EUR 19,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die große Enzyklopädie der Serienmörder Gebundene Ausgabe – 15. September 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 14,08
35 neu ab EUR 19,90 1 gebraucht ab EUR 14,08

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die große Enzyklopädie der Serienmörder + Lexikon der Serienmörder. 450 Fallstudien einer pathologischen Tötungsart. + Das Hannibal-Syndrom: Phänomen Serienmord
Preis für alle drei: EUR 40,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 534 Seiten
  • Verlag: Verlag f. Sammler; Auflage: 6., aktualisierte und erweiterte Auflage (15. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3853652409
  • ISBN-13: 978-3853652404
  • Originaltitel: The Encyclopedia of Serial Killers
  • Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 3,3 x 24,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.213 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

80 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NecroPhil am 1. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein sehr enttäuschendes Buch, dass ich keinesfalls empfehlen kann. Wer ein umfassendes Kompendium über Serienmörder sucht, wird hier nicht fündig. Zwar ist die Anzahl an Artikeln beeindruckend, das macht aber noch lange kein gutes Buch aus.
Diese "Enzyklopädie" gibt sich selbst den Deckmantel des Wissenschaftlichen, indem sie neben den normalen Serienmörder-Kurzbios auch Artikel über Fachbegriffe und Phänomene bietet, die im Zusammenhang mit Serienmördern oft auftreten, wie beispielsweise Paraphilien. Allerdings hält sie diesem Anspruch keine Minute stand, die Artikel sind sehr allgemein, sehr oberflächlich, sehr sensationsgeil und teilweise fehlen essenzielle Bestandteile.
Die Biographien der Mörder schwanken in ihrer Qualität sehr stark, sind aber überwiegend schlecht. Meist bestehen sie nur aus der drögen Aufzählung der verschiedenen Morde eines Täters, wobei mal mehr, meist weniger ins Detail gegangen wird. Das eigentlich Interessante an Serienmördern, nämlich ein Einblick in ihre Psyche und ihren sozialen und lebensgeschichtlichen Hintergrund, wird meist mit 2-3 knappen Sätzen alibi-mäßig abgespeist. Dadurch erfährt man kaum Interssantes über die Täter (auch nur wenig über die Taten), und das eigentlich relevante Thema wird verfehlt. In der Aufzählung der Verbrechen wird versucht, soviel Sensationslust wie möglich reinzudrücken. So werden beispielsweise Opfer, die einem Mörder nicht eindeutig zugewiesen werden konnten, dennoch als seine aufgeführt. Gerüchte (die es um Serienmörder immer gibt) werden oft unhinterfragt übernommen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "caspian33" am 16. März 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn sich jemand für das Thema Serienmörder interessiert, ist dieses Buch genau das richtige. Hier werden entliche Serienmörder zusammengefaßt und teilweise sehr ausführlich beschrieben. Hintergrund, die Taten, die Familien, die Ermittlungen. Es gibt auch einige Abbildungen und die Namen, die man davor nur gelesen hatte, bekommen endlich auch ein Gesicht. Man kann dieses Buch als Nachschlagewerk nutzen oder einfach runterlesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Solanahexe am 4. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die große Enzyklopädie der Serienmörder ist geschrieben wie Sensationsberichte in schlechten Boulevardblättern. Effektheischend, unsachlich, grammatikalisch katastrophal. Daher leider nicht zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mogul3 am 3. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch hat mir nur bedingt gefallen, weil es doch recht oberflächlich bleibt und auch viele Fakten einfach nicht stimmen. Da hätte sorgfältiger recherchiert werden müssen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silvia Kesselheim am 12. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ist ein sehr anstrengendes Buch.Um das zu lesen braucht man viel Zeit und Gedult.Am Ende Verstand ich es noch immer nicht,warum und wieso manche so was tun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Metalhead am 2. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich muß dem Schreiber NecroPhil (Rezension 01.01.2011) recht geben. Sehr oberflächlich, sehr sensationsgeil und teilweise fehlen essenzielle Bestandteile.
Im Allgemeinen finde ich das Buch interessant, doch nachdem ich zwischendurch "Stephan Harbort - Ich musste sie kaputtmachen" (es geht dabei um den Serienmörder Joachim Georg Kroll, bekannt auch unter der Bezeichnung "Der Menschenfresser von Duisburg") gelesen und den Artikel in der Enzyklopädie mit dem Inhalt Stephan Harborts Buch verglichen habe, fiel auf, dass vieles in der Enzyklopädie einfach falsch ist.
Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage, wenn bei einer Person schon soviele Punkte falsch wiedergegeben worden sind,
wie sieht es denn mit den anderen Serienmörder/mörderinnen aus?
Sollte es dort auch der Fall sein, dann ist diese Enzyklopädie für den Papierkorb.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kanzler_Palpatine am 31. Dezember 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Mit diesem Buch hat der am wahren Verbrechen interessierte Leser endlich einen guten Überblick über die lange und blutige Tradition der Serienmörder dieser Zeit in seinen Händen. Das im lexikonartiger Zusammenstellung geschriebene Buch ist nicht nur ein Nachschlagewerk erster Güte, sonder kann auch durchweg runtergelesen werden.Einziger Kritikpunkt; Einige der vorgestellten Fälle, vor allen die, die nicht gelöst werden konnten, sind ein wenig verworren und unübersichtlich dargestellt worden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Beatrice Mitschke am 3. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch hab ich mir rein interessehalber geholt. In Zeiten des Internets ist es natürlich einfacher, nach entsprechenden Themen und Menschen zu suchen und sich seine Informationen da herzuholen.
Dennoch ist es ein tolles Nachschlagewerk mit den wichtigesten Informationen. Bekannte und auch unbekanntere Personen sind hier erfasst.
Es wurden Fakten mit aufgenommen, die sich im Internet teils nur mühevoll zusammensammeln lassen.
Illustrationen aus der jeweiligen Zeit vervollständigen die Enzyklopädie.

Vielen Dank für diese Sammlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen