Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,4 von 5 Sternen
891
2,4 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 4|Version: Standard|Ändern
Preis:6,26 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Dezember 2013
Ich schreibe jetzt auch zum 2ten mal, da meine erste Rezension von Amazon gelöscht wurde. Ich finde es eine Frechheit wie unzufriedene Kunden die für ein Vollpreisspiel gezahlt haben, einfach Mundtot gemacht werden. Die Vermutung liegt nahe, um wohl das eigene Weihnachtsgeschäft anzukurbeln, da FIFA schon immer eines der meist verkauften Konsolenspiele war. Es könnte ja durch die Unzufriedenheit und schlechten Rezensionen seitens der Kunden zu einer Verminderung des Spiel-Einkaufs führen.

Zum Spiel selbst, ist soviel negatives bereits von vielen geschrieben worden. 70 Euro in dem man quasi nur Online Spielen kann, und Offlinespiele nahezu alles entfernt wurde was Spaß macht, ist völlig unakzeptabel. Der nächste Witz ist auch noch, dass die FIFA 14 PS 3 Version, nicht beschnitten ist. Nur die Kunden die Next-Gen-Konsolen haben werden beschnitten. Das Argument das die Next-Gen-Version dafür bessere Grafik hätte, finde ich auch daneben, weil;

1. Das kann man ja wohl erwarten, dass die PS 4 Version besser aussieht als die mittlerweile 7 Jahre alte PS 3 Konsolen-Version und selbst in diesem Punkt,gibt es unzählige grafische Verbesserungen die man machen könnte. Verglichen mit einem anderen Sportspiel wie zb. NBA 2K 14 sieht FIFA deutlich weniger detailliert aus. Bekannte Topspieler sind gut detailliert, weniger bekannte Spieler erinnern dafür wieder eher an einer PS 3 Version. 2. Was nützt einem die bessere Grafik, wenn dass was den Leuten den Spielspaß und die Herausforderung bringt, alles entfernt wird.
1818 Kommentare| 435 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
@Interessierte Käufer:
Bitte lest die Rezesionen Ordentlich durch, wenn Ihr FIFA wie ich gerne Offline (also nicht über das Internet) mit realen Freunden spielen wollt, dann kauft euch das FIFA 14 NICHT.
Es beinhaltet keinen Offline Turniermodus, keine Offline Saison also nichts was man Lokal spielen kann mit mehreren Leuten, außer ein Freundschaftsspiel.
Auf Rückfrage bei EA selbst bekommt man links auf's Forum, dort sind alle am mekkern (Offizieller Link zu meiner Anfrage bei EA):
[...]

Auf die Rückfrage welche Spiele man denn Lokal mit REALEN Freunden spielen kann, habe ich folgenden Link erhalten:
[...]

Hier sollte ich doch meine Fragen erfassen.

Dieser Kundenumgang ist eine Frechheit genauso wie das "verschweigen" der Features. In allen anderen Versionen (außer Nex-Gen Consolen) sind die Modis enthalten.
Und auf der PS4 und XBox One wurden diese Features EXTRA entfernt...
Es ist absolut lachhaft was EA hier abzieht.
Ich für meinen Teil spiele auch Online, aber finde es dennoch eine Frechheit, da man von dem entfernen des Offline Parts nirgendwo etwas liest...
Und Offiziell bekommt man auch keine Aussage dazu, daher solch eine Rezesion.
Ohne Online Verbindung kann man kaum etwas mit FIFA 14 anfangen, soviel zum Online Zwang auf den Nex-Gen Konsolen... Wenn ich das Spiel einfach soweit kastriere das ich Offline fast nichts mehr machen kann und dann noch behaupte ich brauche nicht Online sein um zu spielen, dann ist es für mich arglistige Täuschung.
Und genau das ist es was EA hier betreibt in meinen Augen. Ohne Verbindung ins Internet hat man nur Freundschaftsspiele die man spielen kann. Eine Frechheit....
55 Kommentare| 230 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
Da habe ich mir doch glatt blind mein Fifa 14 für die PS3 abgegeben, um mir Fifa 14 für die PS4 zu kaufen und es hat mich glatt vom hocker gehauen, als ich gemerkt habe, dass ich nicht mehr zu zweit an einer Playstation im Internet zocken kann. Sagt mal EA, gehts noch??? Das ist für mich der reinste Betrug und ich ERWARTE ein Update, ansonsten wird dies mein letztes Fifa gewesen sein!!!!!!!! Ihr könnt doch nicht ernsthaft erwarten, dass man nur noch an 2 PS4's online zu zweit im Team zocken kann, es gibt noch Menschen, die sich gerne mal treffen... In eurem kleinen Universum ja anscheinend nicht, denn sonst hättet ihr alles beim alten belassen... Wie man überhaupt darauf kommt altbewährte und beliebte Funktionen wegzulassen bleibt mir sowieso ein Rätsel, aber ist halt mal wieder typisch für euren ach so tollen EA-Verein. Ich hoffe es gibt hier wenigstens ein paar Leute, die nicht so blauäugig sind und sich vorher informieren und sich das spiel dann NICHT kaufen!
66 Kommentare| 237 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Nach mittlerweile mehreren Online und Offline-Spielen, mit Bayern München, Dortmund, FUT, Pro Club, möchte ich nun mal meine Erfahrungen schildern und die Veränderungen aufzählen.

+ Die Grafik und die Fangesänge sind besser geworden (Ignite Engine und PS4)
+ Der Onlinemodus läuft flüssiger. Server scheinen gut zu sein, bei Fifa 13 musste ich Monate warten bis ich mich sofort anmelden konnte.
+ Die Spieler scheinen beweglicher und das Dribbeln fällt einem leichter als in den Vorgängern, Skill-Moves sind zudem einfacher einzubringen
+ FUT ist frustriert, macht aber Spaß.

Leider war es das schon mit den positiven Punkten. Die Aufreger überwiegen und ich bin mangels Alternativen gezwungen das Spiel zu spielen, weil ich Fußball einfach liebe und nicht die Weihnachtszeit mit meiner buckligen Verwandtschaft verbringen möchte.

- Kein Turniermodus
- Kein 2on2,3on3 Online
- Kein 2on2 Coop, ihr könnt nicht mit einem Freund offline zu zweit gegen andere online spielen. Jeder braucht sein eigenes Spiel und seine eigene Konsole! Frechheit, Ea tut so als hätte man keine Reallife-Freunde mit denen man offline mal eine Runde spielen möchte, sondern alles nur Onlinekollegen.
- Kein Alle-Spieler Kontrolle bei Spontanspielen "Pro Club" Online
- Kein 11vs11 in Spontanspielen bei Pro Club, nur noch 5 gegen 5 ( Ganz unten findet ihr eine Erklärung seitens EA)
- Die Kommentatoren wurden 1:1 übernommen. Dumme Sprüche vorprogrammiert (Der Ball ging in Richtung Kareem Abdul Jabbar, denn der war 2,20 groß.)
- Das Passsystem hat einige Aussetzer und wenn man hoch führt, greift das Momentum ein, damit der Gegner auch eine Chance hat und die Pässe kommen garnicht mehr an. (Spieler können Bälle nicht mehr annehmen).
- Die Laufwege sind meist nicht optimal, die Spieler stehen oft im Abseits herum oder brechen den Lauf in den freien Raum plötzlich ab. Man muss nur noch über außen spielen und bei Bällen die in die Mitte gespielt werden, wird man vom Verteidiger weggecheckt wie beim Football.
- Zweikämpfe sind in diesem Teil überbrutal, also man kann ruhig umhauen, ziehen, zerren, es passiert dem Gegner nichts, keine Gelde garnichts. Ich komme mir vor wie bei American Football.
- L1 + Dreieck, überall wird nur noch l1+ Dreieck gespielt und die langen Bälle kommen vorne auch perfekt an.
- Einwürfe dauern immernoch extrem lange bis der Spieler den Ball eingesammelt hat. Eine neue Animation in denen der Stürmer 100 Meter läuft um den Ball hinten ins aus zu schießen, damit der eigene Spieler im Mittelfeld einwerfen kann, anstatt dass jeder andere den Ball ins Aus befördert, muss es natürlich der vorderste Stürmer machen, damit es 10 Sekunden länger dauert.
- In der Player Impact Engine sind noch zu viele Fehler enthalten. Spieler rennen sich in der Abwehr über den Haufen und der Gegner hat freie Bahn.
- Tactical Defending immernoch ein Graus, ich möchte das alte Verteidigen zurück.
- Dribbelfifa, man dribbelt so oft wie noch nie, um an den Verteidigern vorbeizukommen, muss man Schüsse antäuschen und dribbeln, liegt alles an der Community und EA die das Spiel verhunzt haben, im echten Leben dribbelt man bestimmt nicht so oft wie in Fifa und das tut auch nicht jeder Spieler.
- Zeitspiel und Ballbesitz, lange Ballstafetten und Tiki-Taka ist vorprogrammiert, früher konnte man das mit leichtigkeit unterbinden jetzt ist man schonmal gezwungen eine Zeit zuzuschauen.
- Im Großen und Ganzen bin ich extrem enttäuscht, mangels Alternativen werde ich die Finger trotzdem von dem Spiel nicht lassen. Es gibt nicht genug PS4 Spiele die mich ansprechen und auch kein Fußballgame.
- Keine Mannschaften mehr in Spontanspielen sondern nur Spontanclub 1 Vs Spontanclub 2
- MOMENTUM! Die Macht des Momentum ist immernoch stark mit Fifa. (Beispiel ich führe 4-0, der Gegner kommt nicht einmal über die Mittellinie, ab der 70. blocken meine Spieler keine Distanzschüsse mehr, jeder Schuss ein Treffer, damit der Gegner auch noch eine Chance hat und das Spiel spannend und ausgeglichen wird, meine Spieler überrennen sich gegenseitig, der Torwart reagiert nicht mehr, auch wenn der Ball mittig kommt und aus 30 Metern, pariert er den Ball nicht. Pässe kommen nicht mehr an und landen nur noch beim Gegenspieler. Und so kommt dann der totgeglaubte Gegner noch einmal heran oder gewinnt sogar die Partie.

Jedes Jahr dasselbe Disaster, man kauft es weil es kein anderes Fußballspiel oder keine Konkurrenz auf dem Markt ist.
EA richtet sich nach der Community und da die Community zum größten Teil auf kleinen Fummelkiddies besteht, sehe ich einfach nur noch schwarz.
Erfolg hat man nur noch über außen oder wenn man die ganze Zeit nur dribbelt, durch die Mitte geht garnichts mehr, keine schnellen Pässe, keine Kombinationen.
Offline spielt man gegen Greuther Fürth und die dribbeln auf Weltklasse die ganze Zeit als wären es 11 Messis, man bekommt den Ball nicht, erst wenn sie in den 16er spielen
und das soll Spaß machen oder das soll realistisch sein? Weit gefehlt!

INTERESSANT!!!

Ich habe mich mal bei den Entwickeln erkundigt was die sich dabei gedacht haben.
Auf Basis des Community Feedbacks wurden einige Veränderungen vorgenommen, so EA.
11 gegen 11 war zuviel Kuddelmuddel und deswegen gibts nur noch 5vs5, in Spontalspielen,
das Spiel soll sich realistisch anfühlen, die haben Pros im echten Leben aus Topligen beobachtet und die
sollen weniger overpowered sein. Es gibt also vers. Varianten wie man seinen Pro bearbeitet und eine
Balance zwischen Gewicht und Größe. Man findet keine schwarzen Miniwini-Pros mit Afrohaaren(Noch nicht).

Alle Spieler in Spontanspielen zum Pro Club wurden in Drop-In Matches entfernt, um es spannender zu machen,
heißt es von Ea. So ein Schwachsinn, ich darf 10 Minuten warten bis ich das erste mal am Ball bin, weil die KI
nichts hinbekommt. Pro Leveln dauert also noch länger!

Es wurde auf 5v5 verringert damit man häufiger an den Ball kommt, das ist ein Widerspruch, da die KI einen Murks
zusammenspielt, das an den Ballkommen nicht ermöglicht.

Das ganze ist wie bei der deutschen Fassung des neusten Films von Arnold Schwarznegger und Silvester Stallone (Espace Plan),
Da hat irgendeine Frau entschieden, dass Arnold eine komplett andere Synchronisationsstimme bekommt, als üblich.
Veränderungen sind schlecht und diese Entscheidung hat dem Film eine wichtige Einnahmequelle verwehrt, gleiches Schicksal erhoffe ich mir bei Fifa,
EA soll endlich mal wach werden oder eine Firma wie 2k soll sich mal dem Genre Fußballspiel annehmen.
Das kann nämlich so langsam keiner mehr sehen, wenn man an der Macht ist wie EA einfach alles verschlimmbessern, jedes Jahr gibts neue Aufreger.
Ich hoffe für und alle, dass die bald mal wach werden und unsere schlechten Bewertungen bei Amazon etwas bewirken.

Kauft euch lieber NBA2k14, das ist ein richtiges Next-Gen Sportspiel und ich kann euch versichern, dass ihr dieses Mal von Fifa herbe enttäuscht sein werdet,
ihr werdet es diesmal nicht suchten wie in den letzten Jahren.
1111 Kommentare| 183 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2014
Ich habe dieses Spiel wirklich lange gespielt. Auch online!

Also eines was ich nicht mag ist die Tatsache, dass für die Next-Gen Konsolen der Umfang abgespeckt wurde! Keine eigenen Turniere. Keine Liga spielbar... geht's noch?!?!

Man kann (offline) "nur Freundschaftsspiele" spielen! Gegen CPU oder gegen Freunde aus Fleisch und Blut mit einem zweiten Controller! Dieses ist auch der spaßigste Zeitvertreib mit diesem Spiel.

Der Online-Modus war für mich Frust pur. Ich habe ausschließlich die Liga dort gespielt und kam gerade mal bis Liga 8. Ich habe ja nicht behauptet, dass ich gut bin!!!
Es war alles kein Problem. Doch ein Spiel zu verlieren, obwohl man das komplett von Anfang bis Ende dominiert?!?!
Gipfel war ein Spiel in dem ich über 30(!!!) Torschüsse hatte und kein Tor! Viele davon waren Latte oder Pfosten... aber ja nicht rein. Dieses Spiel habe ich kurz vor Schluss auch noch mit 1:0 verloren. Da mein Wohnzimmertisch ein zweites Spiel dieser Art nicht überleben würde und ich mich nicht mit einem Mickrigen Umfang im Offline-Modus abgeben wollte, habe ich dieses Spiel wieder verkauft!

Grafik ist jetzt auch nicht der Brüller vo. Der Sprung von Ps3 auf Ps4 könnte besser sein

Naja jedem das Seine! Meins ist es nicht!

MFG
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
EA hat es mal wieder geschafft,.... ich bin erstaunt was für eine Steigerung noch möglich war, den Fußballfan und Konsolenzocker wieder kräftig von hinten zu f.....! Es sieht ja Grafisch auf den Next-Gen Konsolen ganz gut aus aber was sich EA in Richtung Fußballfangemeinde da leistet ist echt eine Unverschämtheit. Sie haben Fifa 14 noch weiter beschränkt, kein Offline Tunier, keine Saison zu zweit mehr an einer Konsole, blödes aufgedunsenes Kachelmenü,...) ich dacht schon Fifa 14 für PS3 wäre ein Abstieg, aber EA hat wohl ne Luke im Keller gefunden wo es noch tiefer geht. Für mich persönlich ist das Spiel nur noch Schrott wenn wichtige Funktionen einfach rausgenommen werden und das Spiel kostet ja nach wie vor 70€. Ich finds Abzocke und sehr dreist so was zu machen. Nie wieder EA danke für nichts. Ach ja ich hätte noch ne idee für FiFa 15( man kann nur mit einem Spieler spielen, der Rest der Mannschaft gibts als kostenpflichtiges DLC). Werde das Spiel an eine arme Seele weiterverkaufen, wo sind die Fanboys.. ?Wer hiefür mehr als zwei Sterne gibt, arbeitet für EA oder sieht Schweine fliegen. Traurig,Traurig.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
1. Kein Offline Turniere obwohl EA gesagt hat das die next Gen Fassung den gleichen Inhalt bieten wird

2. Momentum + Scripting In Online Matches

3. Löschung von Rezensionen obwohl die Kritik berechtigt ist um den Titel fürs Weihnachtsgeschäft schön zu reden ist eine Arglistige Täuschung am Kunden.

Ich bin wirklich enttäuscht wie EA und Amazon hier mit den Kunden umgeht ist aus juristischer Sicht sehr bedenklich.

War definitiv mein letztes FIFA (20jahre treuer Kunde) aber die Zeiten in der man mundtot gemacht wird sind lange vorbei. Sry EA und Amazon wir schreiben nicht mehr das Jahr 1945
33 Kommentare| 89 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Habe mir FIFA 2014 für die PS4 zugelegt.

Habe mich schon drauf gefreut. Heute auch gleich installiert.

Das erste was mir beim Auspacken des Spieles aufgefallen ist, war dass
zwar Werbeflyer in der DVD Hülle waren. Eine Spielanleitung jedoch fehlte.
Da wollte wohl der Hersteller Druckkosten sparen.... Naja, kommt ja leider
auch bei anderen Hersteller vor.

Nach der Installation habe ich die verschiedenen Fifa 14 Modi durchsucht,
um mit einer Mannschaft eine komplette Saison spielen zu können. Also suchte
ich nach Saison bzw. Turniermodus. Ich glaube ich suchte über 1 Stunde nach
der Möglichkeit eine komplette Saison mit einem Fußballteam spielen zu können.
Leider erfolglos.

Jetzt habe ich hier verschiedene Rezensionen gelesen und festgestellt, dass
EA tatsächlich Fifa 14 ohne Turnier- bzw. Saisonmodus programmiert hat.
Auf der EA Internet Seite ist angegeben, dass aus Budgetgründen auf diese Funktion
verzichtet wurde, um andere Dinge / Funktionen realistischer umzusetzen....

Als Käufer komme ich mir irgendwie komplett veralbert vor.

Wie kann man bei einem Fußballspiel den Turniermodus / Saison weglassen ?
Wieso haben die Programmierer nicht gleich den Ball oder die Spieler weggelassen ?

Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir das Spiel nicht gekauft.
22 Kommentare| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
...und auch kein guter.

Ich bin eigentlich nicht der Typ für lange Rezensionen, aber bei FIFA muss ich nun ein wenig ausholen. Glücklicherweise habe ich für FIFA 14 nicht den Vollpreis gezahlt, sondern aufgrund einer Aktion aus 3 Spielen nur 70 Euro (AC4 + FIFA + Driveclub). Zum Vollpreis hätte ich das Spiel aufgrund meiner Erfahrungen mit FIFA 12 und 13 nicht angerührt. Aber aufgrund der Aktion und mangels Alternativen eben doch zugeschlagen.

Kurz ein paar Worte zu meiner persönlichen Fußball-Videospiel-Geschichte: Ich bin allgemein Fußballverrückt, Fußballspiele gehören für mich standesgemäß jährlich dazu. Angefangen in meiner Kindheit beim Amiga (Sensible Soccer, Kick off) bis zum Wechsel auf den PC und PlayStation (FIFA). Bis zu FIFA 2002 gab es für mich keine Alternativen, bis ich zufällig auf eine PES-Demo gestolpert bin. Bis FIFA 2012 habe ich die Serie nicht mehr angerührt. Aufgrund des fehlenden Fortschritts bei Pro Evo in Sachen Atmosphäre, Sound, Lizenzen und Grafik habe ich wieder einen Blick Richtung EA riskiert - und war positiv überrascht. Das Spielgefühl war sehr gut, und das Rundumpaket passte auch. In FIFA 12 habe ich auf ein Jahr verteilt circa 1800 Online-Matches bestritten (nur Saisons) und hatte viel Spaß dabei - und viel Frust. Wenn man jedoch so viel Zeit mit dem Spiel verbringt, fangen einem natürlich gewisse Dinge an, aufzufallen. Dinge, wo man sich denkt: "wtf, das gibts doch nicht was war das denn jetzt?!?". Gut, ein bisschen nach "FIFA 12 + unfair" etc. gegoogelt und über ein Feature namens "Momentum" gestolpert (Ob das wirklich so heißt oder der Name von der Community kommt, weiß ich nicht. Who cares ;)) Das sollte dann in FIFA 13 + 14 seinen Höhepunkt finden, dazu aber gleich mehr.

Bevor ich mich den Kritikpunkten widme, zuerst die (wenigen) positiven Aspekte des Spiels.

Grafik: Die Grafik ist gut, haut mich aber ehrlich gesagt nicht vom Hocker. Während der Partie erkennt man kaum Unterschiede zur PS3-Version. Die Zuschauer sind nett, aber immer noch viel zu künstlich. Das Gras ist nur gefühlt auf 20 m^2 schön modelliert und manche Spieler sehen wie Puppen aus. Die Animationen sind zum Großteil nett, zum Teil jedoch lächerlich (Torwart legt sich den Ball zum Abschlag hin). Die Stadion-Ansichten sind sehr gut gelungen, aber auch da ist noch Luft nach oben. In meinen Augen eher Evolution statt Revolution. Was mir gut gefällt, aber manchmal stört, sind die Animationen bei Einwürfen oder Ecken. Es sieht gut aus, wenn sich die Spieler bei Einwürfen die Balle zuschießen oder ins Aus schlagen. Allerdings schlägt das manchmal in Frust um da hier die Zeit weiterläuft, was natürlich bei eigenem Rückstand nicht hilfreich ist. Alles in Allem sieht das Spiel jedoch gut aus.

Sound: Der Sound ist gewohnt gut, lediglich die Kommentatoren nerven wieder gewaltig. Langsam sollte mal ein neuer Kommentator her. Co-Kommentatoren gibts zudem kaum noch. Die Sprüche sind ausgelutscht, die paar neuen sind einfach nur dämlich. So wird im realen Leben kein Spiel kommentiert. Man kann zum Glück die Sprache des Kommentators wechseln, der englische ist zwar auch nicht perfekt, aber nervt mich persönlich nicht so stark. Die Fangesänge und Jubel passen ganz gut, sind aber auch noch weit vom realen Stadionerlebnis entfernt.

Atmosphäre und Lizenzen: In diesen Punkten gibt es fast nichts negatives zu Berichten. Wie gewöhnlich ein starkes Gesamtpaket. Es gibt haufenweise Teams, viele Stadien, unterschiedliche Fangesänge usw. Passt! Lediglich manche Spieler sind mir zu stark. Warum Gareth Bale auf 87 Gesamtpunkte kommt, während Götze oder Reus bei 85 sind, erschließt sich mir nicht. Es nervt zwar auch, wenn Ronaldo wieder im Eiltempo der ganzen Abwehr davonläuft, das kann ich jedoch noch eher nachvollziehen.

********************************************************************************************************************************************************************************

Aber ehrlich gesagt wars das schon mit dem positiven...

Ein Punkt, der mich nicht so stört aber dennoch nicht unerwähnt bleiben darf, sind die wenigen Spielmodi. Stört mich jetzt nicht so, da ich fast nur Online-Saisons spiele. Darauf gehe ich jetzt nicht ausführlich ein, das wird in anderen Rezensionen bereits sehr gut erwähnt. Nur soviel: Mehrere Saisons mit einer Mannschaft Offline zu spielen ist das Mindeste, was ich von einem Fußballspiel erwarte. Das gleiche gilt für Matches mit einem Freund an EINEM Fernseher.

...Bevor ich zu dem eigentlichen "Hammer" komme, noch ein paar Worte zum Online-Modus. Ich weiß nicht, ob das andere Spieler auch haben, aber ich brauche gefühlt 5 - 10 Minuten bis ich bei den Online-Saisons mal einen Gegner zugeteilt bekomme. Zunächst heißt es zwar "Gegner gefunden" und es scheint, als würde ich mit ihm verbunden. Kurz darauf kommt jedoch "fehlgeschlagen, erneut versuchen". Das geht so tatsächlich 5-10 mal und zieht sich natürlich hin...naja!

Der eigentlich Witz an FIFA ist aber das Momentum, sofern es existiert. Wie man es nennt ist auch völlig egal. Dieses "Feature" benachteiligt den Spieler auf so verschiedene und unverschämte Art und Weise, dass es fast schon wieder witzig ist. Bei mir persönlich sorgt es dafür, dass ich regelmäßig 1 bis 3 Ligen absteige. Dabei kann man machen was man will, man verliert am laufenden Band(...oder kratzt gerade so ein Unentschieden zusammen, wenn der Gegner mitspielt und vllt. neben dem Zocken gerade noch ein Buch liest). Ich konnte das erst nicht glauben und habe mir daher mal die Mühe gemacht, einige Matches in voller Länge aufzuzeichnen und bisschen zu analysieren. Auch in den Replays werden die gescripteten Szenen deutlich (macht euch selbst mal die Mühe und seht euch nach einem Spiel die Replays an, natürlich mit mehreren Perspektiven...). Ich spiele jetzt seit fast 20 Jahren Videospiele, und genauso lange Fußballspiele. Ich wage daher mittlerweile zu behaupten, dass ich durchaus unterscheiden kann ob ich verdient verliere oder vom Spiel benachteiligt werde. Die Punkte, die mir auffielen, zähle ich hier einfach mal auf:

#1: Taktsiche Vorgaben werden völlig ignoriert: Stelle ich "Hofe Offensive" ein, bewegt sich kein Spieler, keiner bietet sich an oder rückt mit auf. Stelle ich "extrem Defensiv" ein, passiert genau das Gegenteil. Natürlich abhängig vom Spielstand. Wenn ich merke, dass ich aktuell benachteiligt bin und einfach nur versuchen will, diese Phase zu überstehen, kann ich machen was ich will, eigenes ordentliches verteidigen ist nicht möglich.

#2: Meine Innenverteidiger möchten plötzlich Stürmer sein, und rücken ohne Sinn und Verstand auf. Natürlich wird aus meiner 4er-Kette so schnell ein Schweizer Käse und der Gegner bekommt kurz darauf seinen Konter.

#3: Spieler treffen das leere Tor nicht. Mir ist es natürlich auch schon passiert dass ich aus Versehen mit dem Lupfer über das leere Tor schoss. Aber das meine ich hier nicht. Es gibt Szenen in denen der Spieler mit dem starken Fuß aus 5 Meter den Ball an die Latte hämmert, obwohl man dem Schuss so gut wie keine Stärke gab.

#4: Die Kopfballstärksten Spieler treffen selbst völlig freistehend nicht mehr. Also sorry, das hat mit Glück nichts mehr zu tun. Mehr als richtig stehn, die richtige Richtung und Stärke geben, kann man als Spieler nicht!

#5: Unglaublich dreist: Der Schiedsrichter pfeift selbst die härtesten Fouls nicht mehr, man selbst wird aber sofort verwarnt. Wenn das im Spiel, auch mehrmals, passiert weiß ich sofort, dass irgendein Script in der Partie gegen mich arbeitet!

#6: Die eigenen Spieler begehen fouls, obwohl man sie nicht steuert oder eine Taste drückt.

#7: Die einfachsten Pässe(Standard-Pässe) kommen nicht an. Mehr als die Stärke richtig dosieren und den Stick in die richtige Richtung drücken braucht`s ja eigtl. nicht. Denkste..

#8: Die besten Spieler könnnen keine Bälle annehmen. Das mag realistisch sein wenn ich mit dem Spieler schlecht zum Ball stehe, aber nicht bei einem 5m-Pass. Im Gegenzug gibt es Szenen in denen Spieler die unglaublichsten Dinger mit dem Fuß runterholen.

#9: Der Gegner macht mit kleinen Spielern Kopfballtore, wobei sich deren Spieler gegen die großen Innenverteidiger durchsetzen. Das nervt so krass wenn Messi oder sonstwer von Mertesacker und Hummels in die Zange genommen wird und trotzdem in den Winkel köpft.

#10: Bei gegnerischen Ecken sind die eigenen, großgewachsenen Innenverteidiger am sechzehner, statt am fünfer zu verteidigen. Man kassiert natürlich so ständig Tore. Vor allem wenn der Gegner die Ecke sofort ausführt kann man im Grunde nichts gegen ein Gegentor unternehmen. Dies tritt vor allem in der Schlussphase des Spiels auf. Beobachtet bei Ecken genau eure INNENVERTEIDIGER und wo sie stehen - UNFASSBAR! Einer der Punkte die mich am meissten stören.

#11: Bei vielen Elfern, die der Gegner unberechtigterweise bekommt, wird keine Wiederholung gezeigt obwohl man keine Taste drückt.

#12: Statistiken am Ende des Spiels (Torschüsse) sind falsch, selbst wenn man trotz Momentum der bessere Spieler war.

#13: Tricks mit 5-Sterne-Spielern funktionieren nicht mehr. Ich kann nur ein paar einfache, effektive Tricks, aber wenn ich diese ausführen will, passiert gar nichts - oder nur Tricks, die vllt. ein 3-Sterne Spieler kann.

#14: Rückpasse zum Torwart sind nach Abfangen des Balls zu kurz oder misslingen (trotz vollen Balkens) und der Gegner holt sich die Kugel und macht das Tor. Das passiert so oft, ich kann's gar nicht mehr zählen. Ich mache alles richtig, schätze die Situation gut ein, möchte den Angriff abfangen und zurück zum Torwart köpfen. Was passiert? Mein Spieler springt irgendwie seltsam, stürzt dabei, und der Kopfball zum GK misslingt völlig und geht zum Gegner. Ja klar, Zufall, meine Schuld, was auch immer...

#15: Der eigene Keeper hält die einfachsten Bälle nicht und/oder lässt zum Gegner abprallen, der natürlich immer richtig steht.

#16: Es fallen verdammt viele Tore in der 45 oder 90 Minute. Selbst wenn man selbst eins macht, kommt es oft vor, dass der Gegner nochmal(oft nicht nur einmal) nachlegt. Auch bei nur 2 Minuten Nachspielzeit.

#17: Die schnellsten Spieler können, wenn man sie mal freispielt, offensichtlich nicht den langsamen Innenverteidigern davoneilen. Ribery oder Robben sind beispielsweise nicht in der lage Pepe oder Sergio Ramos trotz Vorsprung zu entwischen.

#18: Teilweise bekommt man minutenlang den Ball nicht aus der eigenen Hälfte, selbst wenn man den Schussbalken maximal auflädt, fliegt der Ball in flachem Bogen irgendwie zum Gegner.

#19: Selbst wenn der Gegner offensichtlich grade abwesend ist und das Gamepad nur rumliegen hat, kann man selbst kein Tor schießen. Das habe ich persönlich auch mal extra mit einem Freund in einem Online-Match getestet.

#20: Die eigenen Spieler sind in der 70 Minute komplett ermüdet, selbst wenn man kaum sprintet.

#21: Es gibt Spieler (die es nötig haben) und denn Ball nach Führung in der eigenen Hälfte nur umher spielen, um die Zeit ablaufen zu lassen. Es ist dann unmöglich, an den Ball zu kommen da kein einziger Spieler zu pressen versucht und wie Idioten in der eigenen Hälfte bleiben. Natürlich unabhängig der taktischen Vorgabe.

#22: Die eigenen Spieler springen beim Verteidigen ständig am Ball vorbei was das klären hoher Bälle unmöglich macht.

#23: Die eigenen Verteidiger laufen sich über den Haufen und und machen dem Gegner die Bahn frei.

#24: Selbst die stärksten Spieler der eigenen Mannschaft fliegen im Zweikampf hin und brauchen gefühlte Minuten um wieder aufzustehen. Der Gegner ist dann natürlich weg.

#25: Wenn man es dann mal schafft sich einen Vorteil herauszuspielen pfeift der Schiri hab, weil ein eigener Spieler, den man gar nicht steuert, im Hintergrund ein foul begeht.

#26: Die eigenen Spieler laufen beim eigenen Angriff im letzten Moment doch noch ins Abseits. Frust pur und DEFINITIV gescriptet!

#27: Spieler reagieren auf Tasteneingaben nicht. Wenn ich kurz vorm sechzehner abziehen will passiert gar nichts und der Spieler läuft dem Verteidiger rein.

#28: Wenn man es dann schafft, gute Chancen herauszuspielen gibt es immer noch Pfosten und Latte...und das PERMANENT!

#29: Bei gegnerischen Kontern läuft der eigene Keeper einfach nicht aus dem Tor, selbst wenn man noch solange auf die Taste drückt. Und wenn er es dann macht, dann ist es natürlich zu spät oder er stellt sich dabei sowas von dämlich an..oder beides.

#30: Bei Schüssen vom Gegner gehen die Verteidiger bereitwillig aus dem Weg, um die Schussbahn freizumachen

#31: Bei gegnerischen Kontern laufen die eigenen Spieler völlig kontraproduktiv vom Angreifer weg oder brechen mitten in der Bewegung ab, wodurch man sofort 10 Meter verliert.

#32: Spielt der gegner einen (hohen) tödlichen Pass, wechselt die Steuerung plötzlich den eigenen Spieler und obwohl man günstig gestanden wäre, bekommt der Gegner eine Torchance

#33: Kleine, körperschwache Spieler wie Messi setzen sich im Zweikampf gegen bullige Innenverteidiger durch

#34: Abwürfe des Torwarts landen schön im Aus, weil der Ball 10 meter über dem Kopf des Verteidigers saust

#35: Abstöße des Torwarts in den letzten 15 Minuten landen permanent beim Gegner da sich a) keiner freiläuft und b) jedes Kopfballduell der eigenen Spieler verloren wird

#36: Bei eigenen Angriffen läuft sich einfach kein Spieler frei und wenn ja, brechen sie ihren Lauf mitten in der Bewegung ab

#37: Die eigenen Spieler sind auf einmal alle unglaublich langsam, das sieht man an der Animation. Ihre Ausdauer ist aber noch mehr als OK.

#38: Ist der Ball mal aufgrund eines Abprallers etwas länger in der Luft, lässt sich der nächstbeste Spieler einfach nicht Richtung Ball bewegen, obwohl er nur 5 Meter entfernt ist.

#39: Ebenfalls immer wieder nett, der Klassiker: eigene Spieler laufen im letzten Moment in den Schuss und sind damit im Abseits

#40: Der Spielaufbau ist nicht mehr möglich. Beispiel: Man spielt einen Pass über 10m. Der ist gerade so schlecht gespielt dass der eigene Mann rankommt, ihn jedoch zum Gegner verstolpert. Oder: Diagonalpässe werden abgefangen, da trotz exakt richtiger Stärke die Flugbahn viel zu Flach ist. Natürlich ist zu dem Zeitpunkt der Rest der Mannschaft extrem aufgerückt.

#41: Es ist manchmal einfach nicht möglich, dem dribbelnden Spieler den Ball abzunehmen, nicht mal durch Grätschen. Schafft man es irgendwann doch, kann man sich sicher sein dass der Ball verstolpert wird oder beim Klärungsversuch sofort abgefangen wird.

#42: Während man selbst im Spiel die größten Dinger nicht reinbekommt, macht der Gegner zum Schluss das entscheidende Tor (teilweise die krummsten Dinger oder Sonntags-Schüsse von Verteidigern). Das mag im echten Leben vorkommen, hier hat das aber nichts zu suchen. Der Gegner sollte durch meine eigenen Fehler provitieren und nicht durch das Spiel.

#43: Liegt man hinten und es kommt zu einem Einwurf, läuft die Uhr unbarmherzig weiter, während die Spieler gefühlte 10 Minuten brauchen sich den Ball zuzuspielen. Benötigt der Gegner ein Tor, stoppt die Uhr ziemlich schnell.

#44: In strittigen Abseitssituationen wird entweder gar keine Zeitlupe gebracht, oder eine aus extrem schrägem Winkel sodass die Situation nicht mehr nachvollziehbar ist.

#45: Gedachte Steilpässe/tödliche Pässe auf Spieler, die halbrechts/halblinks 10m neben mir laufen funktionieren sehr oft nicht, da stattdessen der Ball mit voller Power auf einen Spieler geschlagen wird, der 10m im Abseits steht.

#46: Nachspielzeiten...: Wie die berechnet werden, ist mir ein Rätsel. Manchmal gibts bereits in der ersten Hälfte 5 Minuten, obwohl kein einziges Foul im Spiel war (Natürlich dann, wenn der Gegner noch ein Tor benötigt, oder auch ich). Ein ander mal gibts am Ende nur 1 Minute, obwohl der Gegner nur am Grätschen und Foulen ist. Zudem scheint die Zeit dort dann auch gar nicht richtig berechnet. 5 min Nachspielzeit in 2-3 Minuten Realzeit??!

#47: Es passieren seltsame Eigentore, etwa wenn der Verteidiger klären will, dabei den eigenen Torwart anschießt und der Ball reingeht. Spätestens dann weiß ich, dass ich das Spiel nicht gewinnen kann.

...Die Liste lässt sich noch weiterführen und ich werde dies auch machen, sofern ich merke dass ich etwas vergessen habe. Es ist einfach unglaublich wie sich das Spielgefühl ändert wenn in einem Spiel plötzlich einfach nichts mehr funktioniert, ohne dass man irgendetwas dagegen machen könnte. Ich könnte sogar damit leben wenn ich in ein paar Partien am Stück ständig das Aluminium treffe. Was mich so dermasen aufregt ist die Vielfältigkeit des Betrugs gegen das eigene Team, wenn sogar die Schiedsrichter übelste Fouls nicht mehr pfeiffen.

Ich denke, dass einem diese Punkte als Gelegenheitsspieler kaum auffallen werden. Dann denkt man sich eben, "Gut, der Gegner war halt besser" oder "das ist im echten Leben auch so". Allerdings sollte in einem Spiel, vor allem Online, immer der bessere gewinnen. Dies wird einem vom Spiel leider abgenommen. Im übrigen macht das Siegen aufgrund der oben genannten Punkte ebenso wenig Spaß. Habe ich jetzt gewonnen weil ich der bessere bin oder weil es das Spiel wollte. Es gibt natürlich auch Partien, in denen ich selber aus 4 Chancen 3 Tore mache und Mandzukic jeden Kopfball reinmacht, obwohl er die vorherigen 30 Chancen dazu offensichtlich nicht in der Lage dazu war. Ich habe ständig das Gefühl das nebenbei noch ein Skript mitläuft, dass permanent irgendwie eingreift und die Situationen beeinflusst - mal zum positiven, mal zum schlechten. Ich habe lange überlegt, ob ich dem Spiel wegen der Phasen, in denen alles (auf eigener Seite) rund läuft 2 Sterne geben soll. Aufgrund der Dreistigkeit von EA hat es das aber nicht verdient. Es ist einfach verdammt ärgerlich, denn FIFA wäre ansich ein wirklich gutes Fußballspiel. Und ich bin mir sicher, das Spiel würde sich auch so blendend verkaufen.

Ich kann nur hoffen, dass Pro Evo langsam wieder aufholt, denn Alternativen in Sachen Fußballspiele gibt es leider nicht - was EA natürlich leider auch in die Karten spielt.

Das Spiel kann ich daher definitiv nicht empfehlen, vor allem nicht für den Preis.
2121 Kommentare| 91 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Amazon, habt ihr das wirklich nötig alle Rezensionen zu löschen nur damit es gut fürs Weihnachtsgeschäft aussieht ? das ist aber eine billige Strategie !
Und das sich EA bis heute noch nicht geäußert hat um so schlimmer ! Kein Turniermodus, keine Lobbys, keine virtuelle Bundesliga etc.

Fifa 14 für die PS4 wurde auf sämtlichen Spielemessen als inhaltsgleich gegenüber der PS3 Version verkauft und präsentiert, aber hier wurden die Kunden betrogen !

Finger weg Leute !!!
22 Kommentare| 128 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,00 €
9,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)