Jetzt eintauschen
und EUR 0,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

... als lebten die Engel auf Erden. Fotografien über Schönheit und Tod [Illustriert] [Gebundene Ausgabe]

Gerald Axelrod
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

Oktober 2005
Ein Bildband in der Art und im Format der SimonMarsdenBücher: Der österreichische Filmer und Fotograf Gerald Axelrod hat sich den Fragen gestellt: Wer sind die Engel? Wo kommen sie her? Was erwarten wir von ihnen? Was erwarten sie von uns? Er hat die Literatur durchforscht und stellt sie zu seinen Engelskulpturen vor, die "Aufgaben der Engel", die "himmlische Hierarchie", die "Mächte des Bösen": "Satans Fall", "An den Pforten der Hölle", Satansbräute". Er beschreibt das Wesen der Dämonen und stellt Friedhöfe als letzten Zufluchtsort der Engel vor. Auf norditalienischen Friedhöfen hat Gerald Axelrod die Engelstatuen gefunden, deren Fotos er für seinen Bildband verfremdend belichtet und bearbeitet hat. Zu einer Ausstellung seiner Fotos schrieb die Basler Zeitung: "Vor rund hundert Jahren haben hier pathetisch gestimmte Bildhauer einen einzigartigen Todesgarten geschaffen. Engel stellen ihre Flügel, Totenköpfe blicken durch die Jahrhunderte, üppige Walküren verheißen im Diesseits die Schönheiten des Jenseits. Der Wiener Filmer und Fotograf war an diesem Ort der steinernen Begegnung von Erotik und Tod und hat mit der Kamera Studien unter dem treffenden Titel "...als lebten die Engel auf Erden" gemacht. An sich schlicht und dokumentarisch sind diese schwarzweissen Fotografien, denn Prunk und Pomp der fast fürstlichen Grabstätten in diesem Hadesgarten sind barock genug. Morbide Schönheit paart sich hier im Angesicht des Todes mit den Versprechen auf eine unerhört sinnliche Ewigkeit. Und eine Erotik, die vielleicht im Leben vor dem Tode keinen Platz fand, ist nun hier in volupter Fülle in steinerne Ewigkeit geschlagen. Da scheint der Tod nicht mehr verdrängt oder tabu zu sein. Im Gegenteil, willkommen ist er, nämlich als Tor zum Leben ohne Endlichkeit."

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Ubooks; Auflage: 5., Augl. (Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866080239
  • ISBN-13: 978-3866080232
  • Größe und/oder Gewicht: 28,4 x 22,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 696.751 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Gerald Axelrod, geb. 1962 in Hard (Österreich). Begann im Alter von 13 Jahren, seine ersten Schwarz-Weiß-Fotos selbst zu vergrößern. Erlernte das Fotografieren ohne Schulen und Kurse. 1997 veröffentlichte er den Fotoband "... als lebten die Engel auf Erden", der sich rasch zu einem Kultbuch entwickelte und dem zahlreiche weitere Publikationen folgten. Mit über einem Dutzend Ausstellungen in Europa und den USA (u.a. in der Leica Gallery in New York) gehört Gerald Axelrod heute zu den führenden Künstlern auf dem Gebiet der mystischen Fotografie. - Lebt in der Nähe von Wien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Himmlischer Bildband zum Genießen 4. Mai 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Der große Bildband "... als lebten die Engel auf Erden" macht seinem Namen alle Ehre. Durch den thematisch passenden Sachtext über Engel und die vielen Fotografien wird das Thema "Engel" für den Leser präsent und lebendig. Besonders die Abbildungen der vielen Engelsskulpturen von italienischen Friedhöfen sind wunderbar in Szene gesetzt und fügen sich gut in den Text mit ein. So erhält der Leser hier einen wunderbaren Bildband mit vielen schönen Fotografien und gleichzeitig eine systematische Erläuterung der Engel und der Welt, in der sie leben.

Dies ist kein Buch, das man rasch überfliegen kann. Der klar geschriebene Text lädt zum langsamen Lesen ein. Erfreulicherweise bleiben die Informationen frei von jeglichem Kitsch, der oft im Zusammenhang mit Engelbüchern anzutreffen ist, und erläutert klar und verständlich die Informationen, die sich in alten kirchlichen Texten finden lassen. Durch die wundervolle Wirkung der Bilder erhält dieses Buch eine bemerkenswerte Ernsthaftigkeit, die glauben macht, dass die Informationen der Wirklichkeit entsprechen. Es scheint, als wären die abgebildeten Engel inmitten ihrer Bewegungen zu Stein erstarrt und könnten jeden Augenblick wieder zu Leben erwachen.

Ein wirklich bemerkenswertes Buch, das man als Leser immer wieder gerne zur Hand nimmt. Wunderschöne Bilder und ein passender informativer Text ergänzen sich zu einem absolut unverzichtbaren Buch für jeden Engelbegeisterten. Ich selbst habe mich sofort in die herrlichen Bilder verliebt. Durch die schöne gebundene Gestaltung ist es auch ein gutes Geschenk für liebe Freunde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Das Unfassbare eingefangen 8. Mai 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Der Buchtitel verspricht nicht zuviel. Neben einer geschichtlichen (biblischen) Betrachtung der Himmelswesen sieht man unglaublich tiefe, gegensätzliche und mystisch anmutende Schwarzweißaufnahmen von ihnen, gefunden vorwiegend auf unseren Friedhöfen. Unbedingt sehens- und lesenswert für Anhänger der dunklen Kultur!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb4141c78)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar