Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich! Der Tritt in den Hintern für alle, die mehr wollen Gebundene Ausgabe – 15. April 2008


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 22,90
EUR 10,00 EUR 3,89
65 neu ab EUR 10,00 17 gebraucht ab EUR 3,89

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich! Der Tritt in den Hintern für alle, die mehr wollen + Menschen sind Idioten - und ich kann's beweisen!: Maßnahmen gegen die 10 Methoden, mit denen sich jeder selbst sabotiert + Goodbye Pleite, hello Luxus: So wird Ihr Kontostand zu Ihrem besten Freund
Preis für alle drei: EUR 68,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 328 Seiten
  • Verlag: Börsenmedien AG - books4success; Auflage: 7. Auflage (15. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938350164
  • ISBN-13: 978-3938350164
  • Originaltitel: Shut up, stop whining and get a life
  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 2,8 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (82 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 199.137 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Knallhart und unterhaltsam wird der Leser mit tiefen Wahrheiten konfrontiert. Winget liefert mit seinem Buch viele Denkanstöße, um sich selbst zu finden und sein Leben in die eigene Hand zu nehmen. Klasse! (unbekannt)

"Kein Buch für sensible Gemüter! Der Bestsellerautor Winget geht hart ins Gericht mit unseren lieben Gewohnheiten. Provokativ, direkt, aufrüttelnd - der Tritt in das vornehme Gesäß für alle, die mehr erreichen wollen in Ihrem Leben." (unbekannt)

Klappentext

"Kein Buch für sensible Gemüter!"
Value Stocks!

"Eines der ungewöhnlichsten Motivationsbücher der letzten Zeit."
Handelszeitung Online

"In seinem Buch geht Larry Winget mit dem Leser hart ins Gericht."
Managementbuch.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
„Was, Sie haben mir gesagt, ich soll den Mund halten?" Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

82 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 22. Dezember 2006
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Lebensläufe amerikanischer Motivations-Gurus ähneln sich in verblüffender Weise. Meistens endet ihr gewöhnliches Berufsleben mit einer Pleite. Dann, ganz unten angekommen, lesen sie viele Motivationsbücher, um aus ihrer Lebenskrise zu entkommen. Und schließlich werden sie selber zum Motivator, weil ihnen nichts Besseres eingefallen ist. Wenn wir also nun selbst in eine Lebenskrise geraten, lesen wir wiederum ihre Bücher. Irgendwann werden wir uns schließlich alle gegenseitig motivieren. Das nennt man dann Dienstleistungsgesellschaft. Glücklicherweise fällt Larrys Buch völlig aus dem Rahmen. Es vermittelt gefühlte Ehrlichkeit, offenbart einen Teil der Seele des Autors. Wer nicht versteht, was ich meine, der denke an die berühmte "Ich-habe-fertig-Rede" oder Völlers Ausbruch vor laufender Kamera ("Ich kann diesen Scheiss nicht mehr hören!"), für den er sich im Land der politischen Korrektheiten natürlich sofort entschuldigen musste. Haben wir nicht alle gespürt, dass das echt ist? Und vielleicht waren wir auch ein wenig neidisch, dass die sich das getraut hatten. Muss das nicht unglaublich befreiend für beide gewesen sein? Larry schreibt genau in diesem Stil. In Kapitel 15 (Beziehungen - Freundschaft, Ehe und sonstiges Unheil) steht der Satz: "Persönliche Zufriedenheit kommt nur, wenn man sich über die Notwendigkeit der Zustimmung durch andere erhebt." Da ihm also völlig egal ist, was wir über ihn denken, kann er auch frei von der Leber weg schreiben. Da kommen dann solche Sätze wie: "Die Welt besteht nicht wirklich aus denen, die etwas haben, und denen, die nichts haben. Sie besteht aus denen, die "willens" sind, und denen, die "nicht willens" sind.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Niedermeier am 10. September 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich finde dieses Buch absolut grandios! Ich glaube, es waren sicherlich fast 100 Seiten, bei denen ich mich eigentlich nur aufgeregt habe, und genervt war davon, dass er sich immer wiederholte. Und dass er selbstverherrlichend geschrieben hat. Ich konnte gar nicht richtig auf die Worte hören, auf das was er sagte, weil mich das immer wieder irritiert hat, WIE er es sagte. Und irgendwann machte es bei mir klick" und ich verstand....
Letztendlich bin ich mit Marker dagesessen, habe das Buch innerhalb 2 Tagen regelrecht verschlungen und habe geschmunzelt, genickt und hatte den Aha-Effekt". Es ist alle Male sehr motivierend für jemanden, der sein Leben und/oder sich selbst ändern will. Egal ob auf beruflicher Ebene oder im privaten Bereich. Das Buch hat viele Themenbereiche, die das alltägliche Leben beinhalten: Beruf, Gesundheit, Fitness, Glauben, Bildung, Stress, Entspannung, Geld, Ehe, Beziehung, Freundschaften, Kinder, Sex, Liebe, Hoffnung, Zeitmanagement, Schuldgefühle, ect. ect.
Es gibt so viel Textpassagen, die nicht nur schön sind, sie einfach nur zu lesen, sondern auch schön sind, diese in Zukunft umzusetzen. Oder zu erkennen wie wahr diese sind!
Einige Beispiele/Zitate hier:
- In den meisten Fällen ist "versuchen" eine Ausrede sich selbst gegenüber.
- Es ist ganz in Ordnung, ein Problem zu haben; baden Sie sich nur nicht darin.
- Ich würde es viel lieber sehen, wenn sich ein Paar scheiden lässt, um die wahre Liebe mit jemand anderem zu finden oder auch um glücklich allein zu leben, statt in einer Beziehung zu bleiben, die emotional, mental oder physisch zerstörerisch ist.
- Der Sinn von Beziehungen ist, dass kein anderer einen ergänzt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
60 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tina Weiss am 1. September 2009
Format: Taschenbuch
Eines ist klar: Der Inhalt ist vom Tonfall her meistens wie der Titel. Und wer so etwas nicht hören möchte, der sollte am besten gar nicht ins Buch hereinschauen. Ich persönlich war ganz amüsiert, mitgeteilt zu kriegen, dass Herr Winget nicht an meiner Kritik interessiert sei, aber durchaus an meinem Lob. Wer bei so etwas schon anfängt zu grollen: Weg mit dem Buch!

Auf mich hat das Buch motivierend gewirkt. Ich begründe das vor allem so:
Wer viel liest, findet eine große Auswahl an Entschuldigungen für das eigene Verhalten. Einmal sind's die Gene, dann die Kindheit, oder war es vielleicht unbewusste Konditionierung oder Manipulation, die mich dazu bringt, so zu handeln, wie ich es tue? Oder vielleicht ist es ja immer nur mein Charakter, meine Persönlichkeit, von Gott oder dem Universum gegeben, und ich kann nichts dafür. Oder gar der Teppichkleber? Vielleicht beeinflusst der meine Hormone ja durch seine Dämpfe? Aber ist nicht sowieso alles vorherbestimmt? usw. usw. usw.!
Dieses Buch hingegen fegt einfach alle diese Entschuldigungen aus dem Raum und wirft den Leser auf sich selbst zurück. Zwar weniger ernst und spirituell als Scott Peck in "The Road Less Traveled", aber zu Eigenverantwortung hat er im Grunde das Gleiche zu sagen.
Die Wahrheit ist meiner Meinung nach nicht ganz so extrem. Das Buch Wort für Wort ernst zu nehmen, ohne Augenzwinkern, bedeutet meiner Einschätzung nach, das Kind mit dem Bade auszukippen. Es gibt z.B. psychische Krankheiten, für die man nicht selbst verantwortlich ist, oder Schicksale, vor denen man machtlos ist. Winget räumt auch ein, dass wir nicht für einige Sachen wirklich nicht verantwortlich sind, die uns passieren.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen