wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Die Bestimmung - Divergent 2014

Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice (Shailene Woodley), wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, die in einer nicht allzu fernen Zukunft liegt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr zukünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.

Darsteller:
Shailene Woodley, Theo James
Laufzeit:
2 Stunden, 19 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

The Shannara Chronicles - Staffel 1

Das Fantasy-Abenteuer jetzt bei Prime Video streamen. Neue Folgen sind immer Mittwochs, ab 20 Uhr, direkt nach US-Ausstrahlung erhältlich. Jetzt ansehen

Film Kaufen in HD für EUR 8,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 8,99
Film Kaufen in SD für EUR 7,99

Geschenkgutschein oder Promotioncode einlösen

Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Science Fiction
Regie Neil Burger
Hauptdarsteller Shailene Woodley, Theo James
Nebendarsteller Ashley Judd
Studio TMG
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Da dieser Film schon zig Male intensivst bewertet wurde, halte ich mich kurz. Ich kann nicht beurteilen, wie nah das hier Gezeigte an die Buchreihe herankommt. Daher bewerte ich hier nicht die Gleichheit der Story oder die Realität der Schauspieler zu den Protagonisten in den Büchern. Der FIlm war einfach Hammer. Das kann man ganz klar so sagen. Meist ist es doch immer so: Entwerder es ist eine Art SciFi, und alle Männer fahren drauf ab, Frauen aber gar nicht, oder es ist realistisch, viel Liebe, Romantik und wir Männer verschmähen den Film so lange bis unsere Frauen uns vorjammern:" Schaaatz.?? Zwinker, zwinker... Den will ich seeehn... Mit Diiiiir..." Und dann machen wir's eben. :-)

Aber dieser Film ist eben anders. Er ist sauspannend, relativ schlüssig für das Thema, es sind sowohl hübsche Mädels als auch verdammt attraktive Kerle dabei. Für jeden also etwas. Es gibt viel Prügel, Typen mit bösem Blick und Muskeln, dass die Frauen danach schmachten werden und die Männer eher bewundernd denken: "Würd ich doch nur wieder mehr in die Muckiebude latschen." Zudem habe ich auch noch nie so wahnsinnig viele, und auch noch so geile Tattoos in einem Film gesehen. Gab es überhaupt einen einzigen Darsteller/in, der/ die "kein" Tattoo hatte? Also mich hat das beeindruckt. Die Welt, in der der Film spielt, ist gewaltig, kalt, steinig, leichte Weltuntergangsstimmung, und ganz am Ende des Horizonts, zwischen der ganzen Prügel, dem Blut, dem maschinengleichen Verhalten diverser, sagen wir "Clans", entwickelt sich sogar eine gewaltige Liebesgeschichte, die eigentlich gar nicht sein darf. Aber gerade das macht doch den Reiz erst richtig aus. An zwei Stellen habe sogar ich eine Krokodilsträne nicht mehr zurückhaltn wollen, da es einfach gepasst hat.

Toller Film. Absolute "Muss-in-jedem-Regal-stehen" Empfehlung!
2 Kommentare 83 von 96 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
STORY:
Die Zukunft…nachdem sich die Menschheit fast dahin gerottet hat, hat der Rest eine neue Art Zivilisation gegründet, die die Gemeinschaft in fünf verschiedene Fraktionen unterteilt, jede mit anderen Aufgaben für das Wohl aller. Mit 16 muss man sich einem Eignungstest unterziehen, bei dem festgestellt wird, welche Fraktion das Beste für einen selbst ist. Dennoch kann man frei wählen – läuft aber dann Gefahr, bei Scheitern fraktionslos und somit Abfall der Gesellschaft zu werden.
Auch Beatrice muss sich dem Test unterziehen – doch das Ergebnis ist nicht deutlich. Sie scheint eine seltene Unbestimmte zu sein und stellt damit eine Gefahr für die Gemeinschaft dar – zumindest aus Sicht der „Regierung“. Sie verschweigt das Ergebnis und wählt die „Soldaten“ der Gemeinschaft: Die Ferox. Doch sie gerät dort nicht nur an ihre Grenzen, sonder muss entdecken, dass in der Tat eine große Gefahr bevorsteht….

MEINUNG:
Maze Runner, Tribute von Panem…die Liste der Zukunfts- und Endzeit-Helden wird immer länger.
Und das hier ist nichts anderes. Was aber nicht negativ sein muss. Denn die Story und die Hintergründe sind – wenn auch Zukunftsvision mit Kämpfer-Natur – durchaus anders und neu.
Hier kommt Mann und Frau auf die Kosten. Sci-Fi vermischt mit Romantik und Spannung. Und richtig kitschig und schmuselig wird es dennoch nicht. Ob das nah an der Romanvorlage ist, kann ich nicht beurteilen. Aber die Geschichte wird im Film schlüssig dargestellt und auch die tieferen Hintergründe kommen klar rüber. Ein überzeugendes Endzeit-Szenario mit glaubhafter Kulisse und einer gut durchdachten Idee einer neuen Gesellschaftsform, die Platz für jede Menge Probleme alter Art bietet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Natürlich gibt es Parallelen zu anderen dystopischen Filmen. Dies ist auch bei der Fülle der Filme mit ähnlichen Thematiken heutzutage auch nicht sonderlich schwierig. Divergent aber hat genug eigenständige Ideen um mich begeistern zu können. Der Film richtet sich zwar eindeutig an die jüngere Generation, funktioniert aber auch für Erwachsene sehr gut.

Besonders beeindruckend fand ich den düsteren Look, vor allem das halb zerstörte Chicago sieht richtig echt aus. Diese Düsterheit birgt eine spannende Atmosphäre, welche ich sehr beeindruckend finde. So kommt man nie richtig zur Ruhe, passiert immer etwas spannendes, kurzweiliges, actionreiches.

Die Darsteller, allen voran Shailene Woodley, wurden einfach perfekt besetzt. Ihre Darstellung wirkt "echt", intensiv und glaubwürdig gespielt. So stellt man sich einen gelungen zusammengestellten Cast vor.

Ob der Film nah am Buch ist oder nicht weiß ich nicht. Das spielt für mich allerdings auch keine Rolle, wurde ich doch richtig gut unterhalten. Und allein das zählt.

Die DVD erhält man in einer schmucken Softbox. Als Bonusmaterial liegen u. a. entfallene Szenen, Featurettes sowie ein Audiokommentar bei. Desweiteren liegt ein informatives Booklet bei.

Fazit:

Der gelungene Auftakt der Bestsellerreihe von Veronica Roth in einer hochwertigen Edition. Empfehlenswert!
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
...Hoffnung deswegen, da ich viele aktuelle Filme hier bei Amazon im Instant-Video anschaute und auf Grund der oft schlechten Filme meist froh war, dass ich die Filme glücklicher Weise recht günstig mieten konnte. Der Film, 'Die Bestimmung' konnte leider nur per teurer Kaufoption genutzt werden. Ich habe es gewagt und wurde zumindest nicht enttäuscht. Mir hat der Film gut gefallen und vorm langweiligen TV-Abend gerettet.

Schwacher Spoiler:
Die Welt hat nach einem Krieg 'gelernt' und alle Menschen in 'Fraktionen' je nach Fähigkeiten eingeteilt. Altruan - die Selbstlosen, Candor - die Ehrlichen, Amite - die Friedlichen, Ken - die Wissenden und Ferox die Furchtlosen. Somit will man die Menschen kontrollieren und friedlich nebeneinander leben lassen bzw. das Beste gemeinsam erreichen. Jeder Mensch muss sich irgendwann zu einer 'Fraktion' bekennen und dort sein Rolle erfüllen und dauerhaft in ihr verbleiben. Nur so funktioniert die neue Welt. Wer das nicht schafft bzw. rausfällt, ist ein gemiedener Fraktionsloser. Die Hauptdarstellerin entscheidet sich anfänglich gegen ihre eigentliche fiktive Bestimmung und muss sich erst mal sehr in ihrer Wahlfraktion, die kämpferischen Ferox, beweisen. Sie steigt mühsam in der Rangordnung allmählich auf. Letztendlich tritt aber ihre wahre besondere Bestimmung zu Tage, welche sehr selten ist und den Herrschenden Angst macht. Die Jagd nach ihr beginnt.

Handlung:
Ich finde die Handlungen hier mal recht schlüssig, die Zusammenhänge sind erkennbar, mögliche nicht ganz so extrem unrealistische Zukunfts- Science-Fiction-Szenarien werden dargeboten. Die Hauptdarsteller spielen ihre Rollen überzeugend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen