newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip

Kundenrezensionen

44
4,7 von 5 Sternen
Silver Linings (Deluxe Edition)
Format: Audio CDÄndern
Preis:15,93 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Aufgrund seines Erfolges müsste man Milow eigentlich auch als seelenloses Zahnrädchen der Plattenindustrie betrachten, die uns gnadenlos mit Musikausscheidungen bombadiert, als gäbe es trotz eines Überangebots noch immer zu wenig Produkte auf dem Markt. Musik ist aber viel mehr als nur ein Produkt, das es zu verkaufen gilt, und diese Haltung vertritt Milow auch unüberhörbar. Das Schlimmste an zeitgenössischen Plattenbossen und Musikproduzenten ist die Unsitte, wertvolle Arbeiten von Singer/Songwritern zu entwerten, indem man die Rohfassung, für die man meist nicht mehr als eine Akustikgitarre benötigt, in der Endversion mit allerlei Instrumenten überarrangiert, nach dem Motto "Das ist unterhaltsamer, vor allem für ein Live-Publikum".

Drauf gepfiffen! Milows neues Album ist (nicht zu 100%, aber doch überwiegend) Therapie für alle, die die Nase voll haben von ebendieser kommerzorientierten Denk- und Handlungsweise. Auch wenn das Mitspracherecht der Produzenten bei manchen Songs ("We Must Be Crazy", "Against The Tide") nicht gänzlich übergangen werden konnte, so kommen Milows hochmelodische Lieder doch mehrheitlich nach dem goldenen Motto "Weniger ist mehr" in gesunden, sparsam instrumentierten Klanggewändern daher, besonders auf der Live-CD, die für meinen 5. Stern ausschlaggebend ist. Die akustisch präsentierten unveröffentlichten Bonus-Tracks glänzen durch teilweise extrem dramatische Inhalte ("22 Children"), aber das Publikum wird mit dem selbstironischen "I Was A Famous Singer" auch zum Lachen gebracht, und das nicht auf Bierzelt-Niveau, sondern mit einer wiederum klangschönen melodiösen Akustikballade.

Milows Frage "Why is every day so long, so long?" möchte ich umformulieren in "Why is every song so strong, so strong?"
Antwort: Weil Milow nur zu gern all das weglässt, was für einen erstklassigen Song nicht nötig ist. Weniger ist eben mehr. Dennoch gilt: Nicht zur Standardversion dieses Albums, sondern unbedingt zu der Deluxe-Edition greifen, denn da ist mehr drauf!

Grandiose Reinhör-Tipps:
- My Mother's House
- Cowboys Pirates Musketeers
- The Loneliest Girl In The World
- Arms Of A Better Man
- You're Still Alive In My Head
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2014
Ich mag Milow, ich habe ihn live gesehen und hole die letzten Alben immer wieder gerne hervor. Allerings bin ich bei Silver Linings an einem Punkt angekommen, wo sich tatsächlich gähnende Langeweile breit macht. Keine Frage: Er ist ein guter Sänger und Songwriter, der technisch brilliant umsetzt. Aber irgendwie kommt einem das alles irgendwie bekannt vor. Auch - oder vielleicht gerade weil - Milow sich auf diesem Alben aus dem Folk-Brei abzuheben sucht und mit Effekten und verzerrten/gesprochenen Parts Abwechslung zu schaffen sucht. Das reicht aber nicht aus, denn der Kern ist der selbe. Nicht schlecht, aber eben auch nicht mit dem Reiz der früheren Alben
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 16. April 2014
Ich bin ein Fan von ruhigerer Musik z.B. Ed Sheeran und Birdy und fand die Singles von Milow in der Vergangenheit immer sehr gut. Nachdem mir auch die neue Single "We must be crazy" sehr gut gefiel, entschloss ich mich endlich mal dazu mir ein Album von ihm zu kaufen.
Man kann es sich gut anhören, das wars jedoch. Im Kopf bleiben ein paar Lieder, die anderen rauschen so an einem vorbei. Schöne CD zum Entspannen, oder um sie leise im Hintergrund laufen zu lassen, für mehr reicht es leider nicht aus.

Die Songs:

Learning how to disappear 5/5 - Schöner Einstieg ins Album, eines der wenigen Lieder, die im Kopf bleiben.

Echoes in the Dark 4/5 - Das Lied vermittelt eine tolle Atmosphäre, jedoch fehlt der Höhepunkt im Lied. Da hätte man noch viel mehr rausholen können.

We must be crazy 5/5 - bleibt sofort nach erstmaligem Hören hängen, toll!

Mistaken 3/5 - Ist mir noch nicht wirklich im Kopf geblieben, nur mittelmäßig.

Blue Skies 2/5 - Das ist definitiv zu platt, plätschert einfach nur vor sich hin.

Against the tide 5/5 - Tolles Lied und toller Text, eines der Favoriten!

Wind me up 4/5 - Ein etwas düsteres Lied, das mir auch vom Text gut gefällt.

You're still alive in my head 2/5 - Meiner Meinung nach das schlechteste Lied des Albums. Sehr düster und ruhig und leider ohne jeglichen Wiedererkennungswert.

The golden hour 4/5 - Eines der schnelleren Lieder, jedoch fehlt auch hier das gewisse Etwas, das Lied ist einfach zu kurz, auch hier hätte viel mehr rausgeholt werden können!

My Mother's house 5/5 - Auch ein absoluter Favorit. Vom Text ebenfalls eines der stärksten Lieder des Albums, toller Ausklang!

Fazit: Milow hat eine wunderbare Stimme und definitiv viel Talent, jedoch habe ich bei einigen Liedern das Gefühl, dass sie noch ein mal hätten überarbeitet werden müssen. Als Rohfassung ganz gut, aber als fertiges Album fehlen mir hier einfach die Ecken und Kanten. Wirklich schade!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2014
Schade, hatte mit dem letzten Album "north and south" gerade Milow für mich entdeckt. Jetzt ist die Begeisterung schon wieder dahin. Ich bin sehr für ruhige Alben und Songs zu gewinnen. Doch was hier geboten wird, ist über weite Strecken schlicht belanglos und ist schon wieder vergessen, kaum ist der letzte Ton verklungen. Im Falle von "blue skies" ist es sogar höchst ärgerlich, wie er diesen wunderbaren Klassiker kaputt-plätschert. Bitte einfach mal Dinah Washingron oder die Lyle Lovett-Version hören! Manchmal ist es fast lächerlich, wie Produktionsgimmicks noch den letzten guten Ansatz mancher Songs vermurksen. Siehe das Getöse in der Mitte von "echoes in the dark" oder die höchst fragwürdige Instrumentierung von "mistaken". Dagegen waren Godley & Creme Anfang der 90er ja noch cool. "We must be crazy" und "learning how to disapear" sind immerhin hübsche Highlights fürs Format-Radio. Schade, sympatischer Kerl, toller Live-Performer, vielleicht wird's nächstes Mal wieder besser ....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. April 2014
Von Millow war ich anfang gar nicht begeitert!Mir war alles zu lahm!
Seine neue CD Silver Linnings ist einfach toll
Jeder Titei gefâllt mir!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. November 2014
Als MP3 gekauft zur "Vorbereitung" ;-) auf das Live Konzert. Hat sich gelohnt. Erst Recht NACH dem Konzert: Wunderbare Musik, toll gespielt, zum immer wieder hören und sich erinnern mit einem Lächeln auf dem gesicht.
"Ohwurm after Ohrwurm" wie Milow in einem seiner Texte selbst sagt :-)
Besonders hab ich mich über die Live-Stücke (CD2) gefreut, denn die haben mich sehr an "unser" Konzert erinnert. Am Wochenende nach dem Konzert hab ich diese Doppel-CD ohne Pause 4x hintereinander gehört.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. April 2014
Keine Überraschungen dafür aber jede Menge eingängige Songs im typische Stil vom Milow. Die Bonus CD mit den Live Aufnahmen ist nett aber mehr auch nicht...wer Milow live gesehen hat weiß das er sein Handwerk versteht, das kommt auf der Bonus CD nicht ganz rüber!
Insgesamt aber empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. September 2014
Milow in seiner wohl bekannten und doch völlig neuen einfühlsamen und unverfälschten von Ruhe und Kraft strotzenden Klangwelte ist hier zu hören. Ich habe mir unwillkürlich einen immer ruhigeren Hörort gesucht bei jedem weitern mal als ich das Album angehört habe.
Sehr zu empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Mai 2014
Für mich eines seiner besten Alben das einen ganz anderen Milow zeigt - sehr eingängige Melodien und schöne Texte - meine Favoriten : Echoes in the dark - Mistaken und Wind me up - Ein Künstler bei dem man ohne Bedenken jedes Album kaufen kann ohne vorher auch nur einen Song zu kennen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Februar 2015
Wer Milow mag und seine Musik gerne hört, hat hier eine echt tolle CD in der Hand. Milow bleibt wie immer bei seine Linie und wird von Album zu Album besser. Milow sollte man sich unbedingt live anschauen, wir haben schon drei Konzerte mit ihm erlebt und waren jedesmal total begeistert
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
North and South
North and South von Milow (Audio CD - 2011)

Milow (New Version)
Milow (New Version) von Milow (Audio CD - 2010)

Whispers
Whispers von Passenger (Audio CD - 2014)