Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. September 2014
Ich habe mir das Felix Katzenfutter gekauft, ohne mich zuvor darüber zu informieren... Dies war leider ein großer Fehler. Denn als ich es meinen Katzen vorgesetzt habe, haben es 2 gar nicht gefressen und die anderen Beiden haben es zwar gegessen, jedoch Durchfall dadurch bekommen..
Das Felix Futter ist schlecht, da es einen sehr geringen Fleischanteil hat. Ein gutes Futter hat mindestens 50% Fleischanteil. Zusätzlich enthält es auch noch Zucker, was bei Katzen Diabetes auslösen kann!
Alles in allem bin ich von diesem Futter sehr enttäuscht. Zumal es für diese Qualität nicht einmal günstig ist!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juli 2015
Sogar das hinterletzte Futter!
4% Fleischanteil (unter Anderem!!!) Haha, ich lach mich tot! Es ist eigentlich nur geschredderter Abfall! Wer so etwas seiner Katze verabreicht ist für mich schon ein Tierquälerei!
Wenn ihr Eure Katze liebt, kauft ihr was Gescheites
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. März 2014
ich war wahnsinnig enttäuscht, dass anscheinend,doch die qualität dementsprechend minder ist, meine katzen haben es nicht wirklich gemocht, noch dazu bei den säckchen mit hühnchen, die sollten mit gelee sein, wie alle anderen, doch beim öffnen und ausleeren, ist mir nur eine flüssigkeit entgegengeronnen, mit ein paar kleinen bröckchen von "hühnchen" und auch meine katzen haben diese säckchen verweigert. ist dann natürlich kein schnäppchen mehr, sondern eigentlich sehr teuer, wenn ich von 44 beutelchen,11 beutelchen entsorgen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2015
Man darf sich bei Katzennahrung nicht davon beeindrucken lassen, dass das Bild hübsch ist oder nur danach gehen, ob die Katze es gerne frisst.
Man sollte schon auf die Inhaltsstoffe achten und sich etwas damit beschäftigen, was gut ist für den Stubentiger und was nicht.

Wenn man das macht, fällt einem schnell auf, dass Felix nicht sehr hochwertig und gesund ist.
Das geschmacksgebende Fleisch ist mit der üblichen "Mindestens 4%"-Menge angegeben, was bedeutet, dass der ganze große Rest aus irgendwas anderem besteht.
Das Futter enthält neben dem Fleisch und den tierischen Nebenerzeugnissen Fisch und Fischnebenerzeugnisse, wobei sich mir nicht erschließt, wozu das nutzen sollte, außer um Füllmenge zu schaffen, und Zucker. Und den Zucker kann man gar nicht schönreden, der gehört einfach nicht in Katzenfutter.

Man merkt also, von der Zusammensetzung her bin ich keineswegs von Felix "So gut wie es aussieht" überzeugt, denn so gut ist es wirklich nicht.

Aber man muss auch in Betracht ziehen, dass das beste Futter nichts nutzt, wenn das Tier es verweigert.
Und meine Katzen lieben dieses Futter, daher füttere ich es seit einiger Zeit immer mal wieder.
In Maßen, nicht in Massen und das ist denke ich auch der Schlüssel.

Dieser Jumbopack hält dann bei nur gelegentlicher Fütterung auch wirklich ewig. Wenn man den Karton an der Seite öffnet (so stellt er sich am platzsparendsten), sind die Beutel allerdings nicht gemischt, das wäre nur bei Öffnung von vorne der Fall. Aber da meine beiden alle Sorten sehr gerne essen, ist das kein Problem.

Würde man menschliche Nahrung genauer betrachten, würden ähnliche Urteile dabei heraus kommen, wie bei einer Betrachtung von Katzenfutter.
Nur interessiert uns das in der Regel nicht und wir essen trotzdem mal mehr, mal weniger ungesund, denn die Dosis macht das Gift.

Ich trage die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen meiner Tiere und das beinhaltet meiner Meinung nach auch Futter, das schmeckt. Daher würde ich zwar niemals ausschließlich Futter geben, dessen Zusammensetzung ich als ungeeignet empfinde, aber ab und zu ist das in Ordnung. Und wenn dann diese Sorte im Napf landet, merkt man richtig, wie die beiden sich darüber freuen und den Napf bis zum letzten Krümel leer machen.

Daher insgesamt ein Futter, das von der Zusammensetzung deutliche Schwächen hat, das aber geschmacklich sehr gerne angenommen wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Januar 2015
+ guter Preis
+ verschiedene Sorten

- meine Katze hat darauf Durchfall bekommen
- fehlende Deklaration der Inhaltsstoffe und der Fleischanteile

Im Vergleich zu anderen Katzenfutter, gibt es wesentlich bessere, die besser deklariert sind und die eine bessere Qualität haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. März 2015
Man kann nur hoffen, dass sich die Felix-Käufer irgendwann genauer informieren was sie ihren Katzen für einen Müll zum fressen geben..
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2015
Ich habe den "Fehler" gemacht und 1 x zum Testen dieses Futter bestellt. Hm, das Ergebnis ist, dass meine Kater kein anderes Futter mehr akzeptieren. Leider ist auch Zucker mit angegeben, was ich abgelehnt habe. Ich werde weiterhin versuchen ein anderes Futter zu finden (ohne Zucker), aber was tut man nicht alles für seine Vierbeiner.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 31. Juli 2015
Habe unserem Kater dieses Futter gekauft, weil ich dachte, es ist ok und günstig und vor allem frisst er es. Was ich nicht beachtet hatte, waren die Inhaltsstoffe in diesem "Abfallprodukt". 4% Fleisch oder Fleischnebenerzeugnisse! Das ist echt der Gipfel! Habe mich nun schlau gemacht, was diese Angaben alle so bedeuten. Felix kann man nicht als "Futter" bezeichnen, sondern eher als "krankmachenden Abfall". Alle, die hier ein positives Feedback abgeben, haben sich nicht darüber informiert, sondern einfach nur ihren Geldbeutel betrachtet. Klar, es ist billig und jeder sagt sich dann, das reicht meiner Katze und sie mag es! Der Inhalt dieser Tüten ist Müll, Chemie, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Geschmacksverstärker usw. Wer seine Katze krank machen, will, der soll diesen Schrott weiterkaufen und kann sich dann irgendwann auf hohe Tierarztrechnungen freuen, wenn das Tierchen dann Darmprobleme, Magentumore usw. bekommt.
Ich kaufe nun nur noch Animonda (das ist keine Werbung, sondern einfach nur das Resultat von meinen Recherchen). Hier ist 100% Fleisch drin, zwar teurer, aber das sollte einem jede Katze wert sein. Selbst isst man ja auch keine Fleischnebenerzeugnisse und wenn man es sich leisten kann, eine Katze zu haben, sollte man ihr auch anständiges Futter geben. Das war mein Wort zum Freitag.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. November 2014
Unsere Katzen haben dieses Futter relativ gerne gegessen. Leider haben sie irgendwann Verdauungsstörungen bekommen, worauf der Tierarzt Kalziumoxaltkristalle im Urin gefunden hat. Nach Recherche ergeben zumindest die Tests der Stiftung Warentest, dass Felix-Futter die Chancen dafür deutlich erhöht. Was man hier an gutem Futter spart, gibt man später dann für den Tierarzt vielfach wieder aus =/
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. April 2015
Ich kaufe Felix Katzenfutter für meine 4 Katzen (2 weiblich..2 männlich) schon über 4 Jahre.
Obwohl es von Fachleuten keine gute Kritik bekommt..(.zu wenig gutes Fleich..dafür aber viele minderwertige Nebenprodukte) fressen meine Katzen nur dieses Futter. Bisher haben sie aber keine gesundheitlichen Störungen, die ich evtl. auf das Futter schieben könnte.
Alle hochwertigen Futterarten, die ich bisher kaufte, haben meine Katzen nicht gefressen, sondern habe ich dann an wildlebende und bettelnde Katzen, die mich immer wieder aufsuchen, verfüttert. Wenigstens diese armen Tiere haben dann das "gute und teure Futter " gefressen.
Also werde ich weiterhin Felix Katzenfutter kaufen, da meine Katzen mich dazu zwingen. :-) Ich hoffe, sie bleiben trotz "angeblich" schlechten Futters noch lange gesund.
Ich persönlich finde das Felix Katzenfutter wohlriechend und gut zu verfüttern, kleine Portionen in einzelnen Tüten, gut zu verabreichen und abwechslungsreich.
Mich machen die unterschiedlichen Beurteilungen zwar auch sehr nachdenklich....ich würde ja gerne für meine Samtpfoten mit Freigang hochwertigeres Futter verfüttern .....aber sie fressen es ja nicht...ab und zu mal mit langen Gesichtern ... um mein Gewissen zu beruhigen mogel ich zwischendurch mal anderes Futter in den Fütterungsplan.. klappt aber nur selten. Wird nach ein paar Bissen immer wieder ignoriert. Habe das schon oft ausprobiert, hat nichts gebracht.
Also geben meine Katzen 5 Sterne ....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden