weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Mein liebster Alptraum 2011

Die großbürgerliche Galeriebesitzerin, deren Beziehung zum feinsinnigen Lebensgefährten schon lange erkaltet ist, trifft auf einen Superproll, der gern mit vollbusigen Weibern das Laken teilt. Durch ihre Kinder kommen sie notgedrungen in Kontakt, bald renoviert er die Wohnung und bringt Unordnung in ihre geordnete Existenz.

Darsteller:
Isabelle Huppert, Benoît Poelvoorde
Laufzeit:
1 Stunde, 39 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Fear the Walking Dead - Staffel 2 jetzt exklusiv bei Prime Video.

Sehen Sie immer montags die neue Folge - direkt am Tag nach US-Ausstrahlung. Jetzt ansehen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Kaufen in HD für EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 9,99
Film Kaufen in SD für EUR 7,99

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Ausleihen in SD für EUR 2,99

Geschenkgutschein oder Promotioncode einlösen

Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Romantik, Komödie
Regie Anne Fontaine
Hauptdarsteller Isabelle Huppert, Benoît Poelvoorde
Nebendarsteller André Dussollier, Virginie Efira, Corentin Devroey
Studio TMG
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
MEDIUM (Blu-ray/DVD) Bewertung (Review):

- BILD: 16:9 Vollbild ohne Schwächen, detailliert und sehr gutes Schwarz
- TON: sehr gute Abstimmung Dialog und Musik, Räumlichkeit wenig genutzt, aber vorhanden, Blu-ray: in Deutsch DTS-HD MA 5.1, DVD: DTS 5.1 + DD 5.1
- EXTRAS: Making-of mit Benoît Poelvoord, Making-of mit Anne Fontaine (BD)
- SONSTIGES: FSK 12, Wendecover (evtl. nur bei Erstauflage)

FILM (OHNE SPOILER!) Bewertung (Review):

.....dies ist nur einer der losen Sprüche die der liebenswerte Chaot Patrick von sich gibt. MEIN LIEBSTER ALPTRAUM ist ein Film für dialogverliebte Seher, der mich in seiner nachhaltig unterhaltenden Art völlig überrascht hat. Ich hatte eine durchschnittliche lockere Komödie mit Drama Ansätzen erwartet und bekam eine der amüsantesten französischen Komödien der letzten Jahre präsentiert. Nicht ganz auf dem unerreichten Niveau von ZIEMLICH BESTE FREUNDE, aber für Freunde dialoglastiger Komödien wie zuletzt DER GOTT DES GEMETZELS, DIE TUSCHS, JEFF DER NOCH ZU HAUSE LEBT oder WILLKOMMEN IN CEDAR RAPIDS - um mal einige davon unabhängige Tipps zu geben – ohne Einschränkung zu empfehlen!

Hier zur sich grandios entwickelnden Story nur das wesentliche, ohne etwas zu verraten (OHNE SPOILER!): Agathe (Isabelle Huppert) und ihr älterer Freund Francois (Andre Dussolier) leben schon seit Jahren nach eigenen Angaben "in einer emotionalen Eiswüste" ohne Sex zusammen. Über die Söhne kommen sie mit Patrick (Benoit Poelvoorde) zusammen: ein Mensch ohne Sinn für Kunst, aber mit dem Herz am rechten Fleck, der sich aber für nichts zu peinlich ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Meine Lieblingsschauspielerin I.H. zeigt wieder ihr großes Talent. Sie lebt jede Rolle (ich kenne fast jeden Film von ihr) so intensiv und echt, daß ich mich jedes Mal wundere, eine ganz neue Isabelle zu erleben. Ihr Gesicht und ihre Bewegungen sind auch hier wieder neu und ganz der Situation zugewendet. Sie paßt einfach in kein Schema: Sie IST Isabelle! Mein liebster Alptraum [Blu-ray]
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da hat Tony(Corentin Devroey) vermutlich Recht. Doch ob die Kunstmanagerin Agathe(Isabelle Huppert), das kapiert ist zumindest zweifelhaft. Agathe ist Perfektionistin durch und durch. Sie lebt mit dem Verleger Francoise(Andre Dussolier) zusammen, ihr gemeinsames Kind Adrian macht ihr dabei mehr Sorgen als ihr lieb ist. Adrian kommt in der Schule nicht mit und ist ein Garant für mütterliche Enttäuschung. Als der Junge eines Tages den neuen Freund Tony mit nach Hause bringt, muss Agathe feststellen, dass Tony intelligent und aufgeweckt ist. Im Gegensatz zu seinem Vater Patrick(Benoit Poelvooerde), einem Freund von Alkohol, Frauen, schlüpfrigen Sprüchen und jeder Menge prolliger Underdogmentalität. Mit Agathe und Patrick treffen zwei Welten aufeinander. Der stilvolle Chique und das Vorstadt-Kneipenambiente. Da passt es sich gut, dass in Agathes Wohnung eine Wand zu mauern ist. Wenigstens dafür kann man Typen wie Patrick gebrauchen. Der fällt in Agathes Leben ein, wie seinerzeit die Hunnen in Mitteleuropa. Agathes Leben geht völlig aus dem Leim. Francoise beginnt ein Verhältnis, Agathe trinkt zuviel und dann lässt sie sich auch noch von Patrick einspannen, damit der nicht das Sorgerecht für Tony verliert. Das kann nur schiefgehen; und tut es auch. Aber irgendwie scheint dieser seltsame Haufen von Kindern und Erwachsenen am Ende doch zusammenzukommen; oder?

Anne Fontaine hat mit -Mein liebster Alptraum- die französische Komödie nicht neu erfunden; so viel steht fest. Allerdings ist der Film nicht so schlecht, wie ihn manche Kritiken machen; jedenfalls meiner Meinung nach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn man die heutige Schul- und Elternmentalität kennt, egal ob in Deutschland oder in Frankreich, wird man mit diesem Film sehr viel zu lachen haben! Diesen Film sollten Schüler, Lehrer und Eltern unbedingt sehen und vielleicht darüber nachdenken, was sie noch verbessern könnten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Agathe (Isabelle Huppert) ist eine zickige Galeristin für moderne Kunst, die ihre Mitarbeiter tyrannisiert. Die Lebensgefährtin des Verlegers François (André Dussollier) hat ihre Beziehung in eine Eiswüste verwandelt. Beischlaf ist seit der Geburt ihres inzwischen pubertären Sohnes ein Fremdwort für das Paar.
Es herrscht die Stille der Antarktis in der wohlhabenden Familie der Oberklasse bis der Prolet Patrick (Benoît Poelvoorde) auftaucht, dessen höchst kluges Kind sich mit Agathes Sohn anfreundet.
Seine Ausstrahlung wirkt bisher nur auf Frauen mit einem IQ von unter 80.
Bei der jungen Sozialhelferin Julie (Virginie Efira), die ihm helfen soll, dass das Jugendamt dem trinkfesten Vater mit Knasterfahrung den Junior nicht wegnimmt, kann er deshalb nicht landen.
Als François sich in seiner eiskalten Beziehung für den leicht verrückten Patrick erwärmt und durch ihn mit der schönen Julie bekannt gemacht wird, biete er ihm die Renovierung ihrer vornehmen Wohnung an. Für Agathe beginnt ein Alptraum, der, für sie unerwartet, in einem amourösen Abenteuer mit Patrick endet.
Und der grauhaarige Gentleman zieht zu Julie, die seine Tochter sein könnte.
Die Regisseurin Anne Fontaine ("Coco Chanel" 2009) hat mit leichter Hand eine charmante Komödie gezaubert. Nur hin und wieder scheint ein Hauch von Ernsthaftigkeit in Sätzen wie „ Eine grauenvolle Mutter ist besser als gar keine.“ auf; -denn der kleinen „Einstein“, hat seine Erzeugerin nie kennen gelernt.
Letztendlich machen die Schauspieler diesen kleinen Film sogar zu etwas Berührenden und Glaubhaften. Poelvoorde mischt die Oberschicht durch Klamauk und anarchstische Aktivitäten auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen