Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Der illustrierte Kindle-Kalender 2012/2013. Mit Notizfunktion und deutschen Feiertagen. Kindle Edition

3.6 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99

Länge: 37 Seiten

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Neu: Ab sofort ist der illustrierte Kindle-Kalender 2012/2013 der erste und bisher einzige Kindle-Kalender auf dem deutschen Markt, bei dem Sie ganz einfach Ihre eigenen Monatsbilder einstellen und eigene Termine ins Kalendarium so eintragen können, dass sie direkt im betreffenden Tagesfeld zu sehen sind, statt nur über eine kleine Anmerkungs-Ziffer.

Alles, was Sie dafür brauchen, sind ein Computer (Windows oder MacOS) mit Internetverbindung und ein Programm, das Buchkäufer sich kostenlos aus dem Netz laden können. Dieses Programm erzeugt mit Ihren Bildern und Ihren Daten einen ganz persönlichen Kalender, den Sie dann auf Ihren Kindle laden können.

Mit dem illustrierten Kindle-Kalender 2012/2013 für Kindle, Kindle Touch und Kindle Keyboard haben Sie Monat für Monat im Blick, von Dezember 2011 bis Januar 2014. Der Kalender ist extra für Kindle per Hand HTML-programmiert und an die Besonderheiten des Geräts angepasst, denn nur so ist eine optimale Darstellung erreichbar. Dabei dürfen Sie selbstverständlich auch Ihre bevorzugte Schriftgröße einstellen.

Wie es sich für einen Monats-Kalender gehört, ist jedes Blatt mit einem Fotomotiv versehen, das aus unterschiedlichen Regionen Frankreichs stammt. Wie gut kennen Sie Frankreich - können Sie erraten, welches Motiv wo aufgenommen wurde? Die Auflösung finden Sie im Anschluss im Impressum. Sie werden überrascht sein, zu welchen Grafik-Leistungen Ihr Kindle fähig ist. Das Kalendarium enthält nicht nur die deutschen Feiertage, sondern weist auch auf sonstige Festtage hin - so vergessen Sie auch den Muttertag nicht. Außerdem listet das eBook die Schulferien-Termine aller Bundesländer für 2012 und 2013.

Achtung, einen vollwertigen Kalender kann dieses Kindle-Buch nicht ersetzen . das wäre nur mit Active Content möglich, den Amazon in Deutschland noch nicht anbietet. Der illustrierte Kindle-Kalender 2012/2013 erinnert NICHT automatisch an Termine oder meldet während des Urlaubs auch nicht von selbst Ihre Zeitung ab. Er verschafft Ihnen aber einen schnellen Überblick auch ohne jegliche Netzverbindung, wo immer Sie sich gerade aufhalten - Hauptsache, Ihr Kindle ist dabei.

Hinweis: bei Schriftgrößen ab 4 und größer laufen die Kalendereinträge manchmal auf die nächste Seite über. Vertikal sieht der Kalender am besten aus, bei horizontaler Darstellung werden Bild und Kalendarium aus Formatgründen auf zwei Seiten gesplittet (wie die Print-Kalender, bei denen das Kalendarium auf der Rückseite des Bildes zu finden ist). Dadurch sind Bild UND Kalender noch besser zu sehen, aber eben nicht auf einmal.

Über den Autor: Matthias Matting kennt den Kindle wie seine Westentasche. Kurz nach der Veröffentlichung der allerersten Version vor nun fast vier Jahren testete er das Gerät auf Herz und Nieren. Seitdem beobachtet der Technik-Experte den eReader-Markt intensiv und hat stets die neuesten eReader im privaten wie beruflichen Einsatz.

Mattings Warentest, das Text- und Videoformat, mit dem der Focus-Redakteur bei YouTube, Facebook und Focus online vertreten ist, zeichnet sich durch kompetente und verständliche, dabei unterhaltsame Berichterstattung zu den spannendsten Gadget-Themen aus. Auch für c't, CHIP, PC-Magazin, PCgo und Computerbild hat der Physiker schon gearbeitet, nachdem er als Redakteur beim inzwischen legendären Heimcomputermagazin "64er" gestartet war.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1445 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 37 Seiten
  • Verlag: AO Edition; Auflage: 3.0 (3. Februar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0052MTNZ4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #80.327 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch "Reise nach Fukushima" erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis "derneuebuchpreis.de" in der Kategorie Sachbuch.

Matting ist als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS, als Autor für Federwelt, Telepolis und Golem.de und betreut die wöchentliche Video-Kolumne "Mattings Warentest". Schließlich gibt er auch Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Besuchen Sie doch die Online-Präsenz des Autors unter www.selfpublisherbibel.de.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Nicht dass ich den Kindle-Kalender gebraucht hätte. Aber ich habe die Bewertungen gelesen - die Schilderungen der problematischen, umständlichen und schwer zu verstehenden Handhabung und da wollt ich es einfach selber wissen. Meinen Kindle habe ich erst seit 4 Monaten und um wieder was dazuzulernen war es mir den Euro wert. Ich muss mir normalerweise die Anleitungen immer gut durchlesen, aber dieses Mal habe ich einfach angefangen einzutragen und das System ist selbsterklärend und so einfach, dass ich das Bedürfnis hatte meine erste Bewertung abzugeben.
Kommentar 10 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Die ursprünglichen Bilder in diesem Kalender sind zwar ganz nett, haben für mich aber keine Bedeutung. Daher habe ich gerne das Angebot des Autors genutzt, eigene Fotos einzufügen. Nachdem ich ihm die gewünschten Fotos im bestimmten Format gemailt habe, kam noch am selben Tag der neue Kalender zurück. Und nun gefällt er mir natürlich sehr gut!
Kommentar 10 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Gern hätte ich diesen Kalender in der neuen Version 2012/2013 gekauft, da ich die Version 2011/2012 bereits besitze und für "gut" befunden habe. Da die Bezeichnung aber immer noch 2011/2012 lautet (wie die der Vorversion) und nicht korrekt in 2012/2013 umbenannt wurde ist ein Kauf leider nicht möglich. Es wird immer mitgeteilt, ich hätte diesen Artikel bereits gekauft. Ich möchte aber den bestehenden Kalender nicht löschen, sondern den neuen zusätzlich kaufen um bereits Termine für 2013 eintragen zu können, die für 2012 aber nicht neu erfassen zu müssen.
Der Hersteller sollte hier den Namen korrekt auf 2012/2013 ändern, damit hier auch Kunden, die bereits im Besitz der Vorversion sind, auch die neue Version zusätztlich kaufen können.
1 Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Kalender selbst ist eine gute Idee. Ich konnte jedoch kaum eine Notiz mit meinem neuen Kindle schreiben. Es brauchte fast 2 Minuten zum Speichern und dann crashte mein Kindle 3 Mal voellig.
1 Kommentar 20 von 24 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gelegenheitsleser TOP 500 REZENSENT am 31. Juli 2011
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Kalender 2011/12 ist als Mittel, Termine zu speichern, absolut ungeeeignet, weil kompliziert und unübersichtlich.
Nach welchem Prinzip die Bilder pro Monat ausgesucht wurden, ist mir unklar.
Um zu wissen, welches Datum, Tag und Monat wir haben, benutze ich meine Armbanduhr - das ist viel einfacher.
Fazit: Ich werde dieses "Teil" endgültig von dem Gerät löschen.
Wie der Kalender 2012/13 ist, der neuerdings als Bild zu sehen ist, kann ich nicht beurteilen. Meine Rezension bezieht sich auf den Kalender des Vorjahres.
8 Kommentare 32 von 40 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Kalender ist per Kindle immer dabei. Ich finde ihn gelungen, habe aber einen "Kritikpunkt": Könnte man die eingegeben Termine nicht, wie die Feiertage und Ferien, ständig sichtbar machen?
Auch wäre eine deutlichere Markierung des Kalenderfeldes für "von-bis-Eingaben" (z.B. Urlaub etc.) wünschenswert, da die Unterstreichung in Hellgrau kaum zu sehen ist. Ansonsten hab ich ihn gern, meinen Kalender ...
1 Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Isa am 12. Januar 2012
Format: Kindle Edition
Ein einfacher Kalender für den Kindle. Die Anleitung befindet sich am Ende.
Schnell und unkompliziert habe ich auch meine eigenen Bilder in den Kalender bekommen
Was man vielleicht selber beachten soll, dass gewisse Bilder schwarz/weiß nicht so wirken wie in Farbe.
Sonst war alles Bestens. Veränderbar wäre auch noch, die Termine könnten unten bei den Feiertagen aufscheinen. Aber um diesen Preis!
4 Kommentare 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Habe mir gestern den Kalender aufgespielt und gleich ein paar 'Termine' eingetragen. Funktioniert ganz gut und ist von der Funktionalitaet fuer mich vollkommen ausreichend.
Das Verzeichnis der Ferientermine in Tabellenform waere etwas uebersichtlicher, in der aktuellen Form finde ich es unuebersichtlich.
Ansonsten ist die Monatsanzeige mit Angabe der Feiertage und der Kalenderwoche ganz gut gelungen. Eventuell fehlt noch ein Hinweis, ob die angegebeen Feiertage bundeseinheitlich sind oder laenderspezifisch.
Die Fotos kommen gut rueber, eventuell nutze ich das Angebot eigene Fotos einbauen zu lassen...
Kommentar 3 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen