Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ich habe einen Traum [Gebundene Ausgabe]

Martin Luther King , Martin Luther King
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  

Kurzbeschreibung

1999
"Glauben Sie mir, wenn ich vor dem Problem stünde, würde ich den Kriegsdienst aus Gewissensgründen verweigern. Ich würde nicht einmal als Militärgeistlicher dienen." gestand Martin Luther King einem Reporter 1967 und bezog damit klare Stellung zum Vietnamkrieg. Denn, so King "... es ist unsere Aufgabe, für die Schwachen zu sprechen, für die, die keine Stimme haben, für die Opfer unserer Nation, für die, die sie Feinde nennt, denn keine von Menschen angefertigte Erklärung kann diese zu weniger machen als zu unseren Brüdern." Die Reden, Aufsätze und Predigten des 1968 ermordeten schwarzen Bürgerrechtlers und Friedensnobelpreisträgers zählen inzwischen zu den Klassikern der "Weltbotschaften", sein legendärer Ausspruch "Ich habe einen Traum" ist immer noch Hoffnungsträger für die unterdrückten Völker dieser Erde. Bezeichnend auch, dass der Martin-Luther-King-Day einer der wenigen offiziellen Feiertage in den USA ist, eine Nation verneigt sich damit vor den Visionen eines echten Pazifisten. Seine Texte zeigen, wie Wut und Hass umgewandelt werden können zu schöpferischer Kraft in jedem Menschen, und sie sind heute aktueller denn je.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 139 Seiten
  • Verlag: Benziger (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3545201651
  • ISBN-13: 978-3545201651
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.444.409 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Herausgeber Hans-Eckehard Bahr, Professor in Bochum, und Heinrich Grosse, Dozent und Pastor in Hannover, haben sich vielfach publizistisch und praktisch für die Friedensarbeit im Sinne Martin Luther Kings eingesetzt. Beide haben an den Aktivitäten der Bürgerrechtsbewegung in den USA teilgenommen, waren "dabei", als der charismatische Pfarrer aus Atlanta unermüdlich für ein Leben in Würde für alle Menschen kämpfte. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Martin Luther King - Ein Held des 20. Jahrhunderts 28. August 2004
Format:Gebundene Ausgabe
Das 20.Jahrhundert war in der gesamten Menschheitsgeschichte eines der grausamsten, brutalsten und tödlichsten, das es je gegeben hat. 2 Weltkriege sowie mehrere andere große Kriege forderten Millionen von Opfern. Doch es gibt auch Menschen in diesem 20. Jahrhundert, die mit Recht Helden genannt werden können. Einer von diesen ist Dr.Martin Luther King Jr. Geboren 1929 in Atlanta/Georgia wählte der schwarze Prediger statt eines ihm offen stehenden Lebens an Universitäten in den halbwegs liberalen Nordstaaten ein Leben voller Gefahren und Hürden in den Südstaaten. Doch er meisterte diese, wie man sie besser gar nicht meistern kann. Er war einer der führenden Mitglieder der Civil Rights Movement zur Beseitigung der Ungerechtigkeiten gegen die schwarzen Bürger der USA. In seinem emotionalen Kampf für ein Leben in Gleichheit und Freiheit, beschwor der charismatische Prediger immer den gewaltlosen Weg.
Mit diesem Buch wird eindrucksvoll deutlich, wie Martin Luther King versucht hat diesen, seinen, den richtigen Weg seinen Mitmenschen und Mitstreitern klarzumachen, und es zum Großteil auch geschafft hat. Seine weltberühmte Rede "I have a dream", die er 1963 vor 200 000 Menschen in Washington hielt, hat nicht nur den Menschen in den Vereinigten Staaten in den 60er Jahren Mut gemacht, sondern hilft auch heute noch Völkern, sich gegen Ungerechtigkeiten der Obrigkeit zu wehren, und in diesem Kampf auch zu bestehen.
Ich kann allen Menschen nur ans Herz legen, dieses Buch, die Reden und Schriften Martin Luther Kings, sich zu Gemüte zu führen, denn sie besitzen heute wie damals ihre Gültigkeit, und können uns helfen, einige Schranken zu überwinden. Ich kann es nur nochmals wiederholen: Martlin Luther King ist einer der wenigen Helden, die dieses sonst sehr negative 20. Jahrhundert hervorgebracht hat. Lernen Sie von ihm!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bewundernswerte Konsequenz 7. Juli 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch von Martin Luther Kind „Ich habe einen Traum" enthält ausgewählte Reden und Texte von ihm. Die Texte behandeln hauptsächlich das Thema der Bürgerrechtsbewegung und die Begründung, warum King an dieser Bewegung teilgenommen hat.
Die Rhetorik ist echt erstaunlich. Was mir ein gefehlt hat, waren detaillierter Hintergrundinfos, wann und unter welchen Umständen die Texte/Reden entstanden sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Energiereiches Buch 20. Januar 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch verrät die Stärke von Martin Luther King. Es zeigt genau, wie fest er an die Macht des Guten glaubte. Seine Reden sind kurz gehalten, so kommt man schnell weiter. Mir hat es sehr viel Kraft gegeben. Ein begeisternder Mensch, ein begeisterter Gewaltloser!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als jede Biographie! 5. August 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Martin Luther Kind ist eine weltbekannte Persönlichkeit, die es verdient hat, als Vater der Bürgerrechtsbewegung bezeichnet zu werden.

Die Sammlung der Reden, Aufsätze und Predigten sind für jeden empfehlenswert, der es erfahren möchten, wie Martin Luther King die Welt gesehen hat und diese zu verändern versuchte.
Die Reden geben den Anlass sich über die Probleme in der Gesellschaft Gedanken zu machen und helfen einem es zu erkennen, dass viele/ sehr viele Vorurteile noch immer bestehen. Es rüttelt einen auf, hilft sich wieder zu erinnern und sensibilisiert.

Der Vorteil des Buches gegenüber einer Biographie ist, das der Leser sich selbst, ohne zusätzlichen Einfluss des Erzählers, ein Bild von der Person Martin Luther King machen und seine Entwicklung zu einem selbstlosen Kämpfer für Menschen- und Bürgerrechte beobachten kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewegende Reden 3. Januar 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch enthält sehr bewegende Reden vom Pastor und Friedensnobelpreisträger Martin Luther King. Unsere heutigen PolitikerInnen könnten sich davon inspieren. Ich halte es für äußerst ratsam sich - im Hinblick auf die heutige Weltpolitik insbesondere die Amerikas - mit diesem Buch vertraut zu machen. Kings Stellungnahmen angesichts der Schwarz-Weiß-Frage, des Friedens in der Welt, der damaligen amerikanischen Außenpolitik sind in keiner Jahrzehnte als unserer diskutiert worden. Die Religiösen sollten ihn als Vorbild nehmen. Denn nicht nur die Angelegenheiten der Kirche interessierten ihn, sondern auch die Bedürfnisse der armen diskriminierten Bevölkerung. Sein verkündetes Weltbild, das in Form eines Traum offenbart wurde, gehört einigermaßen längst zum Alltag. Das Buch fodert meiner Ansicht nach allerdings den LeserInnen auf, sich mehr Utopien zu bilden und dazu zu stehen. Nur so können wir eine friedliche und menschenachtende Gesellschaft anstreben.
Die hier angeführten Texte werden im Vorfeld kommentiert oder mit einem Hinweis auf ihre Entstehung vorgesehen. Dies dient natürlich als Hilfestellung für uns LeserInnen, die sich schwer in die damalige Stituation versetzen können. Die Wörter wie - Neger für Schwarzamerikaner - sollte auch eher in diesem Kontext (1960) verstanden werden. Heute gilt das Wort in der ganzen Welt als abwertend und findet nur noch in der rechten Szene Anwendung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa4b90e94)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar