summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2012
Ich kenne bereits einige Bücher zu jQuery, "jQuery lernen und einsetzen" ist allerdings mit Abstand das Beste, das ich bislang in Händen gehalten habe.

Was mir an diesem Buch besonders gut gefallen hat, ist seine Ausführlichkeit: jQuery wird umfassend und in vielen kleinen, aber hilfreichen Details erklärt. Dies geschieht auf eine Art, das Einsteiger aus meiner Sicht gut verstehen und nachvollziehen können, was passiert, aber auch Fortgeschrittene ihren Spaß haben, da sie immer noch die eine oder andere Kleinigkeit entdecken können. Genau diese vielen kleinen Details machen das Buch auch als Nachschlagewerk hilfreich, so dass man es gerne wieder und wieder in die Hand nimmt.

Natürlich kann es vom Umfang her die offizielle jQuery-Dokumentation nicht ersetzen, aber das ist auch nicht das Ziel dieses (oder irgendeines anderen jQuery-) Buches. Was auf jeden Fall vermittelt wird, ist der anschauliche Einstieg.

Das Schöne ist, dass sich all dies nicht nur auf die Theorie bezieht, sondern auf die Praxis. Das Buch macht also nicht nur dem Wort "lernen" in seinem Titel alle Ehre, sondern auch dem Wort "einsetzen": Zahlreiche kleine, gut verständliche Beispiele zeigen, wie ein Feature genutzt wird. Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis runden das Ganze ab. So wird beispielsweise in dem Kapitel zu AJAX nicht nur erklärt, was AJAX überhaupt ist, wie es funktioniert, welche Optionen jQuery dazu bietet, und so weiter ..., sondern es wird auch darauf eingegangen, was man unter Sicherheitsgesichtspunkten (Cross-Site-Scripting, Cross-Origin-Resource-Sharing, eval, ...) zu beachten hat. Auch Themen wie JSONP oder das Tracking von AJAX-Requests finden gebührend Erwähnung.

Insgesamt lässt sich sagen, dass das Buch mit viel Liebe zum Detail geschrieben, gesetzt und verarbeitet wurde.
Daher aus meiner Sicht definitiv fünf Punkte wert und eine klare Empfehlung für jeden, der sich mit jQuery beschäftigen will (oder muss ;-)).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juni 2013
Der Titel unterstellt mit dem Begriff "lernen" etwas zu viel des Guten. Ich bin nun kein Neuling in Sachen Webgestaltung und kann mich auch mit aus dem Kontext gebrochenen Skriptschnippseln arrangieren. Das Buch setzt schon darauf, dass der Leser ein Grundverständnis für JavaScript (zur Info: jQuery ist eine auf JavaScript beruhende Bibliothek und somit als Erweiterung) mitbringt und auch Kenntnisse des DOM-Objekts hat.

Die angeführten Beispiele in dem Buch sind Codeschnippsel die nur schwer zu einem Gesamtprojekt beitragen können. Auch werden beispielsweise sinnvolle und wichtige Methoden, wie zum Beispiel das "entprellen" von Funktionsaufrufen in einem Kontext dargestellt (in diesem Fall einem asynchronen Ajax-Request) die nicht nur Grundkenntnisse erfordern.

So viel zu der negativen Kritik.

Was mir gut an dem Buch gefällt ist die Referenz. Sie ist umfassend und ein gutes Nachschlagewerk. Das Stichwortregister ist nicht ganz vollständig, aber man findet doch die meisten Dinge.

Fazit: für Fortgeschrittene Webentwickler zu empfehlen, Einsteiger Olten sich doch eher mit leichterer Lektüre beschäftigen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
jQuery: Das Praxisbuch (Galileo Computing)
jQuery: Das Praxisbuch (Galileo Computing) von Frank Bongers (Gebundene Ausgabe - 23. Dezember 2013)
EUR 39,90

jQuery - Vom Novizen zum Ninja
jQuery - Vom Novizen zum Ninja von Earle Castledine (Broschiert - 25. Juni 2012)

jQuery in der Praxis
jQuery in der Praxis von Lars Schmidt (Taschenbuch - 30. Juli 2012)
EUR 30,00