Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
222
4,6 von 5 Sternen
Größe: 12 Stück|Ändern
Preis:34,50 €+ 3,80 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2014
Ich habe keinen wirklichen Bart. Trotzdem sieht man eben die feinen Stoppeln, was immer sehr unangenehm ist. Deshalb habe ich mich lange Zeit mit Einmalrasierern von Discountern rasiert. Doch da ich eine sehr sensible Haut habe tat mir das nicht gut. Deshalb entschied ich mich die Markenhersteller auszuprobieren. Unter anderem Wilkinson und Gilette.

Wilkinson ist hierbei mein klarer Favourite geworden. Die Qualität passt. Die Rasur ist sehr sanft und es bleibt nur ein geringes brennen nach der Rasur zurück. Auch Feine Härchen entfernt der Hydro 5 spätestens nachdem man das zweite mal drüber ist.
Es fühlt sich auch nicht so an als würden die Haare ausgerissen sondern mehr als würden sie abgeschnitten, was deutlich angenehmer ist.

Auch wenn der Preis deutlich höher ist als Einmalrasierer hat es sich doch gelohnt.

+ angenehme Rasur
+ nur geringes Brennen nach der Rasur
+ gute Qualität
+ hält mehrere Rasuren aus (wird nur langsam stumpf)
- relativ teuer
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2011
Habe in den letzten Jahren dank Lockangeboten für Nassrasierer bestimmt um die 10 verschiedene Artikel ausprobiert....unter anderem Fusion und Quatro..
Und muss sagen so sanft zur Haut (angenehm ist das Rasieren kein zwicken oder ziepen beim Rasieren) und so perfekt von der Rasur her war bisher noch keiner.....bin total begeistert und überzeugt von dem Produkt und kann jedem nur empfehlen das Produkt mal auszuprobieren ;-) (P.S. habe ziemlich dichten Haarwuchs)
Die 5 Klingen sorgen für Präzesion und Komfort, die Innovation mit Feuchtigkeitspflegender Substanz im Rasierer schützt und pflegt die Haut.
Die Klingen halten auch einige Rasuren aus...bei mir über 10 auch wenn ich nicht jeden Tag rasiere und öfer mal mit 3 Tagesbart rasiere....was bei einigen Konkurrenzmodellen nicht der Fall war....die waren nach 5 mal Anwenden schon unbrauchbar
Die Klingen sind im Vergleich zu Konkurrenzprodukten auch vom Preis her angemessen
Alles in allem 5 Sterne
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Bisher hatte ich ausschließlich die Konkurrenzprodukte von Gillette verwendet und wollte nun mit dem Hydro 5 auch Wilkinson einmal ausprobieren.
Insgesamt konnte ich keinen wirklich großen Unterschied zwischen dem Hydro 5 und dem Fusion Proglide Power feststellen - weder bei der Rasur an sich, noch beim Ergebnis der Rasur.
Ich neige dazu nach der Rasur schnell kleine Pickelchen oder Ausschlag (Rasurbrand) zu bekommen, hier sind sich die beiden Rasierer sehr ähnlich - die Irritationen sind sehr gering, die Pickelchen nach der Rasur halten sich in Grenzen.
Während der Rasur fühlt sich der Hydro 5 etwas "sanfter" an als der Proglide Power, die Irritationen sind aber dennoch bei beiden in gleichermaßen geringem Ausmaß doch vorhanden.
Gefühlt bleiben für mich die Klingen des Proglide Power etwas länger scharf - ich kann mich damit also ca. 1 Woche länger rasieren als mit einer Hydro 5 Klinge.
Da die Klingen des Hydro 5 insgesamt etwas günstiger sind halten sich für mich die beiden Rasierer absolut die Waage - ich konnte bei keinem der beiden Rasierer schließlich einen extrem herausstechenden Vorteil feststellen.
Damit sind beide Rasierer, und somit auch der Hydro 5 durchaus ordentliche Rasierer der (für Supermarktverhältnisse/Ottonormalverbraucher) oberen Klasse.
Welchen Rasierer man präferiert sollte man selbst austesten - die Griffe mit der ersten Klinge sind ja meist erschwinglich - ich persönlich werde beide Rasierer weiternutzen und bin mit beiden gleich zufrieden.
Alles in Allem von mir eine klare Empfehlung auch diesen Rasierer einmal auszuprobieren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Die Klingenpreise sind in Ordnung im 8er Pack(unter 2€/Stück) und nicht viel teurer als meine vorherigen vom Discounter(1,25€/Stück) dafür um Längen besser, die Klingen gleiten besser und schneiden besser als diese. Was mich aber insbesondere überzeugt hat ist der Abklappmechanismus. Gerade bei den anderen 5er Klingen hat mich dieser obere Gleitstreifen immer gestört, da man sich nicht vernünftig um die Nase rasieren kann, hier klappt man das ganze weg und kann sich gezielt dort Rasieren. Super.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Ich rasiere mir jeden Tag den Kopf damit. Die Rasur ist recht sanft und auch für durchaus empfindlichere und etwas unreinere Haut geeignet da die Klinge kleinere bis mittlere Pickel ohne Schneiden "überquert". Geschnitten habe ich mich erst 1 mal, jedoch weil ich eine "Kurve" zu eng mit dem Rasierer gefahren bin sodass er seitwärts rutschte.

Wie oben erwähnt zweckentfremde ich die Klinge eigentlich für die tägliche Kopfrasur (Kein Gesicht) und da ich eigentlich volles Haar hätte, werden sie auch entsprechend stark belastet. Dennoch kann ich mich mit einer Klinge 5 bis 7 Tage rasieren ohne nennenswerte Einbußen. Einzig der Gleitstreifen nervt da er sich ab dem 3. Tag zunehmend ablöst und als Glibber am Kopf kleben bleibt. Aber auch ohne lässt sich die Klinge ohne merklichen Verlust an Rasurqualität weiterbenutzen.

Wer sich nur ganz normal das Gesicht rasiert, dürfte bei normalen, durchschnittlichem Bartwuchs geschätzt 6 bis 9 Tage bei täglicher Rasur Freude dabei haben. Danach sollte die Klinge ohnehin gewechselt werden.

Das Rasurergebnis ist gut, die Haut kann spiegelglatt rasiert werden. Eventuelle Rötungen verschwinden nach kurzer Zeit. Ich habe es zum Test auch den neuesten Gillette-Rasierer versucht um zu sehen ob der Mehrpreis wirklich gerechtfertigt ist. Und das ist er definitiv nicht da Gillette doppelt so teuer ist und nach 3 Tagen war Schluss mit einer Klinge. Diese Klingen sind im Preis-Leistungs-Verhältnis erheblich besser, wenn nicht sogar unschlagbar!

Die Klingen sind zudem auch leicht zu reinigen da die Zwischenräume ausreichend groß sind und beim Ausspülen alles entweichen kann. Um das Risiko von Hautreizungen weiter zu reduzieren sollte man die Klinge nach jeder Rasur desinfizieren um Keime abzutöten.

Wer nicht das Doppelte für einen Produktnamen zahlen will, sollte hier zuschlagen! Auch der Rasierer selbst (Griffstück) tut schon seit über 1,5 Jahren seinen Dienst!
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Ich war schon lange auf der Suche nach haltbaren Klingen die ein gutes Rasur Ergebnis liefern und zudem nicht exorbitant teuer sind. Günstige Rasierer/Klingen aus dem Discounter konnten Qualitativ keinesfalls überzeugen und die Klingen der Referenz (Gillette Fusion) sind einfach unverschämt teuer.

Der Hydro5 bietet in meinen Augen dasselbe wie der Gillette Fusion und das zur Hälfte der kosten, mehr noch, das Feuchtigkeitsdepot des Hydro5 ist sehr viel besser als der dünne Streifen auf dem Fusion und da man es einfach nach hinten klappen kann behindert es auch nicht die Rasur an den Problemzonen wie Oberlippe, Koteletten oder Kinn.

Ich kann nur jedem Empfehlen dem Hydro5 eine Chance zu geben.Vor allen den Preis geplagten Fusion Besitzern ist ein Wechsel empfohlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2014
Als Befürworter der Nassrasur rasiere ich mich eigentlich seit der Markteinführung mit den Wilkinson Sword Hydro 5 Klingen. Zuvor habe ich mich fast immer mit den Gillette "Mach 3" Rasierklingen rasiert.

Nachdem diese in immer mehr Läden quasi durch die maßlos überteuerten Gillette Fusion Klingen verdrängt worden sind und man fast immer nach Mach 3 Klingen suchen musste, weil diese häufig ausverkauft waren, bin ich nicht zuletzt auch aufgrund des bessern Preis-Leistungsverhältnis auf die Wilkinson Sword Hydro 5 Klingen umgestiegen.

Als ich neulich aufgrund einer Sonderaktion im Drogeriemarkt (Fusion Rasierer kaufen, repräsentativen Rasiererhalter gratis dazu erhalten) habe ich mich mit den teureren Fusion Klingen (4 Stück 14,99€) rasiert.

Was mir dort leider gleich negativ auffiel, ist der viel zu große Verschleiß bei den Fusion Klingen. Nach 3-maliger Rasur musste ich diese "Premiumklinge" auswechseln, weil ich mich sonst bei der Rasur aufgrund fehlender Klingenschärfe verletzt hätte.

In Anbetracht dessen, dass diese Fusion Klingen gegenüber den Wilkinson Sword Hydro Klingen wesentlich teurer sind, werde ich auch zukünftig wieder dauerhaft bei den Wilkinson Sword Hydro 5 Klingen bleiben.

Nicht nur, dass ich mich mit einer Wilkinson Sword Hydro 5 Klinge im Schnitt 7 Tage rasiere - die Wilkinson Sword Angebote sind einfach preislich wesentlich überzeugender.

Erst am 27.12.2014 habe ich mir bei Real zwei Packungen (4 Wikinson Sword Hydro Klingen + Rasierer mit 1 Klinge) zum Preis von einer Auktionspackung (8,99 Euro gekauft) = 10 Klingen für 8,99€. Das war wirklich ein überzeugender Preis nur 90 Cent je Klinge.

Wenn ich dieses Angebot mit den Fusion Klingen im örtlichen Drogeriemarkt vergleiche (4 Fusion Klingen 14,99€ = 3,75€ je Klinge) entspricht dies umgerechnet bei 10 Klingen 37,50€.

Auf die Hydro Haltbarkeit umgerechnet (Fusion 3 Tage Rasur mit einer Klinge statt 7 Tage mit einer Hydro 5 Klinge (9 Euro statt 87,50€), und dann werde zumindest ich nie wieder die überteuerten Fusion Klingen kaufen - Werbeversprechen hin oder her.

Der Erfolg des Gilette Fusions scheint also wirklich eine Frage des Werbe-Budgets zu sein, denn wenn man die Rasurleistung mit dem Preis vergleicht, dann wird "Mann" als sparsamer Mensch auch zukünftig zur Wilkinson Sword Hydro 5 Klinge greifen.

Wem eine gute Rasur zum guten Preis wichtiger und wenn man sich nicht durch extrem teure Werbung blenden lässt, die man als Verbraucher natürlich über den Artikelpreis mitbezahlen muss, dann sollte man meiner Meinung nach lieber zur Wilkinson Sowrd Hydro 5 Klinge greifen.

Nein - ich wurde für diese Rezension nicht von Wilkinson bezahlt, dies ist meine individuelle Erfahrung, die mir mein Bart mit diesen Klingen im Vergleich mitteilte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Die Klingen haben mich doch sehr überrascht.
Die Klingen sind seht scharf und machen doch wirklich eine sehr gute glatte Rasur und die Klingen bleiben lange scharf und das Gelpad ist echt super.
Das Gelpad darf man sogar nach hinten klappen und schon hat man nur noch die Klingen ohne Pad.
Die Funktion finde ich sehr gut, da bei anderen Produkten das Gelpad sehr schnell verbraucht war und die Klingen dadurch nicht mehr so gut waren.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2014
Bisher ist es mir gelungen, mich standhaft dem Prestige und den finanziellen Vorteilen von Rasierhobel und Rasiermesser zu erwehren und dem System-Rasierer treu zu bleiben. Ich bin offen für Modelle aller Preisklassen, Hersteller und Funktionsweisen. Nach einem unbefriedigenden, unwürdigen Einstand in meiner Jugend mit Einwegrasierern und Einsteigermodellen von Wilkinson und Gillette bin ich anschließend, mehr schlecht als recht, zunächst auf Trockenrasur umgestiegen; diese Rasurart konnte mich aber auch nicht überzeugen.

Daher wandte ich mich, nachdem mich die BW-Mannschaftsheim-Pusher mit ihren Willkommens-Pakten köderten, wieder der Nassrasur zu. Der Gillette Mach 3 Turbo im besagten Paket war der erste Rasierer der mich überzeugen konnte. Da ich mit der Reichweite, dem Rasierergebnis und den Klingenkosten wirklich zufrieden war, ignorierte ich alle nachfolgenden Klingenzahl-Evolutionen und Strompuls-Revolutionen.

Der jüngsten Zugabe im Willkommens-Paket, dem Wilkinson Hydro 5, konnte ich mich dann aber nicht mehr verweigern. Das bessere, sanftere Rasurergebnis lässt sich einfach nicht leugnen.
Mein Hals lässt sich nun auch schon in Wuchsrichtung sauber rasieren, kritische Stellen, z. B. zwischen Oberlippe und Nase und um die Ohren/Schläfen herum, lassen sich dank des wegklappbaren Pflege-/Lubrikationsspender viel besser erreichen. Das Pflege-/Lubrikations-Reservoire des Hydro 5 gefällt mir auch besser als das Streifensystem des Mach 3 Turbos.

Da die Klingen gegenüber dem 3-Klingen Modell Mach 3 Turbo sogar noch etwas weiter auseinander gerückt sind, lassen sie sich wesentlich besser reinigen; einer der Gründe für die Langlebigkeit der Klingen.
Die Klingen sind in meinem Fall wesentlich langlebiger als die nicht überlagerten Made in Germany Klingen meines alten Mach 3 Rasiers, weshalb sich der etwas höhere Preis relativiert.

Ich bin gespannt wie viele Jahre vergehen, bis es der Rasierindustrie gelingt neue Bedürfnisse für mich zu konstruieren bzw. bei mir zu wecken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
bin wegen des Preises von jahrelang Gillette jetzt auf Wilkinson umgestiegen - ist qualitativ vergleichbar und preislich die Hälfte. Ich habe es nicht bereut....
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)