Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das große Buch von Weihrauch, Aromaölen und magischen Rezepturen Taschenbuch – 1. Dezember 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95 EUR 7,93
5 neu ab EUR 8,95 3 gebraucht ab EUR 7,93

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (1. Dezember 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442142172
  • ISBN-13: 978-3442142170
  • Originaltitel: The Complete Book of Incense, Oliv and Brews
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,3 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.962 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Scott Cunningham geboren 1956, praktizierte mehr als zwei Jahrzehnte lang Naturmagie. Als geistiger Vater der modernen Wicca-Bewegung war er einer der berühmtesten Lehrer magischer Künste. Er schrieb über dreißig Bücher zu verschiedenen Themen, die die enorme Breite seines Interessensspektrums dokumentieren. Cunningham starb
am 28. März 1993.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

60 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susi Sorglos am 6. Dezember 2001
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Scott Cunnigham hat die rauchende Lösung für alle Lebenslagen. Die Rezepturen reichen von Geld, Erfolg über Liebe, Potenzhilfen bis zu Heilung und Weihung von Räumen. Er beschreibt genau, was wie verwendet wird. Die Auflistung uralter Rezepturen (wenn giftiges verwendet wird, ist dies ausdrücklich vermerkt) ist sehr interessant. Am besten gefällt mir am Ende des Buches die Liste über Austauschstoffe. Er zeigt (vor allem bei teuren Zutaten) eine Alternative auf - auch sehr hilfreich wenn man mal wieder kein Drachenblut zur Hand hat :-) Allein die Anleitung zum Brauen von Tränken - und das anschließende Aha-Erlebnis beim Probieren derselben - ist die Anschaffung des Buches wert. Wer allerdings konkrete Hilfe bei Krankheiten erwartet, wird entäuscht sein. Hier heißt es nicht, bei Schnupfen nehmen sie 3 Tropfen Öl, hier geht es zum Thema Heilen um Heilung generell. Wer etwas Konkretes haben möchte, dem empfehle ich "Himmlische Düfte" von Susanne Fischer-Rizzi.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. Juni 2003
Format: Taschenbuch
Die Meinungen zum Thema Scott Cunningham mögen zwar auseinander gehen, aber dieses Buch ist einfach ein Meisterwerk und meiner Meinung nach ein Muss für jeden, der sich praktisch mit der Herstellung magischer Salben etc. befassen will.
Gut finde ich, dass Scott Cunningham zu vielen Inhaltstoffen Alternativen angibt, außerdem gibt es oft mehrere Rezepte zu einem Thema.
Allerdings stelle ich es mir immer noch schwer vor, bestimmte Zutaten zu beschaffen, da auch zum Teil giftige Ingredienzen verlangt werden. Positiv hierbei ist, dass ausdrücklich auf die Gefährlichkeit bestimmter Substanzen hingewiesen wird und wie man sie trotzdem relativ gefahrlos anwenden kann.
Die Fülle an Rezepten ist überwältigend und auch ansonsten vermittelt einem das Buch gute Kenntnisse über magische Rezepturen und derern Zutaten im Allgemeinen.
Ein Standardwerk und ich kann nur ebenfalls sagen: wer dieses Buch besitzt, braucht kein anderes. Dieses Buch ist sein Geld Wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kohakucour am 9. März 2005
Format: Taschenbuch
Ich bin seit langem ein Fan von Scott Cunningham und dieses Buch ist da schlichtweg eine Bestätigung.
Er beschreibt hier die wichtigsten Grundlagen um selber Räucherwerke herzustellen, Tinkturen, Tinte und so weiter und er sagt ganz klar was möglich ist und was nicht (wie z.B. ist es absolut schwierig selber Öle herzustellen). Jedoch gibt er weiter nicht nur viele, viele Rezepte in die Hand, damit die LeserInnen einfach das nach machen, wenn sie z.B. ein bestimmtes Räucherwerk brauchen, sondern erklärt auch, wie man selber eine Räuschermischung zusammenstellen kann (sowie für alles andere). Dazu sind die Listen der möglichen Materialien hinten recht ausführlich.
Jedoch wird er nicht müde zu erklären, dass es Kräuter gibt, die schlichtweg giftig sind und es schlichtweg dumm ist, sie einzusetzen. Und wenn er Mischungen anbietet, wo giftige Kräuter dabei sind (es handelt sich hierbei fast ausschließlich bei den Räucherwerken), dann gibt er auch alternativen an, die man anstelle der giftigen Sachen nutzen kann. Oder er führt sie nur wegen ihrer Historischen Bedeutung auf.
Alles in allen, wer sich mit Räucherungen, Herstellen von eigener Tinte oder Ölmischungen etc. beschäftigen will, findet hier einen sehr guten Ratgeber, der auch Mut macht, selber kreativ zu werden und niemanden zwingt auf seinen Pfaden zu wandeln.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silver am 15. April 2003
Format: Taschenbuch
Dies ist ein Buch für Leute, die sich kompromißlos der Einstellung verweigern, alles fertig kaufen zu müssen und die die Lust am eigenen Werkeln und Herstellen von Räucherwerk & Co. haben. Dies Buch ist da der ideale Begleiter. Cunningham wußte, wovon er schrieb und wer mal ein paar Rezepte nachvollzogen und ausprobiert hat, weiß auch, dass der Mann es einfach drauf hatte, was ausgewogene Mischungen und harmonische, "runde" Ergebnisse angeht. Somit wird auch Leuten geholfen, die völlige Neulinge auf dem Gebiet der Duftherstellung (im weitesten Sinne) sind. Neben Räucherwerk und Ölen findet man auch Rezepte für Seifen, Tinten etc., also für ausgefallenere Dinge. Bei Räucherungen und Ölen gibt es eine Fülle von Rezepten, für jeden magischen Anlaß, für Planeten, für STernzeichen und überhaupt für fast alles, was man sich vorstellen kann. Die Qual der Wahl hilft auch, festzustellen, was man eigentlich magisch bewirken will und welche Mischung da wohl am besten paßt. Sehr positiv ist auch, dass der Autor auf toxische Substanzen fast völlig verzichtet bzw. solche, die ungute Nebenwirkungen haben könnten, deutlich kennzeichnet. Es gibt ausführliche Analogielisten und Aufstellungen über Ersatzstoffe für schwierig aufzutreibende Substanzen. Ein Juwel ist auch die Abhandlung über ätherische Öle, die darüber aufklärt, wie man synthetische Öle erkennen kann und welche Öle immer synthetisch sind.
Wer eine Geschichte des Räuchern sucht, ist mit diesem Buch nicht richtig bedient, aber für alle anderen ist es eine Fundgrube.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen