Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen137
4,4 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. April 2016
Direkt zu Beginn etwas zur Story von Rio 2:

Im Amazonas werden die Spuren der seltenen und raren Papageien gefunden, zu denen selbst auch Blu und seine Familie gehören. Bisher dachte Blu und seine Familie, sie wären die letzten und einzigen ihrer Art, aber nun machen sie sich doch nach anfänglicher Skepsis auf in den Amazonas, um der Sache mal auf den Grund zu gehen. Blu, Jewel (seine Frau) und die drei Kinder werden auch von Nico und Pedro begleitet (aus Rio Teil 1) - aber sie werden aber auch verfolgt. Der böse Nigel, der sein Unglück – er kann nicht mehr fliegen – Blu zu verdanken hat, sinnt natürlich auf Rache und folgt zusammen mit der giftigen Gabi (einem Neonfarbenen Frosch) der Vogelschar.

Rio 2 – Dschungelfieber ist ein buntes Vergnügen, bei dem man nur nicht der Versuchung erliegen darf, ihn mit den Animationsfilmen zu vergleichen, die die Form sprengen und inhaltlich über reines Kinderentertainment hinauswachsen. Das Vogel-Abenteuer ist süß, die Figuren leben von ihren verspielten Designs und die Geschichte wird sehr flott vorangetrieben, aber mehr als das ist eben auch in keinem Moment geboten und es bleibt beim Entertainment für Kinder (dafür ist es ein toller Film)? Immerhin weiß das quietschbunte Vergnügen mit ein paar visuellen Leckerbissen zu gefallen. Der Tanz der Vögel, als Blu und seine Familie die Papagei-Kolonie finden, ist eine Augenweide. Das Farbspiel, die Musik, die Choreographie, da wippt das Bein mit und man möchte bzw. kann toll mitsummen.

Die Synchronisation ist eine durchwachsene Angelegenheit. Während die Hauptfiguren von gestandenen Schauspielern gesprochen werden, gibt es bei den Nebenfiguren mehr schlecht als recht funktionierendes Stunt-Casting. Mr. Reedo und Mateo von Culcha Candela mögen singen können, schauspielerisch ist jedoch noch viel Luft nach oben. Dafür ist Christian Brückner als schurkischer Nigel ganz in seinem Element. Er hat hier den Spaß, den er bei den Komödien von Robert De Niro nie hat. Das merkt man seiner herrlich überbordenden Performance an – nicht zuletzt wegen Brückner ist Nigel der heimliche Star des Films.

Rio 2 – Dschungelfieber ist niemals mehr als reine Dutzendware, aber routiniert erzählt, wenn auch für das etwas ältere Publikum sicherlich nicht so mitreißend wie für die jüngeren Zuschauer. Insofern kann ich den Film uneingeschränkt empfehlen für gesellige Familienabende. Der Film bietet das was das Cover verspricht. Bunten Spaß für groß und klein, mit viel Musik und Tanz - ohne tiefschürfende Texte. Ein gelungener Freitag Abend Film. Die 3D Version enthält leider auch keinen UV Code.
review image review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2014
Also die Kinder waren begeistert haben sich totgelacht, mir geviel er weniger, leider. Man hätte mehr draus machen können. Er ist auf jeden Fall sehenswert und wie schon erwähnt, die Kinder 6 und 10 Jahre haben ihn 3x (hintereinander) geguckt ssssssssssoooooo toll ist er. Die Story ansich ist toll, das hat mir auch schon am 1. Rio gefallen. Der vom Aussterben bedrohte Vogel oder Blauara. Übrigens im Nürnberger Tiergarten zu besichtigen. Mal ein bisschen Werbung machen. :-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Der Film ist nett und schön animiert, kommt aber nur schwer in Fahrt. Erst die letzte halbe Stunde ist dann recht unterhaltsam, davor plätschert es mit einigen Klischees so vor sich hin. Leider kann man diesen Teil nicht mehr mit dem ersten vergleichen, da einfach der "Witz" fehlt. Soviel wie ich beim ersten lachen musste und herrlichst amüsiert war, so selten konnte ich bei diesem Teil schmunzeln. Die einzelnen Geschichten sind eher "zusammengeschustert" und "Blu" wird schon ein wenig sehr trottelig dargestellt. Wohlwollende 3 Sterne, mit etwas Wehmut an den Vorgänger. Wirklich empfehlen kann ich diesen Teil leider nicht.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2014
...aber zuviel Musik drinne. Einige Charakter die im ersten Teil mit dabei waren wurden als Sympathieträger wieder mit aufgenommen damit sind drinne sind (z.B der Hund) aber ohne wirkliche Funktionen, dann kommt der moralische Zeigefinger wegen der Umweltzerstörung (Urwaldabholzung) und dass der uneingeschränkt Böse (Kakadu) in diesem Teil ja eigentlich doch gar nicht so böse ist, sondern durch die Umstände so wurde und ja eigentlich eher zu bemitleiden ist.

Herrlich tollpatschig Blue. Gut: der grantelige Schwiegervater (POPOP) Der Rest ist - ok.

Das ganze riecht mir zu sehr auf ne Vorbereitung zu einem neuen Musical. der erste Teil hat mir besser gefallen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
STORY:
Blu und Jewel haben mittlerweile drei kleine süße Piepmätze. Es hält sich aber hartnäckig die Vermutung, dass es am Amazonas noch weitere blaue Aras gibt und sie somit nicht die letzten ihrer Spezies sind. Da Jewel es für eine sehr gute Idee hält, den Kleinen mal die wahre Natur zu zeigen, bricht die Familie in die Wildnis auf. Eine besondere Herausforderung für Blu: Die Wilde Natur, Nigel (der ihm wieder auf den Fersen ist und auf Rache sinnt) und jede Menge Überraschungen und jede Menge Gefahr.....

MEINUNG:
Die Geschichte ist nicht mehr so überraschend wie bei Teil 1, es geht auch mehr um die Handlung selbst, als um Gags. Somit wird wohl auf der einen oder anderen Couch nur noch geschmunzelt und keine Träne beim Lachen vergossen. Das erklärt aber sicherlich auch die vielen Rezensionen voller Enttäuschung. Ich selbst habe mich aber sehr gut unterhalten gefühlt. Der Streifen hält jede Menge Farbe, fantastische Bilder und Musik bereit - kurzum: Ein Feel-Good-Movie mit kleiner wichtiger Message:
Rettet den Regenwald!

TON & BILD:
Sehr scharfes und gutes Bild, sehr gut Tiefe bei 3D, hin und wieder auch einige Popouts
Tonspur gibt es in deutsch und französisch DTS 5.1, eine englische wie so oft dann im perfektem DTS-HD Master 7.1

EXTRAS:
Auch einiges vorhanden! Entfallene Szenen, Musikvideo, Rückblick auf Teil 1, Featurette über die Musik und und und....

FAZIT:
Wenn auch Teil 1 besser ist, lohnt sich der zweite trotzdem. Wer Blu ins Herz geschlossen hat, wird sich auf diese Fortsetzung freuen. 3D ist kein absolutes Muss, macht aber bei diesem Farbenspektakel Spaß. Wer Animationsfilme liebt, wird Rio 2 sicher nicht schlecht finden. Kaufempfehlung? Si Si Si!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 7. September 2014
Eines vorweg: der Film hat mir gut gefallen, ABER - beim Ansehen habe ich mich schon gefragt, warum die GANZ große Begeisterung wie beim ersten Teil wohl ausbleibt. Wahrscheinlich hat es damit zu tun: die meisten bekannten Charaktere wurden im ersten Teil eingeführt, die Grund-Plot ist bekannt und die schrill/farbenfroh- und überwältigende Animation ist auch nichts Neues mehr.
Ich muss gestehen - eigentlich habe ich auch nicht mehr erwartet. Ein beim ersten Mal funktionierendes Konzept wird einer kommerziellen Zweitverwertung zugeführt. Punkt.

Wobei die Worte hier gar nicht ZU sehr negativ rüberkommen sollen: der Film bietet 1,5 h gute Unterhaltung und es lohnt sich. Auch neue Charaktere bieten einiges an Überraschungen. Besonders gefallen haben mir hier der Ameisenbär und die Capoeira-Schildkröten...

Gesehen haben wir die BluRay (2D) im Rahmen des Lovefilm-Abos.

An der Blu-Ray gibt es, was die Sound- und Bildqualität betrifft, nichts auszusetzen.
Sprachen:
7.1 DTS-HD Master Audio - Englisch
5.1 DTS - Deutsch, Französisch

Extras u.a.:
- kurze Zusammenfassung des ersten Teiles von Rio
- entfallene Szenen
- Die brasilianische Musik im Film
- Nigel und seine Freunde
- Musikvideo "What is Love"
- Bildergalerie
- Kinotrailer

Fazit
Ein optischer und akustischer Filmspass für junge und junggebliebene Menschen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2015
Also nachdem wir den ersten Teil mit großer Freude sehr oft gesehen haben, freuten wir uns auf den 2.ten Teil, leider vergebens. Das ein 2.ter Teil oft hinter dem 1.ten zurückbleibt ist nicht Neues aber so etwas Schlimmes ohne Witz, Handlung und ausgefallenen Charakteren habe ich lange nicht gesehen. Nicht einmal unsere 3 jährige Tochter kann sich für das knallbunte Treiben der Tiere mit deutlich zuviel Liedern (meist ein Zeichen von Ideenarmut der Autoren oder von Disney Filmen) erwärmen. Bloss nicht kaufen, wenn man den 1.ten Teil kennt (auch nicht, wenn man den 1.ten NICHT kennt!). Enttäuschung ist garantiert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2015
Ich habe Rio geliebt! Der Film war wunderschön, lustig, berührend und liebenswert. Ich habe meiner 8jährigen Tochter daher auch den zweiten Teil gekauft. Ich bin sehr enttäuscht von diesem bunten, flachen, langweiligen Spektakel mit furchtbaren Liedern (die nichts von dem brasilianischen Flair aus Teil 1 transportieren!). Die Charaktere sind nervig (wenn der Frosch singt, ist mein persönlicher Tiefpunkt erreicht). Der liebe Blu ist der letzte Trottel?! Das macht mich richtig sauer. Meine Tochter guckt ihn ganz gerne, daher 1 Stern. Mehr hat er nicht verdient. :-(
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Bewertung allein der technischen 3D-Qualität mit LG-Bluray-Player und
LG-Bildschirm (1920:1080=1,78) mit PolfilterTechnik, Diagonale=140 cm

+ Stärken:
+ Stereoskopisch programmiert
+ Gute Staffelung in riesiger Raumtiefe

– Schwächen:
– Seitenverhältnis 2,4 nicht bildschirmfüllend, Schlitzbild
– Dümmlich programmierte TiefenUnschärfe verhunzt Raumeindruck – das ist kein 3D !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2014
Weil ich Fan des ersten Films war, habe ich mich schon auf den 2. Teil gefreut. Und das zurecht...
Ehrlich gesagt hätte ich nicht erwartet das es einen 2. Teil gibt.
Als ich aber mal auf Youtube unterwegs war, habe ich in der Werbung den Trailer gesehen.
Und dann war klar: Ich geh rein!
Gut, jetzt aber zum Film. Der Film hat einen...na ja...ziemlich gleichen Aufbau wie bei dem ersten Film. Aber die Handlung hingegen ist anders!
Weil ich jetzt nicht die ganze Handlung aufschreiben will, was unter anderem auch in der Beschreibung steht und jeder der eine Rezension schreibt es sich eigentlich auch sparen kann, komme ich gleich zur Zusammenfassung.
Der Film ist sehr schön und detailreich animiert und die Charaktere sind eigentlich genauso wie in dem ersten Film, was ich persönlich eigentlich gar nicht so schlecht finde.
Ein paar neue kommen dazu, aber das ist auch nicht schlecht. Z.b. der Schwiegervater von Blue, also Jewels Vater, die ganze Art von Blauaras, etc.
Jetzt kommt aber mein einziger Kritikpunkt, weil sich wirklich viele darum gestritten haben.
Z.b auf Youtube bei dem Trailer des Films.
Fast alle finden das der Entwickler mehr oder weniger das Konzept des ersten Films TOTAL zerstört hat!
Im ersten Film sagen sie: Die letzten 2 ihrer Art! Und in diesem Film finden sie die ganze Herde wieder und das sind wirklich, wirklich viele!
Das ist zwar eine gute und überraschende Handlung, hat das Konzept aber ziemlich zerstört auch wenns nicht das Hauptthema war und hat deshalb viele Fans verloren. (Ist wirklich so!)
Ich selbst finde, das es durchaus okay ist das sie andere ihrer Art finden, nur müsste das nicht eine ganze HERDE sein mit über 100 Tieren, sondern vielleicht nur ein paar. Aber schon zu spät!
Im Fazit also ein schöner, gelungener Film. Ich drücke die Daumen für eine 3. Fortsetzung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
7,90 €