Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das hässliche Entlein Gebundene Ausgabe – Februar 2009


Alle 17 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Februar 2009
EUR 13,92
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,00
1 gebraucht ab EUR 13,92

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: NordSüd Verlag (Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 331401676X
  • ISBN-13: 978-3314016769
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 29,2 x 21,8 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.227.580 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Pirkko Vainio, geb. 1957 in Finnland. Sie studierte an der Kunstakademie in Helsinki und lebt seit 1981 als freischaffende Illustratorin und Grafikerin in Italien. Pirkko Vainio illustriert vor allem Kinderbücher. Sie schöpft Inspiration aus der klassischen Philosophie und Spaziergängen durch ihre italienische Wahlheimat.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 7. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
"Das hässliche Entlein" von Hans Christian Andersen ist ein immer wieder bezaubernder Klassiker, dem noch viele Generationen lang treue Zuhörer/-innen und Betrachter/-innen zu wünschen ist.
Die von Pirkko Vainio neu erzählte Geschichte wird hier wieder sehr lebendig. Seine Erzählweise ist kindgerecht und wird gerade durch die Kürze mancher Sätze gerade beim Vorlesen ein Abschweifen verhindern.
Grandios aber sind bei diesem Buch die so hochwertigen Bilder. Vainio schafft es durch klare Farbwahlakzentuierungen die Stimmung der jeweiligen Geschichtenphase wiederzugeben und mit eindrucksvollen Gesamtdarstellungen zu verbinden. Vorder- und Hintergrund erhalten ihre jeweilige Bedeutung - gleich der Erzählung selber. Die realitätsnahe Darstellung von Enten, Schwänen, Katze, Huhn, Hund, Truthahn, Schmetterling, Frosch und Menschen in dem Buch ist erstaunlich und wird jedem Kind die Entdeckungsfreude erleichtern.
Lediglich beim wesentlichen Wechsel in der Geschichte, wo "das hässliche Entlein" sich seines Schwanseins besinnt und quasi einen Wandel erlebt, dieser ist zu abrupt dargestellt. Hier wäre es gut gewesen, noch eine Zwischenstufe einzubauen oder den Wandel stärker zu betonen.
Ansonsten aber eine künstlerisch hochwertige Umsetzung, die hilft, dass dieses Kunstmärchen noch lange Zeit weiter zum kulturellen Gut vieler Menschen gehört!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Dr. R. Schwetz am 3. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine nette, anregende Geschichte, die den Kindern auf liebevolle Art beibringt, daß trotz widriger Anfänge am Schluß der vermeintlich Benachteiligte zum erfolgreichen Mitglied der Gesellschaft wird. Sehr schön die begleitenden Bilder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Einfach Ich am 23. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich mal das hässliche Entlein in einer 'netten' Art und Weise erzählt. Ja, das Buch ist wirklich super, tolle Bilder, total lieb erzählt, ist immer wieder im Einsatz ! Nur zu empfehlen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Alles super. Tolle Bilder, sehr kindgerecht, es bringt Spass das Buch anzuschauen und auch vorzulesen. Kinder sind ebenfalls begeistert und schauen das Buch immer wieder an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Der Text und die Bilder sind hervorragend, es entsteht beim Vorlesen ein richtiger Erzählstrom.

Auf Seite 19 und 20 jedoch kommt es zu einer unverständlichen Diskrepanz zwischen dem Text "Das hässliche Entlein hatte Hunger. .... wurde so schwach, dass es eines Tages mitten auf dem gefrorenen See einschlief....." und den Bildern. Es wird bereits als weißer, ausgewachsener Schwan gezeichnet. Erst im Frühjahr sollte es dann ein weißer Schwan sein, was dann auf Seite 22 richtig gezeichnet ist.

Das unterbricht jedesmal das Erzählen (Vorlesen), weil das nicht stimmt. Ich kann nicht verstehen, weshalb der Verlag das nicht richtig gemacht hat. Werden denn bei den Malvorgaben keine Story-boards gemacht zwischen Lektor und Maler/in? Vielleicht kann der Verlag das Füllbild auf Seite 19 in der nächsten Ausgabe entfernen oder mit einem häßlichen Entlein ersetzten, und auf Seite 20 die Federfarbe des noch häßlichen Entleins dunkler färben, wenn auch die Form schon die eines ausgewachsenen Schwans ist.

Sonst sehr schön.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden