weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2012
Habe das Produkt zum gleichen Preis im lokalen Elektromarkt erworben, kann hier den schlechten Rezensionen leider nicht folgen.

Meine Erfahrung:

Upgrade von KIS 2012 auf KIS 2013 in ca. 15 Minuten erledigt, Datenträger einlegen, der Anzeige folgen . . . und gut ist.

Restlaufzeit der alten Lizenz von 2012 wird angerechnet.

Systembelastung in etwa gleich.

Ist aus meiner Sicht eher eine Glaubensfrage, wie so vieles im Computerbereich, welches Produkt / welchen Hersteller man als User nutzt.

Habe vorab mehrere Jahre die Gratisversionen einer bebilderten Computerzeitung genutzt und war auch zufrieden damit,
nur hatte ich das registrieren und alle drei Monate Schlüssel erneuern über.

Da der Mensch von Haus aus zur Bequemlichkeit neigt, bin ich bei dem geblieben was mir bekannt und vertraut war.

Bin deshalb vor einem Jahr zur Kaufversion gewechselt und wurde nicht enttäuscht.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2012
Ja.. Was soll man da großartig sagen.. Also die Installation verlief sehr einfach, das Design der Benutzeroberfläche haben sie etwas verändert, es sieht jetzt edler aus.
Ansonsten neue Funktionen wie den Exploit-Schutz, Safe Money, sichere Passworteingabe, und das Programm hat eine verbesserte Antivirus-Engine erhalten, wie ich gelesen habe.
Dadurch gibt es etwas mehr Performance, das Programm beansprucht auf jeden Fall tatsächlich deutlich weniger Ressourcen als die 2012er Version.
Die Viren-Erkennungsrate soll auch besser geworden sein, das kann ich aber nicht beurteilen.
Sonst stört das Programm bei der Arbeit nicht und ist sehr benutzerfreundlich, mehr kann ich jetzt auch nicht dazusagen.
Ach ja, Updates und Scans verlaufen deutlich schneller. Kritikpunkte fallen mir echt nicht ein...

---------------------------------
Zusammenfassung wichtiger Punkte:

+ schnellere Updates und Scans als beim Vorgänger
+ insgesamt bessere Performance
+ weniger Ressourcenverbrauch
+ schönere Oberfläche
+ neue und verbesserte sinnvolle Funktionen
+ wahrscheinlich noch besserer Schutz
---------------------------------
- vielleicht der Preis, ist schon etwas zu viel, wie ich finde...
---------------------------------

Also im Großen und Ganzen hat sich jetzt nicht besonders viel verändert, hier und da ein paar Verbesserungen und Neuerungen.
Auf jeden Fall wirkt das Gesamtpaket etwas runder und ausgereifter.

Fazit: Nur zu empfehlen!

Hoffe ich konnte helfen!

P.S.: Ein kleiner Tipp für die, die es nicht wissen, man kann ältere Versionen/Lizenzen kaufen um Geld zu sparen.
Aktivieren kann man mit den älteren Lizenzen auch die neusten Kaspersky-Produkte.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Habe heute das Paket in der Post vorgefunden und sofort installiert. Das beste daran war, das man, wenn man den Vorgänger (Kaspersky 2012) drauf hat muss man diesen nicht extra deinstallieren, sondern man kann das ganze einfach drüber installieren. Ganz einfach. Jedoch braucht das ganze schon seine Zeit, da das Programm das System nach inkompatiblen Programmen (sprich andere Antivirensoftware) scannt und schaut ob das System für die Software geeignet ist (bei mir 20-30 min.).
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Ich bin seit 5 Jahren überzeugter Nutzer von Kaspersky gewesen, und habe das Programm auf insgesamt 6 Rechnern in der Familie verwaltet. Bisher gab es auch keine Probleme - bis vor 2 Wochen. Da wollte die Internet-Aktivierung der Lizenverlängerung nicht funktionieren. Angeblich hatte ich ein Produkt aus der falschen Länderregion. Dazu muss man wissen, dass Kaspersky seit neuestem Lizenzen nur akzeptiert, wenn sie auch in der Region verwendet werden für die sie verkauft werden. Soweit wäre das in Ordnung - wenn dann nicht für meinen Rechner (steht eindeutig in einer Stadt in Niedersachsen, Internetanbieter ist web.de)die Meldung käme "Lizenz passt nicht zur Länderregion". Das erworbene Produkt (bei Amazon gekauft) ist aber eindeutig eine deutsche Kaspersky Version.

Aber wozu gibt es denn den Kaspersky Support? Also flugs angemeldet auf der Kaspersky Homepage, und das Problem geschildert mit allen erforderlichen Angaben. Denn das Problem liegt ja ganz offensichtlich nicht bei mir, sondern eindeutig bei Kaspersky.

Resultat: der Rechner ist momentan ohne Virenschutz, und ich warte schon seit 2 Wochen auf Rückmeldung. Auch Nachfragen und Anschreiben über die "Beschwerde"-Funktion (angeblich geht das an den Leiter von Kaspersky Labs Technischen Support Service) haben keinerlei Reaktion erbracht, abgesehen von den automatischen Bestätigungs-Mails "Wir haben Ihre Anfrage erhalten".

Ich bin extrem enttäuscht von dem Produkt und kann nur vom Kauf abraten - denn sollte es ein Problem geben, dann wird Ihnen nicht geholfen.

Deswegen sehe ich mich nach einem anderen Internet Security Produkt um - denn ein nicht funktionierender Support ist für mich ein k.o.-Kriterium.

Im Gegensatz zu Amazon, dem einzigen Lichtblick bei der ganzen Sache - schnelle Lieferung, prompte Rückmeldung auf Nachfragen, kulante Abwicklung bei Problemen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Als erstes muss ich sagen die neue Version ist bei der Installation eine Katastrophe, sie lässt sich nur auf C: installieren.
Weder im Handbuch das auf der CD ist, noch in der Kurzinstallationsanleitung ist davon ein Wort erwähnt. Nach 2 Stunden Installationsversuchen auf eine andere Partition ohne Erfolg. Dann suche im Internet, wo ich in einem Forum den Hinweis gefunden habe das sich die 2013 Version nur noch auf der C: Partition installieren lässt.
Die Nachfrage per E-Mail bei Kaspersky, ist bis heute unbeantwortet. ( vor 10 Tagen )
Das Programm selber ist einfach in den Einstellungen. Wegen der Installation gebe ich nur 3 Sterne.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Nutze seit Jahren KIS und hatte seither nie Probleme mit Viren, Trojanern oder anderer Schadsoftware. Das 2013 KIS Programm verträgt sich gut mit meinem Win 7 64 bit. Minimale Geschwindigkeitseinbuße, die im Alltag nicht stört. Habe mir jedoch, nach ausführlicher Internetrecherche, angewöhnt, immer die Vorgänger Version von KIS zu deinstallieren, bevor ich die neue Version installiere.
Also:
1. Lizenz erwerben (zum Beispiel durch Kauf von 3 Lizenzen Upgrade),
2. von der Kaspersky-Homepage die aktuelle KIS 2013 Version auf den Rechner herunterladen
3. ältere Version (z.B. KIS 2012) über SYSTEMSTEUERUNG und PROGRAMME DEINSTALLIEREN deinstalliert (wer möchte
kann dies auch mit dem KIS Remover machen. Bei mir reicht die "normale" Deinstallation)
4. Rechner neu starten und alle Meldungen über fehlende Firewall etc. ignorieren
5. heruntergeladenes KIS 2013 installieren (ja geht auch, wenn man "nur" die Upgrade-Programmversion gekauft hat!) und
sofort die Datenbank-Updates durchführen - fertig

Seit ich so vorgehe, gibt es auch keine Probleme mehr. Als ich früher einfach nur upgegradet habe, kam es immer wieder vor, dass trotz korrekter Einstellungen das automatische Update nicht funktionierte oder sogar schwerwiegendere Probleme auftraten. Dafür auch ein Stern weniger. Wenn ich schon firmenseitig ein Upgrade anbiete, sollte dies auch als Upgrade einwandfrei funktionieren! Prinzipiell finde ich die Antivirenprogramme, gleich welcher Hersteller, zu teuer. Aber, da es wohl keine vernünftigen Alternativen gibt, bleibt einem nichts anderes übrig.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2012
benutze schon seit einiger Zeit Kaspersky und bin sehr zufrieden damit. Habe auch Norton und Gdata getestet, aber mir perönlich gefällt
Kaspersky am besten. Habe davor KS 2012er drauf gehabt und diesen muß man komplett deinstallieren um 2013er zu installieren.
Habe versucht 2013 ohne den 2012 zu entfernen zu installieren, die installation blieb immer zum schluß stehen, bis ich den 2012 deinstalliert habe.
Kann nur empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Seit 3 Jahren habe ich meinen PC, den meines Sohnes und den Laptop meiner Frau mit Kaspersky geschützt. Jetzt stand die Verlängerung an. Ich habe über Amazon eine 3-Platz-Lizenz (Upgrade) für 12 Monate erworben. Die Installation auf meinem PC (Windows 7) und dem meines Sohnes (Windows XP) funktionierte einwandfrei. Auf dem Laptop meiner Frau (Windows Vista) war eine Aktivierung NICHT möglich (Fehlermeldung: SSL-Verbindung kann nicht hergestellt werden). Suche übers Internet brachte nix. Auf meine Fehlermeldung an den techn. Support von Kaspersky erhiehlt ich nach 9 Tagen einen Lösungsvorschlag - der allerdings nicht funktionierte. Auf meine sofortige erneute Reklamation kam 2 Tage später ein erneuter Vorschlag, der aber etwas missverständlich war - und wieder kein Ergebnis brachte. Ich nutzte daher die angebotene Möglichkeit, mein Problem vom Supportmanager prüfen zu lassen. Automatische Antwort: "Diese Anfrage wurde bereits beanstandet. Ihr Feedback wird bereits von unseren Mitarbeitern bearbeitet und Sie erhalten eine zeitnahe Antwort." Inzwischen sind 3 Wochen (zeitnah???) OHNE Reaktion vergangen - und der PC meiner Frau meckerte bei jedem Einschalten und zwischendurch wegen der abgelaufenen alten Lizenz. Jetzt habe ich entnervt Kaspersky deinstalliert und schütze den Laptop nun mit Avira. Diese Installation ist reibungslos durchgelaufen.
Fazit: Die Kosten für die 3. Lizenz schreibe ich gedanklich ab. Obwohl ich mit Kaspersky vorher sehr zufrieden war, werde ich diese Software auch auf den anderen Rechnern - nach Auslaufen der Lizenzen - mit Sicherheit NICHT mehr verlängern. Der Support war mehr als schwach. Avira bietet z. B. an, per "Fernsteuerung" auf den PC zuzugreifen, wenn man damit einverstanden ist. Das hätte hier vielleicht geholfen. Schade für Kaspersky.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2012
Nun ist es das 5 Jahr indem ich Kaspersky meine Rechner schützen lasse. Vorher hatte ich andere Programme, aber die ließen immer die Rechner eine Spur langsamer sein. Kaspersky hält sich angenehm im Hintergrund. Und verrichtet seinen Dienst bishe,r wie ich meine, sehr gut. Vor kurzem kam eine Email mit einem kuriosen Anhang. Angeblich von der Telekom. Kaspersky hat beim Öffnen des Anhanges promt eingegriffen. Sehr gut.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2012
Wie immer ein Klasse Produkt von Kaspersky. Gerade die neue 2013 Version ist nochmals um einiges besser als die Vorgängerversionen.in Punkto Sicherheit,Zuverlässigkeit und Performance kaum zu übertreffen.
Höchstens der Preis ist vielleicht a bissel zu hoch, dennoch lohnt es sich,denn Sicherheit geht vor!
Also eine ganz klare Kaufempfehlung!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)