Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,7 von 5 Sternen54
2,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. April 2015
Ich muss wirklich zugeben, dass ich überrascht bin, dass sich hier so wenig Rezensionen mit dem Spiel selbst befassen sondern nur viel über "GameCircle" gemurrt wird. Na ja, jedem das seine, ich finde das Anmelden da nicht so tragisch.

Aber zum Spiel an sich: "Wayward Souls" ist ein schönes kleines Rogue-Like das mich ziemlich gut unterhält. Zur Info für Leute die nicht wissen was Rogue-Likes sind: Man erforscht mit seinem Helden dunkle Verliese und Höhlen und kämpft meist mit einem Action-Kampfsystem gegen Feinde und Schurken. Stirbt man, ist der Charakter für immer tot und man muss von vorne anfangen. Damit sich das Error&Trial nicht zu sehr ähnelt werden meist zufällig generierte Dungeons verwendet. Generell also eher etwas für Leute mit Geduld, die kein Problem haben wenn eine Stunde Arbeit einem Schwert, Pfeil, Zauber zum Opfer fällt.

Das ist auch hier der Fall. Nach kurzem Intro kann man seinen Charakter aus einer Riege von 3 Helden wählen (+3 Freispielbare) und in das Abenteuer starten. Positiv zu erwähnen ist dabei auch ein kleines Skill-System, welches einem durch Kauf für Goldmünzen kleinere passive Bonis gewährt, die auch trotz Charaktertod weiter überdauern.

Nun schlägt man sich als Krieger, Schurke oder Magier (freispielbar ist z.B. der Abenteurer als Klasse) durch die ersten dunklen Verliese, sammelt dabei Münzen und Items auf und sucht Schätze oder Schmieden zum Verbessern von Rüstung oder Waffe. Jeder Charakter hat dabei seine eigenen Motive und Hintergründe für die Erforschung der Gemäuer und diese Kurzstorys werden zwischen den einzelnen Ebenen durch nette Bilder erzählt. Auch sonst ist die Story m.M.n. interessanter als bei anderen App-Vertretern dieser Art wie z.B. "Pixel Dungeon", aber natürlich bleibt es eher Nebensache.

Die Steuerung geht nach kurzer Eingewöhnung gut von der Hand und auch die charmante Pixelgrafik und der schöne Sound konnten mich angenehm überraschen. Von dunklen Höhlen, steinernen Gemäuern bis hin zu bedrohlichen Wäldern wird einem einiges geboten.

Es gibt natülich viele unterschiedliche Ebenen und Gebiete zu erforschen und der Schwierigkeitsgrad ist recht knackig, macht aber immer wieder auf eine Runde Spaß. Vor allem gefällt mir, dass es ein kleines Skillsystem gibt wodurch auch immer die Jagd nach Gold interessant ist (Jeder Charakter hat hier mehrere eigene passive Skills sowie einen Skill mit passivem Bonus, der für alle Charaktere gilt) und die diversen Charas spielen sich angenehm unterschiedlich. Der Krieger mit seinem kräftig ausholenden Hieb, der Schurke der durch Feinde durchrutscht und die Magierin die Energiekugeln verschießt, dazu kommen eigene Items, Verbesserungen und andere Fähigkeiten. Auch sehr schön ist, dass man neben Münzen, Juwelen und Co auch unterschiedliche Hüte finden und den Chars anziehen kann. Einmal gefunden bleiben sie für jeden Char freigeschalten.

Fazit: Schönes kleines Rogue-Like, das man immer wieder für eine Runde hervorholen kann. Sound, Optik und Umfang wissen zu gefallen, die unterschiedlichen Geschichten lockern es angenehm auf und das Skillsystem, unterschiedliche freischaltbare Charaktere und Zufallsdungeons runden es schön ab. Für mich ein tolles Spiel für Zwischendurch!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Zunächst mal sei erwähnt, dass ich in den 30 Minuten, in denen ich das Spiel ausprobiert habe, kein mal zur Anmeldung im Gamecircle aufgefordert wurde, worauf bei den bisherigen Rezensionen ja die Haupkritik abzielt. Einmal wurde ich vor Beginn des Spiels gefragt, das habe ich abgelehnt und das war's dann auch. Ich vermute also, dass die Entwickler mittlerweile auf die harsche Kritik reagiert haben.

Zum Spiel selbst:
Es hat einen Retro-Look, ohne dabei aber Re(tro)miniszenzen an die guten alten Zeiten hervorzuzaubern, zumindest klappt dies bei mir nicht. Schlimmer als die wenig einladende Grafik ist jedoch die Spielatmospähre! Wie hat mich damals das graphisch ähnlich (aber optisch dennoch sehr viel schönere!) Secret of Mana gefesselt, einfach weil es eine wunderbare und spannende Geschichte. So sehr, dass ich das Spiel kürzlich am PC noch mal auf einem Emulator gespielt habe und es mir auch heute noch mehr Spaß machte als die meisten der seelenlosen Grafik-Monster, die man heutzutage vorgesetzt bekommt.
Bei diesem Spiel hier läuft man hingegen einfach nur umher, tötet irgendwelche Gegner und man weiß nicht einmal, warum man das alles tut. So ist zumindest mein Eindruck gewesen.

Mir persönlich hat das Spiel überhaupt keinen Spaß gemacht, daher habe ich es schnell wieder gelöscht. Als Gratis-App des Tages kann man es mal ausprobieren/anspielen, aber ich würde jedem davon abraten, dafür Geld zu bezahlen. Da würde man sich hinterher vermutlich sehr ärgern!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Es taucht alle 10 Sekunden eine Meldung auf, man möge sich doch beim "Gamecircle" von Amazon anmelden. Selbst ein kurzer Test des Spiels wird somit zur Nervensache! Dazu wird auf die Telefondaten zugegriffen.... Gleich wieder deinstalliert.....
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Was ich bisher davon gesehen habe, macht das Spiel einen guten Eindruck. Durch den leichten Pixel-Effekt hat es Retro-Charakter und erinnert es an alte Zeiten.

Allerdings, wie bereits von anderen festgestellt wurde, erzwingt das Spiel eine Anmeldung bei Gamecircle. Wird diese verweigert, pop alle paar Sekunden ein Fenster auf und erfordert erneut die Anmeldung, egal was gerade im Spiel passiert. Wäre es also nicht schon nervig genug (dadurch kommt kein Spielfluss auf), bedeutet es bei Feindkontakt den sehr wahrscheinlichen Tod und damit das Ende des Spiels.
Zudem ist der Anmeldezwang auch noch unumgänglich, selbst durch deaktivierten der Datenverbindung oder Einsatz einer Firewall (blockieren der App-Verbindung).

Nicht nachvollziehbar, völlig inakzeptabel uns damit (leider) ein reinfall.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Das Spiel mag per se ja nett sein, aber selbst wenn man bei GameCircle eingeloggt ist und die Abfrage, ob man denn auch wirklich eingeloggt sei, mit Ja beantwortet, poppt alle paar Sekunden die selbe Abfrage wieder auf, wodurch das Spiel absolut unspielbar wird.

So nicht zu empfehlen, auch wenn es heute kostenlos ist.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Die anderen Rezensenten haben recht, das Spiel ist in dieser Version leider völlig unspielbar. Schade drum, sieht aus, als hätte es Potential, aber wer lässt sich denn gern zu etwas zwingen? Gerade, wenn es eigentlich Spaß machen soll ...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Ich habe WS seit dem letzten Deal auf meinem Handy und seither hat es dort einen festen Platz. Nach der ersten Anmeldung gab's auf meinem Xperia ZL (Android 4.4.4) keinerlei Probleme. Fast süchtig machendes Spielprinzip, gute Performance, schöne Retrografik. Als Deal des Tages eigentlich zu Unrecht verschenkt!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Ich kann mich nur anschließen, alle 5s werde ich zur Anmeldung aufgefordert, auch die Bedienung in den 4s zwischendrin ist eher hakelig als zufriedenstellend.
Better luck next time...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Das Spiel crasht jedesmal sofort nach dem Splash Logo Screen des "kompetenten" Developers.
Komplett unspielbar und nirgends eine Lösung dafür zu finden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Mittlerweile wurde der GameCircle Anmeldezwang-Bug behoben und dahinter kommt ein wunderschönes Spiel hervor.

Trotz Retro-Pixelgrafik ist alles sehr detailliert dargestellt. Tolle Animationen, schöne Grafiken und vieles ist zerstörbar und verteilt sich gleichmäßig auf dem Boden.

An sich wählt man am Anfang einen Helden aus und dann spielt man sich von Dungeon zu Dungeon.
Die sehr linear zufallsgeneriert aufgebaut sind.
Tode sind permanent und man muss von neu beginnen wenn man stirbt.
Etwas eintönig sich von Raum zu Raum zu kämpfen. Erst wenn man alle Gegner im Raum besiegt hat, öffnet sich Tür zum nächsten Raum.
Mit der Zeit bekommt man immer mehr Spielzeug.
Die Steuerung geht sehr gut von der Hand.

Grafik toll aber das Spielprinzip gefällt mir persönlich nicht.
Schnell eintönig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,54 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)