EUR 19,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das große LOGI Back... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 11 Bilder anzeigen

Das große LOGI Back- und Dessertbuch. - Über 120 raffinierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. Broschiert – 10. November 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 15,77
75 neu ab EUR 19,95 9 gebraucht ab EUR 15,77

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Das große LOGI Back- und Dessertbuch. - Über 120 raffinierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. + Das neue große LOGI-Kochbuch. Die klügsten Alternativen zu Pizza, Pommes und Pasta. Jede Menge LOGI-Tricks und 120 neue Rezepte - auch für Desserts, Backwaren und vegetarische Küche + Das große LOGI Kochbuch. 120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von D. Nicolai Worm.
Preis für alle drei: EUR 59,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: Systemed Verlag GmbH; Auflage: 2 (10. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3927372668
  • ISBN-13: 978-3927372665
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 16,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.307 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die Diplom-Ökotrophologin Franca Mangiameli hat in Gießen Ernährungswissenschaften studiert. 2001 wurde sie für ihre Examensarbeit mit dem Oecotrophicapreis ausgezeichnet. Seit 1999 leitet sie das Studio für Ernährungsberatung DR.AMBROSIUS in Gießen. Als Autorin ist sie Vertreterin der LOGI-Methode - Low Glycemic and Insulinemic Diet. Speziell zu diesem Thema sind etliche Bücher von ihr erschienen. Darüber hinaus wurde Franca Mangiameli durch verschiedene Fernsehproduktionen bekannt und stand für diverse Privatsender mit ihren Ernährungstipps bereits vor der Kamera.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heike Lemberger ist Leiterin der ernährungswissenschaftlichen Abteilung des Instituts für Sport- und Bewegungsmedizin e. V. an der Universität Hamburg. Unter anderem betreut sie dort Freizeit- und Profisportler sowie Patienten mit ernährungsabhängigen Erkrankungen. Franca Mangiameli leitet ein Studio für Ernährungsberatung in Gießen. Gemeinsam mit Dr. Nicolai Worm und Heike Lemberger bildet die Oecotrophologin Ärzte, Ernährungsberater, Apotheker et cetera zu zertifizierten LOGI-Trainern aus. Für Fernsehproduktionen auf RTL, RTL2 und VOX wirkte sie hinter und vor der Kamera als Ernährungsexpertin mit.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birgitt Feller am 25. November 2011
Format: Broschiert
Anders kann ich mir meine Erfahrungen nicht erklären. Denn ich kaufte das Buch gleich nach Erscheinen und habe mehrere Plätzchenrezepte ausprobiert. Durchweg mißlangen sie, denn entweder verliefen sie beim Backen oder waren insgesamt zu naß, so dass sie nicht aufbewahrt werden konnten z.B. in einer Keksdose, denn dort wurden sie schimmelig. Frustriert legte ich das Buch monatelang zur Seite und habe es erst jetzt wieder aufgegriffen und die Cantucci ausprobiert: wieder ein Fehlschlag. Die Mengenangaben stimmen überhaupt nicht, denn der Teig ist zum Rollenformen viel zu naß, trotz Eiergröße M. Als erfahrene Hausfrau habe ich noch etwas Eiweißpulver, gehackte Mandeln sowie Mehl zusätzlich hinzugefügt und auch den Teig erst mal in den Kühlschrank gestellt (denn dann kann das Mehl den Kleber entwickeln und sich verbinden) und gebacken nach Vorschrift aus dem Buch. Danach waren die Cantucci formfähig, sind aber durch das nur einmalige 30 Minuten Backen außen hart und innen weich. Die echten Cantucci werden erst ca. 15 - 20 Minuten gebacken, dann aus dem Ofen geholt und geschnitten und dann nochmal ca. 8 Minuten fertiggebacken. Diese Angaben fehlen ebenfalls im Logi-Rezept und erst nach dieser Behandlung sind sie mit den echten geschmacklich gleichzusetzen und köstlich!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sprecherzieherin und Musikerin am 8. April 2012
Format: Broschiert
Auch mir erging es ähnlich wie hier schon ein paar Mal beschrieben: Manche Rezepte sind klasse (z. B. der Schmandkuchen!), andere offenbar völlig falsch konzipiert - oder schlecht lektoriert!
Die Rosinenbrötchen waren nach der Angabe gar nicht zu backen - wie soll ich einen dickflüssigen Teig zu Brötchen formen? Entweder ist er für Muffinförmchen gedacht, das müsste dann aber so dastehen. Oder eben schlampig getestet oder was sonst...?!
Den Brötchenteig habe ich übrigens nach Zugabe von etwas über 100g gemahlenen Mandeln und 1 EL Haferkleie in eine kleine Kastenform gegeben, und es wurde ein leckerer, "Stuten"-artiger Kuchen (oder süßes Brot) daraus, immerhin... !
Ich hoffe auf eine rasche Überarbeitung des Buches (werde das auch im LOGI-Forum anmerken) und Korrekturen zumindest im Internet. Schließlich ist das Low-Carb-Buch keineswegs Low-Price!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffi9276 am 19. August 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Die Ideen im Buch sind super und man bekommt richtig Lust, die Sachen zu machen. Auch wenn man wegen mir die Rezepte mit Kaffee hätte weglassen können, aber das ist ja Geschmacksache. Was allerdings gar nicht geht, sind die meiner Meinung nach teilweise fehlerhaften Rezepturen vor allem bei den Gebäckstücken. Die Mandelbällchen werden mit der angegebenen Menge an Butter viel zu weich, lassen sich schlecht formen und zerfliessen dann im Backofen, die Waffeln triefen nur so von Fett. Der Marmorkuchen wird mit der angegebenen Menge an Mandeln viel zu trocken. Das sind nur mal so die Beispiele die mir gerade einfallen. Vielleicht bin ich auch nur zu doof zum Nachbacken, aber ich habe mir angewöhnt jedes Rezept vor dem Ernstfall (Geburtstag o.ä.) mal auszutesten und dann eventuell Nachbesserungen vorzunehmen. Ein Backbuch mit lauter Haftnotizen hat ja auch was sehr persönliches...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Astrid Döll am 21. Februar 2011
Format: Broschiert
Hallo!!
Habe mir mehr von diesem Backbuch versprochen. Habe erst ein paar Rezepte ausprobiert, wovon ich eins toll finde und den Rest als mittelmäßig und schlecht ausgearbeitet.
Ich suchte eine alternative zum Brot vom Bäcker und kann aber das aus dem Buch nicht empfehlen, zu trocken. Die Muffins sind sehr lecker aber der Teig ist trotz längerer Backzeit immer noch sehr nass. Ebenso die Rosinenbrötchen, die mehr einem Fladen glichen, da der Teig zu flüssig war. Zudem war der Aufwand zu hoch, um ein akzeptables Ergebnis zu bekommen (mußte viel nachhelfen, damit es schmeckt). Manche Zutaten sind mir zu teuer, um sie dann nur "zur Probe" zu backen.
Werde noch mal einiges ausprobieren, in der Hoffnung das sie besser schmecken und das Ergebnis besser ist.
Was zu empfehlen ist, ist die Warenkunde. Die Backzutaten werden genau beschrieben, auch was für Gewürze oder auch Süsse verwendet werden kann. Deswegen gibts noch drei Sterne.
Liebe Grüsse
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von maba am 5. Dezember 2010
Format: Broschiert
Bisher habe ich 4 der Rezepte ausprobiert. Eines war wirklich ausgezeichnet, eines war ok, bei einem schmeckte das Ergebnis grauenhaft und bei einem stimmte die Backzeit und die Backtemperatur noch nicht einmal annähernd.
Eigentlich hätte ich erwartet, dass alle Rezepte vor der Veröffentlichung getestet werden.
Mein Eindruck bei zwei von 4 getesteten Rezepten ist aber, dass sie nur in der Theorie gut sind.
Ich bin enttäuscht, auf dieses Buch habe ich voller Vorfreude gewartet.
Die Bilder sind gut, aber das ist für ein Backbuch etwas zu wenig.
Vielleicht sind die anderen Rezepte ja tauglicher, ich hoffe es zumindest.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Birkholz am 6. Januar 2011
Format: Broschiert
Hier möchte ich euch heute ein Buch vorstellen, dass ich vor kurzem von Amazon empfohlen bekommen habe und dieser Tipp genau der passende für mich und meine Küche war.
Logisch backen-
Sowas ist Möglich? Obwohl die Leckereien wie Brot, Brötchen, Kekse oder Kuchen nur eines gemeinsam haben! Ja Richtig, sie enthalten Getreidemehl und nicht nur das, sondern oft auch ganz viel Zucker und davon reichlich! Daher stehen sie in der Logi-Pyramide in den oberen Stufen.
Wäre es nicht wundervoll, ein Stück Kuchen oder eine Scheibe Brot ohne schlechtes Gewissen essen zu können? Genau das habe ich mich auch gefragt und dann dieses wundervolle Buch entdeckt (Danke Amazon!) und festgestellt, es geht! Gesund und kohlenhydratarm backen muss kein Widerspruch sein. Über 100 Rezepte lassen in diesem Back-und Dessertbuch die Herzen von uns Naschkatzen und LOGI-Fans höher schlagen. Außerdem geben die beiden Autorinnen viele gute Tipps und Informationen über eine gesunde Ernährung.
Besonders Lecker sind die LOGI-Kekse auf Seite 133. Jedoch verliefen diese bei dem Backen so sehr, dass keine runde Form oder irgendwelche Muster geblieben sind. Daher bekommt das Buch nur 4 statt 5*
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen