Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16 Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen84
3,8 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:4,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. August 2013
So eigentlich sollte das Buch benannt werden, denn es ist eine Hymne an das Leben, an die Freundschaft, an das Selbständig werden, an die kleinen Dinge die wirklich zählen... Wer hier einen leichten Roman erwartet, mit den üblichen Klischees ist fehlgeleitet. In den negativen Rezensionen hat es die Leser genervt dass es so viel hin-und her gab des Hauptdarstellers. Ich würde sagen diese Personen solcher Rezensionen sind entweder schon lange mit sich und der Welt im Reinen -was dann ja bewundernswert ist- oder sie haben noch nicht die tiefgründige Weisheit, die das Buch wie der Geruch eines guten frischgeröstetem Kaffe durchzieht, entdeckt!

Mir gefiel Eva mit ihrem Hang zum Workoholismus und der Tendenz jedem Freund das Leben mit einem selbstgemachten Muffin zu versüssen! Ich konnte mir die Atmosphäre im Kaffee mit den "Originalen" (so nennt sie die Stammgäste die zu richtigen Freunden geworden sind) in allen Farben, Düften und schon fast im Geschmack nachempfinden. Und bei einer Passage - ich geb es zu- musste ich weinen weil sie mich einfach berührte.

Ich denke dieses Buch besitzt sehr viel Tiefe und auch wenn der Schluss ein bisschen vorhersehbar ist, fand ich war der Weg bis dahinn es nicht. Und das ist es, was meiner Meinung nach zählt...Ich lese wirklich viel, doch viele Bücher vergess ich genauso schnell wie ich sie auch verschlungen habe. Doch dieses Eine, dieses Eine war mir die Mühe Wert eine Rezension zu schreiben, die nicht nur 4 Zeilen hat. Dieses eine Buch, hat mich zum Nachdenken, schmunzeln und weinen gebracht.

Ich finde dass Elisa Lorello und Sarah Girrell ein sehr schönes Buch über eine Frau geschrieben haben, die sich selbst findet.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2013
An sich schreibe ich keine Rezension auf Grund der Leseprobe - doch diesmal muss ich es.

Das erste Buch von E.Lorello hatte mir wider Erwarten sehr gut gefallen, gut und flüssig geschrieben, eine locker leichte Freizeitlektüre. So war ich sehr gespannt auf ihren neuen Titel, der schon im Titel etwas sperrig wirkte.

Tatsächlich aber ist es enttäuschend - die Geschichte wäre an sich hervorragend und ist im englischen Original sicher flott geschrieben. Nur ist die Übersetzung wirklich nur das, eine Roh-Übersetzung, keine Übertragung, die den flotten Schreib- und Sprachstil von E.Lorello entspricht. Vermutlich ist die Übersetzerin schon derart lange in den USA oder keine muttersprachlich Deutsche, dass die Wortstellung aus lockeren Sätzen im us-englichen Original in Deutsch zu einem gestelzt geschwollenen Monstrum an Unverständlichkeit wird.

Sehr schade, sollte die Übersetzung nochmal redigiert werden, wäre es vermutlich ein Bestseller, so aber ist der Titel von der Übersetzerin gemordet worden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Manchmal muss man viele Frösche küssen, bevor ein Prinz kommt. Und manchmal ist es noch besser, allein zu bleiben, um das Leben genießen zu können.
Mir hat die Geschichte gut gefallen. Das Wichtigste, was es im Leben geben kann, ist Freundschaft war für mich der Grundtenor. Und das sehe ich genauso.
Nett zu lesen und auch zum Nachdenken, genau das Richtige, wenn man die Gedanken auf eine Reise schicken möchte....
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2016
Eine Frau die ihren Weg findet und es gut so ist... Das Ende unerwartet, aber sehr gut.
Eine aus dem Leben gegriffene Geschichte, sehr interessant.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
der in der heutigen Zeit spielt und munter zu lesen ist. Die Autorin beschreibt sehr anschaulich das Alltagsleben einer Coffeeshop-Besitzerin in einer Studentenstadt in USA. Etwas unglücklich war in der Übersetzung die Namensgebung. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich begriffen habe dass "Jan" in diesem Fall ein Frauen Name ist. In dem Roman wird soviel gebacken und von Keksen und Kuchen geredet, dass ich direkt Lust bekommen habe auch wieder mal den Mixer rauszuholen.... Das 1. Werk von Lorello "Vorgetäuscht" hat mit noch besser gefallen, deshalb gibt's nur 4 Punkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Ich habe das Buch mittlerweile nahezu halb gelesen - es war ein elektronischer Einkauf, um mein neues Kindl-Paperwhite zu testen, daher wird die ernste Lesephase erst kommende Woche im Urlaub kommen.
Bisher liest sich das Buch allerdings sehr locker von der Hand und man kann sich bestens in die Charaktere hineinversetzen. Als Leseratte von Psycho-Thrillern brauche ich ab und an mal "seichte" Kost ... diese ist hier definitiv geboten - würde es jederzeit wieder kaufen und weiterempfehlen, wenn man mal etwas zum abschalten braucht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Hallo Leute,
ich habe dieses Buch zufällig ausgewählt. (Wollte nur prime ausprobieren) Aber mir hat es super gefallen ! ! Es gibt total süße Einblicke in ein Singelleben.
Ich glaube jeder der allein ist (aus welchen Gründen auch immer) muss lernen das man sich selbst liebt und das tut was man für richtig hält. Dieses Buch zeigt das man auch Fehler machen kann und das auch die einen weiterbringen.
Sehr schön zu lesen und gut für die Seele :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Unterhaltsam
Es war gut zu lesen und hat auch etwas Spass gemacht. Eben unterhaltsam. Mehr wollte ich dieses mal nicht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2015
Eva Single 33, führt erfolgreich ein Cafe. Sie beginnt einen Blog zu schreiben, der Deshalb liebe ich meine Singleleben heißt, dort rechnet sie mit Männern, Partnerbörsen und dem Speeddating ab.

Ein toller Mix aus Humor und Gefühl. Das Buch macht fröhlich und berührt zu gleichen Teilen. Mit einem leichten lockeren Schreibstil, tollen Charakteren.
Ich hatte wenig erwartet aber viel bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Das Buch hat für mich keinen echten Handlungsstrang. Es handelt von einer Bloggerin, die über ihr Singleleben resümiert, und ist selbst nichts mehr als ein - belehrender - Blog. Was die Heldin erlebt oder auch nicht erlebt, ist gähnend langweilig, alle Figuren bleiben blass und schemenhaft. Und das von einer Autorin, die kreatives Schreiben lehrt! Schade, interessantes Thema, hin und wieder äußert Frau Lorello auch gute Ansichten, aber ingesamt ist das Thema nicht wirklich in einen Roman verpackt. Es liest sich mehr wie ein Lehrbuch, ein Ratgeber wie es schon so viele im Netz gibt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen