wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Speckles - Die Abenteuer eines Dinosauriers 2012

Auf Prime erhältlich

In einer Vollmondnacht geboren, ist der kleine Tarbosaurus Speckles das Nesthäkchen seiner fleischfressenden Familie. Als eine von dem gerissenen Rivalen Einauge, einem Tyrannosaurus Rex, verursachte Stampede seine Eltern und Geschwister tötet, muss das nun schutzlose Waisenkind in einer gefährlichen Welt ums Überleben kämpfen.

Darsteller:
Goo Ja-Hyeong, Lee Hyung Suk
Laufzeit:
1 Stunde, 21 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Das gehemeimnisvolle Kochbuch: Die neue Kinderserie bei Prime Video

Staffel 1 jetzt ansehen

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Sie möchten den Titel lieber ausleihen oder kaufen?

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Kaufen in HD für EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 9,99
Film Kaufen in SD für EUR 7,99

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für EUR 3,99
Film Ausleihen in SD für EUR 2,99

Geschenkgutschein oder Promotioncode einlösen

Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie, Zeichentrick
Regie Han Sang-Ho, Sang-Ho Han
Hauptdarsteller Goo Ja-Hyeong, Lee Hyung Suk
Nebendarsteller Sin Yong-Woo
Studio MFA
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
... nach dem ich irgendwo schlechte Kritiken gelesen hatte, erwartete ich schon nicht mehr viel von Speckles.
Da aber alle in der Familie Dino-Fans sind, ging ich das Risiko trotzdem ein, ggf. einen schlechten Film zu kaufen.

Aber weit gefehlt, nette Story, spannend erzählt und teilweise dramatisch und melancholisch.
Bezüglich der Brutalität wie angegeben kindtauglich (ab 6), aber die Story ist für viele Kinder sicher zu sehr aufwühlend. Eltern sollten ggf. den Film alleine probesehen, um es besser für die eigenen Kinder einschätzen zu können.

Technik:
3D-Effekte absolut gelungen, keine Geisterbilder und passende Tiefenwirkung.
Die 3D-Effekte sind jetzt meine Referenz, neben z.B. Avatar.
Besonders die Flüge über die (Dino-)Landschaften sind sehr gut.

Die Render-Grafiken sind auch sehr gut, schwanken aber in der Qualität teilweise.
Man hat manchmal das Gefühl, dass je nach Tagesform die Entwickler/Designer an manchen Tagen nicht so viel Lust hatten.
Aber 85% der Animationen sind Oberliga.

Der 5.1 DTS-Sound ist auch relativ gut gelungen, die Dynamik geht in Ordnung.

Je nach Geschmack wirklich nicht das Schlechteste was die Dino-Filmwelt bisher gesehen hat. :)
Kommentar 16 von 18 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich bin ein Freund animierter Filme, die Animationen erscheinen mir auch sehr professionell und durchaus aufwendig. Allerding würde ich den Film inhaltlich keinesfalls weiterempfehlen. Die Figuren sind absolut vermenschlicht und fern jeglicher Realität - entweder ein kindgeeigneter Film mit weniger Gewalt oder eine realistische(re) Darstellung für Erwachsene.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was so deutlich nirgends in den Beschreibungen zu finden ist: Dieser Film ist tottraurig und von daher für kleine Saurierfans total ungeeignet. Meine Tochter hat geheult wie ein Schlosshund, weil der so positiv eingeführte kleine Tarbosaurus Speckles (mal ein Fleischfresser als Held klang sehr begrüßenswert) binnen kürzester Zeit seine Mutter, seinen Bruder und seine zwei Schwestern verliert. Nachdem sich der familienlos und traumatisiert zurückgebliebene kleine Protagonist mit einem anderen, ebenso einsamen Tarbosaurier-Mädchen zusammentut, gründen die beiden als Herangewachsene eine Familie. Und wieder verliert Speckles in kürzester Zeit seine Gefährtin und zwei seiner drei Kinder. Unter waghalsigem Einsatz seines Lebens gelingt es ihm, seinen kleinsten Sohn aus dem Meer zu retten und mit ihm in eine ungewisse Zukunft zu ziehen. Der ganze Film ist ein einziger Überlebenskampf, bei dem es mehr Tote als Überlebende gibt. Als Spielfilm ein meines Erachtens äußerst fragwürdiges Konzept.
1 Kommentar 11 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Marc R|ppel am 19. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist absolut empfehlenswert, für Alt und Jung und nicht nur für Dinofans. Nicht nur lehrreich für Kinder...er baut auch auf den aktuellen Stand der Wissenschaft. Natürlich ist die Umsetzung an manchen Stellen etwas kitschig, aber warum auch nicht ? Denn einen gewissen Niedlichkeitsfaktor bei den Jungtieren darf und sollte dieser Film auch haben, ohne dass man den Realismus und die Ernsthaftigkeit dabei aus den Augen verliert. Genau das ist diesem Film gelungen: lehrreich, unterhaltsam, einfühlsam, kinderfreundlich und trotzdem nicht zu kitschig. Es hat sich allemale gelohnt, das Geld dafür auszugeben. "In einem Land vor unserer Zeit" aus der Sicht eines Fleischfressers. Mit "König der Löwen" ist dieser Film meiner Meinung nach nicht zu vergleichen, auch wenn dies oft erwähnt wird, er hat seinen ganz eigenen Einfühlungsfaktor. 5 Sterne.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film und die Doku sind an sich gut gemacht und aufklärend. Leider ist die Geschichte vielleicht für jüngere Zuschauer nicht ganz so toll. Irgendwie verrecken die Viecher wie die Fliegen, und ja das depremiert
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Guido Meier TOP 500 REZENSENT am 10. April 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Eine Rezension für die 3D Blu-ray von diesem Film, der in Deutschland den albernen Namen „Speckles“ trägt, ist eine echte Herausvorderung. Selten war ich so hin- und hergerissen. Die Blu-ray bietet in den meisten Szenen ein wirklich tolles Bild. Die 3D Version ist durchwachsen. Einige Szenen bieten einen sehr guten 3D Effekt aber über weite Strecken merkt man kaum etwas von Dreidimensionalität.

Das eigentliche Plus dieser Präsentation sind die Spezialeffekte, die bis auf wenige Ausnahmen beeindruckend sind. Zwar hat man sich viel Mühe gegeben so realistisch wie möglich das Leben und Aussehen der Dinosaurier darzustellen. Es gibt aber auch viele faktische Fehler. So leben Dinosausierarten hier zusammen, die in Wirklichkeit niemals zur gleichen Zeit die Erde bevölkert haben. Das finde ich aber nebensächlich. Viel gravierender sind andere Mängel!

Das Schlimmste und zumindest für mich ABSOLUT inakzeptabel ist, dass der Film gekürzt wurde. Und zwar massiv. Laut IMDB hat der Film eine Laufzeit von 88 Minuten. Dies stimmt auch mit den Informationen auf der US-amerikanischen Blu-ray überein. Die deutsche hat allerdings eine Laufzeit von 81 Minuten. Somit fehlen also sage und schreibe 7 Minuten, also fast 10 % des Films. Leider merkt man die schlampigen Schnitte auch überdeutlich. Dies führt teilweise sogar zu Anschlussfehlern. Gerade das Töten von Dinosaurieren, bei Fleischfressern natürlich Alltag, wurde sehr deutlich entschärft.

Und genau da ist der Haken bei dem ganzen Projekt. Wie kann man einen Film, bei dem es einzig ums Überleben und Töten geht ernsthaft als Unterhaltung für Kinder konzipieren?
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 16 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen