• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die hohe Kunst des Ä... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die hohe Kunst des Älterwerdens Taschenbuch – 1. Mai 2010

19 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90
EUR 8,90 EUR 1,08
66 neu ab EUR 8,90 20 gebraucht ab EUR 1,08

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die hohe Kunst des Älterwerdens + Einfach leben. 365 Tagesimpulse von Anselm Grün + Herzensruhe (HERDER spektrum)
Preis für alle drei: EUR 22,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag; Auflage: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423346248
  • ISBN-13: 978-3423346245
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1,5 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.662 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Der 1945 geborene Anselm Grün ist Mönch - und steht doch mitten im Leben. Mit seinen Büchern, Schriften, Vorlesungen, Seminaren und seiner praktischen Arbeit in der Abtei Münsterschwarzach bietet er vielen Menschen geistige Hilfe zur Bewältigung ihres Alltags.Grün studierte zunächst Philosophie und Theologie und danach Betriebswirtschaftslehre.In seinen in über 30 Sprachen übersetzten Werken vereint sich die tiefe Religiosität des Benediktinerpaters mit der reichen Lebenserfahrung eines besonderen Menschen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anselm Grün, geboren 1945, ist Benediktinermönch und Autor zahlreicher Bestseller. Als Cellerar der Abtei Münsterschwarzach ist er verantwortlich für das wirtschaftliche Schicksal von über 20 Betrieben mit rund 300 Mitarbeitern, von vielen deutschen Topmanagern wird er als geistlicher Berater geschätzt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

89 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sobota VINE-PRODUKTTESTER am 25. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ältere Menschen könnnen die Zusammenhänge des Lebens leichter erkennen als jüngere. Wie wir zur Weisheit gelangen, möchte Anselm Grün in seinem Buch über die hohe Kunst des Älterwerdens darstellen.
Er beschreibt einige Problemfelder, in denen die Kunst des Älterwerdens gelernt und durchgehalten werden muss:
- Annahme der eigenen Existenz (Vergangenheit, Grenzen, Einsamkeit)
- Loslassen (Besitz, Gesundheit, Beziehungen, Sexualität, Macht)
- Umgang mit Angst und Depressionen
Wer sich zu einseitig von seinen Beziehungen her bestimmen läßt, läuft Gefahr daran festzuklammern. Wirkliches Leben zerstört unsere Illusionen und damit unseren Egoismus. Anstatt zu jammern, wenn uns etwas genommen wird, sollen wir darin Gott am Werk sehen. Er lädt uns ein, uns so anzunehmen, wie wir in Wahrheit sind.
Idealerweise werden Tugenden wie Gelassenheit, Geduld, Sanftmut, Freiheit, Dankbarkeit und Liebe angestrebt.
Mit viel Einfühlungsvermögen und Liebe beschreibt Anselm Grün den Weg zur Weisheit. Er beschönigt die Problemfelder nicht und weist darauf hin, dass Älterwerden kein Freibrief zur Weisheit ist. Wir sehen es Menschen oft an, wie weit sie auf diesem Weg vorangeschritten sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lehmann-Pape am 5. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Der Mensch wird, wenn er lange lebt, von ganz alleine alt. Das ist klar. Aber die Art, älter und älter zu werden, die kann sich ja ganz verschieden gestalten. Um in guter Weise alt zu werden, um das Alter nicht nur als Verlust von Fähigkeiten und Möglichkeiten zu betrachten, dafür braucht es schon eine bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Altern.

Mit seinem neuen Buch bietet Anselm Grün eine wunderbare Möglichkeit, sich der eigenen Zukunft zuzuwenden und, abseits aller populärer Diskussionen über Rentenansprüchen, Kostenumlagen, demographischer Problemen und der neuesten Wunderpillen der Pharmaindustrie sich dem Kern der Aufgabe des Älterwerdens zu nähern.

Zunächst leugnet er nicht, dass Älterwerden durchaus einerseits mit einem Verlust an Möglichkeiten einhergeht und einhergehen wird. Doch dies ist anderseits ja auch eine Chance. Mit dem wunderbar gewählten Bild der Bewegung der Sonne am Tag, die zu jeder Tageszeit eine andere, gleichwichtige Kraft in sich trägt, vermittelt er die Möglichkeiten, die sich im Älterwerden ergeben:

Den inneren Reichtum entdecken dürfen. Aus den Erfahrungen heraus schöpfen können. Das eigene Leben, wie es sich gestaltet hat und jetzt ist, annehmen lernen. Im Lauf der vorrückenden Jahre das Loslassen einüben und merken, wie gut es auch tun kann, vieles, an dem wir uns jahrelang zwanghaft festgehalten haben, mit befreienden Gefühlen weggeben zu können. Und mit diesen beiden bewussten Vorgängen dann über sich hinausgehen zu können. Nicht mehr zu Leistungs- oder materiellen Zielen hin, sondern zu den großen Tugenden des Alters.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sobota VINE-PRODUKTTESTER am 24. September 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ältere Menschen könnnen die Zusammenhänge des Lebens leichter erkennen als jüngere. Wie wir zur Weisheit gelangen, möchte Anselm Grün in seinem Buch über die hohe Kunst des Älterwerdens darstellen.
Er beschreibt einige Problemfelder, in denen die Kunst des Älterwerdens gelernt und durchgehalten werden muss:
- Annahme der eigenen Existenz (Vergangenheit, Grenzen, Einsamkeit)
- Loslassen (Besitz, Gesundheit, Beziehungen, Sexualität, Macht, Egos)
- Umgang mit Angst und Depressionen
Anzustreben sind die Tugenden des Alters wie Gelassenheit, Geduld, Sanftmut, Freiheit, Dankbarkeit und Liebe.
Mit viel Einfühlungsvermögen und Liebe beschreibt Anselm Grün den Weg zur Weisheit. Er beschönigt die Problemfelder nicht und weist darauf hin, dass Älterwerden kein Freibrief zur Weisheit ist. Wir sehen es Menschen oft an, wie weit sie auf diesem Weg vorangeschritten sind.
Die Texte auf der CD spricht Anselm Grün selbst, was auf mich beruhigend wirkt. Marco Plitzner versteht es mit eigens produzierten Musikstücken zur Entspannung beizutragen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philos am 28. Mai 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
In dem Buch wird einfühlsam eine Annäherung an das Geheimnis des Älterwerdens vorgenommen, das sich mit dem Geheimnis des Sterbens verschränkt.
Für alle Menschen, die sich auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und des Sterbens befinden, ist dieses Buch eine große Bereicherung aus dem Bereich spiritueller Literatur.
Anselm Grün führt einfühlsam an die Bedeutung des Alterns als spiritueller Weg heran und ermöglicht dem Leser seine eigenen Antworten in der Auseinandersetzung mit dem Altern, Sterben und Tod zu finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Walter Hertl am 6. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist sehr interessant und jedem Menschen auf der Schwelle zum Alter als Inspiration für ein gesundes und glückliches Älterwerden zu empfehlen. Anselm Grün begeistert in diesem Buch und schildert alle Facetten des Älterwerdens und die Möglichkeiten dieses Älterwerden sinnvoll zu gestalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen