earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Supernatural 10 Staffeln 2006

Amazon Instant Video

Auf Prime erhältlich
Staffel 2
Auf Prime erhältlich
(204)

1. Während ich starb AGES_12_AND_OVER

"Du musst durchhalten, Dean." Nach dem Unfall wandert Deans Geist durch die Krankenhausflure, während sein Körper im Koma mit dem Tode ringt ... und ein Dämon versucht, ihn in die Ewigkeit zu locken.

Darsteller:
Jensen Ackles,Jared Padalecki
Laufzeit:
42 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Hand of God Staffel 1 ab sofort in OV

Hand of God Staffel 1 ist ab sofort im englischen Original und ab dem 2.10. in der synchronisierten, deutschen Fassung verfügbar - exklusiv bei Amazon Prime. Jetzt ansehen

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 2

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Mcg Eric Kripke Robert Singer
Darsteller Jensen Ackles, Jared Padalecki
Staffel-Jahr 2006
Studio Warner Bros
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 22. April 2008
Format: DVD
Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel war es nur logisch, dass
eine zweite Staffel produziert wird.
Nach dem spannenden Ende der ersten Staffel war eine Fortsetzung,
nicht nur bei eingefleischten Mysteriefans, heiß ersehnt.

Aufgebaut nach dem selben Erfolgsmuster aus Staffel 1, nehmen die
Hauptcharaktere den Zuschauer auch diesmal wieder mit auf eine
Reise durch spannende und übernatürliche Episoden.

Allerdings haben sich die Produzenten diesmal mehr auf die beiden
sympathischen und zugleich mysteriösen Hauptdarsteller konzentriert,
und zeigen, anders als zuvor in der ersten Staffel, detailliertere Charakter-
züge der beiden.

Die nun endlich ausgefeilten Charaktere der beiden Brüder sorgen für
überraschend guten Humor, der sonst eher actionlastigen und dramtischen
Folgen, und peppen somit das eher humorlose Mysteriegenre deutlich auf.

Auch darstellertechnisch haben sich die beiden Hauptdarsteller, im Vergleich
zur ersten Staffel, deutlich weiterentwickelt und bieten dem Zuschauer
Unterhaltung auf Topniveau.

Die einzelnen Episoden verbindet diesmal einen größeren storytechnischen
Zusammenhang. So gelingt es nach fast jeder Episode einen gewaltigen
Spannungsbogen zur nächsten Folge zu erzeugen.
Beim Zuschauer entsteht dadurch eine Art Sucht, die den Betrachter von
Episode zu Episode "zwingt" und an die Serie fesselt.

Ebenso wie die Charaktere hat sich auch die Story weiterentwickelt.
Die einzelnen Episoden bieten abwechslungsreichere Geschichten und
wirken, jede für sich, intelligenter und spannender als die der ersten
Staffel.

"Supernatural" ist auf dem besten Wege eine der Topserien zu werden,
und schafft es, eben auch durch die detaillierteren Charakterdarstellungen,
nicht nur als reine Mysterieserie zu überzeugen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zeppelin rules am 27. Dezember 2007
Format: DVD
Die zweite Staffel dieser fantastischen Serie ist, wenn überhaupt möglich, noch besser als die erste. Erzählerisch dichter kommen wir hier den Beweggründer der Brüder Winchester noch näher, sehen was sie antreibt und woran sie (fast) zerbrechen. Während Dean und Sam sich mit Händen und Füßen gegen Sams "Schicksal" wehren, wird Dean emotional so weit in den Abgund getrieben, dass er sich aufgibt.
Die zweite Staffel endet mit dem Sieg gegen einen Hauptgegener, nur um Deans Schicksal in die Waagschale zu werfen.
Das einzige, was an dieser Staffel stört, ist, dass die dritte noch nicht raus ist. Das Warten wird wirklich lang!
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
57 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Lange am 17. November 2008
Format: DVD
Auf die Geschichte möchte ich gar nicht weiter eingehen, wer sich näher damit beschäftigen will, solle woanders suchen. Gesagt sei trotzdem kurz, dass sich die beiden Brüder auf die Bekämpfung des übernatürlichen Bösen gewidmet haben. Hierbei wechselt die Serie zwischen Monster of the Week-Episoden und Weiterführungen der Story, oft sind sie aber auch mit einander verstrickt.
Es gibt fünf Punkte, die diese Serie zu einer wirklich guten machen.
1. Was natürlich für eine Horror-Serie sehr wichtig ist: die Geschichten sind spannend und die Monster und übernatürlichen Wesen gut animiert, so ist schon mal der Grundstein für eine gute Serie geschaffen.
2. Es gibt in beiden Staffeln einen roten Faden, der konsequent weitergeführt wird und nicht fortlaufend von einzelnen Monster-Verfolgungen unterbrochen wird, da sie mit der Hauptstory oft verstrickt werden. So wird sowohl für interessante Einzelepisoden als auch für einen spannenden Gesamtplott gesorgt.
3. Sehr wichtig ist der trockene Humor der Serie, der vor allem einem der beiden Hauptcharakter zu verdanken ist. Er ist ein wichtiges Element der
Serie und zaubert einem immer wieder ein Grinsen aufs Gesicht.
4. Die Serie kann mehr als nur Action und Spannung, sie kann auch Emotionen rüberbringen. Ja, wirklich. Die zwischenmenschlichen Beziehungen werden glaubhaft und überhaupt nicht kritisch rübergebracht. Und das wichtigste, sie wirken nie deplaziert.
5. Der Humor und erst Recht die zwischenmenschlichen Beziehungen könnten mit schlechten Schauspielern natürlich gar nicht rübergebracht werden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcel Bergmann am 28. Februar 2008
Format: DVD
Die zweite Staffel Supernatural knüpft nahtlos da an wo die erste aufhörte. Die Zeit für den alten Winchester ist um und Sam und Dean müssen lernen damit umzugehen. Das bringt deutlich mehr Gefühl in die Serie. Auch Sams Schicksal macht den Jungs zu schaffen und sie versuchen dagegen anzukämpfen. Die Folgen werden immer besser und Supernatural Staffel 2 zeigt großes Potential für viele Jahre gute Unterhaltung. Also wer die erste Staffel mochte wird die zweite mehr als lieben. Nicht lange warten kaufen,dvd in den player schieben und das Übernatürliche jagen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kolle am 6. August 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die zweite Staffel setzt (natürlich?!) genau da an, wo die erste Staffel geendet ist. Leider ist das nicht immer so, aber bei Supernatural funktioniert das. Ich empfehle trotzdem den Beitrag von "Lathanium" (hoffe richtig geschrieben) der nur drei Sterne vergibt, aber auf sehr hohem Niveau und sehr kritisch beäugt.

Wem die beiden Brüder in der ersten Staffel an das Herz gewachsen sind und wer vor Spannung nicht mehr atmen konnte (was die Grundstory betrifft) wird in der zweiten Staffel wieder reichlich bedient.
Es geht munter weiter durch Amerika und die beiden ziehen wieder eine Schneise der Zerstörung und Vernichtung durch das "Untote" Treiben ihrer Wiedersacher. Es bleibt der "alte Feind" aus der ersten Staffel, aber die neuen Folgen bieten wieder herrliche Ausflüge in die unendlichen Welten der "Schattengestalten". Zudem gibt es ein Wiedersehen mit "Gordon" dem Vampirjäger aus der ersten Staffel.
EIn Pluspunkt den ich in der ersten Staffel hervor gehoben habe, war das "reifen" der Charaktere, der sich in der zweiten Staffel fortsetzt.Hier verschiebt sich das Gleichgewicht zwischen den Brüdern fast so weit, das die beiden sich die Waage halten.
Was der oben genannte "Lathanium" als negativen Aspekt bewertete, ist für mich ein Pluspunkt, der sich auch weiter ausbaut. Sam stumpft langsam aber sicher ab, was begegnungen mit dem Übernatürlichen angeht und überflügelt seinen sonst so geradliniegen Bruder fast, der eher zu zweifeln beginnt.

Die Spezialeffekte bleiben ihrem Niveau treu, die Charaktere entwickeln sich weiter und die Grundstory gewinnt an Tiefe, die einiges an Spekulationen zulässt. (Will hier nichts verraten)

Zusammenfassend kann man sagen, das die zweite Staffel nicht besser und nicht schlechter ist, als die erste. Wem die gefallen hat "MUSS" auch die zweite Staffel im Regal haben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen