht hinter das Lernen des Hundes zu steigen, wird nicht mehr nur eine Marionette des Trainers oder anderen ratgebenden Personen sein. Sondern kann nach Lektüre des Buches selbständig Trainingspläne erstellen und sich ein Urteil über gutgemeinte "Ratschläge" bilden. Für reine Hundeanfänger ist dieses Buch aber noch zu "hoch", so das sich ein Lesen wirklich erst lohnt, wenn man schon einen Hund längere Zeit führt. Aber schaden tut es auf keinen Fall.
Dass das Wissen, welches im Buch vermittelt wird, für Hundeausbilder und Trainer die Grundlage ihres Handelns darstellt sollte selbstverständlich sein. Allerdings ist festzustellen das gerade diese Menschen, wenig von dem Wissen was in diesem Buch steht. Also, wer entlich wissen möchte warum der Hund nach 1 sec. belohnt/korrigiert werden muß oder warum auch Strafe in der Ausbildung ihren berechtigten Platz findet, sollte sich in diesem Buch informieren und anfangen sich und seinen Umgang mit dem Hund zu überdenken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra W. am 13. Oktober 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Ein hervorragendes Buch, welches Hintergrundwissen über das Lernverhalten von Hunden vermittelt und "alten Methoden" den Nährboden entzieht.

Es handelt sich aufgrund der Fachbegriffe bei diesem Buch um keine leichte Kost. Dennoch ist, wenn einem diese Begriffe geläufig sind oder man sich intensiv mit dieser Lektüre befasst, dieses Buch eine sinnvolle Ergänzung zur Ausbildung von Hunden. Top!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Gerwinat am 15. August 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich das beste Buch über Hundeausbildung, dass zur Zeit auf dem Markt ist. Sicherlich leichter zu verstehen, wenn man mit der Ausbildung von Hunden bereits vertraut ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tanja Küsters am 27. September 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist ein einfacher Ratgeber zum Thema der Hundeerziehung. Wie ein Hund lernt, was er umsetzen kann, welche Belohnungen und Bestrafungen es gibt, wie man Probleme vermeiden und lösen kann, was eine Sozialisation ist und und und.
Einn tolles Buch, aber leider nicht ganz so ausführlich, wie ich es mir gewünscht hätte. Auf manches wird nicht ausreichend erklärend genug eingegangen, deshalb einen Stern abzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "manfredwolff" am 11. Januar 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Die Auorin beschreibt in sachlicher Weise Theorie und Praxis, wie man einem Hund etwas beibringen kann. Dabei gibt sie eine kurze, wunderbar verständliche Einführung in die gängigen Lerntheorien, diskutiert die Bedeutung der Motivation, schildert Vor- und Nachteile von Bestrafung und gibt schließlich ausführlich das Know-How für ein erfolgreiches Training.
Jeder, der mit seinem Hund etwas mehr machen möchte als nur Gassi gehen, sollte, ja muß dieses Buch gelesen haben. Besonders zu empfehlen für alle Schutzhundler (wegen des Vergleichs verschiedener Ausbildungsmethoden), alle Agility-Sportler und alle ganz gewöhnlichen Menschen mit Hund.
Ein sehr sympathisches Buch für echte Hundefreunde!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen