EUR 199,99 + EUR 4,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von buchrakete

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • iRiver - Story eBook Reader, 2GB
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

iRiver - Story eBook Reader, 2GB

von iRiver
23 Kundenrezensionen

Preis: EUR 199,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch buchrakete. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 gebraucht ab EUR 112,90
  • 6 "E-Farb-Display (800x600), 8 Graustufen
  • E-Book-Viewer: EPUB, PDF
  • Office Viewer: TXT, DOC, PDF, PPT, XLS
  • Comic Viewer: ZIP (JPEG, BMP, GIF)
  • Qwerty-Tastatur-Unterstützung
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeiRiver
Artikelgewicht767 g
Produktabmessungen0,9 x 12,7 x 20,3 cm
Modellnummer3EB022C-EUWEN1
Bildschirmgröße6 Zoll
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB002UN9Y02
Amazon Bestseller-Rang Nr. 93.202 in Elektronik (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung767 g
Im Angebot von Amazon.de seit28. Oktober 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

Der iRiver eBook Reader Story überzeugt nicht nur durch sein attraktives Äußeres, sondern auch durch einzigartigen Funktionen. Er setzt sich insbesondere durch den großen internen Speicher ab (2048 MB - ca. 2.240 eBooks, erweiterbar durch SD Speicherkarten) sowie durch die Fähigkeit, Windows Office-Dokumente zu speichern und anzuzeigen. Außerdem verfügt der iRiver eBook Reader Story über eine QWERTY-Tastatur zur Eingabe von Notizen sowie über ein Mikrofon für Audio-Aufnahmen. Dank des integrierten MP3-Players kann der iRiver eBook Reader Story während des Lesens Musik abspielen - entweder über den integrierten Lautsprecher oder per Kopfhöreranschluss.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte am 15. September 2010
Der iRiver ist einer der wenigen E-Book-Reader die über eine Tastatut verfügen (ähnlich wie der amerikanische Kindle). Der E-Book-Reader liegt gut in der Hand, ist sehr schlang und passt vermutlich auch in viele Damenhandtaschen.
Er liest neben epub auch pdf-Dateien und txt-Dateien. Einige Bücher (nur auf Englisch) waren auch vorinstalliert. In vielen Beschreibungen im Internet wird angegeben, dass man mit dem Gerät sogar pdf- und txt-Dateien bearbeiten kann. Wer herausfindet wie, kann mir das gerne mitteilen. Meine momentane Einschätzung sieht aber eher danach aus, dass man versucht damit mehr Kunden zu gewinnen, da eine Bearbeitung auf dem Reader bisher nicht möglich war.
Der E-Book-Reader bietet neben der Möglichkeit ebooks zu lesen auch die Möglichkeit einen eingebauten MP3-Player zu nutzen (empfiehlt sich aber erst nachdem man sich eine Speicherkarte geholt hat, da sonst die 2 GB ziemlich schnell ausgelastet sind).
Auch einen Kalender kann man nutzen. Wobei dieser leider nur wenige Einträge zulässt und auch keine Einteilung mit Uhrzeiten hat.
Die Memofunktion ist sehr schön, da man die Daten auch als txt-Datei auf den Computer schicken kann. Hierbei ist allerdings Vorsicht beim eingeben des Textes geboten, da der Reader nicht so schnell reagiert, wie eine Computertastatur und der Druckpunkt der Tasten auch sehr tief liegt, wodurch beim schnellen schreiben häufiger Buchstaben fehlen.
Die Darstellung von Grafiken erweist sich als sehr scharf, wenn hier auch nur eine schwarz-weiß-Darstellung möglich ist.
Was sehr schade beim Wiedergeben von Texten ist, ist das Problem, dass Wörter (zum Beispiel bei txt-Dateien) am Ende einer Zeile auf sehr ungewöhnliche Weise getrennt werden.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
89 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eine andere Welt am 1. September 2010
Meine ersten Erfahrungen zum iRiver Story eBook Reader

Fragen vor dem Kauf:
Die Tastatur ist Englisch im QERTY Design. ÜÖÄ gibt es nicht und fällt demnach auch für die Suche aus. Ein Modell mit deutscher Tastatur habe ich im Internet nicht gefunden. IRiver bietet keine Informationen auf der deutschen Seite sondern nur auf der internationalen. Das hier beschriebene Problem mit PDFs kann ich nicht nachvollziehen. PDFs mit >40MB wurden problemlos geöffnet.

Lieferumfang:
- Der Reader selbst
- USB Kabel
- Wenig Dokumente (Handbuch ist auf dem Reader)

Übertragen von Dokumenten:
Der Reader muss eingeschaltet sein bevor er mit dem Mini USB Kabel am PC verbunden wird. Auf dem Bildschirm wird dann die Auswahl angeboten Laden" oder PC-Verbindung". Im ausgeschalteten Zustand wird der Reader geladen wenn man diesen per USB am PC verbindet. Auch lädt der Reader weiter wenn er eingeschaltet ist und dabei liest. Der interne Speicher und die SD Karte werden als Laufwerke angezeigt. Die Dateien werden einfach draufkopiert. Das ganze habe ich nur mit dem PC probiert. Evtl. werde ich über einen Kommentar etwas zum MacOS X sagen.

PDF Dokumente lesen:
Für mich ist das PDF Format DER Ebook Standard und besonders wichtig. Für die PDF Dokumente gibt es folgende Unterstützung:
- Zoom in feinen Stufen und festem Seitenverhältnis. Nutzt man diese Funktion, kann man zuerst eine Auswahlecke links oben verschieben (nach links oben und rechts unten) und anschließend ein Auswahlecke rechts unten auf gleiche Weise. Vergleichbar mit einem Freistellwerkzeug eines Malprogramms. Das Seitenverhältnis bleibt dabei fest an das Display gebunden.
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jaws am 10. Januar 2011
Bisherige Rezensenten haben die meisten Vorteile schon erwähnt und denen stimme ich zu. Ich möchte betonen, dass ich mich bewusst für dieses ältere Modell (ohne Touchscreen) entschieden habe, weil der Bildschirm dem Papier viel ähnlicher aussieht. Mit der zusätzlichen Schicht hat man das Gefühl, man sähe durch eine Glasscheibe.

Ich nenne auch einige Nachteile:

1. Es gibt nur drei (bis vier) Schriftgrößen. Der Rezensent BoWi-Ue hat recht: die Schrift ist bei manchen Dateien selbst bei maximaler Vergrößerung klein. Wenn man imstande ist, Reclams Taschenbücher zu lesen, wird man auch hier klarkommen. Ansonsten lässt sich das Problem so lösen, dass man den gewünschten Text als .doc Datei speichert und die Schriftgröße selbst bestimmt.

2. Bei großen .doc Dateien (mehr als 1000 Seiten) wird anscheinend das Ende des Dokuments abgeschnitten (bei mir ging es um ganze 500 Seiten). Die Datei, bei der dies passierte, war nicht fehlerhaft und wurde normal im Gerät gespeichert. Ich musste den nicht-vorhandenen Teil in eine neue Datei kopieren.

3. Der Akku reicht für maximal 2000 Seitenwechsel aus, was ich okay finde, aber das Lügen stört mich. Wieso geben sie an, es wären 9000?

4. Die (Haupt)Blättertasten sind nicht ideal positioniert. Es wäre besser, wenn sie höher (d.h. mittig) liegen würden. Die Alternative mit der Y-Taste ist mir lieber, weil man auf diese Weise das Gerät mit einer Hand bedienen kann.

5. Das Handbuch hätte gedruckt sein sollen. Dies würde den Einstieg sowie die selektive Suche (Blättern) erleichtern.

Alles in allem ein gutes Gerät mit tollem Design.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen