Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 22,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

iPhone-Fotografie [Gebundene Ausgabe]

Carsten Peter , Richard Koci Hernandez , Damon Winter , Michael Christopher Brown , Carlein van der Beek
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

24. April 2012
Ein neuer Trend revolutioniert die Fotografie: das Fotografieren mit dem iPhone. Noch schmunzeln einige über die integrierten Kameras — doch mithilfe einer Vielzahl von Apps und komplexer Filter lassen sich erstaunliche Effekte erzielen. Die digitalen Kunstwerke verbreiten sich in Sekundenschnelle weltweit in sozialen Netzwerken und finden so ihr Publikum. Dieser Band ist kein klassischer Fotoratgeber, sondern trägt vor allem der neuen Bildästhetik Rechnung und stellt das Smartphone als ernst zu nehmende Kamera vor. Anhand der Arbeit von fünf Profis zeigt es, wie das kleine Technikwunder auch bei der täglichen Arbeit eines Profifotografen zum Einsatz kommen kann. Mit praktischen Tipps und vielen Ideen für Einsteiger und Fortgeschrittene bietet „iPhone-Fotografie“ viele Anregungen, das eigene iPhone zu entdecken.

Wird oft zusammen gekauft

iPhone-Fotografie + iPhoneography - Fotografieren mit dem iPhone (mitp Edition Profifoto) + 60 Tipps für kreative iPhone-Fotografie: Mit Bildbeiträgen von Dominique James und Bettina & Uwe Steinmüller
Preis für alle drei: EUR 66,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: National Geographic Deutschland; Auflage: 1 (24. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386690276X
  • ISBN-13: 978-3866902763
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 21,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 247.922 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carsten Peter (*1959) ist einer der bekanntesten Vulkanfotografen der Welt. Als Diplom-Biologe leitete er bereits viele abenteuerliche Expeditionen. Seine künstlerischen Fotos mit dem iPhone bringen eine ganz neue Seite seiner Fotografenpersönlichkeit zum Vorschein. Michael Christopher Brown war mit dem iPhone für NATIONAL GEOGRAPHIC in Libyen unterwegs. So gelang es ihm, als Fotograf unerkannt zu bleiben und einen unverfälschten Blick auf die Landessituation zu werfen. Seine Geschichte wird die erste mit dem iPhone fotografierte Fotoreportage im NATIONAL GEOGRAPHIC-Magazin sein. Damon Winter (*1974) ist Pulitzer-Preisträger und als Fotograf bei der „New York Times“ tätig. Sein iPhone setzte er unter anderem in Afghanistan ein, um sehr persönliche Fotos von den US-Soldaten aufzunehmen. Für die dort entstandene Fotoreportage wurde er beim Pictures of the Year International (POYI) Wettbewerb ausgezeichnet. Richard Koci Hernandez ist neben seiner Arbeit als Fotograf auch im Bereich Video und Mutimedia tätig. Seine Arbeiten sind international in zahlreichen Magazinen zu sehen. Mit über 20 000 Anhängern stieg er zum Superstar bei Instagram auf und überrascht immer wieder mit seiner inspirierenden Kreativität. Sein Wissen gibt er auch als Dozent für Multimedia- Journalismus in Berkeley weiter. Carlein van der Beek schafft mit ihrem iPhone und einer Technik, bei der die Niederländerin mehrere Apps übereinanderlegt (layer), Kunstwerke mit einer ganz eigenen starken Aussagekraft.


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENT TOP 100 REZENSENT
Um es gleich vorweg zu sagen: der Titel des Buches führt etwas in die Irre. Es geht zwar um das Fotografieren mit dem iPhone, doch viel mehr geht es um fünf Fotografen, einige von ihnen für ihre Arbeit mit Preisen ausgezeichnet. Richtigerweise müßte das Buch also iPhone-Fotografen heißen.

Die Fotografen M. C. Brown, R. K. Hernandez, D. Winter, C. Peter und ©arlein stellen jeweils einige ihrer Arbeiten vor, die sie mit ihrem iPhone gemacht haben und beschreiben, welche Apps sie dabei benutzten. Anschließend gibt noch einmal jeder Autor Tipps zu den verwendeten Apps. Vervollständigt wird das Buch durch knappe Biografien der Autoren.

Insbesondere im Bericht von Damon Winter über seine mit dem POYi-Award ausgezeichnete Arbeit in Afghanistan zeigt sich, wie das iPhone die fotografische Arbeit verändert. Viele seiner preisgekrönten Fotos wären ohne das unauffällige Gerät unmöglich und/oder zu gefährlich gewesen.

Dem gegenüber stehen die Arbeiten einiger der anderen Fotografen, für die das iPhone vor allem eine Spielwiese für kreative Fotografie und Bildbearbeitung ist. Dabei werden gerade die Unzulänglichkeiten der iPhone-Kamera als Stilmittel herangezogen - wie es im analog-/digitalen Bereich z.B. mit der Holga-Kamera oder den Lensbaby-Objektiven gemacht wird. Im Unterschied zu einigen Retro-Kameras vereinigt das i-Phone viele Stilmittel in einem kleinen Immer-Dabei-Gerät. Man kann trefflich darüber streiten, ob es unbedingt eines iPhones bedarf, um neue Stilmittel auszuprobieren. In einigen Ausführungen wird auch deutlich, dass die Fotografen teilweise selbst von den Ergebnissen überrascht waren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiedergeburt der Fotografiekunst 10. Mai 2012
Von CR-M
Von Amazon bestätigter Kauf
Endlich, dieses Buch zeigt auf was für tolle Bilder weitab vom Mainstream möglich sind.
In zeiten wo ein gutes Bild nur noch anhand von guter schärfe und "technischen" Bildaufbau bewertet wird ist dieses Buch ein Kleinod, es zeigt was Fotografie wirklich mal war, eine Art von Kunst.

Die Bilder sind beschrieben ebenso wird auf diverse IPhone Foto Apps eingegangen. Der Autor sieht davon ab zu jedem Bild langweilige Parameter herunter zu leiern.
Es ist egal welche Blende, welche Zeit, welche ISO ...... was zählt ist die Ausdruckskraft des Bildes alles andere unnötig.

Das Buch ist für jeden der sich für die Fotografie als Kunst interssiert und sich in die Zeiten zurück wünscht wo Lomo und diverse Analog Kameras ein Highligt waren.

Schade das es nur ***** Sterne gibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Anregung 21. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf
Nein, 32 Megapixel sind nicht die Antwort. Und nein, es geht in der Fotographie in aller Regel nicht darum, das technische Wettrüsten mitzumachen. Mit iPhones kauft man eine Beschränkung in de Fotographie ein, die aber seine Reize haben kann. Es zeigt sich am Ende der Blick, das fotographische Auge. Noch dazu gibt es schöne Apps, mit denen man Lo-Fi fröhnen kann. That said: das Buch macht Appetit darauf, zumal die Fotografen angeben, welche Apps sie bei den jeweiligen Fotos benutzt haben. 5 Sterne, ganz klar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach immer dabei und fotografieren können. 7. Juni 2012
Von Happyx TOP 50 REZENSENT
Tatsächlich bin ich heute (auch) Profi-Fotograf, der vor über 10 Jahren eines erkannte: es kommt auf das Herz an, den eigenen Blick und nicht auf die Technik der Fotografie. Losgelöst davon kann jeder jene Seele entdecken, die tatsächlich in Momenten sind und so für die Ewigkeit festgehalten werden können.

Heute fotografiert jeder ohne technische Bedenken, mit dem Mobile Phone und so entstand eine völlig neue, verwackelte, unfertige Bildwelt, die zurückfließt in die langweilige Beschaulichkeit von Werbung und Fernsehen. Nicht das 100% Perfekte zählt, sondern der emotionale Griff - auch und vor allem daneben.

Tatsächlich aber muss man bei den großartigen Fotografien in diesem Buch eine Regel beherzigen, wenn man Ähnliches bewerkstelligen möchte: Fotografieren heißt mit Licht schreiben. Obwohl die Objektive heute auch in Handys sehr gut sind, ist Lichtführung bzw. -fülle das zentrale Problem. Dabei kann alles erreicht werden, auch nachts, mit Kontrasten etc. – nur und bloß nicht eine nur verschwommene Soße, von der viele glauben, sie sei Kunst. Ist sie nicht notwendigerweise, aber mit den Hilfsmitteln, die heute dem iPhone zur Seite stehen, den Apps, können Effekte erzielt werden, die Kontraste, Linienführungen und Ideen bringen, die begeistern.

Natürlich sind iPhone Bilder einfach so wie sie sind - und damit echte. Wollen sie aber in dieses Buch kommen, dann muss doch die ursprüngliche Kunst des Fotografierens gerade hier einwirken: wie gehe ich mit Licht um? Das Einfachste draußen: nie am Mittag fotografieren, immer morgens oder abends. Alle Lichtspiele der Umgebung, d.h. den Sonnenverlauf beobachten, ihn für die eigenen Bilder nutzen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa6e9c75c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar