Kunden diskutieren > Forum: Okami

Ich habe da eine Frage zu Okami Wii


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.04.2010 22:47:56 GMT+02:00
Hallo,

Ich besitze Okami für die Wii. Mir geht es nicht um Inhaltliches, sonder um die Ladebildschirme. In der PS2 Version kann man du schnelles bzw. taktisches drücken der X-Taste Demonenzähne sammeln. Kann man das auch in der Wii-Version? Wenn ja, wie?

MfG

PS:
Ich weiß nur von einem Freund, dass man das in der PS2 Version auch kann. Ich besitze nur die Wii-Version.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2010 23:45:22 GMT+02:00
Loki_99 meint:
Ja, auch in der Wii-Version ist es möglich diese Zähne zu erhalten. Ich selbst kenne die PS2 Version auch nicht und bin etwas überrascht von der Art und Weise wie man sie dort erhält.

Jedenfalls ist es relativ einfach Zähne zu sammeln wenn man weiß wie. Das geht in Kämpfen gegen Dämonen. Entweder man erlernt die teure Technik "Goldene Wut" im ersten Dojo auf dem Shinshu-Feld (für 100.000 Yen (glaub ich)) und wendet sie auf einen Gegner an. Dieser lässt dann einen Dämonenzahn fallen. Im späteren Spielverlauf ist es möglich noch eine verbesserte Version dieser Technik zu lernen, die den Gegnern dann zwei entlockt.

Die andere Möglichkeit besteht darin einen Gegner mit einer bestimmten Pinseltechnik zu "finishen". Vielleicht ist ihnen schon einmal aufgefallen, dass, wenn man einen Gegner besiegt hat, das Spiel kurz in Zeitlupe weiterläuft und der besiegte Dämon matrixmäßig nach hintern fliegt oder auf eine andere Weise langsam zusammenbricht bevor er sich in Blumen und Items verwandelt. Genau in diesem Zeitpunkt muss dann eine Pinseltechnik angewendet werden (auf den sterbenden Dämon). ie zu verwendende Technik ist bei jedem Gegnertyp individuell. D.h. um aus z.B einem grünem Teufel einen Dämonenzahn rauszuholen, muss man ihn erst besiegen und dann am Schluss noch mit dem Kraftstrich zerschneiden (nachdem siene Lebensleiste schon leer ist!). Er lässt dann einen Zahn fallen. Die meisten Teufel lassen sich mit Kraftstrich auf diese Weise einen Zahn entlocken, andere benötigen wiederum einen Windstoß, blühen oder eine Bombe. Man muss halt so lange rumprobieren bis man die richtige Technik für das richtige Monster findet.

(Wie viele Zähne die Monster auf diese Weise fallen lassen richtet sich nach ihrer Stärke. Die meisten geben einen, manche zwei und wenige sogar drei. Bosse geben keine Zähne).

Ich hoffe ich konnte ihnen mit dieser Erklärung weiterhelfen. Vor allem das Zerschneiden der Gegner am Ende hat sich bei mir schon mit seinem Reiz zu einem Reflex entwickelt.

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2011 18:44:15 GMT+02:00
Raikoh89 meint:
wenn man den Spiegel als Nebenwaffe ausrüstet und von einem 08/15 gegner den angriff blockt macht Ammy einen Konter. Dadurch hab ich auch immer einen Zahn erhalten.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Diskussion:  Forum: Okami
Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  3
Erster Beitrag:  11.04.2010
Jüngster Beitrag:  07.10.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Okami
Okami von Capcom (Nintendo Wii)
4.7 von 5 Sternen   (100)