komforthaus Starterset &q... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • komforthaus Starterset "MAX!" Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

komforthaus Starterset "MAX!" Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet

23 Kundenrezensionen
| 11 beantwortete Fragen

Preis: EUR 152,95 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch komforthaus - Ihr Spezialshop für Hausautomation mit kompetenter Beratung und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 152,95 1 gebraucht ab EUR 140,00
  • Komplettset zum Start in die MAX! Heizungswelt; mit Fernwartungsmöglichkeit für Ihre Heizkörper
  • inklusive stabiler Metallmuttern
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

komforthaus Starterset "MAX!" Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet + komforthaus MAX! Heizkörperthermostat Set für 3 Räume, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter + MAX Fensterkontakt, 99023
Preis für alle drei: EUR 261,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht1,7 Kg
Produktabmessungen32,2 x 23 x 17,2 cm
Artikelmenge im Paket1
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB009JEBEZS
Amazon Bestseller-Rang Nr. 72.415 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,7 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit29. September 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Das Heizungsregler-Set MAX! ist eine intelligente Heizungssteuerung um effizient Energiekosten zu senken und so die Umwelt zu schonen. Der am Heimnetzwerk angeschlossene MAX! Cube (Schnittstelle) steuert die angeschlossenen Heizkörperthermostate gemäß der Voreinstellungen für Heiz- und Absenkzeiten. Der MAX! Cube ist über das Internet jederzeit erreichbar und kann durch PC, Tablet PC, Smartphone etc. eingestellt werden. Die dazugehörige MAX! Steuerungssoftware wird mitgeliefert bzw. lässt sich mit der MAX! App auf das Smartphone laden Der MAX! Cube ist die Schnittstelle zwischen den MAX! Komponenten wie Heizungsreglern, Thermostaten, Fensterkontakten. Empfängt seine Programme via Internet und gibt die Steuerbefehle per Funkverbindung (868,3 Mhz bis max.100 m Distanz) an die Komponenten weiter. Der Anschluß erfolgt über ein LAN-Kabel am Heimnetzwerkrouter. Eine einfache Installation zu der man keine Netzwerkkenntnisse benötigt. Das Set besteht aus: 2x MAX! Heizkörperthermostat einfach und schnell anstelle des bisherigen Heizungsregler montiert, übernimmt es die Heizungssteuerung vollautomatisch. Jederzeit auch manuell vor Ort bedienbar. 2x MAX! Fensterkontakt steigert die Effizienz des Systems weiter. Beim Lüften wird die Heiztemperatur abgesenkt und nach dem Lüften wieder angehoben. 1x MAX! Eco Taster per Tastendruck stellen Sie bei Verlassen Ihres Zuhauses alle Thermostate auf Absenktemperatur. Zurückgekehrt reicht ein Tastendruck wieder zum Einstellen der programmierten Heiztemperaturen. 1x MAX! Cube mit Montagewinkel für Wandmontage; 1 Netzwerkkabel; 1 USB-Kabel; 1 Bedienungsanleitung (D, GB, F und NL)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Wehrle am 6. April 2013
Verifizierter Kauf
Hatte zuvor Thermostate von Honeywell. War damit auch zufrieden - bis auf die Tatsache, dass sie extrem aufwendig zu programmieren sind. Das endlose rumdrücken an den Einstellungstatsten wollte ich mir nicht mehr antun, sondern hab was gesucht, das ich per Bildschirm steuern kann...

Ganz so einfach war's dann nicht! Habe versucht den Cube über den Mac zu installieren. Das hat mich einen Samstag, sowie viel rumprobieren und rumfragen in Foren gekostet. Der Cube konnte im Netzwerk nicht erkannt werden. Zum Schluss gings doch. Als ich die Installation über Windows angestoßen habe, fand auch der Mac den Cube plötzlich am TimeCapsule Apple-Router. Muss man nicht verstehen! Aber weils endlos Nerven gekostet hat und nur durch Hartnäckigkeit zum Laufen gebracht werden konnte, einen Stern Abzug...

Ansonsten alles gut , problemlos und komfortabel. Alle Geräte wurden problemlos erkannt und konfiguriert. Internetverbindung, Andoid und Web-Steuerung gehen auch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hansi am 27. Januar 2014
Verifizierter Kauf
ich habe mir das system gekauft, da meine bisherige heizungssteuerung von honeywell nicht von ausserhalb programmiert werden konnte.
da ich leider unregelmäßig zuhause bin und meine frau ebenfalls, wir es aber warm haben wollen, wenn wir nach hause kommen, war die fest programmierbare version von honeywell niht mehr ausreichend.

diese teile sind super. die installation geht kinderleicht und die Programmierung am PC ist viel einfacher als das umständliche programmieren der honeywell teile. die fensterkontakte und der eco Schalter funktionieren ebenfalls sehr gut.

ein Manko: es kann immer nur eine person an der steuerrungssoftware angemeldet sein. diese ist ein online portal. sollte also meine Frau eingeloggt sein, so kann ich die Heizung nicht steuern. sollte aber kein großes problem sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Seit etwa 2,5 Jahren nutze ich das System und leider zweifele ich immer mehr am gesamten Nutzen.
Intelligenz würde für mich bedeuten, dass das System sich an die Raumcharakteristik anpasst.
1. Stelle ich das Thermostat für 19° am Morgen um 8:00 Uhr, beginnt das System tatsächlich erst zu diesem Zeitpunkt mit der Regelarbeit.
Erwarten würde ich, dass das Sytem zu diesem Zeitpunkt den Raum auf 19° möglichst sparsam aufgeheizt hat. Gleiches gilt für das Abschalten; Wird das Haus um 9:00 verlassen, sollte die vorhandene Restwärme eingerechnet sein und der letzte Heizvorgang um bspw. 8:45 erfolgen und nicht noch um 8:59 nachgewärmt werden.

2. Weiterhin sollte das Sytem lernen, wie lange es bspw. dauert bis die gewünschte Temperatur erreicht ist und möglich wenig "überschwingen". Wenn die Raumtemperatur schon bei 21° angelangt ist und erst dann die Korrektur erfolgt, ist von einer Regelung nach bspw. dem PID Verfahren keine Rede.
Viele Heizungsregler tun dies bereits seit Jahren.

3. Das Heizkörperthermostat sollte die aktuelle gemessene Temperatur auf Wunsch anzeigen um zu erkennen, wie stark die Position des Heizkörpers sich auswirkt. Auch für eine vernünftige Offsetkorrektur, welche zum Glück möglich ist, wäre das wichtig.

4. Bei nachlassender Batterie beginnt das System sich unkontrolliert zu verhalten und in meinem Falle plötzlich deutlich mehr als notwendig zu heizen, hier wäre ein "Rückfall" auf die Nachtabsenkung von bspw. 16,5° viel sinnvoller. Hierbei sollten auch alle Batterien der im Raum vorhandenen Regler gleichzeitig getauscht werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Ich hatte leider Probleme mit „alten“ Oventrop Ventilen an meinen Heizkörpern und möchte meine Erkenntnisse weitergeben, damit es dem Nächsten nicht auch passiert.

"Oventrop macht es einem da besonders schwer, weil die im Laufe der Zeit verschiedene Gewinde verwendet haben."

An vielen Heizkörpern befinden sich Heizkörperthermostate der Marke Oventrop, allerdings sind diese teilweise schon ein paar Jahre älter und besitzen nicht die richtige Gewindegröße, die für den Anbau dieser automatischen Heizkörperthermostate benötigt werden.

Technische Daten:
- Ältere Oventrop-Ventile besitzen die Gewindegröße M30x1,0
- Neuere Oventrop-Ventile besitzen die Gewindegröße M30x1,5
- Dieser automatische Heizkörperthermostat benötigt zum Anbau ein Ventil-Gewinde von M30x1,5

Wenn man nun einen neuen automatischen Heizkörperthermostat auf einen älteres Oventrop-Ventil schraubt, dann geht eines der Gewinde kaputt. Man müsste allerdings auch schon beim Draufschrauben merken, dass es nicht passt. Nach der ersten Umdrehung wird es sehr schwergängig.

Wie kann man das Gewinde im Vorwege bestimmen?
Das ist leider für einen Nicht-Fachmann gar nicht so einfach.
Einfach erklärt: Die 1,0 bzw. 1,5 gibt denn Abstand der einzelnen Gewindeumdrehungen in mm an. Mit einem Lineal oder Geodreieck könnte man den Abstand der Gewindeumdrehungen am Oventrop-Ventil messen. Wem das zu unsicher ist, einfach das Gewinde von dem neuen Heizkörperthermostate mit dem Gewinde des Oventrop-Ventil vergleichen. Der Unterschied ist zu erkennen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen