Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das hungrige Meer. Meine Abenteuer als Kapitänin eines Schwertfischfängers. [Broschiert]

Linda Greenlaw
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Broschiert, Juni 2000 --  

Kurzbeschreibung

Juni 2000
In seinem Bestseller Der Sturm beschrieb Sebastian Junger Linda Greenlaw als einen der besten Hochseekapitäne der Ostküste. Nun erzählt sie selbst aus ihrem Leben. Der Leser erlebt einen kompletten Fischzug mit - einen Monat auf See voller Gefahren, Stürme, technischer Pannen und härtester Arbeit. Für Überraschungen sorgt auch die fünfköpfige Crew, deren Mitglieder Unmengen von Alkohol konsumieren, schwere Krankheiten durchleiden oder in wilden Raufereien übereinander herfallen. Dennoch sind die rauen Seebären ihrer Kapitänin blind ergeben.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 247 Seiten
  • Verlag: ADMOS Media GmbH (Juni 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3612266608
  • ISBN-13: 978-3612266606
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 604.947 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Bezeichnung Frau Fischerin kommt einem nicht gerade leicht über die Lippen, und Linda Greenlaw, einziger weiblicher Kapitän eines Schwertfischfängers, fühlt sich ganz und gar nicht geschmeichelt, wenn die Leute sie so nennen. "Ich bin eine Frau. Ich bin Fischer... Ich bin weder Frau Fischerin noch eine Fischer-Lady oder ein Fischer-Mädel. Wenn ich überhaupt irgendetwas bin, dann ein 37 Jahre alter Wildfang. Dieser Bezeichnung bin ich irgendwie nie entwachsen." Greenlaw gehört außerdem zu den erfolgreichsten Fischern der kommerziellen Fischfangflotte der Grand Banks, den Untiefen vor der Küste Neufundlands. Doch erst seit der Veröffentlichung von Sebastian Jungers Buch Der Sturm interessieren sich die Leute dafür. Greenlaws Boot, die Hannah Boden, war das Schwesterschiff der unglücksseligen Andrea Gail, die im Jahrhundertsturm von 1991 verschwand und von Junger zum Thema seines Buches gemacht wurde.

Das hungrige Meer, Greenlaws Bericht einer monatelangen Fangreise über 1.000 Seemeilen auf dem offenen Meer, erzählt wie eine solche Reise abläuft, wenn alles gutgeht. Sie zeigt dabei, dass jede erfolgreiche Fangreise einen lehrt, was es bedeutet, knapp einer Katastrophe zu entgehen. Da ist das Wetter und die ständige Gefahr eines technischen Defekts. Da sind die Klippen, die es zu umschiffen gilt, wenn man fünf junge Fischer unter Kontrolle halten muß, die auf engstem Raum hausen, mit wenig Schlaf auskommen müssen und wochenlang noch nicht einmal aus der Ferne eine Frau zu Gesicht bekommen -- von Alkohol ganz zu schweigen. Gar nicht zu reden auch von der bedrohlichen Aussicht, einen schlechten Fang zu machen: "Keine Fische, kein Geld. So einfach ist das. Kurz, eine Gewerkschaft gibt es nicht." Greenlaws direkte, schlichte Prosa unterstreicht die Qualitäten, die sie zu einem guten Kapitän machen: Fairness, physische und psychische Ausdauer sowie Detailbesessenheit. Greenlaw beweist, dass die Liebe zur Fischerei -- in all ihrer Einsamkeit, mit all ihrer Anspannung und zermürbenden Faszination -- nicht rational erfassbar ist, sondern eine Herzenssache, die einem im Blut liegt. "Ich wusste, dass das Meer mir Geschichten erzählen konnte. Alles, was ich tun musste, war zuzuhören." --Svenja Soldovieri

Pressestimmen

»Eine Mischung aus Abenteuerbericht und Liebeserklärung an das Meer.« FOCUS »Jeder, der das Meer liebt, wird dieses Buch lieben.« Sebastian Junger -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch, schlampig übersetzt 21. Januar 2000
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Hier ist ein absolut lesenswertes wunderbares Buch, dem allerdings ein etwas besseres Lektorat und ein wenig mehr maritime und technische Fachkenntnis der Übersetzerin gutgetan hätte. Inhaltlich und handwerklich vom Satz sehr gelungen ärgert besonders der Untertitel mit der "Kapitänin", wo doch die Autorin selbst im Buch ausdrücklich darauf besteht, das sie Fischer und nicht FischerIN ist. Fazit: Wer des amerikanischen mächtig ist, dem empfehle ich das Original, ansonsten gewöhne man sich an "der GPS" (gemeint ist "das Global Positioning System" oder wenigstens "der GPS-Empfänger") und ähnliche Ausfälle. Lesen sollte man dieses Buch unbedingt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Unterhaltung für praktische Menschen 26. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Wer meint, daß im Leben immer noch die spannensten Themen abgehandelt werden, ist hier richtig aufgehoben. Gute Schreibe, nichts überflüssiges und nebenbei ein guter Managementberater! Nur der Titel ist blöd, da die Autorin eben ein Kapitän ist und keine Kapitänin!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Original 5*, dtsche Übersetzung -5* 30. März 2000
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Das Original ist hervorragend und spannend geschrieben- Für Seeleute und solche die an der besonderen Rolle einer besonderen Frau interessiert sind. Die deutsche Übersetzung ist eine Katastophe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar