Gebraucht kaufen
EUR 5,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

iPad: Das Missing Manual Taschenbuch – 1. September 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. September 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 7,74 EUR 5,29
4 neu ab EUR 7,74 4 gebraucht ab EUR 5,29

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: O'Reilly Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (1. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897216558
  • ISBN-13: 978-3897216556
  • Originaltitel: iPad: The Missing Manual
  • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 2 x 23 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 416.868 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

textico.de

Mein IPad ist mein und es ist auch kinderleicht zu bedienen und ich bin glücklich. Aber bin ich cool damit? Nicht zwangsläufig. Vor allem nicht, wenn rechts und links in der U-Bahn ebenfalls zwei aktive iPad-Besitzer surfen. Also brauch ich Mehrwert: Dinge mit dem iPad machen, die rechts und links nicht gemacht werden. J. D. Biersdorfer, Mitbegründerin des Digitalen Muttermagazins Wired liefert dafür das Futter: iPad: Das Missing Manual: Das fehlende Handbuch zu Ihrem Liebling - missing manuals, aus Tradition cool!

Biersdorfer zeigt alles, was mit dem iPad geht und wie man die Dinge hinkriegt, die normalerweise nicht gehen. Alles schön bebilder und leicht zugänglich, oft auf einen Blick. Hardware, Online, Mail, Shops, Medienverwaltung, Ansichten und Bedienung bis hin zum Umgang bei Fehlermeldungen, etwa bei der Synchronisation.

Souveräner Umgang mit dem iPad: streicheln, streicheln, streicheln: iPad: Das Missing Manual: Das fehlende Handbuch zu Ihrem Liebling. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

schrieben, was damit im Internet gemacht werden kann: als Mediaplayer, Lesegerät und Spielzeug. Ein Kapitel über den produktiven Einsatz - Texte schreiben, Kalkulieren, Präsentationen zusammenstellen - runden das Ganze ab." - Buchhändler heute, Oktober 2010 "Tipps, Tricks und kleine Geheimnise: Hier erfahren Sie, wie Sie noch ein bisschen mehr aus Ihrem Schatz holen, als Sie sich vorstellen konnten. Wieder mal ein 'Must-Have' aus der 'Missing Manual'-Reihe." - LUDWIG Magazin, Januar 2011 "Das durchgehend farbig illustrierte Buch, dem man in Deutschland den passenden Zusatztitel 'Das fehlende Handbuch zu Ihrem Liebling' gab, ist im üblichen kompetenten wie unterhaltsamen Stil [der Missing Manual-Reihe] geschrieben und befasst sich sowohl mit Hard- als auch mit Software." - Mac Life, 05/2011

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von generika am 28. März 2011
Sachlich steht alles drin. Ich kenne bisher nur dieses eine Buch, habe also keinen Vergleich zu anderen Ipad-Büchern. Was allerdings nervt, ist die Sprache. Da wird auf cool und locker angekumpelt, dass es bisweilen schon den Informationsfluss stört. Dies ist kein Roman für Teens und Twens, will aber oft so klingen. Unnötig.

Mir fehlt etwas die Ordnung (bessere Kapiteltrennung, vielleicht mit farbigen Markierungen an den Seiten), und Querverweise hätte man vielleicht auch mit eingerückten Kästen ergänzen können, sodass man weniger blättern muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Kisser VINE-PRODUKTTESTER am 8. Januar 2011
Schön wenn man sein neues iPad aus dem schicken Apple-Karton nimmt. Wenn dann die Apple eigene Kurzanleitung gelesen ist, kann man als dann gleich mit dem Wunderding loslegen. Aber halt: Um richtig, professionelle Fahrt aufzunehmen, sollte man vielleicht das iPad-Buch von J.D. Biersdorfer aus der bekannten O''Reilly-Reihe 'missing manual' lesen.

Auf 320 vollfarbigen Seiten stellt die Autorin das iPad mit allen seinen Facetten vor, so dass nach der Lektüre des 'missing manual' wirklich keine Frage mehr zum iPad offen geblieben sein sollte.

Die deutsch Übersetzung lässt sich gut lesen und ist informativ und kurzweilig, selbst die Screenshots hat der Übersetzer auf deutsche Belange angepasst (wenn man mal vom amerikanischen Netzteilfoto absieht).

Nach einer Tour de Force, die den Überblick zum iPad liefert (Anschlüsse, Home-Button, iTunes, etc.), widmet sich die Autorin den 'interessanten' Themen, etwa wie man auch mit einem WiFI-iPad auf dem platten Land mittels eines Mini-WiFi-Hotspots (der nebenbei auch noch das Net- oder Notebook auf die Datenautobahn bringt) ins Internet gelangt.

Es schliessen sich Erörterungen zu Mail an sowie zu den weiteren vorinstallierten Apps, Tipps zum Einkauf im App Store, das Thema iBook oder auch 'Spielen auf dem iPad', denn das iPad als 'neue' Geräteart eignet sich auch hervorragend zum gemeinsamen Spielen.

Ein eigenes Kapitel hat Biersdorfer iWork spendiert. Die Software Suite (Pages, Numbers und Keynote) macht auf dem iPad als Office-Lösung eine wirklich gute Figur und man sollte ernsthaft über deren Anschaffung nachdenken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Reichert am 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf
ist für Neueinsteiger (meine Frau) nicht geeignet.Es fehlt der strukturierte
Einstieg.Wie gehe ich als Laie an das Öffnen und den Einstieg über die
Tastatur heran und überwinde die Angst etwas falsch zu machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Dieter Brinkmann am 6. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Als Einführung in das Apple System nicht schlecht.Aber da Apple faßt!? selbsterklärend ist,etwas dürftig.Ich vermisse Hinweise zu Ordnerverschiebungen
(Inhalte),sowie Hinweise auf ein wirklich detailiertes Benutzerhandbuch.Als Neuensteiger bei Apple (seit 20 Jahren bei Microsoft) habe ich eben meine Anfangsprobleme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P.G. aus Neunkirchen am 9. Juni 2011
Ich hatte mir das Buch vor der Anschaffung des iPad gekauft und gelesen, um eine Ahnung zu bekommen, ob ich nur eine Spielerei ("Boy's Toys") oder ein nützliches Ding erwerbe. Diese Frage hat das Buch sehr gut beantwortet. Allerdings - und das ist der einzige Wermutstropfen - könnten Sprache und optische Anmutung weniger ermüdend sein.

Wie es sich für ein "Handbuch" für einen komplexen technischen Artikel gehört, ist auch das Handbuch ein echter Schinken. Aber es steht alles drin, was man sucht. Auch lässt sich dank der Verzeichnisse (Inhalt, Index) jedes Thema schnell finden. Somit sind Titel und Preis gerechtfertigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen