wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen11
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 25. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
...wenn man im Garten ein paar dickere Äste zu beseitigen hat! Die Skil Gartensäge ist handlich und robust und dank der zwei mitgelieferten Sägeblätter sofort einsatzbereit. Einer langen Einweisung oder umfangreichen Studiums der Betriebsanleitung bedarf es nicht.
Die angegebene maximale Aststärke von 8 cm ist zwar nicht übertrieben, allerdings müht sich das Schätzchen in dieser Größenordnung doch hörbar. Aber die Aufgabe wird gemeistert und so kann demnächst auch der handelsübliche Weihnachtsbaum schnell auf das gewünschte Maß zurechtgestutzt werden. Nach spätestens dem zweiten armstarken Ast wird das Gerät merklich warm und dann ist eine Ruhepause angezeigt. Sonst schlägt irgendwann der Überhitzungsschutz zu und dann geht für die nächste halbe Stunde gar nichts mehr!
Rein technisch ein solides Kraftpaket für alle, die nicht gleich ganze Wälder roden wollen, aber merklich entspannter und mit weniger Aufwand als mit einer Handsäge arbeiten wollen.
Jedoch gibt es wegen einiger Kleinigkeiten einen Stern Abzug:
1.: Geliefert wird die Säge im Pappkarton mit Aufhängevorrichtung für die Keller- oder Werkzeugkammerwand. Ein simpler Transportkoffer aus Kunsstoff wäre mir persönlich lieber gewesen.
2.: Das baumelnde Kabelende. Das kenne ich zwar bereits von Heckenschere und Laubbläser, aber trotzdem frage ich mich auch hier wieder, ob es nicht eine bessere Lösung, z.B. per Kaltgeräteanschluss gibt.
3.: Idealer und in dieser Preisklasse nicht unmöglich wäre eine akkubetriebene Säge. Damit wäre man in dichtem Geäst noch etwas beweglicher.
Wenn man sich im Vorfeld darüber im Klaren ist, was man wirklich benötigt und wozu das Gerät in der Lage ist (oder eben auch nicht!), ist das hier ein insgesamt ordentliches Tool aus dem Hause Skil.
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
LIEFERUMFANG
________________

- Skil Gartensäge Lynx
- zwei Holzsägeblätter (15 cm)
- Wandhalterung aus Kunststoff

OPTIK und HAPTIK
________________

Die Säge macht einen hochwertigen Eindruck. Sie liegt aufgrund ihres gummierten Griffes sehr gut in der Hand, fühlt sich trotz des geringen Gewichts von 1,5 Kilo sehr hochwertig an und ist ordentlich verarbeitet. Man kann sie hervorragend in einer Hand halten und führen.

Die Sägeblätter werden mit Clic-System eingesetzt und ausgewechselt. Das ist eine Sache von Sekunden und für jeden Laien problemlos zu bewerkstelligen: Man zieht den Hebel in die angezeigte Richtung, setzt das Sägeblatt ein und lässt los. Durch das Arretieren sitzt das Sägeblatt wirklich fest. Zusätzliches Werkzeug benötigt man hier nicht.

Will man das Blatt lösen, bewegt man den Hebel in die entsprechend andere Richtung.

Auch an eine sinnvolle Aufbewahrungsmöglichkeit wurde gedacht: Es liegt eine Halterung aus Kunststoff bei, die im Werkzeugraum oder Schuppen angebracht werden kann, um die Gärtensäge dort sicher bis zum nächsten Einsatz griffbereit unterzubringen.

Der Motor hat 350 Watt und soll laut Hersteller Äste mit einem Durchmesser bis zu 80 mm mühelos schneiden. Um die Säge in Betrieb zu nehmen, ist eine Verlängerungsschnur nötig. Damit das Kabel nicht im Weg hängt, gibt es die Möglichkeit, es in die Zugentlastung des Gerätes zu klemmen (erkennbar auf meinen Fotos im Bilderbereich). Mir persönlich wäre ein leistungsstarker Akku lieber gewesen als der Netzanschluss. Das hätte den Einsatz der kleinen Maschine deutlich flexibler gemacht.

IM EINSATZ
________________

Ich habe selbst mit der Säge gearbeitet, um aus eigener Erfahrung das Handling beschreiben zu können. Bei dem Drehen dieses Videos stehe ich allerdings hinter der Kamera.

Leider muss man immer an eine Verlängerungsschnur oder eine Kabeltrommel denken, wenn man die Säge einsetzen will. Wir haben einen kleinen, unebenen Hügel in einiger Entfernung vom Haus, was die Stromversorgung doch etwas schwieriger gestaltet. Das Grundstück ist groß, die Bäume verstreut. Das Hantieren mit der Skil Lynx ist so doch etwas umständlich.

Dafür arbeitet es sich gut, wenn man dünnere Äste stutzen will. Das geringe Gewicht ist vorteilhaft, denn so kann man es mit einer Hand führen und mit der anderen das Holz festhalten. Äste mit einem Durchmesser bis ca. 4 cm bewältigt die Skil zuverlässig und in der Tat mühelos.

Mit wachsendem Durchmesser wächst allerdings auch die Kraftanstrengung, die aufgewendet werden muss. Bei einem Durchmesser von 5 cm war bereits mehrfaches Ansetzen nötig. Das Gerät wurde warm und vibrierte deutlich stärker. Bei noch dickeren Stämmen erwies sich der Einsatz der kleinen Skil als zu mühselig und anstrengend. Sicher ist es eine passable Alternative zur Handsäge, aber größere Vorhaben braucht man doch eine größere Maschine. (Einen so dicken Ast wie auf dem offiziellen Produktbild zu sehen, bekommt man zumindest nicht "mühelos" zersägt...)

PLUSPUNKTE
________________

+ handlich und kompakt
+ ermüdungsfreies Arbeiten, auch über Kopf
+ geringe Vibration bis zu einer Stärke von ca. 4 cm Durchmesser; danach nehmen die Vibrationen und damit auch die Anstrengung deutlich zu
+ sicher im Betrieb

MINUSPUNKTE
________________

- kein Akkubetrieb
- bei Ästen mit einem Durchmesser von 5 cm kommt die Skil an ihre Leistungsgrenze

FAZIT
________________

Die Gartensäge Lynx von Skil ist ein gutes, handliches Gerät für den kleinen Einsatz. Alles ab einem Durchmesser von 5 cm wird allerdings schon deutlich anstrengend und bringt die Mini-Maschine an ihre Grenze.
review image review image review image review image
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zum Testen der Gartensäge war ja gerade die richtige Jahreszeit. Im Garten mussten ein paar Äste an den immer größer werdenden Bäumen dran glauben. Da kam die Säge gerade recht.

Sie liegt gut in der Hand und macht einen soliden und robusten Eindruck. Im Gegensatz zu anderen Sägen dieser Art ist diese relativ leicht. Ein Nachmittag im Garten mit diversen gesägten Ästen lässt das Handgelenk schmerzen. Bei Ästen mit einem Durchmesser von max. 50 mm finde ich, arbeitet die Säge schnell und hervorragend. Werden die Äste dicker muss man die Säge natürlich länger in einer Hand halten. Da kann schon mal anstrengend werden und man muss eventuell auch mal doppelt ansetzen.

Ihre Arbeit verrichtet die Säge ordentlich. Das kurze Anschlusskabel empfinde ich nicht als lästig. Eine Verlängerungsschnur hat jeder und wenn man diese dann ordentlich in die dafür vorgesehene Kabelzugentlastung klemmt, klappt es hervorragend. Das kurze Anschlusskabel stört dann natürlich auch nicht bzw. ist eher von Vorteil beim Lagern der Säge, was mit dem beiliegenden Wandhalter eine gute Lösung darstellt. Dieser Wandhalter, der auch zum Zubehör anderer Skill Produkte gehört ist aneinander reihbar. Das sieht die Werkstatt auch immer aufgeräumt aus.

Im Lieferumfang sind zwei Sägeblätter enthalten. Allerdings ist immer noch das Erste im Einsatz. Preis Leistungsverhältnis finde ich gut. Die Säge stellt für mich eine gute Alternative für schnelle aber nicht zu umfangreichen Ausästungen dar. Eine Kettensäge wird sie nicht ersetzen, aber das soll sie auch garnicht.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Verarbeitungsqualität der Skil Gartensäge 'LYNX' macht einen guten und stabilen Eindruck. Die zwei im Lieferumfang enthaltenen (gleich großen) Sägeblätter sind mit einer “Klick“-Arretierung einfach einzuführen und wieder zu entfernen, wobei auch andere handelsübliche 15-cm-Holzsägeblätter verwendet werden können. Die Bearbeitung von Ästen bis zu einer (empfohlenen) Dicke von 8 cm gelingt problemlos. Die Vibration und Motorenlautstärke halten sich in Grenzen.

Die LYNX ist ergonomisch konzipiert, so dass man die Säge fest im Griff hat, wobei die Hände ausreichend geschützt sind. Am Griff muss zunächst der seitliche Knopf gedrückt werden, um die Starttaste zu aktivieren. Man kann die Säge auch mit einer Hand bedienen, wobei sich aber auf Dauer die ca. 1,5 kg Gewicht bemerkbar machen.

Eine gute Idee ist die für die Wandmontage im Lieferumfang (ausgenommen Schrauben) enthaltene Aufhängevorrichtung in Form einer Kunststoffleiste, an der die Säge eingehakt werden kann.

Wenn auch für eine mit Netzspannung betriebene Säge in der Regel ein Verlängerungskabel erforderlich ist, so hätte das Kabel an der LYNX etwas länger ausfallen können, da aufgrund der Kürze eine Kabelzug an der Steckverbindung die Regel ist, was – je nach Arbeitsumgebung – zu störenden Unterbrechungen führen kann, wenn der Netzstecker sich ungewollt löst (ein längeres Kabel, wo die Steckverbindung entspannt auf dem Boden liegt, ist weniger störanfällig). Die Säge besitzt keine Akku-Kapazität.

FAZIT: Solides Gartenwerkzeug für die Bearbeitung von max. 8-cm-Ästen.

(Anmerkung: Know-how müsste bei der Firma hinreichend vorhanden sein, welche 1924 die weltweit erste Handkreissäge entwickelt hat).
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe zwar eine Benzin-Kettensäge, aber für viele Entastungsarbeiten und vor allem auf einer Leiter ist diese absolut ungeeignet.
Von daher war ich froh, die Skill Gartensäge testen zu können - und bin begeistert.

Die Säge kommt in einem einfachen Pappkarton mit überschaubarem Zubehör:
- Gartensäge LYNX
- 2 Sägeblätter
- Aufhängevorrichtung

Da das fest angebrachte Stromkabel nur ca. 0,6 m lang ist, benötigt man zum Betrieb zwingend eine Verlängerungsleitung, die für den Außeneinsatz zugelassen ist.

Die Säge liegt sehr gut in der Hand und ist auch für längere Eisätze nicht zu schwer. Äste und sonstiges Sägegut ligene vorn an einem Metall-Anschlag an.
Die Sägeleistung ist einfach nur gut, Äste mit 80 mm Durchmesser und mehr werden in Sekunden durchtrennt, ohne dass man die Kontrolle verliert.
Sehr gut ist die Option. entweder einhändig oder auch beidhändig arbeiten zu können, wobei man aus Sicherheitsgründen natürlich die beidhändige Variante nutzen sollte.

Der Wechsel der Sägeblätter erfolgt werkzeuglos, so dass man draußen nicht mit einem Spezialschlüssel o.ä. hantieren muss, nur um ein neues Sägeblatt montieren zu können.

Der Motor, obwohl er "nur" mit 350 Watt Leistung angegeben ist, erzeugt dabei auf jeden Fall genug Power.
Die relativ geringe Stromaufnahme macht das Gerät auch interessant für Nutzer auf Campingplätzen oder in Kleingärten, weil dort häufig die Stromleitung nur entweder mit 6 A abgesichert ist oder der Strom gar über einen Generator erzeugt werden muss.

Fazit: Wertvolle Hilfe für Gartenbesitzer, die im Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut abschneidet.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Da es vor einigen Tagen meine Gartensäge eines sehr bekannten Herstellers zerlegt hatte, war unbedingt Ersatz gefragt und da ich eigentlich keine Äste damit zu sägen habe, die stärker als 8 cm sind (für alles andere habe ich ja meine Kettensäge) wollte ich der Skil eine Chance geben. Auf Akkubetrieb lege ich keinen Wert, da dadurch die Geräte unnötig schwer werden und über das kurze Anschlusskabel braucht man eigentlich nicht zu meckern, da man ja sowieso eine Verlängerung braucht. Die Sägeblattbefestigung ohne Werkzeug funktioniert wunderbar und nimmt auch verschiedene Sägeblätter anderer Hersteller sicher auf. Durch das relativ geringe Gewicht ist eine gute Handhabung auch mit einer Hand für kurze Zeit möglich. Der beigelegte Haken zur Aufbewahrung im Werkzeugkeller an der Wand sieht zwar billig aus, erfüllt aber hervorragend seinen Zweck und ist auch stabil genug ausgelegt. Die Softgripbeschichtung tut ein übriges, damit sie mit und ohne Handschuhe gut und sicher in der Hand liegt.
Bin sehr zufrieden und habe es jetzt nach ca. 3 Wochen im Gartenherbsteinsatz und dutzenden auch bis zu 5 cm dicken Eiben-Ästen nicht bereut
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Skil Gartensäge 'LYNX' 0788 AA 350W ist ein mittlerweile seltener Vertreter noch mit festem Stromanschluss. Das schränkt den Aktionsradius im Rahmen der Kabellänge und erreichbare Stromanschlüsse ein. Ein für mich nicht relevantes Thema, da alle Sträucher und Bäume auf meinem kleineren Grundstück mittels Verlängerungskabel gut erreichbar sind. Mit 350W an Verbrauch bewegt sich die Säge im Rahmen und man sollte dabei nicht abnorm viel Leistung erwarten. Gegenüber mit Akku betriebener Säge habe ich dabei den Vorteil, keine Akkupflege betreiben zu müssen. Hier muss jeder selbst dem Einsatzzweck entsprechend entscheiden.

Die Gartensäge ist klein, handlich und liegt mit dem gummierten Handgriff ausgewogen in der Hand. Insgesamt macht die Gartensäge einen sehr robusten Eindruck. Der Sicherheitsschalter ist schwerer erreichbar, damit kein versehentliches Auslösen möglich ist. Hier wurde offensichtlich auf gute Sicherheit geachtet - sehr löblich. Der Anschalter wiederum ist gut erreichbar. Die Hand ist mit einem Rundumgriff gut geschützt. Trotz dieses Ausbaus, sind unzugänglichere Äste noch einigermaßen gut mit der Säge erreichbar. Der Schnellverschluss zum Sägeblatt verdient seinen Namen zurecht und ein Sägeblatt ist auf die Schnelle gewechselt, was auch sehr gut mit Arbeitshandschuhen realisiert werden kann.

Etwas drollig empfinde ich das kleine kaum 20cm lange Stromkabel an der Säge selbst. Es ist zwar keine Schwierigkeit, dieses mittels Verlängerungskabel auf eine notwendige Arbeitslänge zu bringen. Dennoch ist durch die notwendige kaum 20cm entfernte Stromverbindung ein „herunterbaumelnder“ Störfaktor gegeben. Dem Stecker fehlt eine Arretierungsmöglichkeit. Wenn die Fassung ebenfalls keinen aufweist, sehe ich auf Dauer die Wahrscheinlichkeit von herausgezogenen Stromverbindungen beim Betrieb.

Der Betrieb an sich läuft problemlos. Im Vergleich zu einer Stichsäge (Vergleich hinkt etwas), arbeitet die Skil schneller, im Vergleich zu einer guten Handsäge jedoch etwas langsamer, dafür müheloser. Es handelt sich daher um ein echt „gemütliches“ Ast absägen mit einer maximalen Dicke von bis zu 8 cm.

Was ist gut (+), was nicht (-) und was ist fraglich (?)

(+) Geringes Gewicht
(+) Liegt fest und ausgewogen in der Hand
(+) Einfache Bedienung
(+) Robuste Qualität

(?) Sparkabel
(?) „gemütliches Sägen“
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 24. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mit der Heckenschere lässt sich im Garten zum Herbstputz zwar viel bewerkstelligen, bei dickeren Ästen sind hier jedoch - genau wie mit der Gartenschere - Grenzen gesetzt. Nicht immer erlaubt der Bewuchs den ungehinderten Zugang mit der manuellen Baumsäge, so dass ich mich nach einem elektrischen Helfer umgesehen und schließlich bei der Skil LYNX 0788 AA zugeschlagen habe. Meine Erwartungen waren, offen gestanden bei dem Preis deutlich unter 100,- € nicht allzu groß gesteckt, doch für mich als Hobby- bzw. durch das Mietshaus mit Grünfläche Zwangs-Gärtner sollte das für's Erste mal ausreichen.

Die Säge kommt "nackig" im Karton, ohne Koffer oder ähnliche Schutz- und Aufbewahrungsutensilien. Lediglich ein Kunststoffteil zum Andübeln namens "Easy Storage" liegt der Packung bei, damit man bei Lust und Laune dem Gerät ein passendes und aufgeräumtes Zuhause in der Garage oder dem Keller schaffen kann. Ich werde sie da wohl eher zukünftig im Regal liegen lassen. Dafür hat Skil mitgedacht und spendiert dem Teil 2 Sägeblätter, so dass es eigentlich auch sogleich losgehen kann, zumal das Einlegen der Werkzeugblätter kinderleicht vonstatten geht.

Das Anschlusskabel an der Säge selbst ist sehr, sehr kurz geraten, dafür erlaubt eine Zugentlastung ( ein Loch und ein Haken im unteren Teil des Handgeriffs) das sichere Befestigen des Stromkabels. Eine deutlich längeres Anschlussleitung hätte vielleicht den Vorteil gehabt, dass man nicht immer die beiden Stecker mit herumschleppen müsste, doch da ich - wie sich jetzt bei den Gartenarbeiten herausgestellt hat - sowieso die meiste Zeit auf der Leiter und/oder über Kopf gearbeitet habe, ist dass wahrscheinlich doch eher Makulatur als sinnvolle Alternative.

Zur Handhabung kann ich eigentlich nur Positives sagen. Die Maschine liegt sehr gut und vor allem rutschsicher in der Hand, auch die Bedienung mit Arbeits- oder Gartenhandschuhen ist ist genauso möglich wie eine Einhandbedienung, allerdings merkt man nach einiger Zeit doch das Gewicht der Maschine in den Armen. Und hier zeigt sich auch gleichzeitig wieder der Nachteil derartiger Geräte: die Reichweite. Eine Armeslänge ist das maximale der Gefühle - und dann aber auch nicht lange, denn nur "gestandene Mannsbilder" mit täglicher Übung im Maßkrugstemmen oder im Fitnessstudio vermögen wohl über die notwendige Kondition oder Schmerzunempfindlichkeit verkürzt sich die Reichweite ganz schnell auf eine verfügen, um mit solchen Geräten länger einhändig arbeiten zu können. Für den Schreibtischtäter oder Durchschnittsmuskelberg reduziert sich der Radius sehr schnell auf eine beidhändige Führungsreichweite.

In diesem Umkreis ist die Skil aber für mein Empfinden unschlagbar. Rein in die Kirschlorbeerhecke und das tote Unterholz rausschneiden, die Laubbäume ausdünnen oder die lästige Eibe mal auf ein anständiges Maß zusammenstutzen... die LYNX lässt sich auch im verästeten Umfeld prima handhaben und zielgenau einsetzen. Leise ist sie dabei nicht gerade und gerade bei der Arbeit über Kopf empfiehlt sich dann für den Empfindlichen auf Dauer vielleicht doch einmal die Investition in einen anständigen Gehörschutz. Aber das sehe ich nicht als Problem an sich an.

Summa summarum bin ich mit der Skil voll zufrieden. Für einen attraktiven Preis erhält man hier ein Arbeitsgerät, das den meisten Heimgärtnern ohne eigene Parkanlage oder Großgarten ausreichen dürfte. Meine Zwecke jedenfalls hat sie erfüllt und bekommt daher auch die volle Punktzahl.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer kennt das nicht, es ist mal wieder Zeit für den Gehölzschnitt im Garten bevor die Grünabfälle abgeholt werden, und man hat mal wieder keine vernünftige Säge zur Hand! Hier ist guter Rat teuer, welche Säge ist die richtige?
Ich weiß zwar auch nicht welche Säge jetzt die ultimativ richtige ist, aber ich weiß, dass die hier vorliegende Elektrogartensäge "Lynx" von Skil schon mal sehr, sehr gut ist, und das ist ja auch schon mal was wert!
Im Lieferumfang befinden sich außer der Säge noch zwei Sägeblätter, damit man wenigstens ein zusätzliches Ersatzblatt hat.
Die Säge selber ist handlich, aber auch nicht so ganz leicht, wie man vielleicht vermuten könnte. Aber dafür hat die Säge auch einen kraftvollen und starken Motor und der hat eben sein Gewicht.
Die Säge schafft bis zu 8 cm dicke Äste schreibt der Hersteller, gut, ich hatte jetzt kein Zentimetermaß dabei, aber das kommt auf jeden Fall hin. Die meisten Äste lassen sich gut abschneiden mit dem Teil, einziger Nachteil, dass man für alles im über Kopf Bereich unbedingt eine Leiter oder einen Klapptritt braucht, da das Sägeschwert sehr kurz ist. Man kann also keine Äste in Baumkronen damit beschneiden, da die Säge natürlich keinen Teleskopstil hat. Aber für bodennahe Arbeiten ist sie dafür umso besser geeignet.
Aus meiner Sicht eine gute Anschaffung, denn eine Elektrosäge gehört in jeden guten Haushalt, genauso wie eine Bohrmaschine und ein Akkuschrauber. Von daher ist die Skil "Lynx" mit Sicherheit eine gute Anschaffung für alle, die noch keine Gartensäge besitzen. Es gibt viele Sägenhersteller, aber Skil hat nicht umsonst einen so guten Ruf in Handwerkerkreisen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
....und mit 1550 gr. auch nicht gerade die schwerste Gartensäge auf dem Markt.
Im Lieferumfang befindet sich das Gerät, 2 Sägeblätter und eine Wandhalterung aus stabilem Hartplastik.
Der Gesamteindruck dieser Gartensäge ist sehr hochwertig. Die beiden Halteflächen sind aus rutschfesten Plastik das sich gummiert anfühlt, die Griffigkeit ist sehr gut, abrutschen wird wohl nicht passieren.
Der Rest des Gehäuses ist aus stabilem Hartplastik mit einer Menge Lufteinlässe um die nötige Luftkühlung zu gewährleisten.
Das Sägeblatt wird in einem Klickverschluss festgemacht, das gibt ein sehr sicheres Gefühl.
Das Stromkabel ist recht kurz, etwas mehr als 50cm.
Die Sägeleistung ist sehr gut, selbst etwas dickere Äste als angegeben schafft die Maschine und das Sägeblatt mühelos.
Das Motorengeräusch hält sich im Rahmen, nicht zu laut.

Das Preis/Leistungsverhältnis empfinde ich als sehr gut. Nur zu empfehlen.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.