Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die kürzeste Geschichte der Zeit [Gebundene Ausgabe]

Stephen Hawking , Leonard Mlodinow
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 19. Oktober 2005 --  
Taschenbuch EUR 11,99  

Kurzbeschreibung

19. Oktober 2005
Es war immer Stephen Hawkings Wunsch, die komplexen Zusammenhänge der Physik und seiner Kosmologie einer breiten Öffentlichkeit so nahe wie irgend möglich zu bringen. Schon die "Kurze Geschichte der Zeit" und die "Illustrierte kurze Geschichte der Zeit" waren Meilensteine auf diesem Weg - und Weltbestseller. Jetzt hat Hawking gemeinsam mit Leonard Mlodinow sein Werk in die letztgültige Fassung gegossen, indem er wissenschaftlich zu komplizierte Aspekte fortließ und dafür die Fragen ausführlicher behandelt, die im Zentrum seines Denkens stehen. Gleichzeitig haben die Autoren die Gelegenheit genutzt, in der Kürzesten Geschichte der Zeit die Fortschritte zu berücksichtigen, die in den letzten Jahren bei der Suche nach einer vollständigen und vereinheitlichten Theorie der Naturkräfte erzielt wurden. Unter anderem beschäftigen sie sich hierbei mit Entwicklungen in der Stringtheorie und auf der empirischen Seite mit neuen Beobachtungen, die die Wissenschaft dem Satelliten "Cobe" und dem Hubble-Weltraumteleskop verdankt. Auf diese Weise ist ein Buch entstanden, das neue Maßstäbe setzt für die Erklärung der komplexen physikalischen Zusammenhänge von Urknall, Schwarzen Löchern und der Evolution des Universums, von Relativitätstheorie und Quantengravitation, Wurmlöchern und Zeitreisen. Hier wird die Welt des Stephen Hawking in einer schlanken, elegant geschriebenen und für jedermann verständlichen Form präsentiert. Die Kürzeste Geschichte der Zeit ist die Meisterleistung eines Jahrhundertgenies: der Hawking für alle. Mit 37 neuen und anschaulichen Illustrationen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Rowohlt; Auflage: 2 (19. Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349802986X
  • ISBN-13: 978-3498029869
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 16 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.193 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Kaum ein Buch hat sich jemals so gut verkauft wie Hawkings Eine kurze Geschichte der Zeit -– und kaum ein Buch dürfte wohl jemals von so wenigen verstanden worden sein. Deshalb erschien vor einiger Zeit Die Illustrierte Kurze Geschichte der Zeit, aktualisiert und mit zahlreichen hervorragenden Illustrationen, die vieles verständlicher machen. Nun gibt es “Die kürzeste Geschichte der Zeit”: kürzer, noch einmal aktualisiert – und eine kleine Meisterleistung in puncto Verständlichkeit.

Hawking hat nicht nur einige besonders komplizierte Aspekte weggelassen (von Formeln ganz zu schweigen), sondern erklärt manches in seinem neuen Buch sogar ausführlicher – und vieles einfacher und mit anschaulicheren Beispielen. 38 hervorragende Illustrationen helfen zudem, noch besser zu verstehen, was es beispielsweise mit der Gravitation oder der Stringtheorie auf sich hat. Dass sich dieses Buch so gut liest, liegt aber sicher auch an Hawkings Koautor Leonard Mlodinow. Er ist es gewohnt, Kompliziertes verständlich zu machen, was seine bisherigen Bücher belegen – zum Beispiel Feynmans Regenbogen.

Wer wissen will, was einer der größten Wissenschaftler unserer Zeit zu Urknall und Quantentheorie, schwarzen Löchern und zur Evolution unseres Universums und nicht zuletzt zu einer vereinheitlichten Theorie der Naturkräfte zu sagen hat, bekommt mit diesem Buch die Chance, mehr als je zuvor davon zu verstehen. Und damit lohnt sich “Die kürzeste Geschichte der Zeit” auch für diejenigen, die die Vorgängerversionen bereits besitzen. -- Gabi Neumayer

Pressestimmen

Eine gute erste Einführung in kosmologische Fragen. (Der Tagesspiegel) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
72 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kürzer und lesbarer 14. Oktober 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Ich fand "Die kürzeste Geschichte der Zeit" deutlich verständlicher und leichter zu lesen als die "kurze".

Hawking zeichnet in - für Laien mit einem mäßigen Hintergrundwissen - doch recht nachvollziehbaren Schritten die Entwicklung unseres Weltbilds von der flachen Scheibe auf dem Schildkrötenrücken über Newton, Einstein bis hin zu Stringtheorie & Co nach. Ich kann nicht behaupten, dass ich Schritte und Folgerungen immer genau nachvollziehen konnte, dennoch vermittelt das Buch meiner Meinung nach einen sehr guten Überblick über das, was wir vom Wesen des Universums zu wissen glauben und was wir (noch) nicht wissen.

Der Lesbarkeit haben einige Kürzungen gegenüber dem Vorgänger gut getan, z.B. in bezug auf Elementarteilchen. Einen Satz wie: "... können sich die beiden Up- und das eine Down-Quark, die ein Proton bilden, in ein Down/Antidown-Pi-null-Meson und ein Antielektron verwandeln" (aus: "Eine kurze Geschichte der Zeit") finden sich in dieser krassen Form hier nicht.

Nichts destotrotz bleibt das Thema anspruchsvoll und daher ist das Werk sicher immer noch nicht als Strandlektüre o.ä geeignet!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen lesenswert 20. Februar 2007
Von ndmc
Format:Taschenbuch
vorab ein Geständnis: ich bin möglicherweise nicht objektiv. ich mag Stephen Hawking. Ich mag seine Forschungsarbeit, ich mag seine Ideen, ich mag seine Aufgeschlossenheit und seinen Humor. Er ist ein Vorbild. Und weil ich ihn so schätze, gibt es kaum ein Buch von ihm, das ich nicht positiv bewerten würde. So auch dieses. In nochmals verkürzter Form vermittelt der Autor hier dem interessierten Leser den aktuellen Stand der Forschung in Sachen Strings & Co. Leichte Kost ist es deshalb noch lange nicht; es verlangt dem Leser schon noch einiges an Verständnis ab. Aber es handelt sich ja auch nicht um Stephen King, sondern um Stephen Hawking. Ich denke, wer seine Bücher liest, hat auch eine ungefähre Vorstellung, was ihn beim Lesen erwartet.
Negativ: der Sprachstil.einzelne Passagen sind sprachlich schwach formuliert und dadurch schwer verständlich (möglicherweise ein Übersetzungsproblem?).
ansonsten wieder einmal rundherum gut gelungen. bibliographisches oder geschichtliches Wissen sollte man nicht von Stephen Hawking erwerben; aber wenn er sich - wie im hier vorliegenden Buch - um die Vermittlung aktueller Forschungsergebnisse bemüht, dann macht das Lesen Spaß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kleine Zielgruppe, bedingt empfehlenswert 20. Januar 2008
Format:Taschenbuch
Dieses Buch veranschaulicht die moderne, theoretische Physik. Der Zeitbegriff und die damit verbundene Relativitätstheorie ist hier ehr ein Teilaspekt, so dass schon der Titel nicht das hält, was er verspricht.
Zudem ist das Buch weder für Leute mit fundierten Kenntnissen geeignet, da hierfür die Themen zu oberflächlich behandelt werden. Auch der Populärwissenschaftsinteressierte wird wenig Freude an diesem Buch finden, da hier ein gewisses Grundverständniss der Themen Voraussetzung ist, um weitreichende Erkenntnisse aus dem Buch ziehen zu können. Auf dem Gebiet der theoretischen Physik belesene, aber nicht geschulte Personen
(wie ich, mir hat's gefallen) können hier aber durchaus die passende Zielgruppe bilden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
49 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Unendlichkeit endlich auf den Punkt gebracht 21. November 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Stephen Hawking, das größte Genie seit Albert Einstein, dem man zutraut, die Urformel für die Entstehung des Universums zu finden, wurde bereits mit seinem Buch „ Ein kurze Geschichte der Zeit“ berühmt. Das Buch wurde ein Bestseller und Wegbereiter für eine ganze Reihe von wissenschaftlichen Publikationen aus dem Bereich Physik. Im vorliegenden neuesten Update „Die KÜRZESTE Geschichte der Zeit“ werden die ursprünglichen Inhalte und die diamit verbundenen schwierigen Fragen der modernen Physik aufgegriffen und in ein neues Gewand gekleidet. Es ist Stephen Hawkings Mission und Anliegen, die moderne Physik einer breiten Öffentlichkeit möglichst nahe zu bringen.
Dabei wurde viel Wert auf eine überschaubare Länge und bessere Lesbarkeit gelegt. Ohne wichtige Sachverhalte unaufgeklärt zu lassen, haben Stephen Hawking und sein Co-Autor es geschafft, dem Leser auf einfache Weise die Kraftgesetze Newtons, die berühmte Relativitätstheorie Einsteins, die Quantenmechanik etc. näher zubringen und zu beschreiben. Und ganz nebenbei werden noch einige Geheimnisse des Universums aufgeklärt. Auch die aus "Star Trek" bekannten Wurmlöcher werden verständlich geklärt und das spannende Thema "Zeitreisen" erörtert: "Beam be up, Stephie!"
Schon lange habe ich versucht, ein geeignetes Fachbuch für diesen Bereich zu finden. Jetzt wurde mir die Astronomie und Kosmologie wirklich näher gebracht. Anhand von vielen wunderschönen Illustrationen wird diese doch schwierige Materie anschaulich untermauert. Alles wird klar, knapp, spannend und doch sehr verständlich erklärt. Ein Buch auch für jeden Einsteiger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist mehr 30. Dezember 2005
Von the x
Format:Gebundene Ausgabe
Die kürzeste Geschichte der Zeit ist ein Buch, das wirklich hält was es verspricht. Es kommt sehr kompakt daher und ebenso ist der Sprachstil, der dabei dennoch (fast) immer sehr verständlich bleibt. In der älteren Version schweift Hawkins leider zu oft vom Wesentlichen ab und langweilt fast schon mit Details die zum Allgemeinverständnis seines Weltbildes nicht wesentlich beitragen.
Was als erstes auffällt ist, daß diese Version mit weniger Illustrationen auskommt. Obwohl solche Illustrationen im Allgemeinen zu einem besseren Verständnis beitragen, können Sie -wenn sie zu häufig auftreten- auch das Gegenteil bewirken. Hier verhält es sich anders: sie tauchen nur auf, wenn es wirklich von Nöten ist um den Text zu unterstützen und lassen das Werk nicht -wie beim Vorläufer- zu einem „Bilderbuch" verkommen. Bei der älteren Version hatte ich oft das Gefühl die Sachverhalte nur aufgrund der Illustrationen zu verstehen. Dieses Gefühl kommt beim Lesen dieser Version nicht auf.
Wie es sich für eine Geschichte der Zeit gehört, breitet Hawkins die Welt der Astrophysik chronologisch vor dem Leser aus um über die Theorien von Kopernikus, Galilei, Keppler usw. schließlich bei der Superstringtheorie zu landen. Im Zeitraffer wird einem beim Lesen klar, warum man heute bei solchen komplexen Konstrukten landet, will man das Wesen des Universums verstehen. Besonders gelungen finde ich das Ende des Buches, in dem Hawkins philosophische Aspekte einer allumfassenden Theorie beleuchtet. Seine Vision ist es, wenn eine solche Theorie gefunden wird, Vertreter einer jeden Wissenschaft und auch Laien, diese Nutzen könnte um die gesamte Menschheit auf eine neue Ebene zu bringen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen unerwartet verständlich
Vorab ist zu sagen: Würde ich meine Vorurteile hier aufnehmen, dann hätte ich nur einen Stern gegeben. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Jasse veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gefällt
Hawking zeichnet in - für Laien mit einem mäßigen Hintergrundwissen - doch recht nachvollziehbaren Schritten die Entwicklung unseres Weltbilds von der flachen... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Pillow veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kracher
Für Menschen, die sich für die Theorien von Hawking interessieren, diesen aber nicht unbedingt folgen können (so wie ich), ein absolutes muss. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Uwe Herrmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen ...muß das sein, noch einmal ???
Ich kann den anderen 1-Stern Rezensenten nur zustimmen.
Alle paar Jahre ein neuer Aufguss von „Eine kurze Geschichte der Zeit“ plus ein paar dürftiger Erweiterungen, das... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von CainXt7 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wow
Ich war überrascht wie schnell ich diese Buch verschlungen habe .
Es ist nicht nur was für theoretische oder experimentelle Physik ... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von David Breitenbach veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ist ein buch
ein buch halt

gut gut gut gut gut gut gut gutg ntugngut gut gut gut gut gut gut gutg ntugn gut gut gut gut gut gut gut gut tugut
Vor 10 Monaten von Siemund veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für mich die beste kurze Geschichte der Zeit
Nun habe ich Hawkings kurze der Geschichte der Zeit über die Jahre in der deutschen Ursprungsausgabe, als illustrierte Kurze Geschichte der Zeit und schließlich jetzt... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Lulu veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Höchst interessant
aber man muss sehr konzentriert bleiben, wie in der Schule eben. Doch der Inhalt ist sehr lesenswert und eröffnet einen ganz neuen Horizont, der einem das Leben aus einer ganz... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Stafflover veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer sich für "Zeit" interessiert.
Dieses Buch ist wahrlich gut geschrieben und lässt keine Fragen offen. Vorraussetzungist, dass man offen ist für alle Möglichkeiten und nicht in Schubladen... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Kristallinchen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Lange habe ich auf ein Buch dieser Art gewartet, das "normalen" Menschen Theorien der Physik und des Universums näher bringt. Nur zu empfehlen!
Vor 13 Monaten von MS10 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb34f94f8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar